Frage Besen in Deutschland

  • Ich hab zwar einen Staubsauger zuhause aber wenn der zum Einsatz kommt dann sind Katz und Hund ziemlich angepisst bzw. veraengstigt - das muss nicht sein.

    Komische Viecher hast du. Meinen Kater muss ich mit dem Staubsauger wegschieben, damit ich unter ihm saugen kann.:happy

    Güte ist ein Bumerang

  • @staubsauger und wischen - nicht wenn man Tiere hat.

    Ich hab zwar einen Staubsauger zuhause aber wenn der zum Einsatz kommt dann sind Katz und Hund ziemlich angepisst bzw. veraengstigt - das muss nicht sein.

    Staubsauger wird bei uns nur dazu benutzt das Plantschbecken fuer die Kinder aufzublasen... :)

    1 Kater spielt damit, 2 Katzen ist es egal, der Rest nimmt reissaus. Ein Hund ist nervoes, die anderen gucken nur argwoehnisch.

    Ehrlich gesagt muessen die damit klar kommen. Ich ernaehre sie und putze ihnen hinterher. Das gehoert zum Gesamtpaket dazu lol.


    Quote

    Ist glaub ich aus Kokosfasern(?)


    Zwar nicht so effizent wie die von dir genannten mit den Plastikborsten, funktioniert aber auch da recht robust.

    Ja aber erstens bin ich groesser als 90cm. Und zweitens kehrt das mehr Schlecht als Recht. Man bekommt zwar irgendwann den Betonboden sauber. Aber mit einem richtigen Besen haette ich das in 1/4 der Zeit und gruendlicher geschafft.


    Bislang benutze ich ja eben genau diesen "Reissigbesen" - woraus auch immer die hier gemacht sind. Aber es nervt.


    Edit: Wenn ich so ueberlege. Ein richtiger Reissigbesen wie ihn die Muellabfuhr benutzt, waere mir auch ganz recht. Waere immer noch besser.


    Komische Viecher hast du.

    Sind nicht komisch. Tiere haben halt sehr verschiedene Charakter und Eigenschaften. Manche sind von Geburt an mutig und andere eben eher Feiglinge. Manche nett, manche arschgesichter, manche Anhaenglich, andere eher Einzelgaenger. Ich habe 7 Katzen und 5 Hunde aktuell, jedes Tier ist quasi grundverschieden in seiner Art. Aehnlich wie bei den Menschen. Gene spielen auch mit. Dein Kater wird wohl eher seit Generationen wohlbehuetet gezuechtet worden sein. Unsere Viecher sind meist, zumindest nicht selten, seit Generationen Strassenviecher und ruecksichtslos behandelt.

    Bei Hunden kann man ja noch relativ leicht an der Angst arbeiten. Bei Katzen ist das schon ziemlich schwer.

  • Man bekommt zwar irgendwann den Betonboden sauber. Aber mit einem richtigen Besen haette ich das in 1/4 der Zeit und gruendlicher geschafft.

    Ja das stimmt auf jeden Fall!


    Wenn ich so ueberlege. Ein richtiger Reissigbesen wie ihn die Muellabfuhr benutzt, waere mir auch ganz recht. Waere immer noch besser.

    Vielleicht 3 oder 4 von den handelsueblichen zusammenbinden und einen Stock mittenrein stecken... Koennte man mal ausprobieren, besser als gebueckt mit dem kleinen Ding im 10cm-Rhytmus zu kehren... :D

    "SITA VSVI LATE IN ISTA PER CANES"