Salzfisch/Wichtige Frage

  • Habe das mal verschoben....da eher Lebensberatung anstatt von reinen Visafragen

    Wie bekommt sie denn einen Ausreisestempel wenn sie erst garnicht aus dem Land gelassen wird?

    Lies dich mal hier ein im Forum...es gibt 1.000 Berichte über "Offloading", gerade von "jungen", unbegleiteten, unbedarften Frauen. Die Immigration lässt sie in 2nd Inspection raustreten und dann gibt es ein sehr spezielles Interview. Hier sollte sie schon sehr selbstbewusst dem Uniformierten gegenüber treten

    Irgendwie muss sie ja anfangen. Ohne Ausreisestempel kommt sie nicht raus aber sie bekommt diesen Stempel erst wenn sie mal ausgereist ist.

    Das widerspricht sich ja.

    Ja, ist schwer zu verstehen

    Aber sobald wir uns einmal getroffen haben wird es einfacher oder?

    Nein, das geht im Momenta aufgrund von Covid..aber in der Covid Zeit wird ein Treffen eher schwer. Es steht und fällt alles mit dem beweis der Rückkehrwilligkeit

    Mit diesem couple visa gibts diese Probleme nicht mehr?

    Doch..da gilt nur während Corona

    Glaubt ihr denn, dass die ganze Beziehung Hoffnung haben kann auf eine Zukunft?

    Das muss man sehen...einfach ist es nicht

    Oder ist das alles jetzt schon dem Untergang geweiht?

    Abwarten

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Ich will keineswegs Träume platzen lassen aber hat die Alleinerziehende den einen Reisepass? Damit fängt es an. Wenn nicht hoffe ich das es mit der Geburtsurkunde keine Probleme gibt. Alles möglich in Bukidbukid

    „Die Herrschaft der Dummen ist unüberwindlich,

    weil es so viele sind,

    und ihre Stimmen zählen genau wie unsere.“



    Albert Einstein

  • Ich glaube ihr verwechselt hier was. Sie nicht nicht verheiratet. Und sie spricht gut genug Englisch und brauch keine Deutschkurs machen.

    Wir koennen uns problemlos auf Englisch verstaendigen. Deutsch lernen waere unnoetig. Vorallem wuerde ich selber irgendwann lieber in Irland oder so leben. Keine Ahnung zurzeit.


    Und kann ich ueberhaupt eine Verpflichtungserklaerung machen wenn ich keinen Job und kein festes Einkommen habe?

    Ich habe nur ca. 10,000 Euro auf meinem Sparkonto. Das sollte doch reichen um zu beweisen dass ich sie fuer 2 Wochen hier unterstuetzen wuerde oder?

    Oder muss man da einkommen haben?


    Und waere es einfacher, wenn ich sobald der Lockdown vorbei ist auf die Philippinen fliege und dann mit ihr zusammen nach Deutschland fliege nach meinem Besuch?

    Dann wuerde ich sie ja begleiten. Aber vermutlich wuerde sie dann auch festgehalten werden von der Polizei am Flughafen bzw. der Immigration.

  • Salzfisch


    Als ich eine VE abgegeben habe wurden nur Gehaltsnachweise für 3 Monate gefordert, keine Kontoauszüge. Denke diese gelten nicht, du könntest das Geld ja geliehen haben.


    Dieser Deutschkurs ist verpflichtend falls sie als deine Frau nach Deutschland zieht.

    Meine Frau müsste das nicht da ich spanischer Staatsbürger bin, alle Frauen von Deutschen und vielleicht Austria? Müssen dies aber.


    Wenn du mit ihr zusammen aus den PH kommst müsstest du auch ein Schengenvisum für sie beantragen.

  • Der Aufwand für 2 Wichen wäre mir zu hoch, m.E sollte man es länger beantragen. 2 Wochen ist nix. Alleine 2 Tage gehen für An und Abreise drauf.
    By the way ein Deutschkurs wirkt auch positiv und zeigt Interesse.
    Einige Damen wurden beim Interview danach gefragt, wenn ich es richtig im Kopf habe. Keiner möchte es dir madig reden, aber ihr müsst auch was dafür tun und gerade du auch die Faust in die Tasche machen. Setz dich doch morgen hin und schau nach der VE, steht im Internet deiner Stadt, Zeit genug hast du leider ja.
    Die Dokumente werden nicht vom Himmel fallen, Sie soll sich impfen lassen, Sie soll sich einen Reisepass machen lassen, wenn Sie keinen hat. Ihr müsst beide agieren,

    besser gestern wie heute.
    Die User hier haben es dir ehrlich, freundlich und hilfsbereit dargelegt. Jetzt bist du an der Reihe …

  • Wir tun ja was dafür. Im August war kein Termin mehr für den Reisepass frei. Sie geht davon aus dass sie im September dann einen Termin bekommt. Und impfen lassen wird sie sich bald auch.


    Und das mit dem Deutschkurs wäre ja erst erforderlich wenn sie schon hier lebt. Damals war ich mal bei der Ausländerbehörde mit meiner damaligen amerikanischen Freundin die zuerst auch vorhatte in Deutschland erstmal zu bleiben. Dort sagte man uns, dass sie den Deutschkurs macht wenn sie in Deutschland lebt. Sie muss also bei Einwanderung keine Deutschkentnisse besitzen.


    Aber so wie Batistuta schon sagte werden wohl Gehaltsnachweise erforderlich sein für die VE. Also für's Schengenvisum dass sie mich besuchen kann.

    Und da ich keine Gehalt sondern nur Erspartes habe wird das ganze wohl nicht klappen nehme ich an?

  • Salzfisch diese VE Frage wurde bereits hier in diesem Thread beantwortet. Mein Vorschlag wäre wirklich lese sich ein bisschen ein. Absolut nicht böse gemeint mein Vater meinte auch zu mir "Warum kann sie denn nicht einfach herfliegen ich kann doch auch nach Thailand ohne Visa"...


    mag vielen vllt. gar nicht klar sein aber selbst Russen oder Türken können nicht "einfach so" ohne Visa nach Deutschland. Da musst dich schon ein bisschen informieren im Prinzip steht ja alles auch online und eig. auch in dem Thread den ich ganz am Anfang verlinkt habe... ok einen Tipp noch bzgl. VE frage bei Deiner Ausländerbehörde nach die genauen Requiremtents händelt jede Stadt ein bischen anders also dort nachfragen !


    Dazu noch schau mal z.B. das Merkblatt meiner Stadt:

    https://formulardienst.bochum.…cid=3&areashortname=Amt11


    die VE ist kein "Pro Forma" also wenn das Mädel hier Quatsch macht hast Du ein echtes Problem, daher man sollte sich schon sehr sicher sein wen man damit einläd..

  • Alles klar, sorry fuer die vielen Fragen. Ich bin immer nur sehr unsicher und will lieber alles genau wissen. Ich hatte damals schon so viele Komplikationen und Theater mit Visumsantraegen in den USA. Monatelang ging das und man hatte Angst was falsch zu machen. Und ich war froh als das vorbei war.


    Wer haette gedacht, dass ich mich jetzt wieder mit sowas ausseinandersetzen muss. Aber wenn ich weiss, dass es eine Zukunft haben kann, dann waere es mir die ganze schwere Zeit wert. Nur ich bin halt leider selber nicht der reichste und hatte schon immer schwierigkeiten einen Job zu halten weil ich Asperger-Syndrom habe. Ich komme so ueberall gut klar und bin schon ueberall alleine unterwegs gewesen. Die schwierigkeiten lagen bei mir schon immer im Job. Hier in Deutschland muss alles schnell gehen und perfekt sein. Und mit so viel Stress und Druck im Beruf werde ich oft ueberfordert.

    Von daher bezweifle ich, dass ich jemals jemand anderen finanziell unterstuetzen kann weil ich schon Probleme habe mich selber finanzieren.

    Das Geld das ich hier und da mal bekomme spare ich so gut es geht und erfuelle mir dadurch halt solche Traeume wie Reisen in andere Laender. Habe also zwar etwas auf dem Sparkonto, aber Dauerhaft waere es bei mir etwas schwierig.


    Ich waere trotzdem bereit es weiter zu versuchen. Weil ehrlich gesagt ist meine jetzige Freundin ganz anders als die Freundinnen die ich sonst immer hatte. Das mag vielleicht auch an ihrer mentalitaet liegen, aber sie ist sehr ehrlich und total lieb. Sie postet staendig auf Facebook irgendwas ueber mich. Also halt so typische Liebes-Memes. Und das tat sie schon bevor sie ueberhaupt wusste dass ich Facebook habe. Sie wusste also garnicht dass ich das sehen werde. Das heisst sie hat es nicht nur getan um mich zu beeindrucken oder so.

    Auch hat sie ein Bild von mir als Hintergrund auf ihrem Handy. Und sie wirkt auch wirklich so als ob sie es ernst meint und liest auch viel darueber wie wir uns sehen koennen.

    Also schon sehr anders als meine Ex-Freundinnen. Und ich will sowas nicht wegschmeissen sondern auch dafuer kaempfen dass es was werden kann.


    Sorry dass ich jetzt so einen langen Text geschrieben habe, aber ich hoffe es macht einige Dinge vielleicht etwas verstaendlicher.

  • ich persönlich mag lange Texte dann bin ich nicht der einzige damit ^^.


    Okay wie ja schon geschrieben wurde kann ja sein dass sie es wirklich erst meint .. wir wissen es nicht. Eigentlich finde ich wäre wg. Aufwand

    echt davon abzuraten vor allem wegen nur 2 Wochen. Echt schwierig hier den richten Ratschlag zu geben weil wir kennen deine Freundin ja nicht.


    Mein Vorschlag wäre rufe morgen erstmal bei der Ausländerbehörde an und kläre das wegen der VE. Denn das ist ja mal die Grundvoraussetzung überhaupt dass das klappt. Manchen Ausländerbehörden akzeptieren auch einen Betrag auf einem "Sperrkonto" oder Deine Eltern? machen die VE für Dich. Musst aber fragen ob das bei Deiner Stadt geht.


    Du siehst ja nichts ist unmöglich und hier wurden echt viele Ratschläge schon gegeben, eigentlich wäre auch die Antwort "Vergiss es das wird nichts" aus meiner Sicht okay gewesen aufgrund Covid, kein Reisepass, nie pers. gesehen etc. , aber in der Theorie kann es klappen. Wie gesagt wenn sie geimpft ist, Reisepass hat und nach Cebu und Manila fliegen kann, die VE klappt dann kann man ein Visum theoretisch beantragen.


    Nur dann seit ihr nach 2 Wochen wieder getrennt und wie gehts dann weiter? Dann würde nur Hochzeit gehen und ihr Kind musst dann auch herholen, alles möglich aber überleg es dir gut.

  • Salzfisch


    Wieder verwechselst du etwas.

    US Amerikaner können in Deutschland ohne den Nachweis von Deutsch Fähigkeiten einwandern. Philipinos dagegen nicht.


    Amerikaner müssen oder sollen erst nach dem Umzug therefor einen A1 Sprachnachweis erbringen, verpflichtend ist dies allerdings nicht. Es wird dann eben nur lange Zeit kein dauerhafter Aufenthaltserlaubnis gegeben.


    Kannst du nicht warten bis die Pilipinas aufmachen und dann hinfliegen für ein erstes Treffen?

  • Also sie sagte mir gestern Abend noch sie habe im "Health Office" nachgefragt und die meinten es wäre zurzeit unmöglich ins Ausland zu reisen. Das haben sie ihr zumindest gesagt. Warum weiß ich nicht.


    Ach und sie besitzt übrigens eine Kreditkarte. Hat sie mir zumindest erzählt. Also sie scheint nicht direkt arm zu sein. Sie scheint wohl einigermaßen Geld zu haben. Vielleicht nicht viel, aber mehr als einige andere Filipinos. Sie sagt ja auch immer dass sie ihren Flug bezahlt. Wenn sie genug Geld hat dann brauch ich die VE ja vielleicht auch nicht. Aber anrufen werd ich da trotzdem.


    Meine Idee war übrigens auch, dass ich sobald es möglich ist erstmal eine zeitlang auf die Philippinen gehe. Man darf ja soweit ich weiß das Touristenvisum immer wieder verlängern. Bis zu 3 Jahren. Wenn ich also mal ein paar Monate oder ein 1 dort bleibe dann kann ich ja genug Zeit mit ihr verbringen und gucken wie es klappt.


    Die Airbnbs sind dort ja richtig günstig. Für 300-400 Euro im Monat kriegt man schon eine ganze Wohnung.

    In Ländern wie Kanada kriegt man für 1,000 Euro gerade mal ein Gästezimmer.


    Und Lebensmitteln sind ja auch günstig dort auf den Philippinen. Also ich würd schon mal gerne einige Zeit dort bleiben. Um auch mal die Kultur und Lebensart kennenzulernen. Bin für sowas immer offen. Schlimmer als die Deutsche Kultur und Mentalität kanns sowieso nicht sein. Zumindest für mich.

  • Meine Idee war übrigens auch, dass ich sobald es möglich ist erstmal eine zeitlang auf die Philippinen gehe. Man darf ja soweit ich weiß das Touristenvisum immer wieder verlängern. Bis zu 3 Jahren. Wenn ich also mal ein paar Monate oder ein 1 dort bleibe dann kann ich ja genug Zeit mit ihr verbringen und gucken wie es klappt.

    Momentan geht gar kein Touristenvisum und ob und wie es danach geregelt sein wird weiss keiner von uns hier.

    Ist für viele - auch für mich - eine spannende Frage aber da werden wir alle noch etwas länger warten müssen bis das wieder neu geklärt ist.

  • sorry für Off topic meine Verlobte und ihre Freundin waren eine Woche hier haben nur Reis gegessen und am Dienstag hatte ich bei KFC 25 Chicken Wings geholt das hat für alle 4 Tage gereicht 🙈😂sie wollten nix anderes 🤨



    Also meine Verlobte hat es mir so erklärt fr8her war es so dass sie fast kein Geld hatten deswegen ist sie nach Manila vom der Provinz zum Arbeiten in Restaurant etc um ihrem Vater zu helfen, jetzt bekommt er ne kleine Rente ich meinte so 100 Euro im Monat und das reicht für essen etc was nicht "vom Baum fällt" weil Früchte etc sind ja in der Provinz eh kostenlos.


    Aber nur leben in Manila klar ist teurer.

  • Also ich werd erstmal mich informieren. Und vielleicht ändert sich ja was und ich kann mir in den nächsten Monaten mal in Davao oder so irgendeine Ferienwohnung mieten.


    Btw. hab auch mal kurz eine Frage und will dafür nicht extra einen neuen Thread aufmachen.
    Was genau bedeutet "Po" und "Opo" ?

    Meine Freundin schreibt das oft im Chat. Zb nach einer Frage immer "Yes po". Oder auch "Opo".

    Habe sie gefragt aber sie konnte auch nicht genau erklären was das bedeutet. Sie meinte sagt man einfach so. Und bei Google steht auch nichts eindeutiges.


    Sie spricht übrigens Tabalog und Bisaya. Vielleicht sagt man in einer Sprache davon "Oo" und der anderen "Opo". Der Google übersetzer ist bei der Sprache nicht besonders gut.

  • Hallo Salzfisch,

    ich wuerde sagen, kaempfe denn wenn es die Richtige ist lohnt sich das auf jeden Fall. Ich wuerde noch ein Jahr warten, eventuell ist es dann ja moeglich wieder hier auf die Phil. zu reisen.

    Ich hatte 1989 auch eine schwere Entscheidung zu treffen, ich bin dann halt einfach fuer 2 Jahre auf die Phil. geflogen und habe mit dem Maedel zusammen gelebt, es hat sich herausgestellt das es die Richtige war. Wir haben 1991 in Manila geheiratet und sind dann fuer 17 Jahre nach Deutschland und dann wieder zurueck auf die Phil. Ich habe es nie bereut das gemacht zu haben. Meine liebe Frau ist leider am 12. Nov. letzten Jahres verstorben, wir waeren letzten April 32 Jahre zusammen gewesen, davon 30 Jahre verheiratet.

    Aus dieser Erfahrung kann ich Dir nur raten, " kaempfe", es lohnt sich.

  • Was genau bedeutet "Po" und "Opo" ?

    Po ist Hoeflichkeitsendung.

    Z.B. Salamat po = vielen herzlichen Dank


    Opo ist quasi oo + po, also hoefliche Zustimmung oder Bestaetigung wenn man so moechte.


    Und waere es einfacher, wenn ich sobald der Lockdown vorbei ist auf die Philippinen fliege und dann mit ihr zusammen nach Deutschland fliege nach meinem Besuch?

    Dann wuerde ich sie ja begleiten.

    Nein so einfach geht das leider nicht.

    Als meine Frau noch meine Freundin war flogen wir mal gemeinsam irgendwo hin in Urlaub, da wurde sie in die Secondary inspection geholt obwohl ich mit dabei war und wir damals nachweislich schon laengere Zeit gemeinsam auf den Phils lebten.


    Momentan geht gar kein Touristenvisum

    Hat es nicht unlaengst im anderen Topic geheissen dass man das 9(a) sehr wohl bekommt wenn man ein EED dazu hat?

    Man muss halt wahrscheinlich dem DFA gut erklaeren koennen aus welchem Grund man einreisen moechte, aber das ist natuerlich erstmal nur Theorie...


    Soweit ich mich erinnern kann brauchen Verheiratete und Elternteile kein EED fuer's 9(a), alle anderen aber wohl.

    Und "alle anderen" wuerde ich jetzt mal als Touris bezeichnen. :dontknow

    Meditieren ist immernoch besser als rumsitzen und nichts tun

  • Und sie spricht gut genug Englisch und brauch keine Deutschkurs machen

    Wenn ihr heiraten wollt braucht sie einen Deutschkurs bevor sie einreisen darf....A1 im Heimatland ist Pflicht

    Vorallem wuerde ich selber irgendwann lieber in Irland oder so leben. Keine Ahnung zurzeit.

    Mach dir erstmal klar, wie du wo und von was leben willst, bevor du dir eine Frau aus einem 3. Welt Land ins LAnd holst. Dann fangen die Probleme nämlich erst an

    Und kann ich ueberhaupt eine Verpflichtungserklaerung machen wenn ich keinen Job und kein festes Einkommen habe?

    Nein

    Und waere es einfacher, wenn ich sobald der Lockdown vorbei ist auf die Philippinen fliege und dann mit ihr zusammen nach Deutschland fliege nach meinem Besuch?

    Nein, so funktioniert das nicht. Sie muss ein Visum haben und auch allein zur Immigration. Du kannst dann nur zusammen mit ihr fliegen, wenn sie das Visum bekommt.

    Und das mit dem Deutschkurs wäre ja erst erforderlich wenn sie schon hier lebt

    Nein, siehe oben

    Nur ich bin halt leider selber nicht der reichste und hatte schon immer schwierigkeiten einen Job zu halten weil ich Asperger-Syndrom habe.

    Und dann willst du dir eine Frau aus einem armen Land holen? Alleine dein flug dorthin, ihr Besuch, dann der Deutschkurs, die UP, weiterer Flug für Hochzeit usw. zehrt deine 10k € auf...von was wollt ihr leben? Vom Staat? Du musst doch dein Leben und das deiner Frau erstmal finanzieren. Suche dir einen festen Job, schaffe ein stabiles Lebensumfeld bevor du eine Frau aus einem anderen Land mit anderer Kultur ins Land holen willst

    Von daher bezweifle ich, dass ich jemals jemand anderen finanziell unterstuetzen kann weil ich schon Probleme habe mich selber finanzieren.

    Dann vergiss das Ganze...das wird nichts. Es kostet sehr viel Geld, bis die Dame mal hier ist und selber für Verdienst sorgen kann...da geht ein 5 stelliger Eurobetrag drauf

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi