Benötige Rat für den LTE Datenverbrauch auf den Phils

  • Moment - Moment!!!!


    Bevor hier gleich wieder darüber sinniert wird ob die Dame mit aller Herren Länder am Live Video Chat ist muss ich folgendes sagen.


    Bin ja derzeit mit Frau und Kids auf den PH.


    Dort lade ich den Kindern und mir immer 500 PhP bei Smart hoch.


    Dann buchen wir das "ALL DATA" Paket für 499 PhP mit:


    • 24 GB
    • Unlicall in alle Mobilnetze

    ....


    Das ganze gilt 1 Monat ab Zeitpunkt der Buchung.


    In Deutschland habe ich 10GB gehabt bei O2 kann das also ganz gut vergleichen.


    Meiner Meinung nach ist der Daten verbrauch auf den PH das dreifache bei gleicher Nutzung wie in Deutschland. Meine Vermutung ist, dass SMART mehr abzieht als man tatsächlich verbraucht.


    Mein Sohn hatte es geschafft innerhalb von 3 Tagen (DREI!!!!) 24 GB aufzubrauchen. Ja in der Tat da hatten wir noch kein WlAn und er war ständig am Filme schauen aber trotzdem war ich baff.... 24GB in 3 Tagen..... und das OHNE Hotspot.... denn die Kids selber hatten all ihren eigenen.


    Meine Tochter brauchte 1 Woche für 24 GB und ich 3 Wochen.... was etwa 7 GB in BRD bei mir wären... und meiner Meinung nach habe ich weniger Mobiledaten benutzt wie in BRD Land.

    bf5fe70ac048075f879e1511db3252bf.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

  • danke!


    dann bin ich also doch nicht alleine mit meinem problem.

    kannst du dazu mal den realen datenverbrauch von der android übersicht checken?

  • danke!


    dann bin ich also doch nicht alleine mit meinem problem.

    kannst du dazu mal den realen datenverbrauch von der android übersicht checken?

    Haben alle Iphone.... mache das später - ok?

    bf5fe70ac048075f879e1511db3252bf.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

  • danke!


    dann bin ich also doch nicht alleine mit meinem problem.

    kannst du dazu mal den realen datenverbrauch von der android übersicht checken?

    Dieses Problem oder Phänomen gibt es nicht nur auf den Philippinen.

    Hatte letztes Jahr eine 20GB SIM-Karte für Ägypten und nach etwa 13GB waren die "20GB" bereits aufgebraucht.

    Denke manche Mobilfunkanbieter arbeiten sehr ungenau, in Europa habe ich dieses Problem jedenfalls noch nie feststellen können.

  • ich bleibe dabei Phone Reset und SIm Karte von anderen Anbieter holen.

    und ich bleibe dabei: sie hat sich bereits eine neue sim karte von einem anderen anbieter zugelegt. das hat gar nix geändert!


    phone reset ist nicht praktikabel, da verlust aller daten und einstellungen. meine pinay ist kein it-experte!

    ausserdem hat sie ja dasselbe problem auf dem handy ihrer tochter. komischer zufall?

  • Quote

    phone reset ist nicht praktikabel

    das selbe wäre auch wenn ihr Phone herunterfällt oder kaputt geht und dann?


    Wir wollen ja nur helfen, also entweder stimmt was an ihrer Aussage nicht oder das Phone hat einen Virus meiner Meinung nach.

    Die Theorie mit "neu einwählen" etc kann ja sein aber das macht nicht so einen extremen Unterschied im Verbrauch aus.


    Quote

    ausserdem hat sie ja dasselbe problem auf dem handy ihrer tochter. komischer zufall?

    genau ihrer Tochter ist seltsam bzw. dieses Handy nutzt sie evtl. auch? Also quasi selber Fall. Haben ihre Freundinnen auch das gleiche Problem?

  • das selbe wäre auch wenn ihr Phone herunterfällt oder kaputt geht und dann?

    das ist dann "bahala na".


    aber wenn ich ihr sage, sie soll auf werksreset klicken und alle ihre daten sind dann weg, dann brauche ich gar nicht mehr mit ihr mailen. :confused1



    Wir wollen ja nur helfen, also entweder stimmt was an ihrer Aussage nicht...

    vielen dank! ich freue mich natürlich über die rege anteilnahme, aber es haben sich ja nun weitere member mit dem gleichen beobachtungen gemeldet.


    ich bleibe am ball.

  • aber wenn ich ihr sage, sie soll auf werksreset klicken und alle ihre daten sind dann weg, dann brauche ich gar nicht mehr mit ihr mailen. :confused1

    :D


    Keine Bange!

    Die ganzen Fotos und Videos etc. kann man ja vorher wegsichern - z.B. auf einen Laptop oder einfach auf eine SD-Karte.

    Alles App-Bezogene wie z.B. WhatsApp in die Cloud.


    aber es haben sich ja nun weitere member mit dem gleichen beobachtungen gemeldet.

    Ja, gleiche Beobachtungen dass der Traffic hoch ist, aber nicht dass im Verlauf etwas anderes angezeigt wird als "Realitaet" ist!

    Wobei sich mir die Frage stellt: woher weisst du denn den "tatsaechlichen" Datenverbrauch wenn er nicht im Verlauf angezeigt wird?


    Irgendwas ist da faul an der Sache, insbesondere wenn es angeblich zwei Telefone mit zwei verschiedenen SIM-Karten betreffen soll...


    Smart hat seit einiger Zeit "Magic Data" Pakete im Angebot. Hier kannst du GB als Paket erwerben und die GB verfallen nicht.

    24 GB für ca 6,70€. Sollte eigentlich reichen für einen Monat Smartphone Nutzung :)

    Jo genau das habe ich auch! Reicht bei mir schon seit ueber einem halben Jahr... :)

    Meditieren ist immernoch besser als rumsitzen und nichts tun

  • Als wir immer im Office, damals in Taguig, zum Arbeiten sind, hatte ich immer mobile data genutzt. Da hatte ich in kuerzester Zeit, ohne gross Videos/Youtube zu schauen meine 5-6 Gb im Monat zusammen - daheim allerdings Internet. Also nur der Verbrauch im Buero.

    Man sollte auch bei Cloudservices und Sync/Backup aufpassen. Da kommt mitunter auch mal gut was zusammen.



    Ich habe ohne gross Torrent zu nutzen auch so um die 30 bis weit ueber 100GB im Monat an Verbrauch. Bei normalen Fiber Internet wohlgemerkt, nicht mobile. Das war in Deutschland damals aber auch der Fall.


    Geht manchmal schneller als man denkt. Bisschen zocken, bisschen runterladen, bisschen streamen und dann geht das ganz schnell. Auf dem Handy schaut man wohl eher selten 4k und selbst Full HD nicht unbedingt. Aber auf dem TV doch schon. Und 4k braucht einiges an Bandbreite. Selbst bei Full HD (1080P) kommt schon gut was zusammen.


    Was Partyevent schreibt wundert mich nicht. Bis vor einiger Zeit war es auch "normal" das Guthaben bei Globe einfach verschwand. Keine Regulation, kein ordentliches Rechtssystem, ich denke doch das Kunden hier systematisch abgezockt werden. Und nicht nur "versehentlich".

    Es zeugt nicht von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

    - Jiddu Krishnamurti

  • warum bis vor einiger zeit?

    hat sich das nun geändert?

    Der war gut! :D


    Ich habe mir vor 2 Wochen eine "Dito" mit 24GB zugelegt. Läuft auf dem Smart-Netzwerk. Bei Überlastung des Netzes schmiert das Ding genauso. Weiß ich, da ich auch ein PLDT-Home Mobilrouter habe und DSL von PLDT.


    Gruß

    Nik

  • meine freundin behauptet, ein verbrauch von 3 gigabyte am tag!!! sind völlig normal auf den phils. ich kann und will das nicht glauben.

    sie guckt nichtmal videos auf dem smartphone, nur facebook, viber und web surfing.

    also 3 GB am Tag am Handy ohne Videos sind fast unmöglich


    Gut, zu Hause habe ich Wi-Fi, sonst sind die Daten immer an. Ich habe 1 GB pro Woche, stelle unterwegs meinen HotSpot öfter mal zur Verfügung, und habe nach der Woche meisten so 400 bis 500 MB übrig. Die kann ich bei rechtzeitiger Neuregistrierung mit in die nächste Woche nehmen.



    Hier siehste dass ich 5 Wochen jeweils 1 GB hatte, also 5 GB. Nun noch 2 1/2 Tage und die 5 Wochen sind um, dann wahrscheinlich so 2,3 GB verbraucht. Dann bekomm ich wieder 1 GB.


    Man muss natürlich auch sagen, dass die Mobilfunkanbieter versuchen zu bescheißen, allerdings recht plump. So kommt zB manchmal, wenn ich FB über die Daten nutze ein PopUp, meine Daten sind alle, ob ich mal eben etwas Kohle verbrennen wolle und weiter Daten kaufen will. Wohl gemerkt, zu diesem Zeitpunkt habe ich noch 2 oder 3 GB. Kann natürlich sein, dass dann jemand versehentlich oder weil es ihm/ihr egal ist drauf drückt, und schwups haste noch ein GB mehr, dass du nicht verbrauchen wirst.


    Wenn jemand niemals Wifi hat und nur auf seine eigenen Daten angewiesen ist, und das Handy nur für Zitat "facebook, viber und web surfing" nutzt dann kann mich mir nicht vorstellen dass die 3GB nicht mindestens 1 Woche reichen, wahrscheinlich länger.

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.


    Ich würde mich ja gerne mit Ihnen geistig duellieren, aber ich sehe Sie sind völlig unbewaffnet.


    Hier meine Großmutter

  • vielen dank für deine ausführungen.


    diese entsprechen ja auch meinen erwartungen und erfahrungen.

    nur sieht die praxis leider etwas anders aus.


    vielleicht hängt es tatsächlich mit der schlechten verbindung und ständigen verbindungsabbrüchen zusammen.

    kürzlich habe ich per viber eine messsage gesendet, die wurde erst stunden später bei ihr zugestellt.


    und sie wollte mir ein foto senden, welches auch erst nach 2 stunden bei mir ankam. textnachrichten kamen in der selben zeit aber durch.

    das "grosse" foto steckte also in der leitung fest.


  • Was wird denn rechts neben den “Netzstärke” Balken und Name des Providers angezeigt ? Bei mir zum Beispiel LTE und wie viele Balken hat sie bei der “Netzstärke”.


    Bei Deinen Schilderungen hat sie nur 3G oder sogar noch schlechter… Kann mir nicht vorstellen, dass bei so schlechter Verbindung der Datenverbrauch so hoch ist…

  • nee, es steht dort immer 4g und auch 4 balken wenn sie screenshots schickt.

    aber sie kann natürlich nur dann screenshots senden, wenn die verbindung tatsächlich steht. ;-))


    ab und zu berichtet sie aber von "signal low". dann geht so gut wie gar nix mehr. in den frühen nacht-/morgenstunden ist die verbindung besser als tagsüber.