Paket nach den Philippinen versenden

  • Hi, gibt es kostengünstigere Alternativen zu DHL um von Deutschland nach den Philippinen nen Paket zu zusenden?

    Die Tarife bei DHL sind unverschämt. Nicht mal höher versichert geht als Option. Musste deswegen 2x 10 Kilo versenden anstatt 1x 20 kilo.

    B2B ist möglich sofern ich mich nicht registrieren müsste.

    B2C ist kein Problem, C2C ist auch kein Problem.


    Anders herum das selbe. Wenn ich nen Paket von den Philis nach D senden möchte. Welche Kurierdienste gibt es auf den Philis?

    Seefracht ist keine Option. Laufzeiten von 3-6 Wochen sind ganz okey.


    Danke im Voraus.

  • D nach PH


    10-20 Kilo. Weniger lohnt ja nicht.

    Paketpreis von 300-1000€

    Standort: Cebu City / Metro Manila

    Paketgröße ist variabel ( etwas größer).


    PH nach D

    1-5kilo

    Paketpreis 50-200€

    Standort: Cebu City / Metro Manila

    Paketgröße ist variabel ( eher etwas kleiner).

  • Box fällt aus. Haben wir schon gemacht hat auch funktioniert. Aber ist nicht immer machbar.

    Mit UPS 110€ ich glaube bis 70 Kilo Seefracht garantiert 3 Monate klappt super.

  • Im Sommer ein 10 Kilo-Paket mit DHL auf die Philippinen (Cebu) geschickt. Preis 108,00 Euro. Laufzeit 10 Wochen. Reklamationen bzw. Sendungsverfolgung bei DHL negativ. Nie eine Antwort erhalten trotz mehrerer Reklamationen per Mail bei DHL.

    Durch eine Nachbarin haben wir dann erfahren, dass das Paket bereits 4 Wochen auf unserem zuständigen Postamt liegt, es fehlte aber an Personal um uns das Paket zustellen zu können. "It´s more fun on the Philippines".

  • Einige Balikbayandienste bieten auch Luftfracht an, einfach einmal anfragen. Preis pro Kilo etwa 10 - 20 EUR, z.B. Archimedes Balikbayan oder Bestbalikbayan in Wülfrath.

    Bestbalikbayan macht das "gerade nicht, weil …" irgendwas. Die haben grad andere Sorgen. Archimedes habe ich die Luftfracht nicht probiert, aber die waren sonst recht gut.

    "Manche […] sind halt einfach nur dumm! Muss man ihnen aber nicht direkt ins Gesicht sagen!" :hi

  • Sind denn die Preise dort attraktiver als bei DHL? Bei Go, UPS, TNT, FEDEX braucht man ja gar nicht erst anklopfen....

    Das ist für Privatnutzer mit Laufzeiten von 3-6 Wochen gar nicht nötig. O.g haben Laufzeiten von 3-6 Werktage. Das brauch doch kein Privathaushalt.

    Dafür zahl ich doch nicht das 3,5fache. Wenn man die Zeit hat, ist Seefracht ne gute Nummer um viel Zeug günstig auf die Insel schippern zu lassen...


    Ok, dann andersherum. Wie kriege ich nen kleines 1-5kilo Paket günstig von Manila/Cebu City nach DE?

    Das einzige was ich diesbzgl kenne ist LBC. Die machen mir aber auch eher nen Eindruck wie UPS FEDEX und Co. Ergo eher was für Unternehmen. Wobei ich keine Preise auf der Website finden konnte.

  • Mal zu DHL: das Paket geht an die Philpost über und dann ist es in der Grauzone!

    Ein Muss ist immer die Telefonnummer dazu schreiben denn die Philpost liefert

    praktisch nicht aus. Ist hier auch so, Ich werde immerangerufen und muss es dann

    selbst abholen.


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Also mein Fedex Paket das in 7 Tagen da sein sollte hat fast 2 Monate gebraucht.

  • Telefonnummer habe ich mit angegeben. Hab nen Anschreiben mit Inhalt Name Adresse Mail vom Empfänger hinzugefügt sowie den Inhalt beschrieben. Das sollte kein riesen Problem sein.


    Das die Laufzeiten durch Corona und den Uktrainekrieg verlängert sind weiß man eigentlich. DHL weist auch ausdrücklich darauf hin. Ich glaub ich hab das Zeug vor 2 Wochen losgeschickt. Und brauchen tue ich es ab 19 Dezember. Das wären dann rund 7 Wochen. Sollte nicht unmöglich sein.

  • Quote from Teddito

    Und brauchen tue ich es ab 19 Dezember. Das wären dann rund 7 Wochen. Sollte nicht unmöglich sein.

    Das einzige mal, wo ich mit dhl normalversand versendet habe, lag die reale Laufzeit bei 3,5 Monaten.


    lg

    Es gibt keine schlechte Religion, es gibt nur schlechte Menschen - Morgan Freeman


    -------------------------------------------------------------------------

  • Während Corona wars bei mir 4 Wochen als 5 Kilopaket. Und als Päkchen innerhalb von 5 Wochen.

    Deutsche Post per Brief warens glaube ich so 7 Monate lol.

  • So ein von meinen beiden Päckn is in Istanbul und eins ging in Frankfurt nicht durchn Zoll.

    Die haben doch voll ein dran am 5.11.2022 wurde versendet. Muss das Zeug nu mit ins Flugzeug nehmen und hab 65 Tacken verbrannt.

    Ich hab echt kein Bock mehr auf diese Banenenrepublik.

  • Tja, was war drin? Gibt ja sicher Bestimmungen, also entweder was falsch oder nicht deklariert, oder was geschickt was nicht erlaubt war.


    Laufzeit DHL / Philpost mit positiver Überraschung: 20 Tage von Aufgabe in D zu Ankunft. Kein Anrufen nötig, haben sie von selbst gebracht. Laufzeit BBB: 127 Tage und counting. Mal schauen ob die das noch vor Weihnachten hier anliefern.

    "Manche […] sind halt einfach nur dumm! Muss man ihnen aber nicht direkt ins Gesicht sagen!" :hi

  • Kein Plan, hab zwei Pakete geschickt. Was jetzt zurück kommt weiß ich nich.


    Unterm Strich kann ich mir nur vorstellen wegen Akku.

    Aber sowohl Radio als auch Laptop haben nen Akku und war je in 1 Paket enthalten.


    Deklariert war es als Urlaubssendung. Sendungsinhalt mit Warenwert siehe Brief ( lag dem Paket bei).

    Beides identisch, nur mit unterschiedlichen Zeugs drin. Primär Technik

  • Wenn unterschiedliches Zeug ist es ja nicht identisch ...


    Und es gibt Listen , wass versendet werden darf


    Vorher informieren spart Geld , Zeit und vor allem Nerven