restaurants in manila

  • Ich bin jetzt nicht unbedingt der Sparheimer, aber interessieren würde es mich schon, in welcher Caranderia Du in MALATE lecker Essen für 35 Piso bekommst.
    Sooo gross ist Malate ja nicht. Ich zahle in einer Caranderia/Canteen, z.B. Super-6 gegenüber dem alten Cowboygrill oder im Silia, beides Strassencanteens, immer so um die 350 - 500 für ein GUTES Essen für 2.

  • Immer Freitags, immer gut: Das komplette Programm. Unlimited Seafood vom feinsten plus Extras. Nur 1000 P net, Weinflat geht extra für 550 P net (laut Karte kostet der spanische Wein 2.500 P pro Flasche......Kann sich jetzt jeder ausrechnen, ab wann sich die Flat lohnt.


    Leider habe ich im Moment keinen Bild-Verkleinerer. Ich kann aber bei Bedarf ein paar Bilder später senden, nach dem ich sie klein gemacht habe.

    Edited once, last by sanukk ().

  • Letztes Jahr in Shakeys die Combo gegessen, bestehend aus Garnellen, Fritten und Chicken.

    Komischerweise ist das Hühnchenfleisch nun sehr zart und weiss. Nicht mehr so grau mit schlimmen Geschmack wie früher. Auch die Cross-Pizzas dort mag ich sehr. Werde heuer im September mir einmal ein gutes Essen mit meiner Frau in "Brotzeit" in Makati genehmigen.

    Auch die Filiale dieses Michelin-Stern-Singapurianer, für Ente will ich mir einmal anschauen.

    wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von wo ein lichtlein her!

  • Letztes Jahr in Shakeys die Combo gegessen, bestehend aus Garnellen, Fritten und Chicken.

    Komischerweise ist das Hühnchenfleisch nun sehr zart und weiss. Nicht mehr so grau mit schlimmen Geschmack wie früher. Auch die Cross-Pizzas dort mag ich sehr. Werde heuer im September mir einmal ein gutes Essen mit meiner Frau in "Brotzeit" in Makati genehmigen.

    Auch die Filiale dieses Michelin-Stern-Singapurianer, für Ente will ich mir einmal anschauen.

    Brotzeit in Makati ist schon längere Zeit zu!


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Brotzeit in Makati ist schon längere Zeit zu!


    Gruss

    Richtig, es lag wohl an der Kueche. Die hatten mir mal eine gegrillte Weisswurst mit auf die Sausage Platter gelegt.


    Der im BGC ist um einiges besser. Zwar laut, aber man kann draussen sitzen. Das Essen, als Bayer, halbwegs akzeptable, Hauptsache das Bier schmeckt.

    "Eine Expertise ist eine objektive Niederschrift einer subjektiven Meinung"

  • Brotzeit in Makati ist schon längere Zeit zu!


    Gruss

    War beim letzten Besuch in Manila im März noch dort! Auch steht nix im Internet dass es geschlossen ist!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Komisch! Als ich im November dort war war es geschlossen.


    Auf der Website stehen nur Mandaluyong und das Fort.


    bei Makati steht dies:


    Ground Floor, Glorietta 4, Ayala Center, Glorietta Complex, Makati City

    This place is permanently closed.


    Reden wir hier über Brotzeit? Unmöglich dass es im März 2019 offen war. Vielleicht 2018


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Mea Culpa!


    War im Fort nicht in Makati......nicht rischtisch gelesen!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Das Kulinarische im Urlaub macht den Urlaub erst zum Highlight!

    Bevor der Thread droht einzuschlafen:


    Izajaya Kikufuji in Little Tokyo / Chino Roces Av in Makati.


    Infos zum Resto via Zomato inkl Speisekarte



    Gehe dort jedes mal (meist mehr als nur einmal) essen wenn ich auf den Phils bin.



    Leckeres Sushi zu guten Preisen


    z.B.

    Ebi Tempura 240 PHP

    Tuna Sashimi 250+ PHP

    Kikufuji Draft Beer 65 PHP

    etc.


    Unbedingt die Special California Maki für 4xx PHP bestellen (Fotos ist aus dem Netz nicht von mir..) ...

    cb48beb6-0ddc-4340-b021-2006346a7530.jpg



    Zur Mittagszeit gibt es gute/grosse Sets für ca 400-500 PHP.

    Wenn man nicht den Riesenappetit hat, kann man das auch zu zweit essen.

    Einen kostenlosen Iced Coffee erhält man auf Nachfrage zur Mittagszeit ebenfalls.



    Kostenpunkt sind ca 600 PHP pro Person wenn man gut zuschlägt.


    Geht auch weitaus günstiger siehe Mittagsmenu aber auch weitaus teurer.

    Aus meiner Sicht gute Qualität zu einem guten Preis.

    Die Restaurants neben Kikufuji bzw. in Little Tokyo sind meist doppelt so teuer und qualitativ auf gleichem Level.


    Abends muss man auch schon mal längere Wartezeiten in Kauf nehmen (bis zu 30 Minuten).



    Lasst es euch schmecken ;)

  • Ich war gestern im „Brotzeit“ im Shangrila in BGC.


    Essen war sehr gut.

    Natürlich gehobenes Preisniveau.

    So stelle ich mir gutes Essen vor. Und die reichen Einheimischen wissen unsere Küche auch sehr zu schätzen.

    wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von wo ein lichtlein her!

  • So stelle ich mir gutes Essen vor. Und die reichen Einheimischen wissen unsere Küche auch sehr zu schätzen.

    Was ist damit gemeint?

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *