Mit Erwerbsminderungsrente leben

  • Tag der Auswanderung aus Deutschland: 30.04.2026

  • Lanfermann

    Zuerst mal gute Besserung !

    Gut dass solches erwähnt wird, man weiss nie was auf einem zukommt und wenn etwas passiert sollte man gewappnet sein.

    Als Deutscher oder Schweizer könnte man je nach dem zurück und eine KV würde die OP bezahlen, hier ohne KV könnte es richtig

    einschenken und man müsste erst noch cash bezahlen. Wobei auch da nicht zu vergessen ist auch KV in D. oder CH mus man zahlen und

    sind teuer.

    Auch das mit der Lebensqualität da könnte ich mir gar nicht vorstellen so zu leben wie ein Filipino.

    Noch zu deinem Chicken im Gerrys Grill, in Cebu im Ouer Place haben wir uns einmal getroffen und da hast du schon von deinem

    Chicken im G.G. geschwärmt, da hat sich anscheinend nichts geändert ha ha ha aber jetzt kannst du mal rechnen wenn man von teurer

    spricht, ein SM im Ouer Place nehmen wir 1998 umgerechnet in Euro ca. 1 Euro und heute ? immer noch 1 Euro ! dein Chicken damals

    in Euro ? und heute ?

    ML.Gruss

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • viel Wasser trinken und morgens eine kleingehaeckselte Knoblauchzehe mit Wasser runterspuelen kann helfen dass die Adern laenger durchlaessig bleiben


    (Das Rezept ist von meiner Liebsten)


    Und vielleicht auf fettiges oder oeliges Chicken verzichten bzw generell weniger Fett kann auch helfen die Adern laenger fit zu halten


    Was ist eigentlich von Philhealth zu halten?


    Zahlen die solche Operationen bzw Eingriffe wie Stent setzen?


    Oder sollte man das sowieso besser in DACH machen lassen?

    Bahalag saging basta labing