Sterilisation Hund

  • Ein Hallo an alle,

    bin nach einem sehr entspannten Flug, mit Zwischenstopps in Doha und Manila, gut in Legazpi gelandet.

    Family hat uns herzlich empfangen.

    Leider haut einen die hohe Luftfeuchtigkeit etwas um. Vorallem meiner Begleitung geht's Kreislaufmäßig gar nicht so gut. Deshalb sind wir nicht allzuviel unterwegs. Waren immerhin in Daraga (Church Nuestra Señora..), bei den Cagsawa Ruins und dem Samlang Lake.

    Aber zu Hause ist es auch sehr nett und unterhaltsam. Alle direkten und angeheirateten Verwandten besucht. Kleine Shoppingtour und abendlichen Familienausflug in Legazpi gemacht.

    Mit privatem Jeepney umhergekutscht. Nicht gerade sehr umweltfreundlich, stinkt und knattert fürchterlich. Aber, ich liebe diese Gefährte !!

    Schöne Sonnenuntergänge und herrlich Flora.

    Aber das kennt ihr ja alle sicher selbst.

    Ansonsten leider nur Regen, Regen und nochmals Regen. Das war's bis jetzt, noch eine Woche Zeit. Dann geht's weiter nach Bangkok.


    Zu Manila habe ich noch eine Frage::

    Komme leider Terminal 4 an und muss zu Terminal 3.

    Kann mir nochmal jemand sagen, wo ich einen Airport Shuttle finde ?

    Und wie lange braucht der durch die Stadt ?

    Oder doch besser mit dem Taxi ?


    Auf jeden Fall werde ich wieder herkommen. Dann wohl allein.

    Kenne mich ja jetzt wieder besser aus und alle sind sehr nett und hilfsbereit.

    Und man muss sich nur um sich selbst kümmern ohne Sorgen um eine andere Person zu haben.

    Muss jetzt meine Mitreisende wieder aufpäppeln und hoffe, dann nächste Woche pünktlich und halbwegs gesund starten zu können.

    Die Kreditkarte von Santander habe ich hier noch nicht ausprobiert. Hatte vorab etwas Geld per WU überwiesen.

    Reicht bis jetzt völlig aus.

    Kleinere Lebensmittel Einkäufe und Eintritt.

    Als nur Tourist wird's sicher etwas teurer.


    Ach ja, hat jemand von euch Ahnung, was die Sterilisation eines Hundes hier ungefähr kostet ?

    Konnte ich bis jetzt nicht herausfinden.


    So, das war's erstmal. Freue mich über Antworten, bis demnächst

    Malu :D

  • Malu

    Changed the title of the thread from “Flughafen - Shuttle” to “Reisebericht, Sterilisation Hund”.
  • Ach ja, hat jemand von euch Ahnung, was die Sterilisation eines Hundes hier ungefähr kostet ?

    Konnte ich bis jetzt nicht herausfinden.

    habe erst vor ein paar Tagen 2 Rüden kastrieren lassen. Hat meine LG alles Philippinen typisch organisiert. Hausbesuch vom Veterinary und OP auf dem Küchentisch. Pro Hund 500 PHP. Dazu noch diverse Medikamente um Wundinfektionen vorzubeugen für ca. 500 PHP.


    Grüße, Bahog Utot

  • Kastrieren und Sterilisieren sind 2 verschiedene Sachen. Rüden werden kastriert (Hoden werden unter lokaler Betäubung entfernt) . Weibchen werden sterilisiert. Dies kostet etliches mehr. Hier muss der Bauchraum geöffnet werden, um die Eileiter durch zu trennen.
    Von Vasektomie bei Rüden habe ich noch nichts gehört.

    500 Peso für Rüden ist günstig.
    Katzen liegen in der gleichen Grössenordnung.

  • Kastrieren und Sterilisieren sind 2 verschiedene Sachen. Rüden werden kastriert (Hoden werden unter lokaler Betäubung entfernt) .

    Der TS fragte nach Hund, also geschlechtsneutral. Ich kann hier aus eigener Erfahrung nur von der Kastration von Rüden berichten.

    Weibchen werden sterilisiert. Dies kostet etliches mehr.

    Würde ich auch nur unter klinisch steriler Umgebung durchführen lassen. Eingriff im OP-Raum eines Tierarztes oder Tierklinik sind von den Kosten exorbitant höher wie eine Kastration auf dem Küchentisch.


    Die Kastration erfolgt unter Vollnarkose. Der Eingriff dauert ca. 30 Minuten, So lange kann man keinen Hund stillhalten der nur lokal anästhesiert ist.

    500 Peso für Rüden ist günstig.

    Der Eingriff wurde vom Public-Veterinary der City-Hall durchgeführt. Hier wird ein Teil der Kosten von der City Hall getragen. In den Kosten ist eine Einwegspritze mit Narkosemittel, Watte und Desinfektionsmittel, Garn für das Abbinden der Gefäße und Vernähen des Hodensacks etc. enthalten.


    Zum Einsatz kamen auch eine Schere zum durchtrennen der Gefäße zu den Hoden, eine Rasierklinge zum rasieren der Operationsstelle und eine Rasierklinge als Skalpell.


    Grüße, Bahog Utot

  • Weibchen werden sterilisiert. Dies kostet etliches mehr. Hier muss der Bauchraum geöffnet werden, um die Eileiter durch zu trennen.

    Ich hatte in Dumaguete von der Tierklinik ein Angebot über 12.000 für die Sterilisation einer Hündin bekommen.


    Habe ich aber nicht angenommen. Ni ht wegen der Kosten, sondern weil ich einfach kein Zutrauen hatte. Mag unbegründet gewesen sein.

  • Hallo Malu,

    freut mich das Alles so gut geklappt hat, naechste Woche wird es eventuell besser mit dem Regen, das war ein Taifun der an Bicol vorbeigezogen ist. Wenn Du das naechste Mal alleine kommst, versuch die Reise auf Feb./ Maerz zu legen, da gibt es meistens nicht mehr viel Regen und die Temperatur ist in der Zeit auch sehr angenehm.

    Hatte Dein Bruder Kinder hier, sodas Du hier Nichten und Neffen hast.

    Ich wuensche Dir fuer die noch anstehende Woche gute Erholung und kein Regen.

  • Hallo,


    geht (wenn machbar, also nicht andere Insel als Luzon oder zu weit von Manila entfernt) zu PAWS nach Quezon City, Manila.


    https://paws.org.ph/programs/spay-neuter/



    Alternativ noch PPBCC - Philippine Pet Birth Control Center Foundation - https://www.facebook.com/PPBCCFoundation/

    Sitz in Mandaluyong, aber die haben oft Aktionen ausserhalb von Manila. Muesst Ihr sie kontaktieren oder deren Facebook Seite checken.

    Je nach Geschlecht, Gewicht etwa 500 Peso fuer eine Katze und 1500 Peso fuer einen Hund. Preise schwanken je nach Angebot. Manchmal gibt es auch Promos.


    Unter Umstaenden (bin mir fast sicher) haben die Organisationen aber auch Adressen parat fuer andere Inseln/Orte. Also einfach anschreiben.



    Bei normalen Kliniken sind die Preise teils extrem hoch fuer Weibchen. Katzen gerne mal 5000 Peso, Hunde aehnlich. Kastration sehr viel guenstiger, 1000-2000 Peso.


    Kastration macht der Arzt im Vorbeigehen, schnipp schnapp Eier ab (Hoden raus) und (Hodensack) zugenaeht. Ob Katze oder Hund, da ist kein Unterschied, ausser in der Groesse. Katzen heilen schneller ab.


    Sterilisation aber ist eine richtige OP, bei der die Gebaermutter entfernt wird. Ja, es gibt da auch verschiedene Methoden. Aber hier wird in der Regel nur alles entfernt.


    Beim Hund wuerde ich warten bis dieser mindestens 1,5 Jahre alt ist. Sonst kann das psychische Probleme verursachen. Die Selbstsicherheit leidet bei nicht adulten Hunden. Bei Katern so schnell wie moeglich (4-6 Monate, je nach Entwicklung der Hoden), um Markieren und Freiheitsdrang so frueh wie moeglich zu unterbinden. Hier haben wir bisher keine psychischen Nachteile beobachten koennen.

  • Bei uns, Ruede 3k Hunde Dame 4k beide unter Narkose und eine Nacht beim Tierarzt.

    So nur Schnipp Schnapp war das auch beim Ruede nicht der sah schon richtig nach Patient

    und nach einer richtigen OP aus.

    Wie man sieht sind da die Preis Differenzen schon richtig gross, vielleicht wenn man als Foreigner

    kommt. Ich war mir nicht sicher, aber ich glaube kaum dass die Filippina die gleichzeitig ein Hund kastrieren liess

    gleich viel bezahlt hat wie ich aber was solls.

    _gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Nein, das kommt schon hin. Ausser die Uebernachtung. Das war wohl eher fuer den Geldbeutel.


    Die haben ihre Preistabellen. Da ist es i.d.R. egal ob Du Langnase bist oder nicht. Es gibt richtig teure Kliniken in BGC/Makati und auch guenstige Kliniken. In Taguig hatten wir pro Kater 1-2k bezahl, die waren gerade mal 5 Monate alt. Selbe Klinik fragte sich fuer Weibchen 4-8k, je Gewicht.


    Unsere jetzige Tieraerztin hat z.B. zwei unserer Kater kastriert (andere als oben genannte). Dauer, 2 Stunden mit Aufwachen. Preis etwa 1000-1500 , genauen Betrag hab ich vergessen. Das war allerdings schon verguenstigt. Normalerweise 2000+


    Fuer unsere Weibchen und Hunde hat sie uns eben PBBCC/PAWS empfohlen, weil sie selbst 5-6k nimmt fuer die Katzen und 3-4k fuer die (maennlichen) Hunde.


    Unsere beiden Rueden bei PAWS haben uns 0 fuer den Kleinen (da geschultert von MAS Dogs) und 1500 fuer den grossen (>15Kg) Hund gekostet. Dauer je Hund ca. 15 Minuten Anaesthesie und OP, dann etwa 1 Stunde aufwachen. Dann wieder ab ins Auto und heim.


    P.s.: Wir haben noch 3 Katzen Weibchen, die werden wir demnaechst dann auch zu Paws bringen, weil bei einer normalen Klinik einfach vieeeel zu teuer. Auch machen die Aerzte bei PAWS das den ganzen Tag lang. Sind also super routiniert. Also warum nicht guenstig mit gleichzeitig Erfahrung. Besser als bei einer Klinik wo der Arzt das u.U. nur gelegentlich macht und sich ein vielfaches verlangt.

  • Was hat dieses Thema mit einem Reisbericht zu tun???? Falls es noch einen Reisebereicht gibt, bitte gesondert und neu Schreiben. Danke

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • TanduayIce

    Changed the title of the thread from “Reisebericht, Sterilisation Hund” to “Sterilisation Hund”.
  • Was hat dieses Thema mit einem Reisbericht zu tun???? Falls es noch einen Reisebereicht gibt, bitte gesondert und neu Schreiben. Danke

    Frage des TS

    Ach ja, hat jemand von euch Ahnung, was die Sterilisation eines Hundes hier ungefähr kostet ?

    Konnte ich bis jetzt nicht herausfinden.

    Seit wann ist es OT Fragen eines TS zu beantworten? Wenn der TS dies als "temporary visitor" stellt, so ist das auch unter Reiseberichten nicht ganz verkehrt.


    Grüße, Bahog Utot

  • Seit wann ist es OT Fragen eines TS zu beantworten? Wenn der TS dies als "temporary visitor" stellt, so ist das auch unter Reiseberichten nicht ganz verkehrt

    Es ist nicht OT...aber wenn sich 90 % eines Threads um etwas belangloses und nicht dem Thema entsprechendes Topic drehen, dann hat es nichts mit dem ursprümglichen Thema zu tun. Von einem reisebericht kann ich ebenfalls bisher nichts entdecken! Also Topic verschoben und ihr könnt fröhlich diskutieren. Er hätte nach der 1. Antwort auch dicht machen können


    Btw: Nach unseren Regeln gibtbes keine Diskussion um Moderations Eingriffe :D

    Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon