yberion45/Fragen zum Visum für Hochzeit

  • Ich denke, da irrst du dich. Lebensunterhalt muß bei Nachzug von Kindern, und ausländischen Ehen in Deutschland, belegt werden. Kann das jetzt zwar nicht mit einer Quelle belegen, hatte mich aber letztes Jahr ausführlich damit beschäftigt.

    Wenn ich sage es ist falsch, dann glaube es mir... Ich kann das auch mit Quelle belegen... §28 + Ausführungsbestimmungen.... Ist man als Deutscher bereits verheiratet, muss man es nicht nachweisen... Vielleicht meinst du das?


    Ist aber hier irrelevant, weil er weder deutsch noch verheiratet ist

    Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

  • Das hört sich ja sehr gut an. Also mein Vater ruft die Ausländerbehörde an für die VE und klärt das ab ob es mit den gegenwärtigen finanziellen Situationen möglich ist oder ob er selbst einfach die VE abgeben kann. Danach gehe ich zum Standesamt und fange mit der UP an. Das hört sich gut an.

    Muss mein Vater für die VE die ABH anrufen, oder passiert das woanders durch die deutsche Staatsangehörigkeit?

  • Ich denke, da irrst du dich. Lebensunterhalt muß bei Nachzug von Kindern, und ausländischen Ehen in Deutschland, belegt werden. Kann das jetzt zwar nicht mit einer Quelle belegen, hatte mich aber letztes Jahr ausführlich damit beschäftigt.

    Ist man als Deutscher bereits verheiratet, muss man es nicht nachweisen... Vielleicht meinst du das?

    Asche auf mein Haupt. Du hast Recht. Das hatte ich im Sinn. Möge man mir verzeihen, dass ich da etwas durcheinander gebracht habe.

  • Mit 1.200 ist es nicht möglich... Dein Vater muss dann auf der Abh eine VE abgeben... Dazu muß er dort erscheinen mit 3 Einkommensnachweisen und Personalausweis. Du musst mit den Papieren die dein Standesamt will, dort die ehe beantragen... Dann gleich auf die up hinweisen und Vorschuss bezahlen... Dann geht alles seinen Gang... So Corona will:D

    Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

  • Das hört sich ja sehr gut an. Also mein Vater ruft die Ausländerbehörde an für die VE und klärt das ab ob es mit den gegenwärtigen finanziellen Situationen möglich ist oder ob er selbst einfach die VE abgeben kann. Danach gehe ich zum Standesamt und fange mit der UP an. Das hört sich gut an.

    Muss mein Vater für die VE die ABH anrufen, oder passiert das woanders durch die deutsche Staatsangehörigkeit?

    Mit 1.200 ist es nicht möglich... Dein Vater muss dann auf der Abh eine VE abgeben... Dazu muß er dort erscheinen mit 3 Einkommensnachweisen und Personalausweis. Du musst mit den Papieren die dein Standesamt will, dort die ehe beantragen... Dann gleich auf die up hinweisen und Vorschuss bezahlen... Dann geht alles seinen Gang... So Corona will:D

    Hey goose,


    das hört sich doch sehr positiv an! Das heißt ja das für das Hochzeitsvisum nichts im Weg steht.

    Sobald die ABH dann offen hat, schicke ich mein Vater direkt eine VE machen, sein Gehalt sollte ausreichen 😀. Danach oder zeitgleich gehe ich bei Standesamt den Prozess anstoßen. Meine Zukünftige hat so ziemlich jedes Dokument schon zusammen. Nach dem Lockdown holt sie noch die Form 137 und natürlich die zusätzlichen Dokumente die das Standesamt will.


    So jetzt habe ich eine weitere Frage:

    Die Dokumente meiner Frau, wo wird sie die abgeben? Muss sie die mir schicken für die UP?

  • Muss mein Vater für die VE die ABH anrufen, oder passiert das woanders durch die deutsche Staatsangehörigkeit?

    Die ABH des zukünftigen Wohnsitzes von Deiner Frau ist zuständig und macht die VE. Auch wenn Dein Vater Deutscher ist.

    Bei mir haben sie damals anfangs gesagt, dass sie die VE erst kurz vor dem Visatermin machen wollen - wenn absehbar ist, dass das OLG-Befreiungsverfahren kurz vor dem Abschluss stehe. Ist denke ich auch logisch, denn die UP dauert 6 Monate, OLG auch nochmal viele Wochen (bei mir 3 Monate!), bis dahin wäre eine VE von heute total veraltet. Es schadet aber trotzdem nicht, wenn Ihr jetzt schon mal dort anfragt und die finanziellen Fragen abklärt.


    Die Verpflichtungserklärung brauchst Du ja auch jetzt noch nicht für das Standesamt, sondern erst für ihren Visaantrag bei der DBM. Dafür brauchst Du dann auch das Form 11/121, welches Du vom Standesamt nach Abschluss der UP und Befreiungsverfahren vom EFZ (OLG) erhältst.


    Dein Vater muss dann auf der Abh eine VE abgeben... Dazu muß er dort erscheinen mit 3 Einkommensnachweisen und Personalausweis.

    Bei mir wollten sie auf der ABH noch mehr, deswegen besser vorher anfragen:

    - Pass/Ausweis

    - Arbeitgeberbescheinigung (z.B. sowas)

    - letzte 3 Gehaltsabrechnungen

    - Nachweis über Wohnraum (mit Wohnfläche in qm)

    - als Mieter: Nachweis über die derzeitige tatsächliche Warmmiete (z. B. Kontoauszug)

    - als Eigentümer: Nachweis über die monatl. Darlehensbelastung (Tilgungsraten, Zinsen) und Nachweis über die monatl. Nebenkosten (Wasser, Heizung), z. B. in Form von Kontoauszügen

    - 2-seitiges Dokument „Erklärung des Verpflichtungsgebers vor der ABH“

    - Erklärung über eventuelle Unterhaltspflichten

    - Erklärung über in den letzten 6 Monaten abgegebene Verpflichtungserklärungen

    - Obolus von 29€ :-)

    Aber wie gesagt, die VE musst Du jetzt noch nicht sofort in Angriff nehmen, die muss erst für den Visaantrag vorliegen.

  • Die ABH des zukünftigen Wohnsitzes von Deiner Frau ist zuständig und macht die VE. Auch wenn Dein Vater Deutscher ist.

    Bei mir haben sie damals anfangs gesagt, dass sie die VE erst kurz vor dem Visatermin machen wollen - wenn absehbar ist, dass das OLG-Befreiungsverfahren kurz vor dem Abschluss stehe. Ist denke ich auch logisch, denn die UP dauert 6 Monate, OLG auch nochmal viele Wochen (bei mir 3 Monate!), bis dahin wäre eine VE von heute total veraltet. Es schadet aber trotzdem nicht, wenn Ihr jetzt schon mal dort anfragt und die finanziellen Fragen abklärt.

    Ok vielen Dank, ich denke das ABH wird Telefonisch ja erreichbar sein, trotz Corona, so dass mein Vater morgen mal anrufen könnte.

    Ich denke mir am, besten wäre es, komplett Transparent denen die Sachlage zu erklären?


    Mein Sohn will seine Frau hier in Deutschland heiraten und mit ihr in unserer Wohnung/Haus zusammen leben und dann kann er ja sagen, dass er deutsche Staatsangehörigkeit besitzt und dann fragen wollte, ob er dafür eine VE ablegen kann. Sollte er hier trotzdem meine finanzielle Situation mit aufführen? Also das zu der VE von meinem Vater ich auch noch Kosten tragen kann und das wir eine Wohnung mit 50 m2 zur Verfügung haben, die man Mietfrei beziehen kann ?

    Die Verpflichtungserklärung brauchst Du ja auch jetzt noch nicht für das Standesamt, sondern erst für ihren Visaantrag bei der DBM. Dafür brauchst Du dann auch das Form 11/121, welches Du vom Standesamt nach Abschluss der UP und Befreiungsverfahren vom EFZ (OLG) erhältst.

    Ok, ich werde morgen mal hier bei uns im Standesamt anrufen und versuchen den Prozess schonmal zu starten oder bzw erstmal die Information mir geben lasse, welche Dokumente nötig sind, da aufgrund des Lockdowns in den Philippinen es nicht bringt, jetzt schon das UP Verfahren zu starten. Die Zeit kann aber ich auch nutzen um die benötigten Dokumente von mir soweit es geht zusammen zu tragen. Zum Glück kann man in der Digitalisierung wüste Deutschland trotzdem einige Dokumente online beantragen. Dann hoffe ich, dass bis Juli die Dokumente von mir und ihr komplett sind um dann je nach Stand direkt das UP Verfahren anzustoßen.


    Ich habe eben auch mit meiner Managerin geredet, meine Frau kann, sobald sie Arbeitserlaubnis hat auch direkt anfangen zu arbeiten auch ohne jegliche Deutsch Kenntnisse. Sobald sie dann Deutsch kann, werde ich durch Vitamin B dann dafür sorgen, dass sie mich als Schichtführerin ersetzen kann, sobald ich dann aufhöre. Solange meine Managerin da auch Managerin ist, klappt das auch :D.

    Leider verdient man als normaler Mitarbeiter sehr wenig bei Mcdonalds und meine Managerin kann auch keine Dokumente ausgeben, dass sie die Arbeitsstelle geben kann. Da dieser Beruf absolut keine Qualifikation geschweige den deutsche Sprache benötigt, darf sie das nicht.

    Ich denke aber ein Gehalt von 1400€ netto sollten meiner Frau zu beginn reichen, da sie eh keine Miete etc zahlen muss.

    Ok das ist super und absolut kein Problem. Die meisten Dokumente hat mein Vater zuhause. Ich hoffe die ABH akzeptiert die VE, sodass wir vielleicht bis zum nächsten Sommer dann endlich zusammen leben. Danach brauche ich ja auch nur noch 6 Monate bis zum Abschluss. Nach Sommer 2021 fang ich mit dem Bachelor an. Ohne Corona allerdings, würde der Prozess viel schneller gehen, da schon für die UP 97% der Dokumente da sind.


    Vielen Dank für eure Hilfe :blumen:blumen


    Lg yberion45

  • Grundschulzeugnis (Elementary School Permanent Record / Form 137) der zu prüfenden Person. Bitte

    keine Zeugnisse der weiterführenden Hochschule oder College-/Universitätszeugnisse einreichen.


    Was für ein Dokument ist das genau? Sie muss wahrscheinlich nach dem Lockdown direkt zu ihrer Grundschule in der Provinz

    Sie muss bei der Primary school das "Form 137" beantragen...das kennen die i.d.R.

    Hochzeitsvisum ist so, dass sie danach hier bleiben muss?

    Ja, es ist ja kein "Hochzeitsvisum", sondern ein "Visum zur Heirat und leben der ehelichen Gemeinschaft im Bundesgebiet" und daraus wird dann die AE beantragt...sonst müsste man danach ja wieder ein Visum beantragen!

    Ich denke, dann muss ich Nachweisen, dass ich finanziell die absichern kann?

    Richtig

    Verdiene 1200€ netto . Kann man das umgehen, wenn mein Vater Garantie abgibt, dass er für alle Kosten aufkommt bis sie arbeitet?

    Die 1.200 reichen nicht...dein Vater muss eine VE abgeben, da er Deutsch ist. Er haftet dann so lange wie die AE gilt oder du Deutsch bist....denn bei Deutschen ist es irrelevant, wenn man verheiratet ist. Man haftet für die Frau nach BGB

    Mein Vater hat die deutsche Staatsangehörigkeit und ich will sie nach meinem Studium beantragen. Ändert das die Sachlage?

    :thumb:thumb

    Das heißt ja das für das Hochzeitsvisum nichts im Weg steht.

    :thumb:thumb

    So jetzt habe ich eine weitere Frage:

    Die Dokumente meiner Frau, wo wird sie die abgeben? Muss sie die mir schicken für die UP?

    Die schickt sie dir und du gibst sie auf dem STA ab

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Sie muss bei der Primary school das "Form 137" beantragen...das kennen die i.d.R.

    Ok, sobald der Lockdown aufgehoben ist, wird sie zu ihrer alten Primary School fahren und sich das Blatt holen. Auch wird sie neue Certificate of no Marriage besorge, damit der nicht älter als 6 Monate ist. Damit sind dann die Dokumente für die UP komplett. Wann sollte sie mit Goethe Institute anfangen für ihr A1? Auch hier versteht sich, nach dem Lockdown.

    Die 1.200 reichen nicht...dein Vater muss eine VE abgeben, da er Deutsch ist. Er haftet dann so lange wie die AE gilt oder du Deutsch bist....denn bei Deutschen ist es irrelevant, wenn man verheiratet ist. Man haftet für die Frau nach BGB

    Das ist sehr sehr gut und macht mich grad aktuell sehr Glücklich! Somit kann ich sie von den Philippinen holen. Die Hochzeitsfeier findet dann im selben Ausmaß einfach in den Philippinen statt, sobald das möglich ist. Hauptsache sie lebt dann hier in Deutschland. Wär weiß, wie die Philipiinen aussehen, nach Covid 19


    :yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi:yupi


    Danke


    Ich denke den Dokumenten Transport lasse ich dann mit DHL Express oder UPS durchführen, damit die Papiere auch zeitlich hinkommt.


    Lg yberion45

  • In München zB benötigt man 1330 netto (Quelle) für die VE, also wären deine 1200 anderswo evtl. gar nicht mal so unrealistisch, vor allem wenn man mietfrei wohnt.

    ich denke ich gehe erstmal über die VE. Ich bin aktuell Freigestellt von der Arbeit wegen COVID 19 ohne Gehalt. Bin der einzige der das Geld nicht wirklich nötig hat und hab dadurch anderen Vorrang gegeben, die angewiesen sind aufs Geld.


    lg yberion45

  • Ok, ich werde morgen mal hier bei uns im Standesamt anrufen und versuchen den Prozess schonmal zu starten oder bzw erstmal die Information mir geben lasse, welche Dokumente nötig sind, da aufgrund des Lockdowns in den Philippinen es nicht bringt, jetzt schon das UP Verfahren zu starten. Die Zeit kann aber ich auch nutzen um die benötigten Dokumente von mir soweit es geht zusammen zu tragen.

    Genau, der Kontakt mit dem Standesamt ist der erste Schritt. Auch wenn die DBM momentan keine UPs macht, weil geschlossen, würde ich an Deiner Stelle trotzdem so früh wie möglich die Dokumente beim StA einreichen, damit sie die UP beauftragen. Ihr seid sicher nicht die einzigen, die heiraten möchten. Und wenn die Botschaft wieder arbeitet, werden sie dort vermutlich erst mal einen großen Berg an Arbeit haben, der dann wahrscheinlich nach Eingangsdatum nach und nach abgearbeitet wird. Da willst Du bestimmt nicht ganz unten im Stapel landen. :-)

  • Quote from Cyborg85

    Genau, der Kontakt mit dem Standesamt ist der erste Schritt. Auch wenn die DBM momentan keine UPs macht, weil geschlossen, würde ich an Deiner Stelle trotzdem so früh wie möglich die Dokumente beim StA einreichen, damit sie die UP beauftragen. Ihr seid sicher nicht die einzigen, die heiraten möchten

    Ok, also ich beauftrage das Standesamt sobald die Dokumente meiner Frau hier sind, oder direkt und reiche dann die Dokumente ein, sobald sie ankommen? Meine Freundin hat versucht die Primary School zu erreichen, dass scheint aber unmöglich zu sein. Liegt bestimmt daran das es geschlossen ist. Also sobald der Lockdown in den Philippinen aufgehoben ist, geht es zügig voran.


    Was kostet UPS oder DHL von den Philippinen nach Deutschland für Dokumente?


    lg yberion45

  • Wann sollte sie mit Goethe Institute anfangen für ihr A1?

    So anfangen, dass sie rechtzeitig vor Visumantrag das Zertifikat in der Hand hat...dabei auch einmal durchfallen einkalkulieren, denn das passiert erfahrungsgemäß sehr oft. Deutsch ist schwer, auch wenn man es kaum glauben mag. Rechne 6 Monate + Corona + 1 Monate Verzögerung durch Überlastung für die UP ...also sollte sie bald anfangen!

    Dazu daran denken rechtzeitig den Termin für das Visum zu buchen, weil die Vorlaufzeit für einen Termin sehr lange ist...waren ca. 5 Monate vor Corona!

    Das ist sehr sehr gut und macht mich grad aktuell sehr Glücklich!

    Damit ist mein Tagessoll erfüllt..einen Member glücklich machen am Tag

    Was kostet UPS oder DHL von den Philippinen nach Deutschland für Dokumente?

    Rechne mit ca. 70 €

    Ok, also ich beauftrage das Standesamt sobald die Dokumente meiner Frau hier sind

    1. Du fragst beim Standesamt was die haben wollen

    2. Dann bringst du Ihre und Deine Papiere hin und beantragst die Hochzeit (Weißt dabei auf die UP hin, falls es ein kleines STA ist, was oft keine Ahnung hat und bittest die UP direkt anzuschieben)

    3. Im Vorfeld zu 2 lässt du diejenigen Dokumente übersetzen, welche das OLG in Deutsch haben will (sagt dir dein STA), somit sparst du Zeit...

    4. Dann sollte Madam sich langsam um einen Deutschkurs kümmern


    dann sehen wir weiter:D

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Hey TanduayIce


    ok werde jetzt mal diese Punkte erledigen und mich dann melden. Ich hoffe, dass bis Mai der Lockdown in den Philippinen aufgehoben ist, damit sie die Dokumente erledigen kann . Melde mich dann sobald Schritt 4 erledigt ist.


    lg yberion45

  • Es wäre toll gewesen, wenn du den Beitrag gelesen hättest, die Frage bezieht sich auf nach den Lockdown 😊 Sie kriegt die Papiere aktuell nicht zusammen , wegen diesem Lockdown.


    lg yberion45

  • Hey TanduayIce


    hab heute mit den Standesamt telefoniert und die wussten von der UP. Ich soll jetzt ihre und meine Dokumente besorgen, sie hat mir auch genannt, welche ich übersetzen muss.
    Sobald ich die Papiere zusammen habe, kriege ich ein Termin und muss zahlen. Grad telefoniert mein Vater mit der ABH.


    lg yberion45

  • Es wäre toll gewesen, wenn du den Beitrag gelesen hättest, die Frage bezieht sich auf nach den Lockdown 😊 Sie kriegt die Papiere aktuell nicht zusammen , wegen diesem Lockdown.

    Hi yberion45.


    Wollte Dir nicht zu nahe tretern, Du meinst #33, nicht war, oder? Also wenn kein Lock-down in den Phils, kein Lock-down sonstwo?!

    Mit Deiner Glaskugellogik wirst Du noch Weltgeschichte schreiben.


    :hi

    We apologize that maintenance is taking longer than expected.

    Thank you for your understanding!

  • Wenn der Lock down in den Philippinen endet 😉


    lg Yberion45