Reisen innerhalb der Philippinen - ein Selbstversuch

  • Ach Carabao, wenn ich wieder reisen kann komm ich Dich auf Bohol besuchen und höre mir Abende lang deine Stories an. Dazu ein paar Pilsen und das wird mit Sicherheit ein interessanter Abend werden.


    Bin gespannt ob du überhaupt nochmal heim kommen kannst oder auf ewig in diesem Resort vergammeln musst.

    Wer sich nicht lebt, wehrt sich verkehrt!

  • Ach Carabao, wenn ich wieder reisen kann komm ich Dich auf Bohol besuchen und höre mir Abende lang deine Stories an. Dazu ein paar Pilsen und das wird mit Sicherheit ein interessanter Abend werden.


    Bin gespannt ob du überhaupt nochmal heim kommen kannst oder auf ewig in diesem Resort vergammeln musst.

    Ja, jederzeit herzlich willkommen lieber WNN.

    Wenn wir dann das Pilsen trinken werde ich Dich hier mit allen Grashalmen und Sträuchern in dem Resort namentlich bekannt machen. =)


    69282608-0736-488F-BD80-BD6D8EE577F3.jpeg


    F2B61D90-7C4C-41E4-AD31-D5967082630A.jpeg


    Wenn die hier wenigstens einen Pool haetten oder man im Meer schwimmen duerfte oder ich wieder wie am Anfang auf die tolle Aussichtsplattform außerhalb der Einzäunung gehen koennte.

    Aber so sitze ich seit elf Tagen innerhalb des Resorts nur mal hier und mal dort!

    Das Restaurant ist zwar ok bis gut, aber seit 11 Tagen morgens, mittags und abends die gleiche coronabedingt limitierte Kueche haengt auch irgendwann zum Hals heraus.


    Und von außen will ich hier nichts hereinbringen lassen weil es nicht fair gegenueber dem Inhaber ist der mich ja “gerettet” hat und auch seine Restaurantumsaetze braucht!


    Noch 3 Tage (hoffentlich) :yupi


    LG Carabao

  • Wann vermutet Ihr waere die 14 Tage Quarantaene beendet?


    Ich bin auf Bohol am Dienstag dem 21.7. angekommen.


    Bei der Antwort denkt daran dass wir auf den Philippinen sind. 😊


    LG Carabao









  • 21. July 2021! So wie ich die Philippinen kenne bekommst Du eine Verlängerung da Du ja ein Ausländer bist und man(n) sich vor Dir schützen muss, rischtisch?

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Die haben vergessen, wann Du weg gesperrt wurdest. Die 14 Tage beginnen erneut, oder die "spendest" an die Barangay und kommst sofort frei, auch weil sie vergessen haben, wann die Quarantäne begann, und Du eine Gefahr für die Inseln darstellst. Geh nur, aber geh. :happy


    LG Alf

  • Wenn ich das lese schauert es mir. Soweit ich weiß haben die Phil den gleichen Kalender wie wir. Ich befürchte aber die werden die Zeit nach der Mondphase beurteilen. Also kommst Du beim nächsten Neumond frei wenn es ganz Dunkel ist und niemand sieht wohin du das Resort verlässt um die Verwandten dort warnen zu können.


    Mann oh Mann. 2020. What a year.

    Wer sich nicht lebt, wehrt sich verkehrt!

  • Ich gehe mal davon aus, dass die 14 Tage ab der 1. Nacht im Resort zählen! Pinoy Logic :tease:tease:blöd:blöd

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Ihr liegt alle falsch :D


    in Butuan wurde die 14taegige “home quarantine” damals als 14 volle Tage gerechnet. Wenn ich am Dienstag also angekommen bin bekam ich Mittwoch 2 Wochen danach mein Zentifikat fuer Quarantaene Graduation.


    Ich hoffte darauf dass es hier in Anda anders ist und man mich nach tatseachlchen 14 Tagen frei laesst, also morgen! Von Dienstag zu Dienstag.


    Als ich heute noch tief schlief rief aber der Resortbetreiber gegen 9 Uhr von außen in mein Zimmer dass der LGU Wagen da waere um mich zum Rapid Test zu bringen.

    Was? Heute schon? Na gut, dann gehen zwei Wochen hier halt nur von Dienstag bis Montag. Prima :D


    Ich machte mich also fertig und man fuhr mich zum Rapid Test. Wenn er negativ waere wuerde mich der LGU Wagen nach Hause bringen.

    Dort habe ich dann eine weitere Woche Home Quarantaene.


    Dies ist zwar ok aber ich fragte trotzdem ob dies denn noetig waere und ob zwei Wochen Quarantaene plus negativer Rapid Test dann nicht genug waere.

    Man sagte mir man wuerde die “Singapur-Protokolle” (??????) befolgen wo insgesamt 3 Wochen Quarantaene vorgeschrieben waeren dort allerdings 3 Wochen Home Quarantaene.


    Und was wenn der Test positiv ausfällt?

    Dann wuerde man einen PCR Test machen und eine weitere Woche Resort Quarantaene.


    Ich machte also in Anda den Test und ließ mir Blut abnehmen.


    FF


    LG Carabao









  • Aha, das "Singapur Protokoll" ... hätte ich eigentlich wissen müssen ... :Rolf


    Du hattest Glück, dass sie das nicht mit dem "OFW Middle East Protokoll" verwechselt haben. Das dauert länger ... :D


    Wir warten nun auf die Überaschung des Bluttests ... Aber ohne Sarkasmus, Dein Home Sweet Home rückt näher ...


    LG Alf

  • Er wird es doch nicht mit den Gräsern und Büschen getrieben haben ... ? ...

    "In der Not frißt der Teufel Fliegen", hat meine Oma immer gesagt! :Rolf

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Hätte jetzt gesagt nicht Dienstag bis Dienstag - sondern auch Dienstag bis Mittwoch -> Check-Out.

    Aber so wird es vielleicht ja sogar heute oder morgen früh? :D









  • Aha, das "Singapur Protokoll" ... hätte ich eigentlich wissen müssen ... :Rolf

    Ja, interessant ist dass man es immer auf Andere schiebt wenn Protokolle keinen Sinn machen.

    Hier darf ich mich also in Singapur beschweren und Duterte weist ja auch immer darauf hin, dass man nur den Empfehlungen der WHO folgt!


    “It’s not my fault”!


    Wenn es daneben geht sind halt Singapur und die WHO Schuld. :happy


    Ob es wohl irgendwo auf der Welt ein Land gibt welches sich die “Philippinen-Protokolle” zum Vorbild nimmt? :happy


    LG Carabao

  • Das ist kein Reisen nach Singapore, das ist selbstauferlegter Knast und sich auf eigene Anreisekosten, Hotel und Aufenthaltskosten,

    sowie, sich als freiwillige Testperson rund um die Uhr den dortigen Ärzten und Behörden zur Verfügung zu stellen.

    und :

    Einreisende werden gebeten bei Ankunft eine Sicherheits-Hinterlegung in Höhe von 20.000 € zu vorzuweisen.

  • Es stellt sich heraus, dass Du - nach dem Singapur-Protokoll - eine Woche zu lange in Quarantäne warst und kriegst eine Millionen-Entschädigung! :drunk.gif

    Jeder Mensch hat zwei Leben. Das zweite beginnt in dem Augenblick, in dem dir bewusst wird, dass du nur e i n Leben hast.