Dokumentenversand von Deutschland nach Philippinen (Kurier/Express)

  • Ich poste das hier, weil in den anderen Forenteilen evtl. keiner reinschaut der viel mit Dokumenten zu tun hat und es geht ja schließlich um Behördendokumente von Deutschland nach Philippinen.


    Also bisher hatte ich nur nach Versandkosten von den Philippinen nach Deutschland geschaut.


    Ich ging eigentlich davon aus das die verschiedenen Dienstleister sich da nicht viel nehmen, wenn es von Deutschland nach Philippinen geht.


    Preise waren dabei bei allen drei großen Anbietern rund 2000-2500 Peso, je nach Service, also unter 50 EUR. Von PH nach DE.



    Jetzt sagen mir UPS 90 EUR und FedEx 82 EUR, DHL 64 EUR. Für DE nach PH. Das ist doch irre, für einen Umschlag mit Dokumenten. Kostet ja mehr als eine Balikbayan Box!

    Wenn ich Online die Preise checke.


    Ich sehe außerdem z.B. bei UPS kein Express Expedite. Was die günstigste Variante ist. Es wird mir lediglich Express Saver angeboten, was die teuerste Variante ist.


    FedEx seine eigentlich günstigste und langsamste (Economy glaub ich) Variante wird mir mit ca. 118 EUR angezeigt. Also noch mal teurer als die Priority Variante. Was kompletter Unsinn ist.


    Ich kann mir vorstellen das die Onlinewerkzeuge der Webseiten nicht alles anzeigen oder fehlerhaft anzeigen.


    Daher wollte ich fragen was die günstigste Express bzw. Kurier Variante für Dokumente (ca. 80 gramm, also im Limit von 0.1Kg) kostet?


    Vielleicht hat ja jemand in letzer Zeit was von Deutschland per Kurier versand und weiss das zufaellig.64 EUR mit DHL wäre gerade noch ok. Aber nach Möglichkeit hätte ich dann keine Langnasenpreise bezahlt lol. Die ganzen Dokumente und Hochzeitsangelegenheiten (Ressort, Kleidung etc.) werden mir langsam ein wenig teuer und ich muss bisschen Geld sparen.


    Vielen Dank.

  • Ich habe im Juni mit DHL Express und Onlinefrankierung 56,30 € für einen Umschlag bis 0,5 kg bezahlt.

    Ja, hab ich gesehen. Aufpreis auf 64 EUR ist der Filialpreis.


    Ich werde mal schauen. Vor Jahren (vielleicht schon 10 Jahre her) als ich mal was Online frankieren wollte bei DHL war es ein einziger Krampf. Vielleicht ist das ja mittlerweile einfacher geworden.

    Also man frankiert online und latscht dann in eine Filiale und gibt den Umschlag ab? Und hat das auch tatsächlich nur 2-3 Tage gedauert bis das hier in den Phils ankam? Wurde Unterschrift verlangt? Lieferte DHL selbst beim Empfänger ab?


    Mit anderen Worten war das tatsächlich eine Art door to door service?

  • Und hat das auch tatsächlich nur 2-3 Tage gedauert bis das hier in den Phils ankam? Wurde Unterschrift verlangt? Lieferte DHL selbst beim Empfänger ab?

    Ich habe vor kurzem ein Dokument mit DHL Express versandt. Hat zwei Tage nach Cebu gebraucht, wurde dort aufbewahrt und war dann zwei Tage später in Manila.


    Wurde zu meiner Frau ins Büro geliefert. Ob wirklich DHL bis dorthin geliefert hat müsste ich nachfragen

  • Quote

    Also man frankiert online und latscht dann in eine Filiale und gibt den Umschlag ab? Und hat das auch tatsächlich nur 2-3 Tage gedauert bis das hier in den Phils ankam? Wurde Unterschrift verlangt? Lieferte DHL selbst beim Empfänger ab?

    genau, online frankieren (Account nötig?) und bezahlen und in der Filiale abgeben. Ich verschicke nur noch so.

    Es hat vielleicht geringfügig länger gedauert, 4 Tage vielleicht aber ich weiß es nicht mehr genau. Unterschrift war auf jeden Fall nötig. Ob es tatsächlich DHL in PH war kann ich auch nicht mehr sagen.

  • DHL arbeitet auf den Philippinen ausserhalb Metro Manila mit WWExpress

    zusammen. Die Nachverfolgung klappt und zuverlässig sind sie. Wird zu Hause

    angeliefert.


    Eine Warnung: DHL Standard geht mit der Deutschen Post! Ist ok bis Manila aber

    dann wird es an Philpost übergeben und es wird zur Katastrophe!


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Eine Warnung: DHL Standard geht mit der Deutschen Post! Ist ok bis Manila aber

    dann wird es an Philpost übergeben und es wird zur Katastrophe!

    richtig und das ist mir auch passiert...es hat 5 monate gedauert bis es beim empfänger angekommen ist

    deshalb gerade bei dokumenten würde ich immer auf nummer sicher gehen und nur mit UPS verschicken,,die gibt es auch auf den phills und ich habe einiges verschickt seinerzeit,was nach 2 tagen beim empfänger war und von UPS direkt ausgeliefert wurde ohne philpost dazwischen

  • Ja, hab ich gesehen. Aufpreis auf 64 EUR ist der Filialpreis.


    Ich werde mal schauen. Vor Jahren (vielleicht schon 10 Jahre her) als ich mal was Online frankieren wollte bei DHL war es ein einziger Krampf. Vielleicht ist das ja mittlerweile einfacher geworden.

    Also man frankiert online und latscht dann in eine Filiale und gibt den Umschlag ab? Und hat das auch tatsächlich nur 2-3 Tage gedauert bis das hier in den Phils ankam? Wurde Unterschrift verlangt? Lieferte DHL selbst beim Empfänger ab?


    Mit anderen Worten war das tatsächlich eine Art door to door service?

    Mit DHL Express habe ich gute Erfahrungen. DHL hat auf den Phils zahlreiche Niederlassungen, die auch ausliefern. Ganz wichtig: Handy- oder Tel.-Nummer des Empfängers in das Adressfeld schreiben.

    DHL-Filialen auf den Phils findest Du hier. Sollte der Empfänger im Umfeld einer dieser Filialen wohnen, liefert DHL auch aus.

  • Wir hatten damals DHL-Express benutzt. Es kostete um 60€ pro Sendung, war aber super schnell , 3 oder 4 Tage von D nach MNL und wurde (damals) in MNL mit Kurier zugestellt.

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren

  • also nur DHL und nur Express wenn Behördendokumente.

    Man kann Online frankieren und dann sogar die Abholung buchen - bis auf 1 Ausnahme war da alles Super, also bei 6 Sendungen war es einmal nicht so gut.

    Aber das war hier beim Subunternehmer in D.

    Bei Terminsachen war es mir auch egal ob es 60 oder 90 Euro kostet. Hauptsache da und nachverfolgbar.

  • Warensendung von Berlin nach Manila ... Freitag Abend 20 Uhr in Berlin abgeholt, Mittwoch Vormittag hier in Manila in den Händen gehalten. :yupi


    Letzte Woche hat es etwas länger gedauert, da es Rückfragen vom Zoll bezüglich entsprechender Einfuhrlizenzen etc gab.


    Fuer eine reine Brief/Dokumentensendung sollte man es innerhalb einer Woche ausgeliefert bekommen.


    Hier mal ein Teil des Trackings:


    DHL_Tracking0.png


    DHL von Deutschland nach Manila --> empfehlenswert !!!


    Sackgesicht

    Quarantine

  • Danke.


    Das die hier Filialen haben wusste ich. Sehe die oefter mal.


    Allerdings wenn man einen normalen Standarbrief schickt, geht das innerhalb der Philippinen dann nicht mit DHl, sondern einem philippinischen Dienst weiter. So jedenfalls meine Beobachtung.


    Daher war ich skeptisch ob das bei Express dann evtl. genauso gehandhabt wird. Aber wenn ihr sagt das ist gut und schnell, dann werd ich das wohl machen. (Der Tracker von Sacki zeigt es ja auch das es alles mit DHL ablaeuft)


    Bleibt fuer mich nach wie vor die Frage warum das von Deutschland in die Philippinen mit den anderen mehr als doppelt so teuer ist, wie umgekehrt.


    Hier das tracking fuer UPS (Express Expedite) von PH nach DE, kosten ca. 40 EUR. (2399 Peso, mit Unterschrift und nur direkte Abnahme). Fuer die Privatsphaere habe ich den letzten Step weg gelassen. Das war 2 Stunden nach Frankfurt, ca. 9.40 Uhr beim Empfaenger (Standesamt). War halt dummerweise das Wochenende dazwischen. Da das Standesamt am Samstag nicht auf hat, habe ich die Auslieferung fuer Samstag nicht erlaubt.


    Ohh und es wurde bei uns an der Haustuere abgeholt. Also wirklich door to door. Super Bequem.


    Screenshot_2020-10-12 Track Your UPS Shipment UPS - Germany.png


    Vielen Dank fuer die zahlreichen Bestaetigungen/Antworten.



    Eine Warnung: DHL Standard geht mit der Deutschen Post! Ist ok bis Manila aber

    dann wird es an Philpost übergeben und es wird zur Katastrophe!

    Definitiv. Wie in einem anderen Thread schon gesagt, meine Geburtsurkunde kam nie an. Und sie war in einem Umschlag von der Zeitarbeitsfirma meines Cousin. Also machte auch nicht den Eindruck nach Wertgegenstand oder so. Und ich wohne in Cavite, ist also ein kurzer Weg.


    Mein Fuehrungszeugnis wurde direkt von der Behoerde geschickt, kam fast 2 Monate spaeter hier an.

  • Allerdings wenn man einen normalen Standarbrief schickt, geht das innerhalb der Philippinen dann nicht mit DHl, sondern einem philippinischen Dienst weiter. So jedenfalls meine Beobachtung.

    Meine Lieferungen sind in dem normalen Versandtumschlag geschickt worden... Genau so einen wie man fuer Dokumente verwendet ... und der Umschlag wurde von einem DHL Kurier zugestellt ....


    dhl.jpg


    ... ein leckeres Abendessen

    wuenscht


    Sackgesicht

    Quarantine

  • Ich glaube da hattest Du mich falsch verstanden. Ich meine, wenn man einen Brief ganz normal schickt, der ja um die 2-3 EUR kosten. Ich meine es nennt sich Standarbrief.

  • Jetzt sagen mir UPS 90 EUR und FedEx 82 EUR, DHL 64 EUR. Für DE nach PH. Das ist doch irre, für einen Umschlag mit Dokumenten. Kostet ja mehr als eine Balikbayan Box!

    Wenn ich Online die Preise checke.


    Ich sehe außerdem z.B. bei UPS kein Express Expedite. Was die günstigste Variante ist. Es wird mir lediglich Express Saver angeboten, was die teuerste Variante ist.

    Schau doch mal bei Jumingo.de

    UPS Saver für 48€ und Expedited für 85€

    Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen


    Pessimisten stehen im Regen,

    Optimisten duschen unter den Wolken

  • Und DHL 40.89 EUR. Und inklusive Abholung.


    Waere ja krass.

    pasted-from-clipboard.png


    Die Bewertungen der Seite sind gut. Allerdings, die wenigen negativen Kommentare drehten sich ausgerechnet um Auslandssendungen und Dokumente.


    Ich werds im Auge behalten. Danke fuer den Tip.

  • Ohh Irrtum,


    Mit UPS Express Saver Envelope sogar nur 25.49 EUR.

    Mit DHL Express Dokumentenversand 31.50 EUR.


    pasted-from-clipboard.png


    Ich bin kein Freund von Geiz ist geil. Aber 30 EUR weniger? Von diesem Service (UPS Express Saver Envelope) hab ich bisher noch nix gehoert. Wir hatten zwar auch ein Envelope geschickt, aber den Tarif habe ich nicht gesehen.


    Da frage ich mich natuerlich wo da der Haken liegt.

    • Helpful

    Die Bewertungen der Seite sind gut. Allerdings, die wenigen negativen Kommentare drehten sich ausgerechnet um Auslandssendungen und Dokumente.


    Ich werds im Auge behalten. Danke fuer den Tip.

    Auslands Sendungen habe ich bisher immer über Jumingo gebucht. Egal ob Australien, Russland (Wladiwostok), Hong Kong, Taiwan, Südafrika hatte ich auch schon mal. Ich versende dabei nur mit UPS.

    Oder eben letztes Jahr Philippinen, ein kleines Päckchen <1kg, kostete knapp 55€ und hatte bis Digos City 7 Tage gebraucht, Abholtag mitgezählt.

    Nach Kapatagan hoch liefert selbst UPS nicht.


    Jumingo transportiert ja deine Sendung nicht, die vermitteln den Auftrag an entsprechenden Dienstleister weiter, an UPS z.B.
    Es immer mal wieder vorkommen kann, daß etwas verloren geht. Aber ich persönlich halte da UPS als zuverlässigsten mit besten eigenen Netzwerk.

    Da frage ich mich natuerlich wo da der Haken liegt.

    Die werden als Großkunde / Vermittlerplattform bestimmt andere Konditionen haben wie Privatpersonen angeboten wird.

    Ich war Jahrelang im Kurierdienst tätig. Großkunden bezahlten da oft nur 25% des offiziellen Preises, bei bestimmten Sendungsaufkommen pro Jahr.

    Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen


    Pessimisten stehen im Regen,

    Optimisten duschen unter den Wolken

  • Dann nehme ich das. Vielen Dank fuer den Tipp.

    Gern geschehen.


    Ich bin vor Jahren über die Plattform gestolpert als ich nach Versandmöglichkeiten für Wladiwostok mit Zollabwicklung gesucht hatte, und benutze sie seitdem nur noch für die Buchung von Versanddienstleistung außerhalb der EU bzw. Europa.


    Und verzeih mir meinen kleinen Scherz... Ich konnte nicht anders :D

    Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen


    Pessimisten stehen im Regen,

    Optimisten duschen unter den Wolken