Einreise Philippinen

  • Hallo,

    ich komme eigentlich aus der LOS Ecke, das Thema Philippinen ist für mich absolut neu. Daher habt bitte etwas Nachsicht mit mir. =)

    Nun...Habe online eine nette Philippinin kennengelernt und würde sie auch gerne persönlich treffen in ihrem Land. Auf der www Seite vom AA kann ich lesen das die Grenze für Touristen geschlossen ist. Wenn ich das richtig deute bereits schon seit sehr langer Zeit. Eine Frage an die "Erfahrenen" und oder "Expats": Ist es denn abzusehen ( gibt es Anzeichen) wann die Grenze wieder geöffnet wird?



    Gruß

    Tom

  • Nie / bald / 2022 / 2023 / 2024 /...?

    Das ist wirklich noch nicht abzusehen. Les dich mal in ein paar Themen hier ein - es sind einige die genauso dringend wie du auf diese Antwort warten aber es ist wirklich nicht absehbar. Schnell wird es sicherlich nicht gehen.

  • Nie / bald / 2022 / 2023 / 2024 /...?

    Das ist wirklich noch nicht abzusehen. Les dich mal in ein paar Themen hier ein - es sind einige die genauso dringend wie du auf diese Antwort warten aber es ist wirklich nicht absehbar. Schnell wird es sicherlich nicht gehen.

    Ich danke dir=). Das sind ja leider keine schönen Aussichten.:denken:(

    Wenn ich das richtig verstehe dürfen derzeit u.a. nur Leute einreisen die auch mit einem Philippinischen Staatsbürger verheiratet sind. Ich vermute mal stark nur verlobt sein zählt nicht..oder?:denken

  • Nein keine schöne Aussichten - aber Realität.

    Verlobt zählt meines Wissens nicht zu den "Ausnahmen"

    Schade :denken:(

    Hier in der EU soll ja in ein paar Wochen bereits ein uneingeschränktes reisen für u.a. vollständig geimpfte möglich sein. Viele andere Länder dieser Welt wollen wohl auch auf den sprichwörtlichen "Zug" aufspringen. Die Philippinen denken da wohl (noch) nicht daran? :denken

  • Noch springen nicht so viele Länder auf diesen Zug, die meisten Travelbubbles sind schnell wieder geplatzt.

    Und dann ist ja noch überhaupt nicht bilateral geregelt unter welchen Umständen - und hier zählt auch welches Land akzeptiert welche Impfung als sicher für die Einreisenden - man wieder wo einreisen darf.

    Das alles wird noch etwas dauern - Geduld ist angesagt.

  • Ich war zuletzt im Januar 2020 auf den Phils - seit dem warte ich auch auf Änderungen der Einreisebestimmungen. Dieses aber sehr relaxt - wenn es wieder möglich ist fliege ich wieder. Obwohl: ich vermisse mein Haus, meine Freunde und viele andere Dinge sehr.


    Du musst einfach wissen, dass die Uhren auf den Phils. immer anders gehen und meistens gehen sie nach. Die Bestimmungen, die morgens um 9.00 Uhr gültig waren können um 14.00 Uhr schon wieder umgestossen sein.


    Also kannst Du nur jeden Tag checken, ob und was sich geändert hat. Meistens hat unser Mitglied "Dino" immer die neuesten Infos die -ganz wichtig- auch aus offiziellen Quellen stammen und nicht die Meinung einer Stammtisch-Runde sind.

    Paragraf 5 des Grundgesetzes: Jeder hat das Recht seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äussern

  • Noch springen nicht so viele Länder auf diesen Zug, die meisten Travelbubbles sind schnell wieder geplatzt.

    Und dann ist ja noch überhaupt nicht bilateral geregelt unter welchen Umständen - und hier zählt auch welches Land akzeptiert welche Impfung als sicher für die Einreisenden - man wieder wo einreisen darf.

    Das alles wird noch etwas dauern - Geduld ist angesagt.

    Ja, das stimmt das noch nicht so viele Länder außerhalb der EU auf diesen Zug aufgesprungen sind....aber es wird zu mindestens versucht oder offiziell daran gebastelt. Bei den Philippinen kann ich darüber leider nichts lesen. Verstehen kann ich das als außenstehender offen gestanden nicht....Das Land lebt doch vom Tourismus, wenn ich das richtig sehe. Selbst ein Land wie Thailand ermöglicht Einreisen unter bestimmten Voraussetzungen (10 tägige Quarantäne u.a.).

  • Ich war zuletzt im Januar 2020 auf den Phils - seit dem warte ich auch auf Änderungen der Einreisebestimmungen. Dieses aber sehr relaxt - wenn es wieder möglich ist fliege ich wieder. Obwohl: ich vermisse mein Haus, meine Freunde und viele andere Dinge sehr.


    Du musst einfach wissen, dass die Uhren auf den Phils. immer anders gehen und meistens gehen sie nach. Die Bestimmungen, die morgens um 9.00 Uhr gültig waren können um 14.00 Uhr schon wieder umgestossen sein.


    Also kannst Du nur jeden Tag checken, ob und was sich geändert hat. Meistens hat unser Mitglied "Dino" immer die neuesten Infos die -ganz wichtig- auch aus offiziellen Quellen stammen und nicht die Meinung einer Stammtisch-Runde sind.

    Danke schön für den Hinweis auf Member dino. Ich werde ihn bei Gelegenheit mal anschreiben.:D

  • Wenn ich die derzeitigen Reisebedingungen der Philippinen richtig verstehe dürfen aber Philippinische Staatsangehörige die auch dort wohnhaft sind noch nach wie vor ins Ausland fliegen um Urlaub zu machen...oder?:denken

  • Grüß dich. Hier gibts ne Menge Menschen mit dem selben "Problem". Also warten wir gemeinsam. Leider ist derzeit noch kaum abzusehen, wann ein Einreisen als normaler "Touri" wieder möglich sein wird. Offizielles gibt es hier zu lesen: https://www.officialgazette.go…ous-diseases-resolutions/


    Auf dem Laufenden mit den ganzen Entwicklungen hält aber auch Jennifer Terri auf Youtube, wenn man weniger lesen, mehr zuhören möchte. -> https://www.youtube.com/channel/UCxHH6fo_k6IGJDChtlTdNpw


    Viele Grüße

    ------------------------

    :ironie

    Personally last time seen my girlfriend from PH at march 10th, year 2020 in Bangkok.

  • Grüss dich auch. Danke dir für die beiden Links.


    Ich lese in deiner Fußnote das du dein GF im März 2020 das letzte mal gesehen hast, und zwar in LOS, dort in BKK. OK, LOS scheidet ja wegen der derzeit verlangten Quarantäne aus....aber so wie ich lese gibt es doch noch andere Länder in denen Philippinische Staatsangehörige visafrei einreisen dürfen.

    Und -siehe mein letzten Posting- wenn ich es richtig verstehe dürfen derzeit doch auch Philippinische Staatsangehörige das Land für reisen verlassen....oder?


  • Was bedeutet "LOS"? Prinzipiell dürfen Philippinos auch ausreisen. Aber lese dich hier im Forum ein zum Thema "Offloading". Wenn deine Freundin an der Immigration vorbei muss und nicht alle Angaben nachvollziehbar sind, also dass es sich nachweislich um ein Treffen mit dir handelt und alles seriös ist und sie nicht beleghaft glaubhaft machen kann, wieder nach der angebenen Zeit wieder zurückzukehren, wird sie zum Secondary Interview müssen uns sie wahrscheinlich nicht fliegen dürfen.

    ------------------------

    :ironie

    Personally last time seen my girlfriend from PH at march 10th, year 2020 in Bangkok.

  • Zunächst....LOS bedeute Land of Smile und steht für Thailand....sorry :D


    Das mit dem "Offloading" habe ich mittlerweile gelesen...danke für den Hinweis. Wenn ich das richtig sehe, ist das ja auch eine Art Schutz für junge Alleinreisende Frauen....finde ich grundsätzlich gut=). Wie sieht es aber denn aus wenn sie von einem Elternteil begleitet wird?

  • Die Antwort darauf kann nur ein "Kaffeesatzleser" oder ein "Glaskugelbeantorter" Dir geben!


    Sonst Niemand!


    z.Zt. bleibst Du draussen aus dem land und das u.U. fuer eine sehr lange Zeit es sei denn, dass sich hier die Regierung um 180 Grad dreht!


    Und wenn die "Kaiserin von Cebu" mit ihrer Argumentation nicht durch kommt, wer denn sonst? Und bei ihr dreht es sich NUR um den Q-jail und nicht um die Einreise von Terroristen.............sorry Touristen!


    Gov. Garcia: Cebu to implement own COVID-19 protocols until court says otherwise


    Gwen invites IATF consultants to present data before Cebu board members


    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Ich habe die Anforderungen für ein Visa angesehen.



    Das ist vom 29.April, ist das noch gültig?

    Falls ja würde ich mich um ein Visa bemühen.

    Allerdings sind da doch einige Hürden dabei.

    Ist Berlin für mich überhaupt zuständig oder Frankfurt? Ich wohne in Hessen.

    Die Website des Konsulats Frankfurt ist, sagen wir mal, sehr unübersichtlich.

    Ist es notwendig, einen Flug fest zu buchen?

    Dann eine notariell beglaubigte Briefanfrage( ich denke eine Art Einladung vom philippinischen Elternteil)…….wie soll das Aussehen, wer beglaubigt das?

    Dann der Nachweis, das sich das Kind derzeit auf den Philippinen aufhält.

    Schul-oder Einschreibungsunterlagen gibt es nicht, sie geht noch nicht zur Schule und der Kindergarten ist wegen Corona ausgefallen.

    Ich denke das sie beiden letzt genannten Nachweise im Original haben wollen, also muss ich die mir schicken lassen.


    Vielleicht hat jemand Erfahrungen damit.

  • ich hätte jetzt mit meiner Frau am 25.7 fliegen können. Habe aber keine Lust ca.15 Stunden im Flieger zu sitzen und dann noch 10 Tage dort in Quarantäne zu gehen obwohl ich geimpft bin.