13a Permanent Visa

  • Hi Leute,


    möchte mir das 13a Visa machen.

    Bin selbstverständlich mit einer Philippina rechtsgültig verheiratet.


    Frage an die 13a Besitzer, was für Hürden sind da zu nehmen?

    (Die Voraussetzungen die die Phils Immigration vorschreibt erfülle ich alle.)


    Was kostet das?

    Wo Beantragen, hier in Thailand auf der Phils Embassy?

    Wie lange dauert das?


    Hatte sonst das Balikbayan Visa.


    Danke schon mal...

  • Beide werden auf jeden Fall zum Interview auf die Immigration eingeladen.

    Den Antrag muss ja die Ehefrau stellen. Wir haben dies in Manila gemacht.

    Preis weiss ich nicht mehr genau aber mit ACR-I Karte waren es so um die

    10.000 Peso. Es dauert schon ein paar Wochen!


    Du kannst Dich ja mal auf der phil. Botschaft in Thailand kundig machen.


    Gruss


    PS: der Balikbayan Status nützt da nichts, den hatte ich auch.

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Du kannst Dich ja mal auf der phil. Botschaft in Thailand kundig machen.

    Bei den Auslandsvertretungen kann man nicht das 13a beantragen. siehe auch hier (Bangkok)

    http://www.bangkokpe.dfa.gov.ph/visa


    3a ist gar nicht erwähnt. Und es macht ja auch mehr Sinn, dass dies innerhalb der Philippinen beantragt wird.


    balikbayan nützt insofern, dass der TS ja erst mal (zusammen mit Frau) auf die Philippinen reisen und dort das 13a beantragen kann.



    Hier sollte alles stehen:

    http://www.immigration.gov.ph/…mmigrant-visa-by-marriage

  • Ich meinte den Balikbayan Status im Hinblick auf die Zollfreiheit.

    Bei uns (2012) wurde dies nicht berücksichtigt sondern ich musste

    erst das 13a haben.


    Übrigens, in Berlin kann man sehr wohl ein 13a beantragen. http://philippine-embassy.de/visas/

    Ich habe es damals nicht gemacht weil es viel umständlicher ist als hier auf den Philippinen.


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Wir sind im Februar wieder auf den Phils, in Bacolod, werden dort versuchen das 13a zu machen und ggf den Thai oder deutschen Führerschein gegen einen philippinischen zu tauschen / bzw beantragen.

  • Bevor Du das 13a Visum, das für das erste Jahr nur probehalber erteilt wird, beantragst musst Du ein NBI-Clearance beantragen. Dies kann man online erledigen und dann das Dokument auf dem regionalen Office abholen.

    Für den Führerschein benötigt man eine englische Übersetzung vom deutschen Führerschein. Dies erledigt die DBM.

    Dauert alles etwas.

    mamugla

  • Aber die Ehefrau muss diesen Antrag befürworten. Dafür erwartet die Immigration ein entsprechendes Schreiben, das von einem Lawyer verfasst ist.

    mamugla

  • Das Ganze ist sicherlich nicht in drei oder vier Wochen zu erledigen!

    Wenn der Antrag gestellt ist bekommt man den Termin für das Interview.

    Also alles zusammen braucht seine Zeit.



    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Aber die Ehefrau muss diesen Antrag befürworten. Dafür erwartet die Immigration ein entsprechendes Schreiben, das von einem Lawyer verfasst ist.

    So weit ich informiert bin, nur wenn die Dame es nicht selber aufsetzen kann.

  • Bevor Du das 13a Visum, das für das erste Jahr nur probehalber erteilt wird, beantragst musst Du ein NBI-Clearance beantragen. Dies kann man online erledigen und dann das Dokument auf dem regionalen Office abholen.

    Für den Führerschein benötigt man eine englische Übersetzung vom deutschen Führerschein. Dies erledigt die DBM.

    Dauert alles etwas.

    Der internationale Führerschein mit englischen Untertiteln reicht nicht?

  • Nein und normal hast du als Touri nach den Änderungen keine Chance mehr den ph-Führerschein (Nachweis von 1 Jahr zukünftigem Aufenthalt) zu kriegen. Da gibts doch den anderen Tread dazu.

    will weg aus D in die Sonne ohne Schnee und dort soll es günstig zu leben sein


    Weg bin ich nun, Sonne gibts genug ohne Schnee, nur mit dem letzten Punkt klappt es nicht zur Zeit

  • Bei den Auslandsvertretungen kann man nicht das 13a beantragen

    Schweiz geht auch!

    Bevor Du das 13a Visum, das für das erste Jahr nur probehalber erteilt wird, beantragst musst Du ein NBI-Clearance beantragen. Dies kann man online erledigen und dann das Dokument auf dem regionalen Office abholen.

    Nein, kann man nicht!

    Es werden einem die Fingerabdrücke genommen, einmal elektronisch und zweimal mit schwarzen Fingern!:D

    Würde da Feuchttücher mitbringen, ansonsten stehst Du dann mit schwarzen Fingern da!

    Gruss, samar8-)


    Man kann die Messlatte für eine menschliche Verhaltensweise noch so tief legen,

    es gibt in vielen Foren immer einige, die aufrecht darunter durchgehen können!

  • Der internationale Führerschein mit englischen Untertiteln reicht nicht?

    ich hatte wohl viel Glueck, dass der Desk-Officer bei der LTO der englischen Schrift maechtig war. Der nationale Fuehrerschei hat ja auch englische Untertitel. Weitere Anforderungen waren Passfotos u. das Gesundheitszeugnis.


    Mir scheint, dass jedes regionale Buero der LTO ( und nicht nur dort) seine eigenen Bestimmungen hat.


    bin mit der Variante, einfach mal unverbindlich beim entsprechenden Desk-Officer ausloten, was alles gewuenscht u, notwendig ist, gut zu recht gekommen.


    Wilur


    Ps. Allen Lesern hier ein gutes u. gesundes 2019

  • Danke für den Hinweis...

    Bin ich gerade dabei in Berlin, braucht ein überbeglaubigtes polizeiliches Führungszeugniss,Medical Report, Bittschreiben des Ehepartnerss Geburtsurkunde des Ehepartners, Heiratszertifikat auf englisch

    Übrigens, in Berlin kann man sehr wohl ein 13a beantragen. http://philippine-embassy.de/visas/

    Ich habe es damals nicht gemacht weil es viel umständlicher ist als hier auf den Philippinen.

  • Für den Führerschein benötigt man eine englische Übersetzung vom deutschen Führerschein. Dies erledigt die DBM.

    Nur zur Info: Die englische Übersetzung kann auch im Honorarkonsulat in Cebu City ausgestellt werden. Dauerte bei mir ca. 2 Stunden, bis ich sie und meine deutschen FS wieder abholen konnte.


    Gruß, Robert

    Gekommen um zu bleiben.
    Blutgruppe A negativ, ich spende im Notfall.