13a Permanent Visa

  • Ich habe es an Mitglied WWW in Posting #31 schon geschrieben wie es funktioniert. Um es zu Verstehen mußt Du die Links Aufrufen und die angegebenen Punkte lesen, ggf. mit Google Übersetzter...

    Anscheinend hast du Schwierigkeiten mit der englischen Sprache. Habe jetzt das Dok eingestellt. Mit einer Bemerkung in deutsch.

    Nehme mal an, dass dieser Satz dort nicht stehen würde, wen dem nicht so wäre.
    NDI-No-Dollar-Importation.pdf

  • Diese Importregel besagt doch lediglich, dass Du als 13a-Inhaber überhaupt ein gebrauchtes "motor vehicle" importieren darfst, viele andere dürfen das nämlich nicht. Nicht mehr und nicht weniger. Zoll und Steuern fallen trotzdem an. Siehe auch hier, wieder mal von der Philippinischen Botschaft in Singapur:


    https://www.philippine-embassy…toms-faqs-on-importation/ - hier Chapter VI, Absätze 5. und 8. die ich auszugsweise zitiere:

    "5. Who is qualified to import used motor vehicles? (...) A foreign national married to a Filipino and a holder of 13A Visa"
    "8. Is the imported vehicle subject to taxes and duties? Yes. Whether brand-new or used, purchased or donated, the imported vehicle is subject to 40% Customs duty, 10% VAT and Ad Valorem Tax from 15% to 100% depending on its piston displacement. (...)"

    Die Geschichte ist glasklar. Übrigens wird unter 5. auch noch PRA (SRRV) angeführt, scheint also immer noch zu funktionieren...


    Gruß, Robert


    Gekommen um zu bleiben.

  • Ja, stimmt,

    Danke Euch sehr fuer Eure Beratung!


    Werde in dem Fall die Harley in Thailand Verkaufen...


    Kann sie bis zum Verkauf bei Freunden Einstellen...


    Nochmals Dank

  • Habe mir mal alles in Ruhe durch gelesen zwecks A13 Visa, klar kann ich es auch bei der Philippinischen Botschaft beantrage, meine Frau meint besser wenn wir es hier machen, einzig, alle Dokumente duerfen nicht aelter als 6 Monate sein, daran solls nicht scheitern, dann Medical Test und NBI Clearence,.

    Also alles im december beantragen wenn wir aus Holland zurueck kommen

    Gott kann verzeihen und Gnade gewaehren, ich werde niemals verzeihen oder Gnade gewaehren

  • Ich hänge meine Frage hier an um kein neues Thema öffnen zu müssen:


    Auf Grund den neuen Einreiseeinschränkungen bedingt durch Covid, überlege ich nun doch das 13 a Visum an zu gehen.


    Frage dazu: Gibt es ein Musterschreiben, bzw. was muß im Brief meiner Frau an die BI denn stehen ? Man muss ja das Rad nicht neu erfinden


    Danke Sirius

  • Gibt es ein Musterschreiben, bzw. was muß im Brief meiner Frau an die BI denn stehen ? Man muss ja das Rad nicht neu erfinden

    Ich werde das 13a demnaechst ebenfalls angehen und habe dazu das hier im Internet gefunden:


    Liest sich fuer mich schluessig, kurz und knapp.

    Wurde laut anderen Internet-Foren so akzeptiert.

  • Vielen Dank Level4,


    weitere Fragen:

    Wie lange dauert es "normalerweise" bis das Visa erstellt wird. Ich meine vom Termin beim BI bis das Visa im Pass ist,


    Darf ich zwischen Antragstellung und Erteilung des Visas das Land verlassen oder verfällt das alles


    Danke Grüße Sirius

  • Meine Erfahrung liegt nun schon ueber 20 Jahre her, ist also vielleicht nicht mehr aktuell. In meinem Fall dauerte das Ganze mehr als ein Jahr. Ich war damals echter Expat und hatte als Teil meines Arbeitsvertrages ausgehandelt, dass die Firma fuer das Visa sorgt. Deren Anwalt was zwar von einer der fuehrenden Anwaltspraxen, aber doch recht unerfahren. Ich habe ihn dann spaeter gegen einen von der ECCP empfohlenen ausgetauscht.


    Als mein 13a bewilligt wurde, war ich gerade ausser Landes. Wir mussten nach meiner Rueckkehr nochmals mit den Commissioners plaedieren und ich durfte das Land nicht mehr verlassen, bis dann das 13a das zweite Mal bewilligt wurde.

  • Bei mir war es 2013 so dass ich den Antrag beim BI in Manila stellte.

    Dann erhielt man einen Termin wo beide zum Interview hin mussten.

    Der war etwa 6 Wochen später. Fragen über wo geheiratet, wie kennengelernt

    usw. Ein paar Wochen später den Bescheid bekommen und das (probarionary

    für 1 Jahr)13a abgeholt. Diesmal allein. ACR-I Karte wurde an BI in Zambo nachgeschickt.

    Ein Jahr später für das endgültige 13a ging es dann schon einfacher. Den Termin

    zur Anhörung bekam man dann direkt mit geteilt (war glaube ich 2 Wochen später).


    Alles in Allem eigentlich einfach.....aber eben viel Lauferei. Das Land sollte man möglichst

    in der Zeit nicht verlassen wurde mir gesagt. Falls doch muss man die Immi benachrichtigen.


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Diese Importregel besagt doch lediglich, dass Du als 13a-Inhaber überhaupt ein gebrauchtes "motor vehicle" importieren darfst, viele andere dürfen das nämlich nicht.

    ich versuche mal das abzuklären wie das mit der einfuhr eines vehicles in die phils ist , bin ja seit 2003 hier und auch dichte an der organisation der philippinischen biker , viele foreigner haben viel geld bezahlt um ihr bike herzubringen . . . oder illegal mit mehr oder weniger erfolg .

    es gibt in den phils eine regelung die einem ausländer gestattet einmalig steuerfrei sein bike zu importieren . voraussetzung ist der nachweis des umzugs nach den philippinen , also ständiger oder überwiegender aufenthalt hier . das fahrzeug muß vor dem import bereits auf den namen des inhabers im wohnort (bsp deutschland) eine bestimmte zeit zugelassen sein . also kaufen und dann herschicken geht nicht da es sich um bestehendes eigentum handeln soll .

    ich kenne ein paar leute die diesen weg beschreiten wollten , aber irgendwann wegen der komplizierten rennerei und dem formalitäten - stress kapitulierten und sich hier ein fahrzeug zulegten .

    Dann kam das Jahr 2010 oder 2011 und ploetzlich ging nix mehr viele bikes waren beim Zoll und man bekam sie nicht mehr raus.

    in dieser zeit wurde einem populärem schauspieler das bike gestohlen und mit container service nach cebu verfrachtet wo der bereits informierte zoll dann mehrere container beschlagnahmte , es wurden knapp 15 große , illegale maschinen beschlagnahmt .

    der us star bekam seins wieder , die anderen wurden wegen falscher oder fehlender deklaration konfisziert und anschließend meistbietend verkauft . dem privaten exporteur entstand ein beträchtlicher schaden und jeglicher import wurde eingestellt .

    schmackerl - bei der überprüfung der container wurden etliche waffen gefunden , der custom - chief mister s. wurde versetzt . und nach nicht allzu langer zeit wurden die guidelines für den zoll verschärft und der präsi hat dann später mehrfach sein unwillen über die art und weise des wege - gebrauchs von transport gütern ausgedrückt und auch an den veränderungen der balik b boxen kräftig mitgewirkt .

    Diese Importregel besagt doch lediglich, dass Du als 13a-Inhaber überhaupt ein gebrauchtes "motor vehicle" importieren darfst, viele andere dürfen das nämlich nicht.

    alles nur 1 mal im leben - beim umzug


    das ist zwar OT aber es lohnt nicht ein neuen thread zu öffnen :cheers

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • Ohne jetzt zu gegoogelt zu haben, was ist eigentlich der Unterschied zwischen "probationary" und "realem" 13a-Visum?

    Frueher war das wirklich ein Unterschied: das "probationary" Buch war gruen, das "reale" blau. Heute duerfte der Unterschied nur textweise auf der iACR Karte sichtbar sein.

  • Also ich hab jetzt fuer meinen 13a-Antrag so gut wie alle Dokumente beisammen - viele sind das ja nicht...


    Zwei fehlen mir jedoch noch, zu welchen ich kurze Fragen habe:


    1. NBI Clearance;

    bisher war das zumindest beim Verlaengern eines Touri-Visums so dass das BI die NBI-Clearance automatisch anstoesst.

    Ist das beim 13a auch so, oder muss ich mir das selbst auf einer Polizeistation abholen?


    2. BI Certificate:

    Ich habe anderswo im Internet gelesen dass dies vom BI zeitgleich mit dem Antrag ausgestellt wird? (wuerde Sinn machen)


    Ich frage deshalb weil ich es vermeiden moechte unnoetig oft zwischen BI und zuhause hin und her zu fahren.

  • Also ich musste mich um die NBI Clearance selber bemühen. Man

    kann online einen Termin ausmachen. Was meinst Du mit BI certificate?


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!