Werden internationale Flüge teurer nach der Krise?

  • Mein erster Tripp auf die Philippinen 1983 mit Philippin Airline ab Frankfurt hat um 1800.-Fr (DM ??) gekostet.

    Zug nach Frankfurt noch dazu

    Mein 1. Flug ging als 15 jähriger Austauschschüler nach USA im Jahre 1979 und kostete Berlin - Las Angeles - Berlin 1.900 DM, den Monatsverdienst meines Vaters. Dann flog ich 1984 erstmals allein nach Thailand für 1.600 DM...verdient habe ich damals ca. dasselbe. Also 1 Fernflug kostete 1 Monatslohn. Heute ist es deutlich billiger, wenn man das in Realität setzt, oder?

    Da die Business Class Preise dann aber ebenso steigen würden... hättest Du sicherlich auch eine Schmerzgrenze, oder ?!

    Da ich eher selten auf die Philippinen fliege, wäre es mir in diesem Fall egal..Ich fliege aber sonst sehr viel und meine Schmerzgrenze für einen "weiten" internationalen Flug wäre natürlich auch irgendwann erreicht! Alles muss in Relation passen. Ein bißchen weniger fliegen würde mir aber auch nicht schaden, wenn ich ehrlich bin. :D


    Btw. Ich fliege nicht Business, weil ich etwas besseres bin...sondern weil ich mit gut trainierten 195 cm und etlichen "Kriegsverletzungen" nicht über 8 Stunden auf einem Eco - Platz sitzen kann

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Flugzeuge, die im Longtime Storage stehen kosten weniger Unterhalt als wenn sie betrieben werden und jeder Longtime Storage Flieger wird regulär gewartet nur halt weniger. Wo sollen dann die Standschäden herkommen?

    Letztendlich wird wohl sicher genau durchkalkuliert werden, was billiger kommt. Wenn die Flugzeuge bereits im Besitz der Airlines sind, ist es halt auch wieder gebundenes Kapital. Ich kann mir schon vorstellen, dass hier eine Überlegung sein, schon zu fliegen, sobald die Abschreibungskosten sicher wieder mit eingeflogen werden, und somit es im gesamten null auf null etwas aus geht.

  • Das schlimmste was es für ein Flugzeug gibt, ist langes am Boden stehen, so entstehen Tankleckagen, die sehr aufwändig zu reparieren sind.

    Aber auch das wird Meister Dino wieder besser Wissen.

    Alles wird gut :D


    Wir alle haben gleich viel Zeit......24 Stunden täglich.......

  • Das schlimmste was es für ein Flugzeug gibt, ist langes am Boden stehen, so entstehen Tankleckagen, die sehr aufwändig zu reparieren sind.

    Aber auch das wird Meister Dino wieder besser Wissen.

    Es ist vollkommen klar dass ein Flieger in die Luft gehört ABER in diesen Zeiten geht das halt mal nicht.


    Und um eine Flotte wieder in die Luft zu bringen, dauert das eine sehr lange Zeit!


    Und während dieser Zeit müssen die Flieger gewartet werden under the Longterm Storage Program


    Und trotzdem ist es billiger eine Maschine in der Longterm Storage zu haben als aktiv denn dazu schreiben die Behörden vor, wie viele Crews man für dieses Flugzeug vorhalten muss egal ob es fliegt oder nicht!


    Außerdem ist eine Versicherung für ein Flugzeug, dass am Boden steht, billiger als wenn es fliegt.


    und wenn es fliegt und der Flug bringt nicht mal die Kosten für den Sprit rein dann lässt man den Flieger am Boden!


    Und versucht erst einmal mit ein paar Fliegern wieder einen operating profit reinzufahren und dann langsam die Maschinen wieder online gehen zu lassen und. u.U. alte Maschinen auf den Boneyard "for parting out" zu stellen!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Alles Richtig....in Deinem Post 20 hast Du aber geschrieben....wo sollen Standschäden her kommen.....es gibt Standschäden!

    Das geht so weit das viele Flieger in die Wüste gestellt werden (Verschrottet), weil durch zu langes Stehen die Schädenso so heftig sind, das eine reparatur nicht mehr Wirtschaftlich ist.

    Alles wird gut :D


    Wir alle haben gleich viel Zeit......24 Stunden täglich.......

  • Das geht so weit das viele Flieger in die Wüste gestellt werden (Verschrottet), weil durch zu langes Stehen die Schädenso so heftig sind, das eine reparatur nicht mehr Wirtschaftlich ist.

    Die Flieger werden (langfristig) in der Wüste geparkt, weil durch die niedrige Luftfeuchtigkeit weniger Rost- und andere Schäden entstehen.

  • Guten Morgen und frohe Ostern zusammen :hi


    Bisher war ich der Auffassung, dass die Flüge (je nach Abflug- und Ankunftsort) um die 800 € kosten "sollten". Bereits jetzt (vor Corona) fliegen nur wenige günstige Fluggesellschaften nach Cebu (nicht 2-3 Stopps).
    Abhängig ist auch die Anzahl der Tickets - wir würden 3 benötigen und bei einer 5-köpfigen Familie sieht das schon anders aus.

    Wir fliegen nur alle 4 Jahre, weil man ja auch noch in Deutschland seinen Lebensunterhalt bestreiten muss :heilig

    Gruß SCANIA :hi

  • Alles Richtig....in Deinem Post 20 hast Du aber geschrieben....wo sollen Standschäden her kommen.....es gibt Standschäden!

    Das geht so weit das viele Flieger in die Wüste gestellt werden (Verschrottet), weil durch zu langes Stehen die Schädenso so heftig sind, das eine reparatur nicht mehr Wirtschaftlich ist.

    Schwer zu kapieren denn da muss man die "Erbsenzähler" ranlassen, die einem sagen ob es sich jetzt lohnt die Maschine in die Wüste zu schicken und sie in Teilen zu verkaufen oder sie jetzt 6 Monate oder länger auf dem Flugvorfeld in Buxtehude oder so stehen zu lassen!


    Was Du rumstehen siehst auf Flughäfen an alten Maschinen, die verrottet sind, die wurden entweder nut kurze Zeit oder garnicht in das Longterm Storage Maintenance Programm genommen und in die Wüste kannst Du nur Maschinen schicken, die noch Airworthy sind, zumindest für den Ferry Flug dort hin! Komprende?

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Du bist Theoretiker, ich komme aus der Praxis....hat sich noch nie gelohnt mit Schlipsträgern zu Diskutieren und wird sich auch nicht ändern.

    Von den Fliegern die jetzt Weltweit, Monatelang rumstehen, werden sehr viele Verschrottet.....es wird nach der Hausgemachten Weltkriese sehr viel weniger Flugzeuge geben, das meine Vermutung.

    Jetzt darst Du wieder weiter Klug....tun

    Alles wird gut :D


    Wir alle haben gleich viel Zeit......24 Stunden täglich.......

  • Airbus Hamburg und Airbus Alabama waren mal mein Kunde, ich hoffe doch, daß Airbus mit mir keinen Laien gefunden hat, aber natürlich bin ich Laie bei Wartungsabläufen von Airlines

    Bei kurzer Standdauer sehe ich natürlich auch keine Probleme, aber wenn sie mal so lange stehen wie unsere Militärmaschinen, dann wird auch die Airlines, das gleiche Schicksal erleiden, wie unserm Militär, daß vieles nur noch als Schrott gewertet werden kann.

  • Du bist Theoretiker, ich komme aus der Praxis....hat sich noch nie gelohnt mit Schlipsträgern zu Diskutieren und wird sich auch nicht ändern.

    Von den Fliegern die jetzt Weltweit, Monatelang rumstehen, werden sehr viele Verschrottet.....es wird nach der Hausgemachten Weltkriese sehr viel weniger Flugzeuge geben, das meine Vermutung.

    Jetzt darst Du wieder weiter Klug....tun

    Erstmal lesen for dem Posten!

    Du ziehst wieder Alles über einen Kamm und verallgemeinerst die Dinge! Gerade in unserer Branche fliegen Flugzeuge sehr wenig (manchmal 100 bis 200 Stunden nur im Jahr). Deshalb kennen wir die Longterm Storage Programme sehr gut und wir wissen was gemacht werden kann und was nicht.


    Ich stimme zu, dass es weniger Flugzeuge in der Luft geben wird nach der Coronabeerus Krise denn viele der Maschinen werden in die Wüste geflogen. Dadurch werden auch die Hersteller weniger Flugzeuge herstellen können. Das hatte ich schon einige Male erklärt aber bei manchen funzt halt nur das Gedächtnis an den letzen Posten!


    Und jetzt langsam einatmen............ausatmen......einatmen...ausatmen...........Augen schließen und an das Osterhasi denken, dass heuer wegen Coronabeerus nicht kommen kann.

    Ich arbeite nicht für Airbus!


    Militärflugzeuge und zivile Maschinen haben unterschiedliche Wartungsanforderungen.


    Hier mal die Auflistung der Vorschriften:


    Operator Aircraft Storage Program


    Und hier kann man die Informationen runterladen


    MOTHBALLING YOUR AIRPLANE



    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Bitte auch hier beim Thema bleiben....

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Ich denke das sobald Reisen wieder möglich sind, die Preise erstmal fallen werden. Sie werden versuchen, so viele Passagiere wie möglich zu kriegen, selbst wenn das stehen der Flugzeuge billiger sein soll , wollen Airlines Gewinne machen, das tun sie aber ohne Passagiere nicht. Wenn man dann noch betrachtet , dass nach der Corona Krise, viele Menschen weniger Geld zur Verfügung haben werden, als vor der Krise bin ich erstmal davon überzeugt , dass die Preise zu Beginn fallen werden.


    Erst im weiteren Verlauf, werden die Preise sich entweder auf dem Stand vor der Krise einpendeln oder teuer werden.


    Bei mir wäre wohl bei 1200€ die Grenze erreicht .


    Lg yberion45

    Es gibt keine schlechte Religion, es gibt nur schlechte Menschen - Morgan Freeman


    -------------------------------------------------------------------------

  • Die Umfrage suggeriert, dass man seine Family auf den Phil aufgeben würde weil der Flug so teuer wird. Das ist natürlich nicht richtig. Richtig wäre es wenn man schreibt ab 2.000 Euro würde es mir nicht mehr möglich sein 3 x im Jahr meine Liebste zu besuchen

    Der "normale" Member hat ja seine "Liebste" i.d.R. bei sich, egal ob hüben oder drüben. Solche Besuche gibt es ja nur in der Anfangszeit oder bei dir, sind aber i.d.R. nicht normal! Auch stellt sich mir die Frage, die wir hier ja schon mehrfach diskutiert haben...ob nun ein H4 Bezieher (nur auf das finanzielle bezogen ohne Einzelschicksale zu nennen) eine Freundin von den Philippinen, Dom. Rep oder Thailand haben muss

    Innerdeutsche Flüge halte ich ebenfalls für zu günstig.

    Innereuropäische erst Recht..Wir waren im letzten Jahr für 17 € (je Person on 1 way) in Paris, für 22€ in Madrid und für 27 € in Mallorca

    Ich wäre für einen realistischen Flugpreis von 100 € je 1.000 km Flug (2 way), wohlwissend das dieses nicht kommen wird. Ein Flug auf die Philippinen würde dann ca. 1.000 € + Sicherheitsgebühren...also sagen wir mal 1.200 € kosten

    Damit könnte ich leben und es wäre gut für die Natur, wenn es ein wenig weniger Flugverkehr geben würde

    Die Preise werden steigen! Denn diese Flieger müssen in die Luft wieder gebracht werden!

    Das wäre ok für mich

    Da ich eher selten auf die Philippinen fliege, wäre es mir in diesem Fall egal..Ich fliege aber sonst sehr viel und meine Schmerzgrenze für einen "weiten" internationalen Flug wäre natürlich auch irgendwann erreicht! Alles muss in Relation passen. Ein bißchen weniger fliegen würde mir aber auch nicht schaden, wenn ich ehrlich bin. :D

    bei mir wäre die Schmerzgrenze für einen "weiten" Flug bei 1.500 € und ich fliege Eco, wenn ich selbst zahle

    :cheers Live is short, play it hard :cheers

  • Der "normale" Member hat ja seine "Liebste" i.d.R. bei sich, egal ob hüben oder drüben.

    Hi Handyman.


    Nun beschaeftigt mich pausenlos die Frage, bin ich ein "anormales" Member oder ein "unnormales" ? ? ?


    :hi

    We apologize that maintenance is taking longer than expected.

    Thank you for your understanding!

  • Irgendwo hab ich mal gelernt, dass sich der Preis fuer die Flugstunde eines Flugzeuges aus 2 Komponenten zusammen setzt:


    1. Indirect Operating Cost - Fixed Cost
    2. Direct Operating Cost

    Die Indirect operating cost sind die Kosten, die mir entstehen ein Flugzeug zu besitzen ohne es zu betreiben aber airworthy zu haben so dass ich es jeder Zeit wieder betreiben kann


    Direct Operating Cost sind all die Kosten, die entstehen wenn ich das Flugzeug zum Fliegen bringe und Einsätze fliege.


    Also Air Operator wird man immer versuchen, die Fixed Cost durch hohe Einsatzstunden runterzubringen.


    Nur wenn der Markt die Preise nicht hergibt oder die Route nicht die Paxe aufbringt, dann kann ich eine Strecke nicht betreiben und ich habe die Wahl:


    Strecke einstellen oder sie zu bezuschussen von der Airline Seite aus Profit von anderen Strecken weil ich die Strecke ganz einfach in meinem Streckennetz haben muss


    oder aber


    Ein Staat, Land, Province, Gemeinde oder sonst wer will dass eine Strecke aufrecht erhalten werden will und bezuschusst diese Strecke.


    Vielleicht haben jetzt ein paar verstanden wie sich generell die Flugkosten zusammen setzen!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Hi Handyman.


    Nun beschaeftigt mich pausenlos die Frage, bin ich ein "anormales" Member oder ein "unnormales" ? ? ?

    Weiß ich nicht, was du bist...aber ein "normales" Paar will ja eigentlich zusammenleben, oder? Längere Fernbeziehungen sind ja zum. für 90% +x der Menschen eher unnormal!

    Ich persönlich bräuchte keine Frau, die ich nur alle paar Monate sehe, fühle, schmecke...aber jeder Jeck ist anders! Wollte aber niemanden angreifen...sorry! In solchen Kombinationen muss man dann eben bei höheren Flugpreisen entsprechende Konsequenzen ziehen

    :cheers Live is short, play it hard :cheers

  • Einfache Frage ... einfache Antwort: NEIN.

    UND ich wähle Grün .... aber man muss die Kirche immer im Dorf lassen. Und wenn Deutschland meint einseitig eine Steuer einzuführen ... dann gibt es genügend Länder neben Deutschland die man als Startpunkt auswählen kann. Es macht also keinen Sinn, einseitig eine Steuer einzuführen. Das wäre eine Ungleichbehandlung, da nicht alle ausweichen können. Sollte ja auch nicht der Sinn der Sache dann sein.

    Verstehe immer nicht, warum man Probleme bei uns am Schwanz des Pferdes versucht anzugehen?? Warum soll der Nutzer dafür zahlen, das der Hersteller nicht in der Lage ist, ein umweltfreundliches Produkt zur Verfügung zu stellen??

    Erfindet einfach nur einen umweltfreundlicheren Kraftstoff ... und gut ist. Geld haben wir ja wohl ... wie man sieht. Und fürs Auto gibt es den jetzt wohl ... NUR keiner will ihn einsetzen ... Naja, wir Menschen waren und sind immer schon eine unlogische biologische Einheit :mauer

  • Und wenn Deutschland meint einseitig eine Steuer einzuführen ... dann gibt es genügend Länder neben Deutschland die man als Startpunkt auswählen kann.


    Wer sagt denn das es von der deutschen Regierung aus geht?! Es geht doch eher darum wie die Airlines reagieren wenn die wieder fliegen duerfen! Die fahren nun Milliarden von Verlusten ein, muessen Kredite auf nehmen und brauchen Cash!!!! Da liegt es nahe das die Airlines die Preise anziehen werden um den ganzen Mist zu zahlen. Ob da nun irgendwann einmal 1-2% Steuern dazu kommen spielt doch hierbei keine Rolle.


    Quote


    Erfindet einfach nur einen umweltfreundlicheren Kraftstoff ... und gut ist.


    Einhornpupse sollen toll sein. Es kommt hinten Glitter raus. Wir verbrauchen nunmal Energie und je hoeher unser Lebensstandard ist desto mehr Energie muss bereit gestellt werden. Dies wirst du nicht mit anderen Kraftstoffen umgehen koennen. Entweder Verzicht oder scheiss auf die Umwelt. Es gibt nix dazwischen....

  • Einhornpupse sollen toll sein. Es kommt hinten Glitter raus. Wir verbrauchen nunmal Energie und je hoeher unser Lebensstandard ist desto mehr Energie muss bereit gestellt werden. Dies wirst du nicht mit anderen Kraftstoffen umgehen koennen. Entweder Verzicht oder scheiss auf die Umwelt. Es gibt nix dazwischen....

    Sorry, aber mit dieser Einstellung und Meinung würden wir heute noch Licht mit Kerzen (oder gar mit Feuersteinen) machen und auf Pferden reiten (oder gar nur laufen). Zum Glück gibt es aber Menschen die nicht nur bei den PS-Zahlen vorwärts kommen wollen.