Problem mit Turkish Airlines wegen Koffer

  • Auch wenn der Beamte rein rechtlich recht gehabt hat, fände ich hätte man eine Lösung finden können, wie zum Beispiel das die Polizei deine Frau zum Gepäckband gebracht hätte und wieder zurück. Ich vermute das solche Lösungsansätze wegen Sprachbarrieren nicht möglich war oder wegen der Philippinischen Art keine Ahnung.


    lg yberion45

  • Irgendwo landet das Ganze in Kinderkram!


    Mittlerweile hat magictom eingesehen, dass er bzw. seine Frau einen Fehler gemacht haben!

    Ich finde nicht das es Kinderkram ist dino, ich möchte es nur genau verstehen wo die Fehler lagen und ev. andere davor warnen diese Fehler zu wiederholen.

  • Ich sag mal so, ich habe in diesem thread einiges neues erfahren.

    Diese Art von Visum war mir nicht bekannt. Ebenso die Probleme beim Versand von Reisepässen waren mir nicht bewusst.

    Oftmals enden die Diskussionen hier weil der TS beleidigt ist und keine andere Meinungen gelten lässt. Dabei geht es den Meisten meiner Meinung nach nicht ums bashing.


    Überflüssig finde ich die Beiträge bezüglich Amtssprache in Deutschland.


    Gruss,

    Dirk

  • hätte man eine Lösung finden können, wie zum Beispiel das die Polizei deine Frau zum Gepäckband gebracht hätte und wieder zurück.

    So hätte es laufen können. Oder ein Mitarbeiter hätte das Gepäck vom Band geholt. Das würde man Service nennen in Ländern, die eine Vokabel dafür haben.

    Als mir und Begleitung mal, wohl versehentlich, in Cebu die Ausreise gestempelt wurde, obwohl wir über Manila nach EU geflogen sind und in Manila noch die Bordkarten am Schalter ausserhalb des Transitbereichs abholen mussten, hat man uns begleitet. Somit sind wir nicht in Manila "eingereist" und alles war gut.


    Als mal mein Gepäck den Umstieg nicht geschafft hat, weil die Zeit durch Verspätung nicht reichte, wurde es mit der Maschine am nächsten Tag geliefert.

    Abholen musste ich es am Airport Cebu aber persönlich mit meinen Dokumenten, trotz Wohnsitz in "Sichtweite".

    Will sagen, wenn der Koffer vielleicht jetzt schon in Cebu angekommen ist, gammelt er dort für sich hin, weil sich niemand dafür interessiert.

    Es wäre ratsam, am Airport anzurufen und dort eine Nummer zu hinterlassen, falls noch nicht geschehen.

    Wer Alles weiß, muss Nichts hinterfragen

  • kein türkischer Beamte kann Deutsch und muss dies nicht können da keine Weltsprache. Was sie können müssen ist Türkisch und Englisch.

    Wobei meiner Erfahrung nach deutlich mehr Türken deutsch sprechen, als englisch

    Kommt drauf an, einen türkischen Beamten anzutreffen der Deutsch spricht ist schier unmöglich weil diese Berufsgruppe keinen Bezug zu Deutschland bzw. Migranten hat.

    In Antalya/Alanya gibt es vielleicht ein paar die brocken Russisch und Deutsch können.

    Außerhalb Mitteleuropa ist Deutsch nunmehr bedeutungslos.


    Ein Visum für die Türkei bekommen ist vergleichsweise einfach, auch als Philippino.

    Ich habe mit meinem Deutschen Pass ein Visum für Aserbaidschan beantragt, dass war ein "Kampf".

    German culture produces aggressive, type-A personalities. If you don't do things exactly the way they were brought up to do them, you'll be "corrected". Cultural bigotry? Yes! And they tend to think in stereotypes more than other places I've lived in.

  • So hätte es laufen können. Oder ein Mitarbeiter hätte das Gepäck vom Band geholt. Das würde man Service nennen in Ländern, die eine Vokabel dafür haben.

    Als mir und Begleitung mal, wohl versehentlich, in Cebu die Ausreise gestempelt wurde, obwohl wir über Manila nach EU geflogen sind und in Manila noch die Bordkarten am Schalter ausserhalb des Transitbereichs abholen mussten, hat man uns begleitet. Somit sind wir nicht in Manila "eingereist" und alles war gut

    Ja genau, so hätte es laufen können, wenn es Sinn gemacht hätte. ?(?(?(



    Der Knaller kommt jetzt bezüglich des Koffers meiner Frau:


    Als sie dann am 10.01.21 in Cebu angekommen ist, gab es von Ihrem Koffer ja absolut keine Spur und sie hat dann am Schalter von Qatar, mit denen sie ja von Istanbul über Doha nach Cebu geflogen ist, ein PIR (Property Irregularity Report) gemacht über den vermissten Koffer.

    Meine Frau ist ja nicht dumm und hat sich von dem Countermitarbeiter von Qatar Name und Telefonnummer geben lassen und stand eigentlich täglich mit ihm in Kontakt.


    Heute, also 3 Tage nach ihrer Ankunft in Cebu, bekam sie die Nachricht das ihr Koffer jetzt in Cebu angekommen ist. :clapping:clapping:clapping


    Warum nur so spät und dieses ganze Drama?

    Hier hat leider doch Turkish Airlines Schuld, denn sie haben ihren Koffer am Tag ihrer Abreise aus Hannover (09.01.21) erst gar nicht mit nach Istanbul geschickt, dass heisst, er war noch in Hannover. :dontknow


    Es hätte also gar nichts gebracht wenn meine Frau in Istanbul zum Koffer Karussel gegangen wäre.

    Aber anstatt das Turkish Airlines das in Istanbul checkt, sollte doch an deren Counter mit der Nummer die sie aus Hannover bekommen hat, möglich sein, wird ihr das nicht gesagt und sie wird einfach zum nächsten Flug geschickt.


    Nunja, da ist ja leider einiges schief gelaufen, nicht nur bei uns mit den Papieren. :confused1:confused1:confused1


    Ich denke mal das Turkish Airlines das dann auch irgendwann gemerkt hat, und den Koffer mit dem nächsten Flug mitgeschickt hat.

    Das finde ich dann doch trotz aller blöden Umstände richtig gut. :clapping

    Nur das mir über den Koffer niemand bei TK Auskunft geben konnte, trotz ich ja nun das Baggage Tag hatte mit deren Nummer, nicht.

    Und jetzt hat der Koffer auch komischerweise eine andere Nummer. ?(


    Es ging ja jetzt noch um die angesprochenen 1200 Peso.

    Laut Aussage meiner Frau wollte das Geld Qatar Airways haben sozusagen als Gebühr.

    Ich habe meiner Frau gleich gesagt wir können froh sein den Koffer überhaupt nochmal zu sehen und sie soll die Gebühr bezahlen.


    Aber wie viele Filipinas nun mal sind, "etwas stur", sieht sie nicht ein auch nur einen Peso dafür zu zahlen weil es nicht ihre Schuld ist.

    Wo sie ja nun auch wirklich Recht mit hat, trotz unseres Fehlers. (Bitte nicht das "etwas stur" falsch verstehen, der Kenner wird es verstehen) :cheers


    Also wollte sie alle Unterlagen zu dem Vorgang von Qatar Airways haben um nochmal alles zu prüfen. Daraufhin hat Qatar auf diese Gebühr verzichtet.


    Morgen kann sie dann wohl zum Glück aus der Government Quarantäne nach Hause und dort die restliche Quarantäne absitzen.

    Wie sie nun zu ihrem Koffer kommt weiss ich noch nicht, ev. wird dieser ihr sogar nach Hause gebracht, da sie ja das Haus erstmal nicht verlassen darf.

    Wenn nicht holt sie ihn halt ab wenn die Quaratäne vorbei ist.


    Ich bin jedenfalls happy das der Koffer wieder aufgetaucht ist. :yupi


    Vielen Dank nochmal an alle die diesen Thread hier mit verfolgt haben und versucht haben zu helfen. :clapping:clapping:clapping


    Bei Interesse würde ich hier dann weiter schreiben wie es nun mit ihrem Aufenthaltstitel, bzw. der Plastikkarte weitergeht, und was für eine Lösung wir dazu finden konnten.


    Viele Grüße

    MagicTom

  • Yaaaayyyyy!!! :yupi:yupi:yupi


    Jetzt bleibt nur noch zu hoffen dass es der richtige Koffer ist! :P


    sie haben ihren Koffer am Tag ihrer Abreise aus Hannover (09.01.21) erst gar nicht mit nach Istanbul geschickt, dass heisst, er war noch in Hannover.

    Haha, das ist ja geil!


    Aber anstatt das Turkish Airlines das in Istanbul checkt, sollte doch an deren Counter mit der Nummer die sie aus Hannover bekommen hat, möglich sein

    Ja klar ist das moeglich, aber es ist ja nicht der Regelfall dass ein Gepaeckstueck garnicht erst mitgenommen wird, deswegen wird auch keiner auf die Idee gekommen sein das zu pruefen.


    Ich denke mal das Turkish Airlines das dann auch irgendwann gemerkt hat, und den Koffer mit dem nächsten Flug mitgeschickt hat.

    Jo.

    Die haben einen ihrer Mitarbeiter zum Band geschickt um den Koffer abzuholen, dieser konnte ihn nicht finden, meldete dies zurueck an sein Buero, und dann ging die interne Spurensuche bis nach Hannover los.


    Nur das mir über den Koffer niemand bei TK Auskunft geben konnte, trotz ich ja nun das Baggage Tag hatte mit deren Nummer, nicht.

    Und jetzt hat der Koffer auch komischerweise eine andere Nummer. ?(

    Naja, das neue Baggage Tag des Koffers wurde nie eingescannt weil der Koffer garnicht da war, also war es auch nicht im System - folglich konnte der Hotline-Mitarbeiter auch keinen Datensatz dazu finden.

    Ob das nun gut ist oder nicht darueber kann man diskutieren, aber ich gehe davon aus dass das die Hintergruende sind.


    Die geaenderte Tag-Nummer kommt wahrscheinlich daher dass der neuerliche Transport von Hannover nach Istanbul ein komplett neuer Vorgang war, also auf gut deutsch "alles geloescht und von vorne angefangen". :D


    Ich finde es jedenfalls cool dass TK und QR da so gut zusammengearbeitet haben, wenn auch im Hintergrund und ohne Information nach aussen an die Paxe. :thumb


    Ich haette mir so einen Interline-Check-Through komplizierter vorgestellt und somit habe auch ich aus diesem spannenden Thema etwas gelernt! :)

    "SITA VSVI LATE IN ISTA PER CANES"

  • Hier hat leider doch Turkish Airlines Schuld, denn sie haben ihren Koffer am Tag ihrer Abreise aus Hannover (09.01.21) erst gar nicht mit nach Istanbul geschickt, dass heisst, er war noch in Hannover.

    Sag wer?

    Ich habe da so meine Zweifel.

    Koffer gehen verloren, oder nehmen verschlungene Wege, aber, dass sie am Abflugort stehen bleiben halte ich für sehr selten, zumal bei einem derart übersichtlichen Airport wie Hannover und den derzeit geringem Fluggastaufkommen.

    Wer Alles weiß, muss Nichts hinterfragen

  • Hier hat leider doch Turkish Airlines Schuld, denn sie haben ihren Koffer am Tag ihrer Abreise aus Hannover (09.01.21) erst gar nicht mit nach Istanbul geschickt, dass heisst, er war noch in Hannover.

    Sag wer?

    Ich habe da so meine Zweifel.

    Koffer gehen verloren, oder nehmen verschlungene Wege, aber, dass sie am Abflugort stehen bleiben halte ich für sehr selten, zumal bei einem derart übersichtlichen Airport wie Hannover und den derzeit geringem Fluggastaufkommen.

    Naja ... kann passieren ... Ich habe mal mit eigenen Augen gesehen, wie ein Koffer in AMS vom Transportwagen gefallen ist. So lag er einige Minuten auf der Straße bis ein KLM Passenger Bus ihn platt gemacht hat. Dann war der Inhalt auf der Fahrbahn verteilt, und auch rund um die geparkten Flieger. Eigentlich sollte es ja so was nicht geben, oder ?


    LG Alf

    - Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du eh schon weißt; wenn du aber zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen. - Dalai Lama


    - Meine Philippinenbilder

  • Hier hat leider doch Turkish Airlines Schuld, denn sie haben ihren Koffer am Tag ihrer Abreise aus Hannover (09.01.21) erst gar nicht mit nach Istanbul geschickt, dass heisst, er war noch in Hannover.

    Sag wer?

    Ich habe da so meine Zweifel.

    Koffer gehen verloren, oder nehmen verschlungene Wege, aber, dass sie am Abflugort stehen bleiben halte ich für sehr selten, zumal bei einem derart übersichtlichen Airport wie Hannover und den derzeit geringem Fluggastaufkommen.

    Ich denke schon dass es so war wie level4 schreibt.


    Warum sonst sagte der Qatar Mitarbeiter in Cebu das der Koffer wohl mit dem nächsten Flug mitkommt, und auch die Sache mit der jetzt anderen Nummer am Koffer spricht dafür.

    Ja sicher ist der Hannover Airport winzig im Vergleich zu anderen, aber ev. durch Sparmassnahmen ist halt weniger Personal vor Ort und da ihr Koffer als letztes eingecheckt wurde, hat man ihn wohl einfach vergessen mit ins Flugzeug zu geben.


    Nunja, ich könnte jetzt nochmal zum Hannover Airport fahren und dort nachfragen, ev. steht uns ja auch Schadensersatz zu, da der Koffer erst einige Tage später am Zielort eingetroffen ist, aber wie hier schon einige geschrieben haben können wir wirklich froh sein, dass der Koffer überhaupt in Cebu angekommen ist.


    Meine Frau wurde jetzt heute aus der government facility in ihr Haus in einer Subdivision gebracht und muss dort noch 9 Tage Quarantäne absitzen.


    Der Koffer soll dann morgen direkt zu ihr nach Hause gebracht werden laut Aussage des Qatar Mitarbeiters und sie braucht nur die Anlieferung zu bezahlen, da war von 200 - 500 peso die Rede. Das wird sie natürlich bezahlen. ;)


    Es gibt auch Neuigkeiten von ihrer Plastikkarte (AE).

    Der Mitarbeiter von der ABH hat mich heute informiert dass die Karte eingetroffen ist und ich diese morgen schon abholen könnte.

    Er könnte die Karte zwar auf dem Dienstweg nach Cebu zum Konsulat senden, aber aus eigener Erfahrung meinte er es wäre besser und schneller wenn ich das selber mache.

    Ok, dann hole ich die Karte ab und gucke dann wie und wohin ich diese versende, es kamen ja hier gute Vorschläge und Informationen. :cheers


    Fortsetzung folgt ...

  • TK bietet im Moment bis 15.1.2021 umbuchbare Tickets (ECO und Business) mit 40% Rabatt an. Auch nach Manila!!! Abzufliegen bis Ende 2021.

    Allerdings gibt es für D ein TravelBan in Manila, zunächst bis Ende Januar.

  • Fortsetzung folgt ...

    Kurzes Update für diejenigen die es interessiert: =)


    Den Koffer hat heute ihre Schwester vom Flughafen Cebu Mactan abgeholt und meiner Frau nach Hause gebracht. :yupi

    Es sind keine Kosten dafür angefallen ausser bischen Schoki. :happy

    Jetzt bleibt nur noch zu hoffen dass es der richtige Koffer ist! :P

    Und jaaa, es war tatsächlich der richtige, er war noch heile und alles vollständig. :clapping


    Gut, es waren gefühlt 10 Papierschnipsel am Koffer befestigt, und das Schloss hat etwas geklemmt vorm öffnen.

    Aber mit charmanter philippinischer Gewalt wurde dann auch noch dieses letzte Problem gelöst. :floet


    Dann war ich heute noch in meiner zuständigen ABH und der nette Mitarbeiter dort hat mir persönlich, ausnahmsweise in Anbetracht der Lage, die AE Karte meiner Frau gegen meine Unterschrift ausgehändigt, ohne Vollmacht. :blumen:blumen:blumen


    Ich habe mich in meinem örtlichen DHL Shop informiert wie ich diese Karte am besten und sichersten versenden kann.

    Dort gab man mir den Tipp die Karte gut eingepackt in einem kleinen Luftpolsterumschlag zu versenden.

    Gesagt getan und abgeschickt direkt an die Adresse meiner Frau in der Subdivision, dort gibt es sogar Strassennamen und Nummern an den Häusern, ist ja sonst auch nicht überall so auf den Philippinen. ;)

    Brief international mit Nachverfolgung bis ins Zielland und Versicherung bis 100 Euro. Das würde bei Verlust fast alle Kosten abdecken.

    Kostenpunkt: 9,20 Euro.

    Mit den Leistungen und dem Preis bin ich mehr als zufrieden, und wenn der Brief dann auch in 4-8 Wochen ankommt wäre es perfekt.


    Fortsetzung folgt ...

  • ich hätte hier DHL Express oder UPS genommen. Mein letztes Paket mit normaler Post war 3 - 4 Monate unterwegs und ab Manila war da nichts mehr mit Sendungsverfolgung 🤣🤣


    Mit DHL Express hat meine Frau mir die Dokumente für UP geschickt war 4 Tage hier


    lg yberion45


  • Dito... denn wenn die Karte weg ist, nützen Dir auch die 100 EUR nichts mehr... aber dafür ist es nun zu spät...

  • ich hätte hier DHL Express oder UPS genommen. Mein letztes Paket mit normaler Post war 3 - 4 Monate unterwegs und ab Manila war da nichts mehr mit Sendungsverfolgung 🤣🤣


    Mit DHL Express hat meine Frau mir die Dokumente für UP geschickt war 4 Tage hier


    lg yberion45


    Dito... denn wenn die Karte weg ist, nützen Dir auch die 100 EUR nichts mehr... aber dafür ist es nun zu spät...

    so eine Express Variante hatten sie auch im Angebot für knapp 70 Euro, das war mir ehrlich gesagt zu teuer.


    Wenn die Karte weg ist bekomme ich 100 Euro von der Versicherung denke ich, und kann sie nochmal neu machen lassen.


    Ja sicher dauert es, aber meine Frau bleibt eh erstmal eine ganze Zeit in Cebu und zur Not kann sie sich ja immer noch beim Konsul den deutschen Schein übersetzen und beglaubigen lassen wie hge schon vorgeschlagen hatte.

    Das wäre dann sozusagen Plan B. ;)

  • Bist Du sicher, dass Du im Fall der Fälle die Karte (ohne Anwesenheit Deiner Frau) neu beantragen kannst ? Ich habe da so meine Zweifel...


    Aber hoffen wir mal, dass Die Karte ankommt.