Wie bewegt man sich in Cebu?

  • Sorry, ich habe immer neue Fragen, vielleicht dumm, aber ich bitte um Geduld: Das ist mein erstes Mal und ich möchte möglichst alles richtig machen und planen, was ich kann! Dass ich sowieso sehr viele ungeplanten Überraschungen vor mir habe, ist mir inzwischen wohl bekannt... ?(


    Ferienhaus in Cordova Lapu-Lapu City ist inzwischen gebucht, sie schreiben, es sei leise trotz Flughafen, das werden wir erfahren...:floet


    Ich habe mich gefragt - besser spät als zu spät - wie man sich dort fortbewegen kann, wenn man ein paar Sachen sehen will, oder zum Einkaufen oder ähnliches... Sollte man ein Auto mieten?

    Spießig bin ich überhaupt nicht, wenn meine Frage spießig ist, bitte ich um Entschuldigung...:thumb


    Mein Problem ist, ich war noch nie dort - meine Freundin ja, aber sie hat keinen Führerschein und deshalb macht sie sich solche Gedanken nicht - und ich weiss nicht, ob Taxi sinnvoller ist, ob man sich eventuell doch zu fuss bewegt oder was auch immer...


    As usual, thanks a lot! :verbeugen

  • Hey


    ich würde dir als absoluter Neuling überhaupt nicht empfehlen mit dem Auto in den Philippinen zu fahren, absolut chaotisch.


    Ich bewege mich meistens mit Taxi durch die Gegend, da es im Verhältnis billig ist.


    Sonst eher die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, wie zum Beispiel Jeepney etc.


    Auf der Insel gibt es auch Einkaufsmöglichkeiten, also man muss nicht jedes Mal in die City.


    als Tipp:

    In Cebu gibt es viele schöne Tempel, spanische Kirchen und Fort zu sehen, ein Tagesausflug nach Oslob kann ich sehr empfehlen um mit Walhaien zu schnorcheln. Ich hatte mir damals einen privaten Fahrer gebucht für den Tag, der hat uns dann zu all den Sehenswürdigkeiten gefahren. Hatte glaube für 8 h 3000 PHP bezahlt


    Für schwimmen könntest du die Anlage von Plantation Bay nutzen. Dort kann man einfach Eintritt zahlen und den ganzen Tag dann die Anlage nutzen. Das Hotel hat einen eigenen Strand und mehrere Riesen Meerwasser Pools.


    lg

    Es gibt keine schlechte Religion, es gibt nur schlechte Menschen - Morgan Freeman


    -------------------------------------------------------------------------

  • WOW!:yupi

    Vielen Dank!:verbeugen


    Also, so lang nur Walhaien sind, gerne!:lock


    Ja, ich hatte schon bemerkt, es gibt einiges zu sehen, und dass selbst fahren dort nicht empfohlen ist, dachte ich mir schon...:Rolf


    Also, Einkaufen mit Taxi? Es klingt für Millionäre - so wäre es bei uns - aber ich hätte nichts dagegen... So lang wenn wir nach Hause angekommen sind ich nicht vor dem Autofahrer aussteige... Richtig?:cheers

  • Das Verkehrschaos auf den Philippinen (Cebu) wird von Jahr zu Jahr schlimmer. Die Infrastruktur ist katastrophal. Das "Sagen" auf den Straßen haben die Moped/Motorradfahrer die jeden PKW links und rechts überholen. Als Ausländer hat man immer schlechte Karten bei einem Unfall. Ich kenne die Lage mittlerweile seit 18 Jahren hier in Cebu. Eine Veränderung zum besseren hier in Cebu konnte ich bisher nicht feststellen. Für eine Fahrstrecke von 20 Kilometer werden 1-2 Stunden benötigt.

  • Quote from Giuly7650

    Also, Einkaufen mit Taxi? Es klingt für Millionäre - so wäre es bei uns - aber ich hätte nichts dagegen... So lang wenn wir nach Hause angekommen sind ich nicht vor dem Autofahrer aussteige... Richtig?:cheers

    hey


    kling für Millionäre, und für die Einheimischen ist das bestimmt so. Ich fahre zu 90% mit dem Taxi durch die Gegend, da mich selbst lange Fahrten nie mehr als 20€ gekostet haben. Meine Fahrten belaufen sich meistens auf 200-500 PHP, daher ist es halb so wild.

    Sparen könntest du, wenn du Jeepney etc nutzt, aber ob man das permanent will, weiß ich nicht. Kannst ja die Grab App installieren, dann wird das nochmal günstiger als normales Taxi.

    Quote from Giuly7650

    Ja, ich hatte schon bemerkt, es gibt einiges zu sehen,

    Wenn auch was erleben willst, Probier das Sky Adventure im Crown Regency Resort aus, es macht tierisch Spaß. Kannst Zip Line von einem Hoch Haus zum nächsten machen, Glassbrücke ums Hotel gibt es auch. Macht tierisch Spaß 😁
    lg

    Es gibt keine schlechte Religion, es gibt nur schlechte Menschen - Morgan Freeman


    -------------------------------------------------------------------------

  • Ich habe mich gefragt - besser spät als zu spät - wie man sich dort fortbewegen kann, wenn man ein paar Sachen sehen will, oder zum Einkaufen oder ähnliches... Sollte man ein Auto mieten?

    Hi,

    beim ersten Mal würde ich in Cebu auch zu Taxi oder besser noch Grab raten:

    https://cebuvisayantravel.com/…n-cebu-and-how-to-use-it/


    Hier noch ein alter Thread zum Thema, der Dich interessieren könnte:

    Ehrliche Taxi Fahrer in Cebu city


    Auto/Scooter mieten geht zwar auch, aber damit würde ich auf den Philippinen eher in einer Region anfangen, wo nicht so viel Verkehr ist (außerhalb der Metropolen).


    Zum "ein paar Sachen sehen" bietet sich außerdem auch eine geführte City Tour im klimatisierten Van an. Hatten wir damals in Cebu gemacht und hat sich gelohnt.


    Viele Grüße

  • Auto mieten und gut. Ich bin vom 1. Tag an selbst gefahren

    Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

  • Auto mieten und gut. Ich bin vom 1. Tag an selbst gefahren

    Ja, wenn jemand Kampfflugzeuge gewoehnt ist.....


    Ich bin das am Anfang auch ganz langsam angegangen. Moped auf dem Land,

    Moped in der Kleinstadt, Moped in der Grossstadt, Auto auf dem Land etc.

  • Mein Problem ist, ich war noch nie dort - meine Freundin ja, aber sie hat keinen Führerschein und deshalb macht sie sich solche Gedanken nicht - und ich weiss nicht, ob Taxi sinnvoller ist, ob man sich eventuell doch zu fuss bewegt oder was auch immer...

    Nicht Taxi sondern GRAB da es kein UBER gibt



    Sonst eher die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, wie zum Beispiel Jeepney etc.

    Für einen Neuling ohne Ortskenntnisse ist das schon ein Abenteuer

    Also, Einkaufen mit Taxi? Es klingt für Millionäre - so wäre es bei uns - aber ich hätte nichts dagegen... So lang wenn wir nach Hause angekommen sind ich nicht vor dem Autofahrer aussteige... Richtig? :cheers

    Grab

    Auto mieten und gut. Ich bin vom 1. Tag an selbst gefahren

    Ist wie Mach 1.2 im Low Level 100ft AGL


    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • am einfachsten tatsächlich mit dem Taxi die in Cebu oft mit Gas laufen also nicht so stinken


    ich habe mir meist ein Moto gemietet und bin damit rumgedüst, 2 Helme, Freundin dabei und dann ab in die Berge die Küste lang usw


    oder einfach mit Jeepney wenn alleine unterwegs


    ist auch ein Erlebnis in der rechten und linken Hosentasche gleichzeitig eine braune Hand zu haben


    mit dem Moto muss wirklich aufpassen gerade die LKWs und die Busse haben eingebaute Vorfahrt


    und wenn die Trafficenforcer es schaffen einen zu stoppen kann es teuer werden


    Gibt es die Langhosenregel noch und nur mit festen Schuhen auf dem Moped in Cebu City?


    dino: solche Kameraden sind mal als ich mit dem UL ein Tal überquerte unter mir durchgeflogen


    tippe mal auf knapp Unterschall weil ich keinen Knall gehört hatte


    wenn die ein bisschen höher geflogen wäre wäre es aus mit Paradiser gewesen


    einer hatte sogar noch den Fliegergruss gezeigt


    was muss man da nehmen um nicht Bodenkontakt zu haben?


    Mischung aus Ephedrin/Domeprizil halbe Stunde vor Start?


    oder einfach nur Wasser?

    Bahalag saging basta labing

  • Also immer wenn möglich in Cebu mit dem Taxi unterwegs. Ich finde dort den Smog so schrecklich. Ein Taxi kannst du dir schnell ran winken. Ist in der Regel klimatisiert und man kann abschalten von der Hektik der Stadt. Ich fands immer nett nach Einkaufstouren, Besichtigungen etc. wenn man auf dem schnellsten und sichersten Weg von A nach B kommt. Preislich passt es ebenfalls. Wirst nicht arm bei werden.

  • Um nach Cebu City zu kommen solltest Du ein Taxi nehmen.

    Auto auf keinen Fall! Durch deine korrekte Fahrweise gefährdest Du unnötig das Leben anderer. Der Filipino auf dem Motorrad 20 cm hinter dir erwartet nicht das Du abbbremst nur weil jemand über den Zebrastreifen geht.

    In Cebu City gibt es ein durchaus funktionierendes Nahverkehrsnetz: Die Jeepneys die mittlerweile teils durch seelenlose China-Minibusse ersetzt wurden.

    Kostet 10 Piso im Jeepney und 13 im Bus. Oder auch mehr oder weniger. Es gibt auch blaue Busse die manchmal weiß sind dann kostet die Fahrt gar nichts. (Linien-) Fahrplan gibts nicht aber deine Freundin kann sich durchfragen.

    Was willst Du sehen? Sto. Nino und Magellan-Kreuz sind Pflicht. Fort San Pedro sollte man auch gesehen haben. Um die Ecke ist Colon, die Keimzelle der Philippinen. Alles zu Fuss oder mit dem Jeepney erreichbar.

    Taoist Temple und Tops Lookout sind mit dem Taxi oder Motorrad erreichbar. Weiß nicht mehr wo die Motorräder stehen aber deine Freundin kann das erfragen.

    Shoping Malls: SM-Seaside ist am besten per Taxi zu erreichen, der Blick von der Terrasse auf die Stadt und die neue Cebu-Cordova Bridge sind ein Besuch wert. Es fahren aber auch Busse von SM City und Fuente Circle dort hin.

    Ayala Mall, für mich die schönste Mall. Und auch gute Restaurants wie Mooons oder Hudak die auch Tische im Freien mit Blick auf die Terasse haben..

    SM-City: große Mall Nähe Hafen aber nix besonderes. Nebenan ist die Robinsons Galleria die mehr im Luxussegment liegt. Derzeit leider mit viel Leerstand.

  • :happy:happy:happy:Rolf:Rolf:Rolf

  • Ich war 30 Jahren in Italien, hab schon einiges erlebt, war aber auch einige Jahre jünger...

    Als mein Führerschein EU geworden ist habe ich die Möglichkeit verloren, Motorrad fahren zu dürfen, die ich nie nachgeholt habe...

    Ich werde mir GRAB anschauen und entsprechend benutzen...

    Was wir anschauen werden: Die Zeit läuft schnell, ich fliege hin für sie, möchte aber logischerweise nicht die ganze Zeit zu Hause verbringen... Wir haben noch 3,5 Wochen, ich werde alles im Internet aussuchen, ihr links schicken und dann entscheiden wir am Besten davor was wir machen wollen...


    Zuerst schon vielen Dank allen !!

    :verbeugen:verbeugen:verbeugen:verbeugen:verbeugen:verbeugen:verbeugen

  • Es gibt auch blaue Busse die manchmal weiß sind

    Der Tipp ist keinesfalls schlecht!!!

    Aber die Formulierung finde ich geil!! :yupi


    Es gibt auch rote Jeepneys die manchmal schwarz sind...

    Oder blauen Himmel der manchmal grau ist... :D



    @TS:

    wenn ich es richtig mitverfolgt habe dann bleibst du doch bloss fuer 1 Woche oder 2?


    Meine Meinung:

    Lass das mit dem Mietwagen, das ist mehr Stress als Komfort und wenn du einen Unfall baust dann haben sie dich schnell an der Nase weil du dich mit dem hiesigen Procedere in so einem Fall nicht auskennst.


    Fuer Tagesausfluege wuerde ich wie yberion45 schon sagte einen Van fuer einen Tag mieten, fuer Kleinigkeiten jeweils ein Taxi oder Grab oder Tricycle...

    Was du in der kurzen Zeit abfahren kannst ist mit Mietwagen vermutlich teurer als mit Taxis + Van.


    Oder wenn's ganz schnell gehen soll dann natuerlich wie unser Goose im Tornado die Insel erkunden - muss man aber auch vorher mieten... :P

    Meditieren ist immernoch besser als rumsitzen und nichts tun

  • Genau, eine Woche Reise und eine Woche Aufenthalt... Witz - hoffentlich!:dontknow


    Die Frage mit dem Auto kam nur weil ich den Eindruck hatte, die Gegend scheint bei Google street ziemlich ruhig... Und was das Fahren betrifft... Nein danke, ich brauche es nicht und weiss ganz genau wovon Ihr sprecht!:mauer


    Ich fliege in meiner Garage mit einem Simulator, aber er will nicht so eine lange Reise machen, sonst hätte ich viele Probleme gelöst... :happy


    Wie soll ich mir einen Supermarkt vorstellen? Ich kenne sie in Italien, Deutschland, Frankreich, Russland, Ukraine...

    Kann man Vergleiche machen oder gibt es überhaupt in Lapu-Lapu Supermärkte?:haha


    Und dann wieder eine eventuell dumme Frage: Es scheint dass das Haus 3 km entfernt vom Flughafen ist, Luftlinie... Wenn ich denken würde, ich könnte zum Flughafen zu Fuss, was wäre Eure Reaktion?:tease

  • Nicht Taxi sondern GRAB da es kein UBER gibt

    GRAB App installiert, new to Grab? sign up! Phone Number von Deutschland, Email Adresse, Name, next: Oops, something went wrong. Please check your mobile number and try again.

    Nach dem +49 habe ich die Nummer einmal mit 0 und einmal ohne 0 angegeben aber ich komme nicht weiter...:mauer

    Gibt es eine Erklärung oder eine andere Möglichkeit?

  • Es scheint dass das Haus 3 km entfernt vom Flughafen ist, Luftlinie... Wenn ich denken würde, ich könnte zum Flughafen zu Fuss, was wäre Eure Reaktion?

    Luftlinie heißt garnichts. Wenn das Haus auf der "anderen Seite" des Flughafenausgangs ist, kann das locker die doppelte Strecke werden. Wenn schon, dann musst bei Google Maps die Fußgängerroute vom Flughafenterminal zur Unterkunft anschauen. Kannst sogar mit Google street view die Straßenverhältnisse anschauen, ob es einen Gehweg gibt usw.

    Wenn Du nur mit leichtem Gepäck reist, könnte es gehen. Aber 30-40min in der Tropenhitze mit Gepäck umherirren? Muss wirklich nicht sein, und die Taxis / Grab sind dort eh ziemlich günstig.