Erfahrungen mit Leuten von Iglesia ni Christo?

  • Bedrängt wurde ich von den Leuten noch nicht

    du bist auch kein filipino der hier lebt , arbeitet und mit lokalen problemen zurecht kommen muss , im übrigen ist diese sekte ähnlich den sekten in d. azusiedeln bei denen die hierarchie bestimmt wer am meisten von den mitgliedsbeiträgen profitiert , das problem ist auch "diese gemeinschaft" wieder zu verlassen

    „ Man ist nicht zu betrunken , solange man auf dem Boden liegen kann ohne sich festzuhalten.“

  • du bist auch kein filipino der hier lebt , arbeitet und mit lokalen problemen zurecht kommen muss , im übrigen ist diese sekte ähnlich den sekten in d. azusiedeln bei denen die hierarchie bestimmt wer am meisten von den mitgliedsbeiträgen profitiert , das problem ist auch "diese gemeinschaft" wieder zu verlassen


    Ja sind die Leute denn nur auf pinoys aus?

    Das war mir neu, das sie keine Bleichgesichter aufnehmen

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren

  • berufen, für nur noch 8.000,00 € monatlich.

    Dann verdient er , bei höherer Position weniger als jeder ungelernte Politiker.

    Und wesentlich weniger, als Mr. Porsche (Wiedeking über 100 Millionen)

    Caritas Geschäftsführer mit 160.000 €, DRK mit 500.000 €.


    Somit ist die Kirche ja noch human.

  • Ja sind die Leute denn nur auf pinoys aus?

    Das war mir neu, das sie keine Bleichgesichter aufnehmen

    ausnahmen gibt es sicher , in cebu kenne ich aber niemand der dort mitglied ist , die wenigsten foreigner lassen auch gerne ihre einkünfte kontrollieren . . .

    „ Man ist nicht zu betrunken , solange man auf dem Boden liegen kann ohne sich festzuhalten.“

  • Dann verdient er , bei höherer Position weniger als jeder ungelernte Politiker.

    Und wesentlich weniger, als Mr. Porsche (Wiedeking über 100 Millionen)

    Caritas Geschäftsführer mit 160.000 €, DRK mit 500.000 €.


    Somit ist die Kirche ja noch human.

    Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Meine Aussage bezog sich auf eine Gnadenbrot-Pension für den ehemaligen katholischen Bischof von Limburg. Dafür muss er ruhig bleiben und im Vatikan wohnen. Als Bischof hatte er weitaus mehr.


    Die anderen von Dir zitierten Gehälter sind O.T., daher kein Kommentar dazu von meiner Seite.

    Vielleicht nur eins: Die Caritas gehört auch zur katholischen Kirche und diese Kirche ist einer reichsten Immobilien-Eigentümer

  • I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Bin mal mit dem Moped an einem Sonntag etwas in der Provinz Cavite rumgefahren. Zufällig sah ich eine ICN Kirche. Die Tore standen offen und die Leute begaben sich zum "Gottesdienst". Ich mischte mich unter die Leute und wollte auch hinein, wurde aber von einem Security Guard ziemlich unfreundlich zurückgewiesen. Der schien seine Schäfchen zu kennen und "fremde Fötzel" werden offensichtlich nicht geduldet.


    Will mir auch mal den ICN Komplex in Quezon City anschauen, habs bis jetzt nicht geschafft.



  • Ja sind die Leute denn nur auf pinoys aus?

    Das war mir neu, das sie keine Bleichgesichter aufnehmen

    ausnahmen gibt es sicher , in cebu kenne ich aber niemand der dort mitglied ist , die wenigsten foreigner lassen auch gerne ihre einkünfte kontrollieren . . .

    „ Man ist nicht zu betrunken , solange man auf dem Boden liegen kann ohne sich festzuhalten.“

  • (...)

    wurde aber von einem Security Guard ziemlich unfreundlich zurückgewiesen. Der schien seine Schäfchen zu kennen und "fremde Fötzel" werden offensichtlich nicht geduldet.

    Das finde ich sehr schade!

    Hätte mir so eine Kirche bei Gelegenheit ebenfalls gerne mal von innen angesehen, denn eines muss man den INC-Leuten lassen; sie wissen wie man pompöse Architektur hinstellt!!


    Die kleineren Exemplare sehen zwar alle mehr oder weniger wie Copy-Paste aus, aber solche wie im von dir geposteten Foto machen meiner Meinung nach richtig was her!


    Ich frage mich jedesmal wenn ich an so einer Prunk-Kirche vorbeifahre was denn dass für ein wahnsinns Millionen-/Milliardengeschäft sein muss das da betrieben wird...


    ...und nach deinem Beitrag nun auch was da wohl drinnen alles abgeht und erzählt wird, nachdem man nicht so ohne weiteres rein darf!? :Augenbraue:denken

  • Pompös und auch komisch (wie erwähnt woher die Kohle und der Bau passt irgendwie optisch nicht rein auf den Philippinen). Mir persönlich gefällt der Stil allerdings nicht so, hat für mich etwas von den Scientology-'Kirchen':denken...zu futuristisch:D

  • Dieses Bild aus dem Jahre 1983 hat mich schon damals schockiert. Aufgenommen in der Nähe von Tacloban. Die ärmlichen Hütten und dazwischen der pompöse Bau der INC-Kirche. Welch ein Kontrast.



  • Naja, das macht die katholische Kirche doch genauso...

    Ich kann mich gut erinnern wie ich als Kind in den 80ern in Polen Verwandschaft besuchen war... Die Bevölkerung hat gelebt wie kurz nach dem Weltkrieg, aber die dicken Kirchenschiffe haben alles überragt mit tollen Kupferdächern und Goldverzierungen an den Fassaden.

    An genau dieses mußte ich denken als ich das erstemal auf den Phils war und die Kirchengebäude der INC gesehen habe...

  • Sollen ja auch imposant aussehen, die Leute sollen sehen wie toll es ist Mitglied zu sein!

    Wenn man mit den Leuten spricht kommt auch das Argument, dass auch Krankenhäuser usw unterhalten werden. Ein Paar Prozent muss man ja schon in solche Projekte investieren, die vielen Milliarden dann in die eigene Tasche...

    Also so wie immer und überall..

  • Die Bevölkerung hat gelebt wie kurz nach dem Weltkrieg, aber die dicken Kirchenschiffe haben alles überragt mit tollen Kupferdächern und Goldverzierungen an den Fassaden.

    dass sie schlecht gelebt haben lag ja zum Großteil an den Russen/Kommunisten, die haben ja nichts auf die Beine gestellt und nur die Funktionäre gut leben lassen....

    andererseits hat gerade die kath Kirche mit Karol Józef Wojtyła dem Land aus der Unterjochung geholfen, wohl in Zusammenarbeit mit Lech Walesa und seiner Solidarność

    also immer sind/waren sie nicht schlecht....

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.


  • Eine Religion - auch Iglesia ni Christo - ist im Prinzip nie "schlecht".

    Sage ich als Atheist.

    Schlecht sind die Funktionaere (Kirchen z. B. ) und vor allem die,

    die im Namen irgendeiner Religion ihre Interessen durchsetzen wollen.


    Das geht seit Jahrtausenden so...Inquisition, Kreuzzuege, Al Kaida, IS, etc......

  • dass sie schlecht gelebt haben lag ja zum Großteil an den Russen/Kommunisten, die haben ja nichts auf die Beine gestellt und nur die Funktionäre gut leben lassen....

    andererseits hat gerade die kath Kirche mit Karol Józef Wojtyła dem Land aus der Unterjochung geholfen, wohl in Zusammenarbeit mit Lech Walesa und seiner Solidarność

    also immer sind/waren sie nicht schlecht....

    Hab ich ja auch nirgends behauptet. Sollte nur die Diskrepanz aufzeigen, Armut der Bevölkerung und übermäßige Zurschaustellung der Reichtümer seitens der Kirchen.

  • Bin gestern mit meiner Frau an mehreren solchen INC-Kirchen vorbeigefahren und fragte sie mal ob sie wisse ob man da reingehen kann um sich das anzusehen...


    "Nope, no chance! Only if you are a member or if you are in the process of becoming a member. Or maybe if you know somebody and pay Piso-Piso first...."

    -

    "But why?!"

    -

    "I don't know, maybe they have many secrets in there... That's the tsismis..."


    Finde ich ja eigentlich eher kontraproduktiv für eine Kirche - obwohl ne, ist ja eine "Sekte"...


    Man ist also dazu gezwungen "die Katze im Sack" zu kaufen - würde ich aus geschäftlichem Sinn also erstmal ablehnen.... :D


    In eine grosse katholische Kirche - ebenso pompös und anschaulich gebaut - darf man wenigstens reingehen und sich z.B. mit den Priestern da drinnen unterhalten und Fragen stellen und ggf. gut plauschen und diskutieren.


    Bei er INC offenbar nicht - das lässt meine Alarmglocken deutlich aufleuten!


    Irgendjemand hat weiter oben den Vergleich zu Scientology gezogen, dieser hält sich nun auch in meinem aktuellen Bewusstsein gegenüber dieser Kirche/Sekte/Kult/wasauchimmer.

    :dontknow


    Ist aber schon erstaunlich was die Pinoys allein mit dem Medium "Glauben" heutzutage auf die Beine zu stellen vermögen!!

    Man sollte meinen es sei 2019 und wir wären als Menschheit eigentlich bereits über derartigen Schmofu hinweg..... offenbar nicht!

  • Eine Religion - auch Iglesia ni Christo - ist im Prinzip nie "schlecht".

    ich sehe es genau umgekehrt, ist immer schlecht, wobei es für mich deutliche Abstufungen gibt, also Sekten sind schlechter als Kirchen, aber auch innerhalb von Sekten zB gibt es Unterschiede bis zu welchem Grad zB sie abzocken, aber auch bei Kirchen/Religionen habe ich ganz konkrete Vorstellungen.

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.