Warum sind viele Pinoys im Alltag so rücksichtslos?

  • Liegt es z.B. an den Genen? Oder liegt es an einer Erziehung, die (bewußt) zum (angeblichen) rücksichtslosen Verhalten anhält?

    Es liegt an beiden, denn Rücksicht / Rücksichtslosigkeit ist im Wesen jedes Einzelnen verankert...wobei ich persönlich eher an "erworbene" Fähigkeiten durch "nicht" Erziehung von klein auf, spekuliere. Das fängt beim "freien Aufwachsen" ohne Regeln zu Hause für den Prinzen an, geht in der Schule weiter und endet weder im Straßenverkehr ohne Regeln, noch in der Arbeit wo niemand kritisiert werden darf.


    In der Hundezucht reden wir von


    "Unter Wesen verstehen wir die Gesamtheit aller angeborenen und erworbenen körperlichen und seelischen Anlagen, Eigenschaften und Fähigkeiten, die das Verhalten zur Umwelt bestimmen, gestalten und regeln"

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Ruecksichtslos ist derjenige welcher keine Toleranz fuer den Way of Life in anderen Laendern hat und dort versucht Zucht und Ordnung wie in Deutschland zu missionieren!

    Auf den Philippinen ist nun einmal alles viel wuehliger und unregulierter.

    Wer dort leben will sollte darauf Ruecksicht nehmen oder von dort besser wegbleiben wenn man die Lebensweise der Pinoys so verabscheut!

    wenn der way of life im hospital endet muss man das nicht kopieren lieber carabao !

    und worte und argumentationsweisen über zucht , ordnung und verabscheuung passt jetzt garnicht zu dir und auch nicht in den thread , ich sehe das auch nicht bei anderen die der meinung sind daß hier in den phils rücksichtslosigkeit zum größeren teil vorherrscht . das festzustellen und sich darauf individuell einzustellen obliegt jedem persönlich und ist bei denjenigen die hier regelmäßig ein vehicle benutzen ein muss . man sollte auch beim thema in den phils bleiben und nicht ständig in weltverbesserung abschweifen wenn einem die argumente ausgehen

    „ Man ist nicht zu betrunken , solange man auf dem Boden liegen kann ohne sich festzuhalten.“

  • Wird es euch nicht langsam langweilig? Für mich wird gefühlt hier zu 80 % die angebliche Rücksichtslosigkeit von Filipinos am Verhalten im Straßenverkehr durch zahlreiche Beispiele festgemacht.

    richtig, die Rücksichtslosigkeit der Pinoys tobt sich im Strassenverkehr aus.

    Wogegen im tägliche Leben sogar die Freestyl-Verkehrscowboys freundlich sind-


    Liegt es z.B. an den Genen? Oder liegt es an einer Erziehung, die (bewußt) zum (angeblichen) rücksichtslosen Verhalten anhält? Oder ist das Phänomän der angeblichen "Rücksichtslosigkeit", die vielleicht vermehrt weltweit in Länder zu beobachten ist, deren Bevölkerung temperamentsvoller sind?

    An ein besonderes Pinoy-Fahrstyl-Gen glaube ich nicht.


    Wie ein Vorposter schreibt denke auch ich dass die Ursache an die schrankenlosen Erziehung der kleinen Prinzen, von anderen kopierte negative Verhaltensweisen gemischt mit Egoismus ( ich will schnell an all den anderen vorbeifahren) und eine gehörige Portion Selbstüberschätzung in der Beherrschung des Fahrzeuges liegt.


    Einmal fragte ich einen Bekannten, warum er auf seinem Moped so fährt. Die Antwort war einfach: "weil ich es kann."

    Drei Tage später hatte sein Schutzengel den Coding-Tag und er lag auf der Nase.

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren

  • Hallo,

    M. E. spielt die sog. "Crab-Mentallity" bei dem Verkehrs-Verhalten der Pinoys eine entscheidende Rolle.

    Diese Crab-Mentallity (von pinoys selbst beschrieben) beinhaltet ja auch, dass die Krabben in einem Topf 'Einer über den Anderen' steigt - um an den Rand des Topfes zu kommen (ohne weitere Rücksicht auf die anderen Krabben) - um an den Rand und in Freiheit zu kommen! Das sieht man eben ganz deutlich im Strassenverkehr1


    Ansonsten erlebe ich (die meisten) Pinoys als freundliche Philippinos! das eine hat nicht unbedingt mit dem anderen zu tun!

    MfG.

    Wol23

  • Ich finde diesen thread wirklich amüsant! Denkt irgend jemand hier dass er das Verhalten

    der Filipinos, besonders im Verkehr, ändern kann?? Und diese "road rage" Videos sind ja

    nun wirklich nicht das Alltägliche. Ich bin ja schon lange hier und habe solche Vorfälle

    noch nie gesehen.


    Also, was bleibt? Sich dem Fahrstil anzupassen und nicht gegen den Strom schwimmen

    wollen. Das funktioniert nicht. Überhaupt, dass Filipinos (auch Frauen!) hitzköpfig sind

    weiss man ja. Auch bei anderen Vorkommnissen. Also ruhig Blut:D


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • nee, keiner denkt daran dass er Pinoys ändern kann, sie sind wie sie nun mal sind. Und in der Provinz fahren die Jungs auch ganz anderst als im Großraum Manila. Anscheinend sammeln sich da alle Unarten angefangen bei Spog, Umweltverschmutzung, Kriminalität und sonstige "Besonderheiten".

    Was mich betrifft, so werde ich mich sicher nicht soweit anpassen, dass ich anfange Kolonnenspringer zu spielen, ander Fahrer wegzudrängen, auszubremsen, kurz gesagt mich und ander in gefährliche Situationen bringen.

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren

  • Hallo,

    ich denke, das Thema Warum sind so viele Pinoys im Alltag so rücksichtslos (bzw. hier am Beispiel beim 'Phil. Strassenverkehrs-Verhalten') noch bis zum St. Nimmerleinstag diskutiert werden könnte!


    Wie ich schon (vorher) sagte (z.B. Phil. 'Crab-Mentality', - selbst von pinoys als Eigenschaft so beschrieben) zeigen sich eben g e n e r e l l beim V e r h a l t e n i m S t r a s s e n -

    V e r k e h r (das ja ziemlich diffiziel/sensitiv und vielschichtig ist)

    b e s o n d e r s einige C h a r a k t e r e i g e n s c h a f t e n eines V o l k e s!!!


    Wie zB. g e n e r e l l in Deutschland - r e l a t i v o r d e n t l i c h - (meist den Ampeln/den Vorschriften folgend) gefahren wird!


    In den USA/Kanada (aus eigener Erfahrung - ist allerdings eine längere Zeit her) erlebt habe wie

    (r e l a t i v) v o r s i c h t i g/r ü c k s i c h t s v o l l (mehr als in Deutschland) mit anderen Verkehrsteilnehmern umgegangen wird!

    Ausnahmen sind vielleicht die großen Metropolen wie New York ect. Da wird wesentlich aggressiever gefahren!

    Wie eben auch m. E. der Nordamerikaner an sich generell mir auch recht freundlich/rücksichtsvoll erschienen sind.


    Fazit: "Bei einem so sensiblen Medium wie Strassenverkehr" lassen sich m.E. leicht auch generelle Charaktereigenschaften (bis zu einem gewissen Grade) erkennen!!!


    MfG.

    Wol23

  • sehr rücksichtsvoll muss man schon sagen ..........https://www.facebook.com/carlos.burce/videos/2051892021577458/.

    das sieht aber nach Linksverkehr aus...eher selten hier, und Nummernschild auch sehr schwer zu erkennen....

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.


  • das sieht aber nach Linksverkehr aus...eher selten hier, und Nummernschild auch sehr schwer zu erkennen

    Stimmt, das ist Linksverkehr!!

    Und die Nummernschilder sind ziemlich eindeutig Thailand!


    Thai Moped-Nummernschild:


    Moped-Nummernschild im Video:

  • dann halt das hier,fast Tag täglich wenn ich die Kids in die Schule fahre . Bin mir das so gewohnt und rege mich nicht mehr auf .



    Oder dieser Film verdeutlicht das unüberlegte Handeln der einheimischen Fahr Künstler ( oder sind das die Foreigner ) Man sieht ja nicht wer am Steuer sitzt ?


    Gute Fahrt

    =)


    Das Leben ist viel zu kurz um normal zu sein :tease

  • fast Tag täglich wenn ich die Kids in die Schule fahre . Bin mir das so gewohnt und rege mich nicht mehr auf .

    Das war jetzt leider 2x das gleiche Video, aber ich stimme dir zu!

    Mit sowas muss man immer rechnen :dontknow, wobei ich mir sicher bin dass der Fahrer in Sekunde 00:18 kraeftig angehupt wurde! :D

  • fast Tag täglich wenn ich die Kids in die Schule fahre . Bin mir das so gewohnt und rege mich nicht mehr auf .

    Das war jetzt leider 2x das gleiche Video, aber ich stimme dir zu!

    Mit sowas muss man immer rechnen :dontknow, wobei ich mir sicher bin dass der Fahrer in Sekunde 00:18 kraeftig angehupt wurde! :D

    Sorry konnte es noch korrigieren . Aber das Thema heißt warum sind einige Rücksichtslos ? Es kann Jeder selbst entscheiden ob er die unverständlichen Handlungen die einige an den Tag legen als rücksichtslos einstuft. Es get um das warum . Alle die solche Handlungen vollbringen schauen oder überlegen nicht voraus, handeln ohne zu überlegen. Als Beispiel, die zünden einen Sprengsatz mit zu kurzer Lunte weil eine längere nicht zur Verfügung steht. Wenn dieser Ladung dann in die Luft fliegt und der Sprengmeister mit der kurzen Lunte in abgebrannten Kleidern und Haare versucht wieder mühsam seinen gepeinigten Körper zu erheben, dann wird es ihm vermutlich einleuchten das die Lunte doch zu kurz war.

    =)


    Das Leben ist viel zu kurz um normal zu sein :tease

  • das sieht aber nach Linksverkehr aus...eher selten hier, und Nummernschild auch sehr schwer zu erkennen

    Stimmt, das ist Linksverkehr!!

    Und die Nummernschilder sind ziemlich eindeutig Thailand!

    auf das nummernschild hatte ich nicht geachtet..das video war auf einer seite gepostet die eigentlich auch nur filipinas und deren deutsche partner besuchen,deshalb ging ich davon aus,das es eine situation auf den phills darstellt