Transferwise Konto

  • hat schon jemand mal die Transferwiese debit Karte und dem zugehörigen Konto auf den Philipinen ausprobiert? Fallen da die 250PHP gebühren auch an beim Auszahlen?

  • nein, aber ich nutzte transferwise für Euro/GBP, Euro/$ für Auslandsüberweisung. Die haben sehr gute Kurse und bisher ist nichts verlorengegangen.

    Werde es demnächst mal für Euro/PPeseo prüfen.

  • Darauf warte ich auch, aber bisher bieten die doch nur 6 Währungen an und PHP sind nicht dabei.

    Man kann zwar PHP auf dem Transferwise-Konto haben (und überweisen), aber nicht abheben.


    Mal kurz die Gebühren gecheckt:

    um 50k PHP aufs Konto zu überweisen, fallen 4,81 EUR an.

    dazu kommt noch "Kostenlose Bargeldabhebungen am Automaten im Wert von bis zu £200 im Monat", also sehe ich keinen Vorteil gegenüber der Bargeldabhebung mit einer Kreditkarte.

  • Ich nutze transferwise nur zur Überweisung von meinem deutschen auf mein phil. Bankkonto. Sagenhaft schnell und günstig. Hier hebe ich dann am ATM ab, da fallen keine Gebühren an.

  • Ich nutze transferwise nur zur Überweisung von meinem deutschen auf mein phil. Bankkonto. Sagenhaft schnell und günstig. Hier hebe ich dann am ATM ab, da fallen keine Gebühren an.


    hat das einen Vorteil gegenüber der Bargeldabhebung mit einer deutschen Kreditkarte?

    Die Gebühren von transferwise decken sich doch in etwa mit den 250 PHP ATM-Gebühren (je nach Abhebesumme sind das ca. 1%)

  • Ich nutze transferwise nur zur Überweisung von meinem deutschen auf mein phil. Bankkonto. Sagenhaft schnell und günstig. Hier hebe ich dann am ATM ab, da fallen keine Gebühren an.


    hat das einen Vorteil gegenüber der Bargeldabhebung mit einer deutschen Kreditkarte?

    Die Gebühren von transferwise decken sich doch in etwa mit den 250 PHP ATM-Gebühren (je nach Abhebesumme sind das ca. 1%)

    Ich glaube, du hast das nicht richtig verstanden. Von einem phil. Konto kannst du soviel abheben oder bezahlen wie du willst. Ich mache das übrigens genauso seit Jahren. Und du bezahlst mit einer hiesigen Kreditkarte nichts. Also "failed" dein Kommentar. :cheers

  • Nix "failed" - was die Kosten betrifft, hat Truman durchaus recht, denn man muss ja seine EUR erstmal umtauschen, bevor man sie auf das philippinische Konto sendet. Und das sind halt etwa 1% bei Transferwise, dazu kommt dann noch eine geringe Überweisungsgebühr.


    Dass eine lokale Bankkarte praktischer ist, weil man damit (zumindest theoretisch) unbegrenzte Beträge am ATM holen kann und auch bargeldlos bezahlen kann, ist unbestritten, war aber auch nicht die Frage. Von den Kosten her bringt es mMn keinen Vorteil im Vergleich zum Abheben mit der Kreditkarte.

  • Nix "failed" - was die Kosten betrifft, hat Truman durchaus recht, denn man muss ja seine EUR erstmal umtauschen, bevor man sie auf das philippinische Konto sendet. Und das sind halt etwa 1% bei Transferwise, dazu kommt dann noch eine geringe Überweisungsgebühr.


    Dass eine lokale Bankkarte praktischer ist, weil man damit (zumindest theoretisch) unbegrenzte Beträge am ATM holen kann und auch bargeldlos bezahlen kann, ist unbestritten, war aber auch nicht die Frage. Von den Kosten her bringt es mMn keinen Vorteil im Vergleich zum Abheben mit der Kreditkarte.

    Es gibt keine Umtauschgebühr, asugezahlt wird in PH-Peso von einer PH Bank auf Dein PH Konto.

    Woher hast Du die Falsch _ Info, das TW 1% Umtauschgebühren kassiert. Die berechnen den Interbankenkurs und bieten regelmäßig die besten Konditionen, sogar manchmal mit Kursgarantie bis zu 96 Stunden, was vor Schwankungen schützt. Ganz das Gegenteil von WesternUnion ("wir verdienen auch an den Umtauschgebühren"


    Ein lokales Bankkonto bekommen (auf den PH) Ausländer nur mit ACR2 - Card. Früher war das mal anders, aber es geht nicht mehr ohne ACR-Card

  • Quote from sanukk

    WesternUnion ("wir verdienen auch an den Umtauschgebühren"

    auch Transferwiese verdient an Umtausch Gebühren, auch wenn es weniger ist, zahlen die dir nicht den vollen Kurs...

  • Quote from sanukk

    WesternUnion ("wir verdienen auch an den Umtauschgebühren"

    auch Transferwiese verdient an Umtausch Gebühren, auch wenn es weniger ist, zahlen die dir nicht den vollen Kurs...

    Das stimmt nicht und Dein Link funktioniert auch nicht. Geh mal auf http://www.Transferwise.com und gib ein: € in PH-Peso umtauschen. Dann siehst Du den Interbankenkurs (vergleichbar mit Visa) und der wird AUCH NOCH für 96 Stunden garantiert. Wo bekommst Du mehr und woher beziehst Du Deine Falschinformation, dass die auch am Umtausch Geld verdienen (wie z.B. WU)????


    Zitat: Transferwise:

    56,2889Garantierter Wechselkurs

    Garantierter Wechselkurs

    Du erhältst diesen Wechselkurs, wenn wir deine 1.000 EUR in den nächsten 96 Stunden erhalten.

    Mehr erfahren

    (96 Std)

    Wir verwenden den echten Wechselkurs
    Vor 1 min, 1 EUR → 56,289 PHP Devisenmittelkurs November 21 Dezember 20 Keine versteckten Gebühren Wir sind auf der Mission, Transparenz in die Finanzwelt zu bringen. Wir berechnen so wenig wie möglich und zeigen es dir immer vorab an. Keine versteckten Gebühren. Keine schlechten Wechselkurse. Keine Überraschungen. So überweist du Geld von EUR zu PHP. 1. Registriere dich kostenlos. Erstelle ein Konto per App oder Desktop. Alles was du dazu brauchst, ist eine E-Mail-Adresse, oder ein Konto bei Google oder Facebook. 2. Wähle deinen Überweisungsbetrag. Lass uns wissen, wie viel Geld du überweisen möchtest. Wir zeigen dir unsere Gebühren im Voraus an und teilen dir mit, wann dein Geld ankommen sollte. 3. Gib die Kontodaten des Empfängers ein. Nenne uns die Kontodaten deines Empfängers. Wenn du sie nicht kennst, können wir stattdessen den Empfänger um die Angabe bitten.



    ZUM VERGLEICH: Interbankenkurs


    XE Currency Converter: 1 EUR to PHP = 56.2848 Philippine Pesos

    Set up a Rate Alert

    Download our App

    Currency Updates via Email

    Currency Chart

    Live market rates Live money transfer rates

    Amount
    Fromeur.svgEUREuro

    Tophp.svgPHPPhilippine Peso

    1EUR =
    56.2848PHP

    1 PHP = 0.0177668 EUR
    1 EUR = 56.2848 PHP

    Euro to Philippine Peso Conversion
    Last updated: 2019-12-20 02:31 UTC

    All figures are live mid-market rates, which are not available to consumers and are for informational purposes only.


  • Es gibt keine Umtauschgebühr, asugezahlt wird in PH-Peso von einer PH Bank auf Dein PH Konto.

    Woher hast Du die Falsch _ Info, das TW 1% Umtauschgebühren kassiert. Die berechnen den Interbankenkurs und bieten regelmäßig die besten Konditionen,

    wenn es keine Umtauschgebühr gibt und wenn sie nicht am Kurs verdienen, ja woran verdienen sie denn überhaupt?

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.


  • Es gibt keine Umtauschgebühr, asugezahlt wird in PH-Peso von einer PH Bank auf Dein PH Konto.

    Woher hast Du die Falsch _ Info, das TW 1% Umtauschgebühren kassiert.

    es gibt keine Umtauschgebühr!!!


    da die Seite in englisch ist steht da wirklich nicht Gebühr, nur fee


    jetzt müsste man mal jemanden fragen der sich mit englischen Fachbegriffen auskennt ob eventuell Fee auch Gebühr heißt...


    also ich habe mir fest vorgenommen an Weihnachten nicht zu lügen...


    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.