Taal Vulcano Eruption

  • Diese Klagewütigen werden womöglich die Gleichen sein, die das Desasterbudget im neuen Haushalt um ca 1/3 also um ca 1o Bill. PHP gestrichen haben. Das ist sehr wohl dämlich.

    Und Klimahysteriker sind dämlich wenn sie behaupten, dass die Brände in Australien mit dem Klima zu tun haben nd nicht von den mehr als hundert verhafteten Brandstiftern gelegt wurden. Bei denen soll es sich angeblich zu 70% um "Grüne" handeln.


    Immer schön nach dem Motto: Was es gibt im Moment keine Katastrophe, warte, wir machen uns selbst eine.


    Die Quelle finde ich grad nicht. Aber was solls, sind in den Augen der Gläubigen eh Fake News

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren

  • Wenn diese Bilder den richtigen Status vom Taal Vulkan zeigen, dann ist der Kratersee weg! Er war nur durch Regen gespeist und hatte keinen Abfluss.


    Was mehr Aufmerksamkeit erregt ist, dass jetzt Wasser vom See in den Vulkankrater eindringen kann und dann machts einen gewaltigen RUMS!


    Übrigens, dieser Vlogger ist Anfang Januar noch im See geschwommen.



    Und so sah es vorher aus:


    EOcd-3iWkAA0a3t.jpg


    Und so sieht es jetzt aus:


    EOceRcmWkAEzer0.jpg


    EOceOE2W4AE-k57.jpg


    EOceQayXkAArKZP.jpg


    EOceO_oX4AAb5cV.jpg


    Und hier ist der PHIVOLCS Report von heute 17. Januar 2020 um 0800h


    https://pbs.twimg.com/media/EOcgRMTU8AE-d9b.jpg

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • zeigt im Grunde nur das, was einige andere, zum Beispiel Phivolc, bereits zeigte.

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren

  • https://www.phivolcs.dost.gov.…-17-january-2020-05-00-pm


    Es war wohl trügerische Ruhe vor dem Ausbruch wenn die Überschrift korrekt ist: Hazardous eruption imminent ( Gefährliche Eruption steht bevor )


    Die Anzahl der Erdbeben nahm wieder zu. Woanders war zu lesen, dass Philvolcs einen Ausbruch im großen Caldera befürchtet ( GMA news).


    Erschwerend kommt hinzu dass wohl Messgeräte zur Messung der Schwefeldioxidwerte ausgefallen sind. (GMA news)

  • Es war wohl trügerische Ruhe vor dem Ausbruch wenn die Überschrift korrekt ist: Hazardous eruption imminent ( Gefährliche Eruption steht bevor )

    gleich lautende Überschrift am 14., 15. und 16, im 5:00 pm Bulletin. Ich sehe da keine Änderung.



    Die Anzahl der Erdbeben nahm wieder zu. Woanders war zu lesen, dass Philvolcs einen Ausbruch im großen Caldera befürchtet ( GMA news).

    Die Erdbeben sind überwiegend westlich vom Taal-See. Das sind IMHO Anzeichen dafür, das hier Magma aufsteigt. Auch die vielen Risse und Verwerfungen im Pansipit River Valley sprechen dafür. Das Leerlaufen des Pansipit Rivers könnte durch Anheben des Bodens durch Magma verursacht sein. Man muss damit rechnen das hier ein Ausbruch erfolgt oder ein Sekundär-Krater entsteht. Hier liegen offenbar keine GPS-Messdaten vor um eine Anhebung des Bodens bestimmen zu können.


    Grüße, Bahog Utot

  • Interessant dazu ist dieses Satelliten Bild/ Es zeigt die Erhebung/Senkung der Erde um den Vulkan.


    Rot hat sich gesenkt, Blau hat sich angehoben.


    EOeLYFZW4AAO-eh.jpg


    Erklärungen zur LOS Displacement gibt es hier und hier

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Interessant dazu ist dieses Satelliten Bild/ Es zeigt die Erhebung/Senkung der Erde um den Vulkan.


    Quote

    Rot hat sich gesenkt, Blau hat sich angehoben.

    Ich mag mich irren, aber warum sollten Bereiche, die sich abgesenkt haben, Rot (also als gefährlich) dargestellt werden; während angehobene Bereiche Blau markiert sind. Ich für mich würde die Skala auf dem Bild eher umgekehrt deuten. Rot hat sich angehoben wegen aufsteigender Magma.
    Sollte ich falsch liegen, kann man mich gerne korrigieren und aufklären.

  • Interessant dazu ist dieses Satelliten Bild/ Es zeigt die Erhebung/Senkung der Erde um den Vulkan.

    Ich mag mich irren, aber warum sollten Bereiche, die sich abgesenkt haben, Rot (also als gefährlich) dargestellt werden; während angehobene Bereiche Blau markiert sind. Ich für mich würde die Skala auf dem Bild eher umgekehrt deuten. Rot hat sich angehoben wegen aufsteigender Magma.
    Sollte ich falsch liegen, kann man mich gerne korrigieren und aufklären.

    Erklärung ist hier:


    This is indeed the LOS displacement (and not the velocity) over #TaalVolcano. Negative displacement means the ground is moving toward the satellite. Legend corrected!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Interessant dazu ist dieses Satelliten Bild/ Es zeigt die Erhebung/Senkung der Erde um den Vulkan.

    Ich mag mich irren, aber warum sollten Bereiche, die sich abgesenkt haben, Rot (also als gefährlich) dargestellt werden; während angehobene Bereiche Blau markiert sind. Ich für mich würde die Skala auf dem Bild eher umgekehrt deuten. Rot hat sich angehoben wegen aufsteigender Magma.
    Sollte ich falsch liegen, kann man mich gerne korrigieren und aufklären.

    Den Angaben auf der Karte entnehme ich, daß sich die Rot markierte Zone gehoben hat, und die Blaue hat sich abgesenkt.


    Okay, gerade erst gesehen, Dino war schneller mit der Erklärung.


    Gruß


    Jürgen

    Lebe jeden Tag wie wenn es Dein letzter wäre und sterbe aufrecht, ohne kriechend gelebt zu haben.
    Und Lebe solange Du Lebst, denn danach ist alles vorbei!

  • This is indeed the LOS displacement (and not the velocity) over #TaalVolcano. Negative displacement means the ground is moving toward the satellite. Legend corrected!

    Danke für das Satellitenbild und die Legende.
    Wenn man das heutige Bulletin von PHIVOLCS zwischen den Zeilen liest, dann sieht es alles andere als rosig aus.
    Ich stelle meine Interpretation hier absichtlich nicht ein. Ich will PHIVOLCS keinen Stock zwischen die Beine werfen.

    Nur zwei Hinweise für Selbstleser:
    1. Wohin ist das Wasser des Sees und des Flusses geflossen?
    2. Weshalb senkt sich ein Teil Batangas, während sich der andere hebt?
    3. Weshalb erweitern sich die Spalten rund um den See?
    4. Am wichtigsten: Weshalb ist PHIVOLCS so zurückhaltend?

    - followyou -


  • 4. Am wichtigsten: Weshalb ist PHIVOLCS so zurückhaltend?

    Ich denke weil derzeit kein Mensch der Welt Ahnung hat ob sich da noch etwas entwickeln wird oder nicht!

    Klar fuer die Medien gaebe es keinen besseren Fall als wenn der ganze See in die Luft fliegt.

    Das gaebe Quoten!

    Um den Spannungsbogen weiter aufrecht zu halten werden jetzt halt in den Medien theoretisch moegliche worst case Szenarien konstruiert.

    Ich finde es gut dass sich Phivolcs nicht an den Spekulationen beteiligt.


    Meine pesoenliche Meinung ist dass dort nichts mehr in naher Zukunft passieren wird. Die Erdbewegungen sind deutlich zurueck gegangen und die leichten Erdverschiebungen und Cracks lassen darauf schließen dass sich die Erdeschichten darunter neu eingepegelt hat.


    Trotzdem wuerde ich darauf nicht wetten und mich dort jetzt nicht aufhalten wollen denn es ist nur meine Meinung und man weiß es nicht!


    LG Carabao

  • 1. Wohin ist das Wasser des Sees und des Flusses geflossen?

    Verdampft?

    2. Weshalb senkt sich ein Teil Batangas, während sich der andere hebt?

    PHIVOLCS sollte das wissen........vielleicht weil darunter Magma ist?

    3. Weshalb erweitern sich die Spalten rund um den See?

    Weil Druck von unten kommt...das vermute ich mal........kenn mich da nicht aus


    4. Am wichtigsten: Weshalb ist PHIVOLCS so zurückhaltend?

    Nur keine Panik erzeugen, rischtisch?

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Ja, als offizielle Behörde haben sie einen echt verantwortungsvollen und verdammt schwierigen Job:

    Zu sehr Panik machen und zu oft Evakuierungen fordern stumpft die Bevölkerung ab, wenn dann nichts passiert ( und zukünftig folgt man den Warnungen nicht mehr; man schädigt die lokale Wirtschaft und Infrastruktur), waren sie zu spät oder gar nicht, kann es unzählige Menschenleben fordern.

    Sie beobachten , stellen ihre Beobachtung dar, und liefern Möglichkeiten, was sich aus den Beobachtungen ergeben könnte. Mehr können und sollten sie auch nicht tun in der Situation.

  • Habe heute eine e-mail vom auswartigem Amt ( Botschaft Manila) bekommen, wegen dem Taal Vulkan. Da wird darauf hingewiesen die richtigen Krisenvorbereitungen zu treffen usw.

  • Wäre noch schön, wenn es zu dem Bild eine Quellenangabe gäbe!

  • Habe heute eine e-mail vom auswartigem Amt ( Botschaft Manila) bekommen, wegen dem Taal Vulkan. Da wird darauf hingewiesen die richtigen Krisenvorbereitungen zu treffen usw.

    In welcher Region befindest du dich?

    Lebe jeden Tag wie wenn es Dein letzter wäre und sterbe aufrecht, ohne kriechend gelebt zu haben.
    Und Lebe solange Du Lebst, denn danach ist alles vorbei!

  • Habe mir mal die Mühe gemacht alle Philvoc Bulletin Daten ab 13. Januar heraus zu lesen ( Die Bulletin am morgen; 8.00 Uhr sind immer die Zusammenfassung der letzten 24 Stunden):

    13. Januar 2020; Lavawolke 500 m hoch; Staubwolke 2000 m

    14. Januar 2020: Lavawolke 500 m hoch, Staubwolke 2000 m; SO2: 5.299 to/ pro Tag

    15. Januar 2020: Staubwolke 700 bis 1000 m; SO 2: 1.686 to/ pro Tag

    16- Januar 2020: Staubwolke 500 bis 800 m; SO2: 4.186 to / pro Tag

    17. Januar 2020: Staubwolke 100 bis 800 m; SO2 Messung war ausgefallen

    18. Januar 2020: Staubwolke 50 bis 600 m; SO2: 360 to/ pro Tag


    Es ist zwar nun erst 6 Tage seit Anhebung zu Stufe 4, aber scheinbar ist es ruhiger geworden - trügerische Ruhe ? Wir wissen es nicht.

    Aber Philvolc darf keine Panik verbreiten und darf ebenfalls nicht gegen die Regeln verstoßen, dass 14 Tage beobachtet werden muß, ehe die Sicherheitsstufe verringert wird.

    Aber es werden gemäß GMA / ABS CBN und CNN seit Donnerstag täglich die Bewohner für ein paar Stunden zurück in Ihre Häuser gelassen die Tiere zu füttern und persönliche Dinge ab zu holen.


    Grüße Sirius

  • Von Ruhe kann man leider erst sprechen wenn über >2 Monate die Anzahl der Erdbeben und der anderen Messbaren Faktoren wieder in den Bereichen sind, die gesamthaft dafür festgelegt wurden. Sieht man ja auch schön an den anderen Vulkanen in dem Bulletin, die habe 1-2 Beben am Tag und nicht die >650 des Taals von gestern.
    Momentan ist das also noch nicht der Fall, bzw. der Zeitraum ist auch viel zu kurz.

    - ich kann nur hoffen, dass der sich weiter beruhigt.