Flüge von und nach den Philippinen / Coronavirus

  • Bei Rücktransport, wird es auch so aussehen. Wie verhält es sich dann, mit Sicherheitsabstand?

    Dann sind alle im Flugzeug, dem Virus ausgesetzt?

    Gibt es Alternativen ? Jeden Flieger nur zu 25 % besetzen ? Wer soll das bezahlen. Ich glaube man sollte froh sein heimgeholt zu werden.

    Viele Grüße


    cappo

  • Dann sind alle im Flugzeug, dem Virus ausgesetzt?. Egal wie man es sieht, es ist nicht einfach das richtige zu tuen. Alle die zur

    Zeit zu Hause sind, können sich glücklich schätzen.


    Rempi

    Das hier habe ich gerade gefunden. Vielleicht beruhigt dich das:


    "Alle Flugzeuge von Emirates sind mit Kabinenluftfiltern ausgestattet, die nachweislich 99,97 Prozent der Viren herausfiltern», heißt es weiter. War an Bord ein Passagier, bei dem eine Infektion mit dem Virus vermutet oder sogar bestätigt wurde, reinigen die Crews noch akribischer. Bis zu acht Stunden dauert dieser Prozess. «Dazu gehört der Austausch aller Kabinenfilter sowie das Abnebeln der gesamten Kabine mit Desinfektionsmitteln, mit besonderem Fokus auf Stoffe wie Sitzbezüge und Kissen im betroffenen Bereich.»" Quelle


    Betrifft zwar nur Emirates, könnte mir aber vorstellen, das es andere Gesellschaften in ähnlicher Weise machen.

  • Das hier habe ich gerade gefunden. Vielleicht beruhigt dich das:


    "Alle Flugzeuge von Emirates sind mit Kabinenluftfiltern ausgestattet, die nachweislich 99,97 Prozent der Viren herausfiltern»

    Es wuerde ihn sicherlich mehr beruhigen wenn nicht 99,97, sondern 100% herausgefiltert waeren! :denken



    LG Carabao

  • QATAR fliegt bisher weiterhin aus den Philippinen nach D und zwar nach MUC und FRA


    Operational routes

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • würde mich auch interessieren. Hab 2 Kinder, die ich aktuell gern für ein paar monate nach D. bringen möchte. Können die dann wieder zurück? Beide haben einen Deutschan und PH Pass.









  • Hallo!

    Jeder soll froh sein, wenn er heimgeholt wird. Mußte aber nicht sein, diese Aktionen hätten alle auf Reisewarnungen

    gehörrt. Müßten diese Rücktransporte nicht gemacht werden, ich wiederhole immer wieder. Hier hat das Forum,

    Super Reisehinweiße gegeben. Soll ja keiner sagen, er wußte von nichts. Nach hinein, muß ic h sagen das ich falsch

    gelegen habe. Mit der Äußerung, das Bund die Kosten übernehmen sollte. Ich sehe es jetzt anders, dass 90% dies

    Eigenverschulden war. Ausnahme, die Arbeitsbedingt reisen mußten. Hoffe zu erst, dass dieser Virus so schnell wie

    möglich beseidigt wird. Zum anderen, das Urlauber das nächste mal Reisewarnungen vom AA und hier vom Forum

    ernst nehmen. Damit man besser damit umgehen kann.


    Rempi

  • sehe ich auch so: Als das Forum die Warnung mit den letzten Cebu Flügen nach Manila ausgesprochen hatte, war ich keine 10 Std später am Flughafen Cenu und habe mir die letzte Karte nach 4-5 Std Warten ergattert. Und weitere Stunden später war ich in der Luft.

    In Manila hatte ich sofort meinen Rückflug auf morgen geändert und dafür über 300.- gezahlt. Und obwohl mir alles zugesichert wurde, flog der Flieger ohne mich.

    Dank Dinos Hilfe war ich am nächsten Tag in Taguig und kaufte einen neuen Flug für 600.-. Und mit dem flog ich wieder heim.


    900.- zusätzlich verlatzt! Aber ich bin wieder daheim! Dank Dino, dank dem Forum und dank mir, dass ich täglich hier reingeschaut habe.


    Es gibt genug Urlauber, die lagen am Strand und haben in die Sonne mit verschränkten Armen geschaut.

    Die sind jetzt immer noch da. Und ob sie wollen oder nicht, ob sie müssen oder nicht. Ob sie kein Geld mehr oder wichtige Termine in D haben..

    Sie müssen noch auf unbestimmte Zeit dort ausharren. Und viele würden sicher 10.000 für einen Rückflug geben...


    Ich hab 900.-. gegeben und bin glücklich daheim... Scheiss auf die 900.-

  • Quote

    900.- zusätzlich verlatzt! Aber ich bin wieder daheim! Dank Dino, dank dem Forum und dank mir, dass ich täglich hier reingeschaut habe.

    Und daher ist es an Zeit all denen die in den letzten Wochen durch konstruktive Informationen und persönlicher Hilfe Dank zu sagen. Bei dem teilweise ganzen Durcheinander war vielen das Forum eine große Hilfe.

  • Guten morgen zusammen,


    ich lese nur, "ich bin froh, wenn ich wieder in D bin", "ich bin froh im Flugzeug zu sitzen, koste was es wolle".


    Ich habe ständig mit meiner Mutter in der Nähe von Ulm Kontakt und sie sagt mir, ich solle froh sein, dass ich hier auf den PH bin. Wir haben ein Dach über den Kopf und wir können essen kaufen, wenn nötig täglich. Meine Mutter kann nur noch mit ihrem Mann einmal in der Woche das Haus verlassen, entweder weil ihr die Decke auf den Kopf fällt, oder an den anderen Tagen gibt es einfach nichts mehr.


    Überlegt Euch das einmal. auch diese Quarantäne wird einmal vorbei sein (Duterte hatte heute morgen im Radio gesagt, dass voraussichtliche Ende ist 01.04.2068 :denken). Ich bin froh und dankbar mit meiner Frau hier sein zu dürfen und nicht ständig Angst zu haben, wenn ich nach Hause komme, bin ich der nächste Infizierte?

  • Das kann ich bestätigen.

    Meine Kontakte in Deutschland, die über langjährige Philippinenerfahrung verfügen, sagen mir durchweg das Gleiche: "sei froh, dass du nicht hier in D. bist. Hier spinnen alle (Originalton)"


    Und wenn ich mich dann hinsetze und Nachrichten aus der Heimal lese, weis ich was meine Freunde mir sagen wollen.

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren









  • Dank Dinos Hilfe war ich am nächsten Tag in Taguig und kaufte einen neuen Flug für 600.-. Und mit dem flog ich wieder heim.

    Es ist schön zu wissen und zu hören, dass meine Tips geholfen haben. Danke für die :blumen:blumen:blumen


    Ich weiss, dass es schwer ist an reelle Informationen in einer solchen Krise zu kommen, speziell wenn Mitglieder glauben sie wissen Alles, können Alles und wissen wie der Hase hier läuft!


    Mit meinen 37 Jahren Philippinen Erfahrung gebe ich zu ich lerne täglich neue Dinge und bin immer offen für neues Wissen und neue Erfahrungen.


    Dafür ist das PFD da! Und Congrats auch an das @team hier, Desinformationen zu löschen.


    Es gibt noch genügend Airlines wie QR, KE, AR, die über andere Stationen von hier raus fliegen. Man muss sich nur informieren und Google benutzen oder einfach auf die DBM Seite, die Botschaft von Oesterreich sowie die Seite der Schweizer Botschaft Manila


    Das PDF kann nur helfen mit praktischen Tips und Erfahrungen und nicht in legalen Dingen oder in Dingen, die die Behoerden der Philippinen betreffen.


    Ich bin sicher, dass es ausser mir und Sackgesicht und Schokoprinz noch andere Leute gibt, die hier praktische Erfahrung haben.

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Hier ein Kurzbericht von einem gestrandeten auf Cebu, konnte mit QR zurueckfliegen:


    https://www.youtube.com/watch?…1xit1Ua-Hg6oFU4QOkmKs6jRg

    Netter Bericht!

    Und bei Minute 1:24 sagt der Mann auch was er falsch gemacht hat, ich rezitiere sinngemaess:


    "Also wir haetten die Moeglichkeit schon gehabt, ganz am Anfang, zurueck nach Cebu zu kommen und dann den Direktflug nach Deutschland zu nehmen, aber in Anbetracht dessen dass wir mit dem Reisebuero in Verbindung standen und die gesagt haben die buchen uns das alles um, haben wir gesagt na gut dann warten wir jetzt erstmal auf die. Und einen Tag spaeter wurde bekanntgegeben keine Fluege mehr ab Cebu..."


    Also lieber auf das deutsche Reisebuero gehoert anstatt auf die lokalen News und Aufrufe.

    Als wuerde ein Reisebuero in Bumshausen in Deutschland besser ueber die Flug-Situation Bescheid wissen als die hiesigen Behoerden.

    Sorry aber wie naiv kann man bitte sein??


    Auch hier haelt sich mein Mitleid in absoluten Grenzen. *kopfschuettel*

  • Als wuerde ein Reisebuero in Bumshausen in Deutschland besser ueber die Flug-Situation Bescheid wissen als die hiesigen Behoerden.

    Sorry aber wie naiv kann man bitte sein??


    Auch hier haelt sich mein Mitleid in absoluten Grenzen. *kopfschuettel*

    Wie vorher mal irgendwo geschrieben von mir: Alle wissen es besser als die öffentlich verfügbaren offiziellen Informationen und die Tips un Tricks hier aus dem PFD!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Also lieber auf das deutsche Reisebuero gehoert anstatt auf die lokalen News und Aufrufe.

    Ich bin froh und dankbar, dass ich auf meine eigene Intuition gehört habe und hier bin. Wow, wenn ich auf Cebu wäre (ich war 2003 das letzte Mal da), würde ich sogerne viel neues kennenlernen und nicht immer nach Deutschland schielen.


    Die Leute, die jetzt nach Deutschland schielen, sind die ersten, wenn COVID-19 überstanden ist, im Reisebüro sich nach einer, vielleicht erneuten exodischen, Reise umschauen, und dann auf eimmal wieder hier sind. :D









  • wenn ich schon auf den Philippinen leben würde wäre ich auch geblieben. Jetzt hoffe ich dass ich wenigstens im Herbs oder Winter wieder auf die Philippinen kann.

    Tag der Auswanderung aus Deutschland: 30.04.2026

  • Guten morgen zusammen,


    Ich habe ständig mit meiner Mutter in der Nähe von Ulm Kontakt und sie sagt mir, ich solle froh sein, dass ich hier auf den PH bin. Wir haben ein Dach über den Kopf und wir können essen kaufen, wenn nötig täglich. Meine Mutter kann nur noch mit ihrem Mann einmal in der Woche das Haus verlassen, entweder weil ihr die Decke auf den Kopf fällt, oder an den anderen Tagen gibt es einfach nichts mehr.


    Also bei mir klingt das bissle wie ein Märchentraum!

    Ich habe auf Cebu genug Mädels kennen gelernt, die haben keine Einnahmen, können kein Essen kaufen; und es besteht Ausgangssperre.

    Zweien habe ich jetzt je 1000p geschickt und du kannst gar nicht glauben, wie dankbar die sind. (ZB der linken auf meinem Pic)


    Du redest von "Wir" auf den Philippinen. Ich denke, du hast dort deinen Wohnsitz. Ich (und viele andere) machen da aber nur Urlaub. Arbeit und Verdienst und Familie ist in Deutschland.

    Und glaub mir: In dieser Situation würde ich nicht für 10.000€ auf Cebu zurück!

  • Guten morgen zusammen,


    Ich habe ständig mit meiner Mutter in der Nähe von Ulm Kontakt und sie sagt mir, ich solle froh sein, dass ich hier auf den PH bin. Wir haben ein Dach über den Kopf und wir können essen kaufen, wenn nötig täglich. Meine Mutter kann nur noch mit ihrem Mann einmal in der Woche das Haus verlassen, entweder weil ihr die Decke auf den Kopf fällt, oder an den anderen Tagen gibt es einfach nichts mehr.

    Also bei mir klingt das bissle wie ein Märchentraum!

    Also, ich kann nur von L reden.


    HIER geht es ruhig zu. Alle Geschäfte sind gefüllt, aber, man lässt nur eine begrenzte Anzahl von Kunden in die Geschäfte. Auf ein Mal, um Kontakte zu limitieren. So entstehen schon mal kurze Wartezeiten vor dem Einkaufen. Bei mir waren es nie mehr als 10 Minuten.


    Unser Gemeinde organisiert Lebensmittelauslieferung an U65, damit die so wenig wie möglich unterwegs sind. Man bestellt ab Liste, 2 Stunden später ist Auslieferung. 3 x Mal hat es bei mit ideal geklappt.


    Von Panik und Endzeitszenarien keine Spur. Bei weitem nicht.


    Für Billig-Billig Jünger sind es aber harte Zeiten.


    LG Alf

  • Du redest von "Wir" auf den Philippinen. Ich denke, du hast dort deinen Wohnsitz.

    Ich meine mit "WIR" meine Mutter und ihren Mann, lieber Kaktus. Sorry, dass ich mich unglücklich ausgedrückt hatte.

    Ja, und das hast Recht, ich habe hier meinen Wohnsitz und bin glücklich darüber.:D

  • Nachdem ich ähnliche Erfahrungen gesammelt habe, muss ich sagen das ist kein Mächentraum.

    Auch ich werde sehe überhaupt keinen Anlass derzeit ins deutsche Chaos zurückzukehren.

    Klar es mag menschen geben, die es anderst sehen, dann sollen sie das tun, was sie es für sich persönlich für richtig halten.


    Abgesehen davon kann es nie schädlich sein, wenn man im Urlaub auf die Philippinen zu dankbaren Leuten zurückkehrt.

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren