Flüge von und nach den Philippinen / Coronavirus

  • hi.

    Haben einen Flug gebucht mit Emirates für Mitte April bis Mitte Mai.


    Sind irgendwelche Störungen bzgl. des Fluges zu erwarten?

    Ich denke nicht, da China nicht in der Route liegt.


    Wie schätzt ihr das Risiko ein mit einem Säugling während dieser "Corona Zeit" auf die Philippinen zu fliegen?

    it's more fun in the philippines

  • Wie schätzt ihr das Risiko ein mit einem Säugling während dieser "Corona Zeit" auf die Philippinen zu fliegen?

    Da gab es doch in den letzten Wochen genügend Beiträge zu extra diesem Thema "Fliegen mit Säugling"

    »Wer nichts weiß, muss alles glauben«

    Marie von Ebner-Eschenbach (1830–1916)


  • Zusammenfassend hat uns von der Reise mit Säugling abgehalten.

    Zuerst die Sorge vor einem neuen Vulkanausbruch. Der scheint sich beruhigt zu haben.

    Dann, in etwa zeitgleich die Warnung des noch nicht vorhandenen vollständigen Impfschutzes und der um sich greifenden Ausbreitung der Corona Viren.

    Zur Zeit kommt eine Reise deshalb nicht in Frage.

  • Mit einem Saeugling jetzt auf die Philippinen zu fliegen wuerde ich nie machen. Und zwar solange bis dieser Virus ausgerottet ist....

    Dann dürfte ich alter Depp auch nicht hin. Aber im April wird es so weit sein. Nachdem der Einreisebann gegen Taiwan aufgehoben wurde, werde ich so wie ursprünglich geplant mit EVA AIR fliegen.


    https://www.scmp.com/news/asia…es-lift-taiwan-travel-ban



    Quote

    President Rodrigo Duterte’s spokesman Salvador Panelo later announced in Manila the immediate lifting of the travel ban on Taiwan.

    Health Secretary Francisco Duque cited “the absence of local transmission” of the virus there and the “relatively low volume of travellers from Taiwan to Manila”.









  • Ich sollte Anfang April auf die Philippinen fliegen. Mit Cathay Pacific über HK natürlich...….

    Hab schon mit der Airline Kontakt aufgenommen. Bis jetzt ist Einreiseverbot für mich, da ich Stop over in HK habe. Soll aber bis Anfang März mal abwarten, ggf dann eben über SIN fliegen.

  • Hallo!

    Gebe doffo vollkommen recht, mit Säuling zur Zeit auf Philippinen zu Fliegen. Ist von Eltern nicht zu verantworten.Inzwischen

    hat es auch Südkorea und Japan getroffen. Bis Sommer, soll ja ein Mittel gegen diesen Virus vorhanden sein. Warten wir es erst

    einmal ab.


    Hesse

  • Inzwischen hat es auch Tagbilaran getroffen. Und wer weiß wo es jetzt schon ist?

    Auch in Italien gibt es jetzt einen Ausbruch des Virus. https://orf.at/stories/3155403/


    Meine persönliche Meinung dazu: Es ist völlig egal, ob man sich jetzt auf den Philippinen an den Strand legt oder in Deutschland darauf wartet, wo die nächsten Fälle in Europa auftreten. Wenn man das Ansteckungsrisiko minimieren will, sollte man große Menschenansammlungen vermeiden. Das kann man auf den Philippinen am Strand ebenso wie in Deutschland. Und wenn man sicher gehen will, dann am Flughafen eine Mundschutzmaske tragen.









  • Hallo!

    Melde mich nochmals, da das Virus auch Philippinen erreicht hat. Würde ich niemals, mit Baby auf Philippinen fliegen.

    Jetzt ist es eine Weltweites Proplem geworden, es gibt eifach noch kein Gegenmittel. Soweit die voraussage, soll mitte

    Sommer ein Medikament zur verfügung stehen. Hoffe nur dass die Chinesen, von diesen Fehlern gelernt haben und in Zukunft.

    Ihre Essmendalitäten unter Kontrolle haben, Denke es wird Jahre dauern bis dieser Bösartige Virus besiegt werden kann.


    Hesse

  • Ich hänge mich gleich hier an, möchte kein neues Thema eröffnen.

    Ich möchte ebenfalls im April auf die Philippinen fliegen. Mein Endziel ist Dumaguete. Ich werde mich wohl für Emirates von Zürich über Dubai entscheiden. Das Problem, ich komme erst um ca. 22.00 Uhr in Manila an, der erste Flug nach Dumaguete geht aber erst am nächsten Morgen um 6.00 Uhr. Die ganze Nacht am Flughafen möchte ich nicht unbedingt verbringen. Natürlich könnte ich raus und in ein Hotel in Flughafennähe, das passt aber meiner Frau nicht (ist in Dumaguete).

    Optional könnte ich nach Cebu fliegen, dann wäre ich ca. um 16.00 Uhr in Cebu und würde noch einen Flieger nach Dumaguete erreichen. Dieser Flug geht aber über Clark.

    Ist schon Mal Jemand mit Emirates über Clark nach Cebu geflogen? Weis Jemand, ob die Emigration in Clark passiert werden muss oder erst in Cebu?

    Vielen Dank.

  • . . . Denke es wird Jahre dauern bis dieser Bösartige Virus besiegt werden kann.


    Hesse

    Der bösartigste und gefährlichste Virus ist noch immer der Straßenverkehr. Anders ausgedrückt: Über eine philippinische Strasse zu gehen, ist 10.000 mal gefährlicher als sich mit dem Corona-Virus anzustecken.

    Und auch wenn ich mich wiederhole: als gesunder Mensch hat man sehr gute Chancen, auch bei einer Ansteckung heil davon zu kommen.

    Ich möchte das nicht verharmlosen, auch eine normale "Grippe" rafft jedes Jahr Zehntausende dahin. Am besten ist persönliche Hygiene, die fängt mit dem sorgfältigem (!) Händewaschen an.


    Zum Reisen: Ein besonderes Ansteckungsrisiko sehe ich nicht. Es kann Dich auch in Deutschland in der S-Bahn erwischen. Für Familienreisen sind die "Begleiterscheinungen" das größere Risiko: gestrichene Reiseverbindungen, Versorgungsengpässe, da die Bevölkerung in Panik in den "Hamstermodus" verfällt, etc.









  • . . . Denke es wird Jahre dauern bis dieser Bösartige Virus besiegt werden kann.


    Hesse

    Der bösartigste und gefährlichste Virus ist noch immer der Straßenverkehr. Anders ausgedrückt: Über eine philippinische Strasse zu gehen, ist 10.000 mal gefährlicher als sich mit dem Corona-Virus anzustecken.

    Ach ja? Also ich halte meine Augen offen und da ist die Wahrscheinlichkeit Null dass etwas passiert wenn ich ueber eine Philippinische Straße gehe. Den Virus kann ich nicht sehen und weiß nicht wo Gefahr droht!



    LG Carabao

  • Seitdem nun gestern Iran als das zweite Epicenter des Virus deklariert wurde, breitet sich die Panikwelle auch immer weiter auf die Middle-East-Drehkreuze aus. Bahrain hat bereits alle Flüge von und nach Dubai eingestellt, eine etwas verwunderliche Maßnahme bei offiziell nur 13 Infizierten in den ganzen VAE. Irgendetwas passt hier nicht zusammen...8-)

    Aber es ist zu erwarten, dass da noch mehr kommt und diese Drehkreuze auch nicht mehr uneingeschränkt funktionieren für Flüge von und nach Asien.

    Aber wenn ein Flug mit Emirates Mitte April nicht mehr gehen sollte, dann geht auch nichts anderes mehr...

  • Seitdem nun gestern Iran als das zweite Epicenter des Virus deklariert wurde, breitet sich die Panikwelle auch immer weiter auf die Middle-East-Drehkreuze aus. Bahrain hat bereits alle Flüge von und nach Dubai eingestellt, eine etwas verwunderliche Maßnahme bei offiziell nur 13 Infizierten in den ganzen VAE. Irgendetwas passt hier nicht zusammen...8-)

    Aber es ist zu erwarten, dass da noch mehr kommt und diese Drehkreuze auch nicht mehr uneingeschränkt funktionieren für Flüge von und nach Asien.

    Aber wenn ein Flug mit Emirates Mitte April nicht mehr gehen sollte, dann geht auch nichts anderes mehr...

    Yep, dann gehen dann langsam die Optionen aus. Ich habe definitiv noch nicht gebucht, warte die nächsten Tage noch ab.

    Letzte Woche habe ich in einer Zeitung (stimmt nicht ganz, war im Blick :-)) gelesen, dass Philippine Airlines einen neuen Slot in London Heathrow bekommen soll. Wäre dann interessant, da man nicht mehr in London übernachten müsste.

    Allerdings habe ich noch keine Preise gecheckt.