Ab wann kann man wieder Reisen?

  • Vermutlich kann man nie wieder reisen...jedenfalls wenn es so kommt


    und dazu noch das hier


    Geimpfte Menschen sind laut Immunologe wohl doch ansteckend

    Quote

    Tierversuche haben gezeigt, dass der sogenannte Fremdschutz trotz Impfung nicht vollkommen besteht. Um das Reisen zu erleichtern, will Spanien einen Corona-Impfpass einführen. Zur Umsetzung gibt es eine erste Idee. Alle News im Liveticker.

    Immunmediziner bezweifeln, dass alle Corona-Geimpften zuverlässig davor geschützt sind, andere Menschen mit dem Virus anzustecken. Besonders bei dem in Großbritannien bereits zugelassenen Impfstoff von AstraZeneca deuteten sowohl Tierversuche als auch Studien mit Klinikpersonal darauf hin, dass kein sogenannter Fremdschutz bestehe, sagte der Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Immunologie, Carsten Watzl, der „Augsburger Allgemeinen“.

    Es gebe das Risiko, dass ein Geimpfter das Virus an andere weitergeben könne. Die Frage sei, ob ein Geimpfter das Virus in der gleichen Weise weitergebe wie ein Nichtgeimpfter oder aber in geringerem Maße, sagte Watzl.

    Sobald eine Herdenimmunität gegen Corona erreicht sei, werde die Frage aber hinfällig, sagte der Immunologe weiter. Denn letztendlich sei es egal, ob Geimpfte das Virus übertragen, wenn auch ihr Gegenüber geimpft ist.

    Eine Herdenimunität wird es (auch politisch) nie weltweit geben...also keine reisen mehr! Na das war doch abzusehen und schon sind alle Diskussionen über "Hafterleichterungen" für Geimpfte hinfällig. Wie schön das doch alles passt und was nicht passt

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Klar gibt es das Risiko, die Frage ist ja nur wie hoch es tatsächlich sein wird. Schließlich hat bisher kein zugelassener Impfstoff eine Wirksamkeit von 100%. Und wo er Wirksamkeit entfaltet, wird es halt darauf ankommen, inwieweit hier Leute noch und wie schwer erkranken können. Die Zeit, um das Virus aus der Menschheit herauszudrängen hat man versäumt, man wird mit leben müssen. Und derzeit ist die Impfung wohl der einzige Weg bzw. Hoffnung, dass man es auf das Level einer Grippe zurückdrängt.

    Die Impfung gegen die Pandemie: Je weniger Leute erkranken bzw. je weniger schwer sie erkranken, desto weniger verteilen sie die Viren um sich herum,

  • TanduayIce Warum immer wieder die Panikmache à la "Vermutlich kann man nie wieder reisen"... das glaubst du doch hoffentlich selbst nicht oder ?

    Ich bin mir inzwischen nicht mehr sicher...jedenfalls nicht so, wie wir das mal gewohnt waren. Ich hoffe es nicht, aber....:denken


    Vielleicht mal irgendwann wieder mit Test vor Abflug und bei Ankunft + Quarantäne....aber wer will und kann so reisen? Ist keine Panikmache,ich bin eher Realist. Läuft das jetzt noch 2 Jahre so, macht man gleich weiter mit dem Klima, der Bürger ist ja vom reisen entwöhnt!



    Wenn man sich in aller Ruhe versucht die Zukunft vorzustellen gibt es eigentlich nur eine Antwort auf die Frage wann man wieder so reisen kann wie frueher:

    ich bin nicht der Einzige :hi

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi


  • Carbabao hat geschrieben "Reisen wie früher". Das ist schon ein gewaltiger Unterschied zu "nie wieder Reisen", aber egal lassen wir das.


    Es wird sicherlich kommen, entweder Impfung oder Test plus Quarantäne. Ist immer noch besser, als "nie wieder Reisen"...

  • naja wenn 70% der Menschheit geimpft ist und es Medikamente zur Behandlung gibt( US und Deutsche Forscher haben zusammen was entdeckt) wird man auch wieder normal reisen können. Warum sollte man Test+ Quarantäne machen, wenn COVID behandelbar wie eine Grippe wird?

    Vielleicht kann man nach den Impfungen zu erst Reisen mit eventueller Quarantäne, aber es wird irgendwann den Status einer Grippe erreichen, da Impfstoffe und Medikamente verfügbar ist. Dann immer noch Test oder Quarantäne zu verlangen , sehe ich nicht wieso das gemacht werden sollte....
    sonst könnte man das bei jedem Impfektionskrankheit das Spiel spielen ☝️


    Allerdings vergehen bestimmt noch 2-3 Jahre oder länger, bis das Reisen wieder wie vor Corona werden.


    lg yberion45

  • Es wird sicherlich kommen, entweder Impfung oder Test plus Quarantäne. Ist immer noch besser, als "nie wieder Reisen".

    Wenn das für dich so ist...ok. Für mich wäre Reisen mit 10 Tagen +x Quarantäne ein Grund nicht mehr zu reisen....bei 2x 10 Tagen Q wäre ja bei den meisten Menschen auch schon der Urlaub zu Ende.


    Aber das muss dann jeder selbst entscheiden!


    naja wenn 70% der Menschheit geimpft ist und es Medikamente zur Behandlung gibt( US und Deutsche Forscher haben zusammen was entdeckt) wird man auch wieder normal reisen können.

    70% der Menschen weltweit? Oder nur auf den Philippinen? wann ist das? 2075? Medikamente gegen krebs sucht man seit Jahrzehnten, gegen Aids, gegen anderes? Wer weiß es jetzt schon?

    Warum sollte man Test+ Quarantäne machen, wenn COVID behandelbar wie eine Grippe wird?

    Wird es vielleicht aber nie...schau dir andere Virenerkrankungen an wie ebola?

    Vielleicht kann man nach den Impfungen zu erst Reisen mit eventueller Quarantäne, aber es wird irgendwann den Status einer Grippe erreichen, da Impfstoffe und Medikamente verfügbar ist. Dann immer noch Test oder Quarantäne zu verlangen , sehe ich nicht wieso das gemacht werden sollte....
    sonst könnte man das bei jedem Impfektionskrankheit das Spiel spielen ☝️

    Du bist ja ein Optimist...ich eher Realist

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Es ist jetzt Januar und ich denke wir warten jetzt einfach mal die Entwicklung ab. Die meisten von uns verreisen ja im oder über den Winter. Also bis September/Oktober wissen wir definitiv mehr. Dann kann man immer noch buchen oder auch nicht, je nach Vorschriften...

  • Es wird sicherlich kommen, entweder Impfung oder Test plus Quarantäne. Ist immer noch besser, als "nie wieder Reisen".

    Wenn das für dich so ist...ok. Für mich wäre Reisen mit 10 Tagen +x Quarantäne ein Grund nicht mehr zu reisen....bei 2x 10 Tagen Q wäre ja bei den meisten Menschen auch schon der Urlaub zu Ende.


    Aber das muss dann jeder selbst entscheiden!

    Genau, aber diese Panikmache AUF BEIDEN SEITEN geht mir gehörig auf den Zeiger...

  • Die meisten von uns verreisen ja im oder über den Winter

    Warum reisen die meisten von uns im Winter? Ich und die meisten die ich kenne, eher im Frühjahr / Herbst...sind nicht nur rentner hier im Forum

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • genau so sieht es aus und das alles hat mit Aluhut tragen oder Verschwörung Garnichts zu tun.

    Und es ist auch nicht neu das dass Viren mutieren. Mindestens alle drei Monate so nichts neues....

    Lerne,, NEIN " zu sagen, erst dann werden sie dein,, Ja" zu schätzen wissen:floet

  • Eine Studie aus Israel zum Thema "Nach der Impfung noch ansteckend?" macht da aber Hoffnung:


    https://www.ynetnews.com/health_science/article/H1jaK7mkd


    Eine Passage grob übersetzt "Die Daten von 102 Probanden zeigen, dass 98% von ihnen signifikante Antikörper entwickelten; der Herausgeber der Studie sagt, dass die Teilnehmer die Krankheit höchstwahrscheinlich nicht weiter verbreiten werden."



    Vermutlich kann man nie wieder reisen...jedenfalls wenn es so kommt

    und dazu noch das hier

    Geimpfte Menschen sind laut Immunologe wohl doch ansteckend

    ------------------------

    :ironie

    Personally last time seen my girlfriend from PH at march 10th, year 2020 in Bangkok.

  • ich bin Optimistisch und das schon immer! Du eher Pessimistisch, statt Realistisch.

    Realistisch kann man bei diesem Thema überhaupt nicht sein, meiner Meinung!

    Zu viel Unbekannte dafür !


    ah nur weil Deutschland und Europa so langsam beim Impfen sind, heißt es nicht das jeder Staat so ist. Die Türkei impft am Tag auch weit mehr als Deutschland, ist aber ein Schwellenland. Das wird früher schon 70% erreichen weltweit . Insbesondere da ab nächstes Jahr dann deutlich mehr Impfstoffe verfügbar sind


    lg yberion45

  • Offtopic Bashing vorbei?
    Nach euren Mutmaßungen, ich sei ein Teufel und etliche andere abstruse Anmerkungen (ich bin froh, dass die Philippinen mich nicht brauchen - jedoch bin ich nicht froh, dass die Frauen des Landes "verkauft" werden an rechtsradikale Wessis und kulturell die Bevölkerung okay damit ist)
    Über mich sage ich mal eins... was mich und meine Beziehung angeht, könnt ihr getroßt ruhig sein.
    Covid hat damit nichts zu tun und ihr habt nicht ansatzweise eine Ahnung, was in meiner Beziehung abgeht und abging.

    Schließlich zeige ich auch nicht mit dem Finger auf euch. Der Zusatz mit der Freundin war anderer Natur und ich habe auch meine persönlichen Gründe dafür (kleiner Tip, ich war der Leidtragende...)


    Nun zurück zum Thema:

    Es wird eine EU-weite Impfpass Regelung diskutiert aktuell.
    Sehr wahrscheinlich, dass sich dies dieses Jahr global ausdehnt und wir bald nur mit Impfungen reisen werden können.


    Mit diesen Worten bleibe ich ein stiller Mitleser und halte mich aus diesen Diskussionen hier raus, in der Hoffnung etwas an Informationen aus dem ganzen Offtopic rauszufiltern.

  • ah nur weil Deutschland und Europa so langsam beim Impfen sind, heißt es nicht das jeder Staat so ist. Die Türkei impft am Tag auch weit mehr als Deutschland, ist aber ein Schwellenland. Das wird früher schon 70% erreichen weltweit . Insbesondere da ab nächstes Jahr dann deutlich mehr Impfstoffe verfügbar sind


    lg yberion45

    Das Deutschland mittlerweile überall schlecht abschneidet, ist nur noch für den letzten Patrioten eine Neuigkeit. Aber woher hast du die Information, das die Türkei mehr impfen soll als die Deutschland ? Vom Erdogan Propaganda TV ?


    Zahlen von heute 21.01. 2021 vom RKI und da liegt die Türkei viele Plätze hinter Deutschland.

    Corona-Impfungen: Diese Länder liegen aktuell vorne - ZDFheute

  • am ersten Tag wo die Türkei anfing war 600k Impfung habe ich aber aus türkischen Tv, natürlich können nur deutsche TV die Wahrheit über andere Länder verbreiten ☝️

  • oh weh


    hättest du mal dein Link richtig gelesen!


    Türkei hat diese Woche angefangen zu impfen und liegt dicht hinter Deutschland.

    Deutschland 1,4 Million seit Dezember

    Türkei 1,077 Million seit dieser oder letzter Woche....


    lg

  • yberion45

    ja super, mit dem chinesischen Impfstoff von Sinovac, der noch in der Phase-III-Studie befindlich ist und in Europa keine Zulassung hat. [Quelle1, Quelle2]

    Natürlich muss die Türkei selbst entscheiden und abwägen, ob sie ihrer Bevölkerung so ein Risiko zumuten will. Aber ich finde das keinen Grund, stolz auf die Türkei zu sein oder zu behaupten, dort liefe es viel besser. 8-)