Laptop auf die Philippinen schicken !

  • Also ich habe schon ein paar mal über Ebay bestellt, D und US.

    Das hat immer geklappt. Versuche es doch einfach mal.

    Das ist ja interessant , kannst du was zu Lieferkosten und Lieferzeit sagen , dann muesste man mal durchrechnen , ob sich das lohnt .

    1079-3851db8f.jpg

  • Du hast ein normales Sata 2.5 " HDD. Die Stecker bei Bild 2 sind: oben Spannung, unten SATA Anschluss.


    Vergleiche mit der KIngston Deiner Wahl. Kann man die bei Lazada auch zurücksenden, wenn was nicht klappt ?


    Der Einbau ist kinderleicht, wenn alles paßt, kann jeder, der das Gerät öffnen kann. Wenn es Dir zu riskant ist, da unerfahren, lasse es doch vom Shop machen.


    LG Alf

    - Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du eh schon weißt; wenn du aber zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen. - Dalai Lama


    - Meine Philippinenbilder

  • Wo ich mir nicht sicher bin ist die Bauhöhe, frag einfach nach, denke du hast die flachere Bauform. Im Detail müsste ich auch nachschauen.


    Pass auf, dass sie vorformatiert ist, sonst hast auch ein bisschen zusätzliche Arbeit mit.

  • Wo ich mir nicht sicher bin ist die Bauhöhe, frag einfach nach, denke du hast die flachere Bauform. Im Detail müsste ich auch nachschauen.


    Pass auf, dass sie vorformatiert ist, sonst hast auch ein bisschen zusätzliche Arbeit mit.

    2.5" HDDs liegen im Prinzip bei +- 9 mm Dicke, Kingston SATA SSD um +- 7 mm (240Gb). Von der Bauhöhe sollte das kein Problem sein. ?( ... ich denke auch unter Linux gibt es Formatierungstools, sollte keine Formatierung existieren ... meine Samsung war jedenfalls vorformatiert, aber das war unter NTFS, weiß nun nicht wie das bei Linux ist ?


    LG Alf

    - Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du eh schon weißt; wenn du aber zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen. - Dalai Lama


    - Meine Philippinenbilder

  • Also ich habe schon ein paar mal über Ebay bestellt, D und US.

    Das hat immer geklappt. Versuche es doch einfach mal.

    Das ist ja interessant , kannst du was zu Lieferkosten und Lieferzeit sagen , dann muesste man mal durchrechnen , ob sich das lohnt .

    Komm Traeumer,

    wenn dein Shop jetzt keine vorrätig hat, beim nächsten Besuch in Cebu kaufen ( und gleich einbauen lassen. die kennen sich dann auch aus mit ggf. Formatierung , zumeist nicht notwendig, da vorformatiert) , oder bestelle sie bei Lazada das geht auch flott.

    Wegen paar Euro rauf oder runter bei Ebay bestellen, das meinst sicher nicht ernst :floet

    Wir wissen, sie lügen.

    Sie wissen, sie lügen.

    Sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.

    Wir wissen, dass sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.

    Und trotzdem lügen sie weiter.


    Alexander Solschenizyn


                            

  • Bei Linux heisst das Tool GParted und ist in fast allen Distris dabei. Ausserdem, wenn du von einer Live-CD oder Stick installierst, macht das System es automatisch.

  • Also ich habe schon ein paar mal über Ebay bestellt, D und US.

    Das hat immer geklappt. Versuche es doch einfach mal.

    Das ist ja interessant , kannst du was zu Lieferkosten und Lieferzeit sagen , dann muesste man mal durchrechnen , ob sich das lohnt .

    Ich weiss nicht mehr genau aber der Preis hängt davon ab von wo es versendet

    wird und vom Verkäufer welchen Postweg er benützt.. Lieferzeit war meistens so

    um die 3 Wochen....von US aus.


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Du hast ein normales Sata 2.5 " HDD. Die Stecker bei Bild 2 sind: oben Spannung, unten SATA Anschluss.

    Ok danke fuer die Info

    Der Einbau ist kinderleicht, wenn alles paßt, kann jeder, der das Gerät öffnen kann. Wenn es Dir zu riskant ist, da unerfahren, lasse es doch vom Shop machen

    Meine Aussage bezog sich auch eher auf die Identifizierung der Festplatte , die wird nur gesteckt , total einfach , ich hab ja beim Ausbau mitgeholfen , das kriege ich auch alleine hin . Meinen Luefter hatte ich auch schon mal gereinigt .

    2.5" HDDs liegen im Prinzip bei +- 9 mm Dicke, Kingston SATA SSD um +- 7 mm (240Gb). Von der Bauhöhe sollte das kein Problem sein.

    Wenn sie etwas flacher ist , waere es ja ok . Ich kann nur bei Lazada auf dem Bild der Kingston die Steckleiste nicht sehen . Bei der Samsung ja .

    oder bestelle sie bei Lazada das geht auch flott.

    Wegen paar Euro rauf oder runter bei Ebay bestellen, das meinst sicher nicht ernst :floet

    Ja du hast recht , es geht mir nicht um ein paar Euro .

    Bei Linux heisst das Tool GParted und ist in fast allen Distris dabei. Ausserdem, wenn du von einer Live-CD oder Stick installierst, macht das System es automatisch.

    Jau mit Gparted habe ich auch schon oefter gearbeitet , meine Externe in EXT4 umgewandelt z.B.

    Ich weiss nicht mehr genau aber der Preis hängt davon ab von wo es versendet

    wird und vom Verkäufer welchen Postweg er benützt.. Lieferzeit war meistens so

    um die 3 Wochen....von US aus.

    Ok danke fuer die Info , ich war nur ueberrascht das E-Bay auf die Phils liefert . Ich werde wohl bei Lazada bestellen , wenn ich die richtige gefunden habe .

    1079-3851db8f.jpg

  • Ich hab noch einige HD hier, 2 mal 1T, vom Umbau auf SDD. 1xThosiba und 1 mal Samsung. Geb die gratis ab.Versandkosten müssen aber übernommen werden.
    Ist die alte HD wirklich tot oder der Verkauefer erzaehlt dir das?

  • Hallo

    Ich hab noch einige HD hier, 2 mal 1T, vom Umbau auf SDD. 1xThosiba und 1 mal Samsung. Geb die gratis ab.Versandkosten müssen aber übernommen werden.

    Danke fuer das Angebot , ich moechte aber erst einmal versuchen eine SSD zu finden , schwaermen ja alle davon .

    Ist die alte HD wirklich tot oder der Verkauefer erzaehlt dir das?

    Mir hat kein Verkaeufer irgendwas dazu gesagt .Linux hat ein Disk Tool das nennt sich Smart Data & Self Test , demnach hatte ich zuletzt 1624 fehlerhafte Sektoren auf der Platte ,etliche Pre-Fail /Fruehwarnungen und old age Bewertungen , entscheidend hier war die Geschwindingkeit mit der die Bad Sectors dazukamen (100 te taeglich ) . Ich hatte es zwar noch einmal geschafft ins System reinzukommen , aber Browser usw. funktionierte schon nicht mehr ,und habe spaeter noch mal mit dem Live-System gecheckt. Also da habe ich keine Zweifel ,die Platte ist nicht mehr zu gebrauchen .


    Ich habe jetzt mal intensiv geschaut bei Lazada , Shopee , Gearbest , die haben alle andere Steckanschluesse , da fehlt anscheinend der kleine rechteckige Stromanschluss ( Alf erwaehnte da vorher was davon ) mit den 4 Pins . Acer scheint da also wohl anders zu sein .


    Ich habe bei Ebay US welche gesehen , die liefern aber nicht auf die Phils . Bei Ebay Deutschland, die liefern wohl auf die Phils , da gibt es aber anscheinend nur gebrauchte .


    Nun gut , was also tun , ich denke ich werde bei Gelegenheit nach Cebu City fahren , Disk und Laptop mitnehmen und mich mal in den mir bekannten Shops umschauen. Falls ich da nicht fuendig werde , konnte ichsonst noch bei Acer selber nachfragen ( Teile kommen aus HongKong ) . Soweit erstmal mein Plan .=)

    1079-3851db8f.jpg

  • Moien Traeumer,


    Wenn man sich nicht sicher ist, und Retouren von Online Shops problematisch sind, ist man im Shop immer richtig.


    SSDs sind schon die richtige Wahl (lautlos und schnell). Aber auch hier gibt es ja technischen Fortschritt. Artikel heutiger Produktion definieren sich durch höhere Langlebigkeit (Schreib- und Lesezyklen), daher sollte man schon ein rezentes Teil kaufen. Unterschiede gibt es auch in Lese und Schreibzeiten, obschon man das kaum merkt, wenn man 08/15 User ist.


    Die bekannteren Marken sind Samsung, Kingston, Sandisk,... Ich würde dann eher auf die Marktführer setzen.


    Migrationstools erlauben ein Überspielen der HDD Programme, sodass ein Neuaufspielen des Betriebssystems und Arbeitsprogrammen nicht notwendig ist. Zumindest unter Windows geht das und erspart so manche Neuinstallationszeit. Das geht relativ flott, und könnte ein Shop gleich mit erledigen. Man kann es auch selber tun, vorausgesetzt man hat ein spezielles Kabel für den externen Transfer ( USB -> Serial Ata mit Stromanschluss).


    Mit der Samsung Evo 860 kannst Du nichts falsch machen. Es ist der VW unter den SSDs ... :cheers


    LG Alf

    - Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du eh schon weißt; wenn du aber zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen. - Dalai Lama


    - Meine Philippinenbilder

  • Nun gut , was also tun , ich denke ich werde bei Gelegenheit nach Cebu City fahren , Disk und Laptop mitnehmen und mich mal in den mir bekannten Shops umschauen.

    im august ist meine hdd im acer gestorben , schade , hatte diverse erinnerungen gespeichert , mir wurde dann in sm consolation in der cyber zone eine ssd eingetauscht , knapp 4 k komplett , sie ist extrem schnell

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • Die bekannteren Marken sind Samsung, Kingston, Sandisk,... Ich würde dann eher auf die Marktführer setzen.

    Ja an sowas hatte ich auch gedacht .

    Migrationstools erlauben ein Überspielen der HDD Programme, sodass ein Neuaufspielen des Betriebssystems und Arbeitsprogrammen nicht notwendig ist. Zumindest unter Windows geht das und erspart so manche Neuinstallationszeit. Das geht relativ flott, und könnte ein Shop gleich mit erledigen. Man kann es auch selber tun, vorausgesetzt man hat ein spezielles Kabel für den externen Transfer ( USB -> Serial Ata mit Stromanschluss).

    Ein weiter Vorteil bei Linux , ich habe ja eine Linux Version auf dem USB Stick und nachdem ich eine neue Festplatte habe , kann ich davon die Version dort installieren , das dauert nicht sonderlich lange . Da sind schon die meisten Programme dabei , die man so braucht und nur wenige ( spezielle ) muss man sich hinterher installieren ( in meinem Fall jedenfalls )

    Mit der Samsung Evo 860 kannst Du nichts falsch machen. Es ist der VW unter den SSDs ...

    Ja die gefaellt mir auch

    4 pin? meinst du die Anschlüsse von den Towern? für die alten HD´s die brauchst du nicht.


    so wie rechts sollte dein Stecker am Verbindungskabel in deinem laptop ausschauen

    Okay, also ist es so das die SSD halt nicht diese 4 Pin Steckverbindung ( ganz links oder ganz rechts , jenachdem wie rum man die Platte haelt ) , benoetigt , das also nur bei HDD gebraucht wird ?


    Wie genau das im Laptop aussah, konnte ich nicht sehen , da wir aufgrund einer Schraube mit kaputtem Gewinde den Deckel bzw Boden nicht komplett abnehmen konnten. Man kann aber die Disk rein oder rausnehmen .


    im august ist meine hdd im acer gestorben , schade , hatte diverse erinnerungen gespeichert , mir wurde dann in sm consolation in der cyber zone eine ssd eingetauscht , knapp 4 k komplett , sie ist extrem schnell

    Ich hatte quasi keinen Datenverlust ausser ein paar Bookmarks , ich habe oefter auf der Externen Backup gemacht , dieser HDD Fail war ja bei mir abzusehen und erwartet worden , ich werde mich auch dann in der Cyberzone in SM City mal umsehen . Was fuer eine SSD hast du dann genommen ?

    1079-3851db8f.jpg

  • Was fuer eine SSD hast du dann genommen ?

    quittung und karton habe ich entsorgt , weiß also nicht mehr , nur daß ich wählen konnte zwischen hdd und ssd , es waren bei beiden nur eine sorte vorhanden .

    mein laptop war nicht mal 1 jahr alt . . .

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • quittung und karton habe ich entsorgt , weiß also nicht mehr , nur daß ich wählen konnte zwischen hdd und ssd , es waren bei beiden nur eine sorte vorhanden .

    mein laptop war nicht mal 1 jahr alt . . .

    Um Datenverlusten vorzubeugen sollte man Images und Backup erstellen.


    Images haben den großen Vorteil, dass ein System im Ernstfall immer wieder schnell zur Verfügung steht. Es verlangt bloss Disziplin sich dran zu halten.


    Es gibt auch tolle Tools umsonst, es kostet halt bloss die Disziplin ... :D


    Traeumer : Booten und Systemzugriff via USB geht auch bei Windows, macht aber keinen direkten Sinn bei schnellen SSDs ... die sind nämlich wesentlich schneller als USB. Images sind dort wesentlich angenehmer.


    LG Alf

    - Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du eh schon weißt; wenn du aber zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen. - Dalai Lama


    - Meine Philippinenbilder

  • Ich habe auch einen Acer Sspire V5, den habe ich im Mai 2014 fuer 27.000 Peso gekauft, bin zufrieden damit. Aber langsam faengt der auch an zu spinnen, vor 2 Monaten musste ich das Keyboard wechsel 2500 Peso, seit einigen Tagen schaltet er sich manchmal aus. Den HP den ich von Deutschland mitbrachte ging schneller hinueber. War vorhin in der Mall und habe den Acer Aspire V5 in 2 Geschaeften gesehen, bei dem einen Geschaeft kostet er 29999 Peso, beim Anderen 36999 Peso, das sind schon Preisunterschiede, schaue nachher mal bei Lazada.

  • Ich habe auch einen Acer Sspire V5, den habe ich im Mai 2014 fuer 27.000 Peso gekauft, bin zufrieden damit. Aber langsam faengt der auch an zu spinnen, vor 2 Monaten musste ich das Keyboard wechsel 2500 Peso, seit einigen Tagen schaltet er sich manchmal aus. Den HP den ich von Deutschland mitbrachte ging schneller hinueber. War vorhin in der Mall und habe den Acer Aspire V5 in 2 Geschaeften gesehen, bei dem einen Geschaeft kostet er 29999 Peso, beim Anderen 36999 Peso, das sind schon Preisunterschiede, schaue nachher mal bei Lazada.

    Fast alle Hersteller haben in ihren Laptops mit gleichem Gerätenamen verschiedene Ausstattungsvarianten, z.B. schnellerer Prozessor, mehr RAM, größere HDD oder SSD. Äußerlich sieht man es dem Gerät nicht an, aber der Preis ist unterschiedlich. Beim Preisvergleich also auch die gerätespezifischen Daten vergleichen.

  • Bei Windows geht das mit dem Backupimage und dem Aufspielen ebenfalls recht einfach mit Programmen wie Acronics (freeware) . Wenn du dein Windows über z.B. dein Account live.de, hotmail.com .... registriert hast, dann gehen die Lizenzen von Microsoft mit. Sollte auch als Admin gehen, da die Lizenz irgendwo im BIOS oder so abgelegt ist und somit auch größere Hardwareänderungen funzen.


    Ich hatte dir ja einen Link geschickt. links war der USB Anschluss und rechts dann der SATA Anschluss für 2.5 inch HDs und SSDs

    Bei den großen Festplatten 3.5 inch aus einem Tower kommt dann vermutlich dein Kabel zum tragen. Auch die 1.8 inch HDs und SSDs haben i.d.R. einen anderen Anschluss.

    Aber wenn du dir einfach mal deine Modellnummer nimmst und eine SSD dafür bei ebay suchst, solltest du auch Klarheit bekommen. Normalerweise sollte es dann die 2.5 inch HD sein die drin ist.


    So ein Kabel wie ich dir verlinkt habe ist immer hilfreich, z.B. wenn du dann deine alte Platte mit 1 TB zum Backup nehmen willst. Einfach an einen USB Anschluss mit dem Stromblitz anschließen und schon kannst dein backup fahren.

  • @ wennjo,

    ich habe verglichen, bin extra dreimal hin,- und hergelaufen, da ich mir die Daten nicht alle merken konnte. Ich muss dazu sagen alles was mit dem Computer zutun hat, da bin ich eine Null, kenne mich nicht aus, die meisten Daten sagen mir nichts.