Erfahrungsbericht

  • Habe jetzt Mal meinen Standesbeamten nach knapp über 3 Monaten angemailt wegen Zwischenbescheid UP.


    Er meinte:

    diesen Zwischenbescheid habe ich als Standesamt noch nie bekommen ;-)


    Leider ist bis heute noch keine Rückmeldung gekommen, was aber auch nicht unüblich ist. Wir müssen leider abwarten.


    Am 22.2. hat er alles an die Botschaft geschickt meinte er. Kann das sein ?

  • Für den Flug nach Manila hat sie jetzt eine "Certification" welche bescheinigt ".... is not considered as Person Unter Monitoring (PUM) nor Person Under Investigation (PUI) in this Municipaly "und ein "Travel Pass-through Permit" über s-pass.ph was genehmigt "This Travel Pass-through Permit (TPP) is granted to the person listed below to pass the area declared as RESTRICTED on the way to the UNRESTRICTED final destination.


    Ob man das alles wirklich braucht keine Ahnung ;D. Da sie in 2 Tagen fliegt scheint sie langsam leicht Panik zu bekommen und besorgt sich alles was geht - gut wenn es nicht klappt mit dem Flug wird es auch knapp bzgl. der A1 Prüfung am Montag wenn sie auf anderen Weg nach Manila muss ;D

  • eider ist bis heute noch keine Rückmeldung gekommen, was aber auch nicht unüblich ist. Wir müssen leider abwarten.


    Am 22.2. hat er alles an die Botschaft geschickt meinte er. Kann das sein ?

    Die DBM sendet idR am Tag. als sie die Dokumente dem Vertrauensanwalt übergeben hat eine Bestätigung, dass die UP angelaufen ist.

    Das ist der Tag der als Start der UP gilt. An sich sollte die DBM nach 3 Monaten einen Zwischenbericht geben, falls die UP noch nicht fertig ist. Das hat die DBM jedenfalls bis vor einiger Zeit so gehandhabt.

  • Handyman danke für die Rückmeldung :) meine konkrete Frage ist halt wird das Einkommen beider Ehepartner angerechnet? Oder wie wird das dargestellt? Mir ist bewusst konkret kann das nur die jeweilige ALB beantworten, dachte nur vllt hat jemand hier Erfahrungen dazu :)


    Lieben Gruß

    Nach meiner Erfahrung haengt das ausschliesslich von der jeweiligen ALB ab.


    Was ich immer hier lese an Meinungen/Erfahrungen und der Aussage meiner damaligen ALB, sind Welten dazwischen.


    Bei mir gings damals um FZV.


    ALB deiner Zustaendigkeit fragen. Nur das zaehlt. Meinungen/Erfahungen sind eher irrelevant.


    Du musst bei telefonischer Anfrage ja auch keine genauen Daten geben. Ist ne (un?)verbindliche Auskunft - aber die zeigt wie das ALB in deiner Nahe tickt.


    P.s.: Nur der Vollstaendigkeitshalber: ich habs nie durchgezogen. Ich war zum Glueck mittlerweile ausgewandert und habe festgestellt, nach mehreren Jahren Fernbeziehung, das es nicht haette sein sollen, nach nur 6-7 Monaten des aktiven zusammenlebens ;)

    Es zeugt nicht von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

    - Jiddu Krishnamurti

  • so meine Verlobte ist wieder in Manila, Erfahrungsbericht Kalibo nach Manila mir AirAsia:


    Super easy to travel no documents check , only valid I'd my ticket and traze up application


    Also die ganzen health documents umsonst eingeholt 🙈😜

  • so A1 und VFS Termine erledigt - ich glaube ich bin nervöser als meine Verlobte sie scheint sehr entspannt ;) mal schauen ob beides klappt.


    Lustig ist bei VFS Termin heute war sie nervöser als beim A1 Test - habe ihr mehrmals erklären müssen die nehmen nur den Antrag entgegen keine Sorge.

    Im Nachhinein meinten sie aber die waren sehr freundlich die meinten am Besten noch mehr Chat Protokolle ausdrucken (hatte ja schon so ca. 20 Zugtickets Amsterdam- Bochum mitgeschickt) aber gut dafür hat sie nochmal 400 PHP bezahlt für die Ausdrucke aber gut...


    Ich gebe bescheid ob beides oder was geklappt hat :;D

  • Leute das ist bestanden oder ?! Irgendwo hab ich gelesen in allen Teilen muss man 60 Prozent haben ? Oder reicht das so ??


    EDIT: habe jetzt nochmal rechercihert, so wie ich es verstehe sind die ersten 3 schriftlich, das 4. mündlich, von daher BESTANDEN mega :DDD

    und das ohne Sprachschule nur mit 2 Monate Privatlehrer

  • noch eine kurze Ergänzung, meine Verlobte war ja gestern bei VFS wegen Schengen Visum.

    Sie meint alle super freundlich, ich hatte ja ca. 20 Bahntickets Amsterstam nach Bochum mit gesendet, als Nachweis dass man sich getroffen hat.

    Sie hat trotzdem nochmal 10 Seiten Chat Protokolle ausdrucken lassen müssen (für 400 PHP Gebühr), also auf jeden Fall Tipp viele Chats ausdrucken und Fotos zusammen mitsenden. Ich gebe die Tage bescheid ob auch das geklappt hat.

  • Gerade hat die DBM meine Verlobte angerufen Interview bzgl wo man sich kennen gelernt hat etc . Bin gespannt ob das Visum klappt glaube kaum dass die Entscheidung 2 Wochen dauert.

  • habe heute nochmal ausführlicher gesprochen weil gestern ging es ihr wegen der Sputnik Imfpung nicht so gut.


    Ich habe schon den Eindruck dass sie meine Verlobte in dem spontanen Telefoninterview in die "Ablehnungs-Richtung" getrieben haben, also Fragen waren u.a." Wollt ihr heiraten? -> jA im November oder nächstes Jahr" 2. Hast Du schon A1 =ja seit gestern etc


    und sie hat wohl mein Argument nicht gebracht dass sie ja zurück reisen muss um das Heiratsvisum zu beantragen (das ist ja mein Argument für die Rückkehrwilligkeit ;) )


    Naja bin gespannt, wie gesagt wenn es nicht klappt ist es so, würde trotzdem nochmal Einspruch erheben mit dem Argument aber mehr auch nicht. Spätestens im November denke ich ist ja alles durch für die Hochzeit :)

  • und sie hat wohl mein Argument nicht gebracht dass sie ja zurück reisen muss um das Heiratsvisum zu beantragen (das ist ja mein Argument für die Rückkehrwilligkeit ;) )

    Argument ist das nicht, oder? Man könnte ja auch versuchen in Schengen zu heiraten, wenn alles fertig ist und es dann drauf ankommen zu lassen, inklusive Klage!

    Also ich würde das nicht als Argument werten


    PS: Aus den oben genannten Gründen hat die DBM vor Corona auch "nie" ein Schengenvisum bei laufendem Hochzeitsvisum / FZV gegeben

    Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

  • Goose ja ich stimme dir ja zu. Wir haben es trotzdem versucht. Wir wollen ja Ende des Jahres heiraten aber uns im Sommer sehen.

    (ohne Corona wäre ich ja zu ihr geflogen, daher die Argumentation)

    Wir wollen wirklich nichts "verbotenes" machen wenn sie dann ausreisen muss für das Heiratsvisum ist das ja völlig ok.


    Die Sachbearbeiterin bei der Ausländerbehörde (für die VE) meinte auch sie glaubt nicht dass es klappt, wir haben uns dann geeinigt aber versuchen kann ja auch nicht schaden und die VISA Gebühr ist ja nicht so hoch also ;)


    Will hier ja nur Schreiben wie es bei uns läuft, der Schengen Antrag ist jetzt eh schon gestellt, wir werden ja sehen, ich glaube aber auch nicht wirklich dass es genehmigt wird aber wer weis ..


    Nebenbei: als sie mit dem Holland AuPair Visa hier war meinte auch eine Anwältin man könnte sicher bis zur Hochzeit eine "Duldung" erwirken bei der Ausländerbehörde, das war mir auch zu 'heikel' und sie ist ganz regulär ausgereist. Was auch gut war so konnte sie seit Jahren ihren Vater wieder sehen für ein paar Wochen, und ihr Opa ist auch verstorben vor 2 Monaten, da war sie vor Ort.


    Für mich ist die Argumentation schlüssig, wenn ich es nicht probiere kann es ja erst recht nicht funktionieren ;). Aber ich denke auch wie gesagt dass ich wohl nächste Woche hier die Ablehnung posten werde. Im "worst case" poste ich die Hochzeit im November, bin so froh dass sie den A1 recht locker bestanden hat, von daher formal haben wir sowieso alles :))

  • so es wird spannend - diese Woche sollten wir eig. bescheid bekommen wg. Schengen Visa.


    Wie sich herausgestellt hat hat eine Freundin von ihr ebenfalls ein Schengen VISA beantragt für Deutschland (2 Tage vorher), deren Plan ist es mit Schengen einzureisen und in Dänemark zu heiraten... habe meiner Verlobten gesagt ihr Verlobter soll mich mal anrufen das ist doch völlig Unsinn oder übersehe ich was?


    Nach dem was ich bisher gelesen habe weis ich folgendes:

    -Heirat in Dänemark mit Schengen, danach muss sie ja sowieso wieder ausreisen, Dokumente für FzF sind identisch nur muss keine VE abgegeben werden,

    oder gibt es noch weitere Vorteile?!


    -dann ist man verheiratet in Dänemark und was wenn es Problem mit der UP gibt :D dann ist man verheiratet aber bekommt kein FzF Visum oder? ;DD

    und

    -sollte Verlobte mit nationalen Visum hier sein z.B. als AuPair etc könnte es schon Sinn machen in Dänemark zu heiraten wenn es klappt, denn das könnte dann in einen AT umgewandelt werden oder? Aber was würde sie bekommen bis zur Erteilung? Eine Duldung?


    Das Beste wäre doch die gehen zum Standesamt und lassen sofort die UP starten oder? Aber gut wer nicht nach Hilfe fragt bekommt auch keine Antwort ;D

  • Wie sich herausgestellt hat hat eine Freundin von ihr ebenfalls ein Schengen VISA beantragt für Deutschland (2 Tage vorher), deren Plan ist es mit Schengen einzureisen und in Dänemark zu heiraten... habe meiner Verlobten gesagt ihr Verlobter soll mich mal anrufen das ist doch völlig Unsinn oder übersehe ich was?

    Falls beim Antrag auf Schengen Visum tatsächlich angegeben wurde, dass sie eine Heirat beabsichtigen (in DNK), glaube ich kaum, dass es ein Visum geben wird.. auch nicht in Corona Zeiten..


    Falls es klappt, es gibt Vorteile und Nachteile. Hast du schon aufgezählt.

    Eine UP könnte wegfallen, weil die dänische HU ja hier anerkannt werden muss.. ist aber nicht sicher und eine ausgelassene UP könnte einem später (zb bei Einbürgerung) auf die Füße fallen. Besser bzw. logischer wäre es, wenn die UP vor der Hochzeit stattfindet..


    Der einzige wirkliche Vorteil wäre zur Zeit der, falls der deutsche Partner beabsichtigt, auf die Philippinen zu reisen oder dort länger zu leben: als Balikbayan wäre dies dann möglich. Auch jetzt schon..


    Wenn die Frau aber hier in D wohnen soll, dann sehe ich nur einen Zeitvorteil, falls die UP wegfällt, was aber nicht sicher ist.

    Wie ich im anderen thread sehe, verlangt die embassy in Kopenhagen ja auch persönliches Erscheinen für den ROM. Auch ein Nachteil.

  • Aus eigener Erfahrung: UP wurde gefordert nach der Heirat in DK. Stand 2015.

  • Gefühlt ist die halbe philippinische Community in Berlin den Weg über Dänemark gegangen. Bei den Fällen, die ich in den letzten 1-2 Jahren mitbekommen habe, gab es kein UP.

    Es gibt hier überraschend viele philippinisch-nigerianische Beziehungen, fast schon eine eigene Community, bei der ich mich aufgrund der Masse immer wundere, wie die alle in Deutschland gelandet sind. Auch darunter sind 2 Fälle aus dem letzten Jahr ohne UP.