Führerschein Frage

  • Irgendeine Info dazu wie alt die Uebersetzung sein darf? Siehe weiter oben meine ist von 2015...

    Und bei welchem LTO-Office in Davao warst du dafuer?

    Und hast du damit eine "student"-License oder eine "professional" bekommen?!


    Wie alt die Übersetzung sein darf, kann ich dir leider nicht sagen. Ich kann mir sogar vorstellen, dass das Alter hier keine Rolle spielt sollte deine Driver Licence kein Ablaufdatum haben.


    Das LTO Office gegenüber von SM Ecoland. (https://www.facebook.com/ltorxi/)


    Man bekommt die philippinische Professional Licence ausgestellt. Gültigkeit ist 5 Jahre.

    Es ist tatsächlich ein Transfer deiner deutschen (?) Lizenz zur philippinischen. Sprich du kannst alle Fahrzeugtypen transferieren die du auch auf deinem bisherigen Führerschein hattest.

  • Darf man den ausländischen Füherschein behalten?

    Der ausländische Führerschein ist ein ausländisches Dokument, das dürfen sie nicht einziehen. Wollen sie aber auch gar nicht, warum auch?

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.


    Ich würde mich ja gerne mit Ihnen geistig duellieren, aber ich sehe Sie sind völlig unbewaffnet.


  • Irgendeine Info dazu wie alt die Uebersetzung sein darf? Siehe weiter oben meine ist von 2015...

    Und bei welchem LTO-Office in Davao warst du dafuer?

    Und hast du damit eine "student"-License oder eine "professional" bekommen?!


    Hey ich habe hier bezüglich "professional" licence noch einmal nachrecherchiert...


    Also, im Internet habe ich DREI verschiedene Philippinische Führerschein Arten entdeckt:

    Student

    Non-Professional
    Professional


    Bei meinem Führerschein steht keine der dortigen Definitionen dabei. Es steht ausschließlich "Drivers Licence" an selber Stelle + es ist eine blaue Farbe der Karte (wie die Non-Professional und Professional).

    Meine persönliche Vermutung ist, dass wenn man einen Transfer seines ausländischen Führerscheins macht, es diese Einteilungen gar nicht gibt.

    Man bekommt einen vollwertigen Führerschein ausgehändigt, der dann eben die Fahrzeuge (Motorrad, Auto, Bus, LKW etc..) beinhaltet wie auch auf der amtlichen Übersetzung angegeben sind.


    Was ich übrigens richtig gut finde ist, dass auf dem philippinischen Führerschein wichtige ärztliche Details hinterlegt sind:

    - ob man Organe spenden möchte

    - welche Blutgruppe man hat

  • Der Internationale Führerschein ist ja ansicht nix anderes als eine Übersetzung des deutschen Dokumentes ins englische. Nur dass diese Übersetzung ein Ablaufdatum bekommt, der deutsche Führerschein hingegen noch kein Ablaufdatum kennt.

    Weisst Du, ob der internationale Führerschein auch ausreicht. Oder anders gefragt: Was ist der Unterschied zwischen dem Dokument was Du von der DBM bekommen hast und einem internationalen Führerschein?

    --

    PN: Wie ich mit Wise und Forex Monitor App mehr aus Rücküberweisungen heraushole.

  • Der Internationale Führerschein ist ja ansicht nix anderes als eine Übersetzung des deutschen Dokumentes ins englische. Nur dass diese Übersetzung ein Ablaufdatum bekommt, der deutsche Führerschein hingegen noch kein Ablaufdatum kennt.

    Weisst Du, ob der internationale Führerschein auch ausreicht. Oder anders gefragt: Was ist der Unterschied zwischen dem Dokument was Du von der DBM bekommen hast und einem internationalen Führerschein?

    Ich habe hier auch einen internationalen KFZ Führerschein. Wurde aber nicht anerkannt.

  • Als ich meinen Fuehrerschein vor Jahren bei der Zentrale der LTO in Quezon City umschreiben liess, zeigte ich den internationalen Fuehrerschein und den damals neuen deutschen Fuehrerschein, hat der Mitarbeiter aber nicht akzeptiert. Ich kramte dann meinen alten grauen Lappen heraus, der jetzt 51 Jahre alt ist, den kannte er und ich brauchte dadurch keine Uebersetzung.

  • Als ich meinen Fuehrerschein vor Jahren bei der Zentrale der LTO in Quezon City umschreiben liess, zeigte ich den internationalen Fuehrerschein und den damals neuen deutschen Fuehrerschein, hat der Mitarbeiter aber nicht akzeptiert. Ich kramte dann meinen alten grauen Lappen heraus, der jetzt 51 Jahre alt ist, den kannte er und ich brauchte dadurch keine Uebersetzung.

    Bei mir ähnlich, vor rund 10 Jahren.

    Allerdings mit dem Scheckkarten-Format-Führerschein - ohne Übersetzung!


    Muss aber dabei sagen, dass ich damals die Hilfe eines "Fixers" in Anspruch genommen habe. 8-) Anzahlung damals 1.000 Peso, nach 14 Tg. Restzahlung 1.500 Peso - Phil-Führerschein in der Tasche. 8-) Damals noch erst den Studentenführerschein, den konnte man (ich glaube nach 2 Monaten) umtauschen in den normalen F-schein.

    Das habe ich dann selber gemacht 8-)

    Dieses Jahr im Dez. muss ich wieder hin - Verlängerungsaktion :floet

    :friends

    Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
    :hi

  • Muss aber dabei sagen, dass ich damals die Hilfe eines "Fixers" in Anspruch genommen habe.

    Das geht als Ausländer nicht mehr so einfach, weil da gehäuft Angehörige eines gewissen Nachbarstaates ein paar vermeintliche Schlupflöcher ausnutzen wollten, und Ausländer und Fixer in Kombination jetzt generell sehr sehr verdächtig eingestuft werden. Kann aber woanders noch anders sein.

  • Wenn ich das so lese, stellt sich mir die Frage, ob es heutzutage (im Vgl. zu früher) nicht einfacher und auch billiger ist, direkt eine philippinische Führerscheinprüfung abzulegen?


    The man

  • Wenn ich das so lese, stellt sich mir die Frage, ob es heutzutage (im Vgl. zu früher) nicht einfacher und auch billiger ist, direkt eine philippinische Führerscheinprüfung abzulegen?


    The man

    Das wäre die Kür und man würde sich dann auch mit den genauen Regeln und Schildern und hinten Linien beschäftigen....

    --

    PN: Wie ich mit Wise und Forex Monitor App mehr aus Rücküberweisungen heraushole.

  • Dann lieber 6.5 Stunden die Beine in den Bauch stehen auf der LTO 😆

    Dann lieber 2500 für den Fixer :D

    Allerdings, für 2,500 Peso 6 1/2 Stunden heißt ja 385 pro Stunde. Gut, wenn einem seine eigene Zeit so wenig wert ist.....

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.


    Ich würde mich ja gerne mit Ihnen geistig duellieren, aber ich sehe Sie sind völlig unbewaffnet.


  • Dann lieber 2500 für den Fixer :D

    Moin,

    Fixer war früher - jetzt / heute nicht mehr möglich :sonicht

    es sei denn, man hat super Beziehungen !? 8-)


    Die 2.500 Peso waren damals Gesamtkosten - wieviel davon der Fixer für sich abgegriffen hat, weiss ich nicht, bzw. war mir egal:D


    Früher war ja alles besser, haha - bei einer Führerscheinprüfung (normaler Werdegang)

    konnte man dem Prüfer aus Versehen 500 Peso zustecken, der füllte dann den Fragebogen bei der theoretischen "Prüfung" aus :473

    Gibt es heute auch eine praktische Prüfung :dontknow?

    Hier in DGT gibt es inzwischen Fahrschulen, Auto ist mitzubringen :weia


    Wichtiger als der Führerschein (ich bin in 10 Jahren nicht ein mal kontrolliert worden!)

    sind beim Fahren . . . . NERVEN WIE DRAHTSEILE :cheers

    :friends

    Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
    :hi

  • Hallo lieber flor


    Ja die gibt es hier in DGT, zumindest für die Autos. Die besteht darin, dass man mit dem Auto einmal um das ganze LTO Areal fährt und das Auto wieder hinstellt. Höchstgeschwindigkeit ca. 20km/h


    Der "Experte" sitzt dann neben dem Fahrer. Ich sass hinten. Musste meinen Lachanfall verklemmen.


    So was ich mitbekommen habe ist es bei den Motorrädern nicht so. Keine Prüfung, noch nicht eimal einen Helm hatten gewisse Fahrer dabei. :mauer


    Welcome to the Philippines. :cheers

    Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

  • Kann noch einfacher gehen mit der Fahrprüfung! Ich wurde damals gefragt, ob ich ein Auto fahren kann und als ich Ja sagte, viel die praktische Prüfung logischerweise weg.

  • Bei einem Führerschein würde ich nicht das Risiko eines Fixers eingehen wollen. Kommt dann doch häufiger vor, dass der Führerschein Fake oder nicht registriert ist.

    ich hatte damals Papiere von der LTO bekommen !

    Auch wurde mein Schein schon 2 x verlängert!

    :friends

    Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
    :hi

  • Bei einem Führerschein würde ich nicht das Risiko eines Fixers eingehen wollen. Kommt dann doch häufiger vor, dass der Führerschein Fake oder nicht registriert ist.

    ich hatte damals Papiere von der LTO bekommen !

    Auch wurde mein Schein schon 2 x verlängert!

    Ja, man bekommt sicher nicht immer einen falschen zugesteckt.