Bestimmungen zur Einreise/Ausreise und zum Reisen innerhalb der Philippinen

  • Ich habe die bestehenden Themen jetzt zu einem neuen Thema zusammengelegt. Dabei gibt es drei Inhalte, die meiner Meinung nach zusammen gehören:

    • Bestimmungen zur Einreise in die Philippinen
    • Bestimmungen zur Ausreise aus den Philippinen
    • Bestimmungen zur Reisetätigkeit auf den Philippinen (z.B. für Reisen zwischen den Provinzen oder innerhalb von Provinzen), sofern es hier Restriktionen gibt.

    Ich hoffe auf gute, sachliche Informationen! Small-talk-ähnliche Unterhaltung werde ich unkommentiert löschen, sonst wird das hier zu unübersichtlich.


    Danke!

  • Danke für die Info.


    Gibt es ähnliche Erfahrungen?


    Auswärtiges Baerbock Amt sagt dazu:

    https://www.auswaertiges-amt.d…lippinensicherheit/212492


    Info

    Lagen können sich schnell verändern und entwickeln. Insbesondere die COVID-19-Bestimmungen unterliegen laufenden Änderungen.

    Aktuelless

    COVID-19

    Angesichts der weltweiten COVID-19-Pandemie bestehen weiterhin Risiken bei internationalen Reisen, insbesondere für Personen ohne vollständigen Impfschutz. Hierzu mehr unter COVID-19.

    Einreise

    Bestimmungen zur Einreise ändern sich mit der Pandemielage häufig. Bitte informieren Sie sich zusätzlich auf der Webseite der Regierung der Philippinen.

    Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise ein Visum. Für deutsche Touristen wird bei der Einreise unter Vorlage eines gültiges Rück- bzw. Weiterflugtickets ein gebührenfreies Visum (Visa on Arrival) für 30 Tage erteilt.

    Die Einreise unterliegt folgenden Voraussetzungen:

    • vollständige Impfung gegen COVID-19.
    • Vorlage eines noch sechs Monate gültigen Reisepasses bei Einreise.
    • Vorlage eines Flugscheins über einen Rück- oder Weiterflug. Hiervon ausgenommen sind ausländische Ehepartner und Kinder philippinischer Staatsangehöriger sowie ehemalige philippinische Staatsangehörige mit „Balikbayan Privileg“ und deren mitreisende ausländische Ehepartner und Kinder.
    • Vorlage einer in den Philippinen anerkannten Reisekrankenversicherung mit Mindestdeckungsschutz in Höhe von 35.000 USD ist keine Voraussetzung, wird aber dringend angeraten.

    Als vollständig geimpft (abhängig vom Impfstoff einfache oder zweifache Impfung mindestens 14 Tage vor Abreise) gilt, wer einen Impfnachweis über eine in den Philippinen erfolgte vollständige Impfung oder einen in den Philippinen anerkannten ausländischen Impfnachweis vorlegt. Deutsche Impfnachweise in Form des gelben WHO-Impfbuches oder das Digitale COVID-Zertifikat der EU werden anerkannt. Kreuzimpfungen werden akzeptiert. Eine einfache Impfung nach einem durchgemachten Infekt ist hingegen nicht ausreichend, sondern muss durch eine Auffrischungsimpfung (Booster) ergänzt werden, um in den Philippinen als vollständig geimpft zu gelten.

    Ungeimpfte oder nicht vollständig geimpfte Reisende über 15 Jahren und unbegleitete Minderjährige unter 15 Jahren müssen einen negativen offiziellen Antigentest in englischer Sprache (Selbsttest ist nicht ausreichend), nicht älter als 24 Stunden vor Abreise, vorlegen.

    Ungeimpfte oder nicht vollständig geimpfte Reisende über 15 Jahren und unbegleitete Minderjährige unter 15 Jahren, die vor Abreise keinen negativen Antigentest vorweisen können, müssen diesen bei Ankunft am Flughafen durchführen lassen.

    Ungeimpfte minderjährige Reisende unter 15 Jahren unterliegen den Vorgaben für ihre sie begleitenden Eltern.

    Bei Einreise positive getestete Reisende unterliegen den geltenden Quarantäne-Vorschriften des Gesundheitsministeriums.

    Vor Einreise ist eine Registrierung über das Portal des Gesundheitsministeriums erforderlich. Der Nachweis in Form eines QR-Codes oder Barcodes sollte den Fluggesellschaften am Check-in vorgelegt werden.

    Nähere Informationen können bei der Philippinischen Botschaft erfragt werden.

    Informationen zu eventuellen Erfordernissen für Flugreisen erteilen die einzelnen Fluggesellschaften.



    FAZIT

    IMPFUNG WIRD EMPFOHLEN, neg Test reicht für den Flug aber aus. Kein OHT, keine Pflicht Krankenversicherung, kein Rückreise Ticket. KEINE Restriktionen bei Inlandsflügen ( laut Schokoprinz)

    ICH wäre da sehr vorsichtig , auch wenn es EINMAL geklappt hat......

  • Aber DAS sind die aktuellen Einreisebestimmungen welche momentan fuer die GESAMTEN Philippinen gelten:


    Link: IATF Resolution #2, 2022


    Nicht was das auswaertige Amt sagt, nicht was die Botschaft in Buxdehude sagt, und auch nicht das was der Baecker neben dem Edeka sagt, sondern genau und nur das:


    IATF Resolution #2, 2022



    Und wenn's diesbezueglich ein Update seitens der phil. Regierung gibt dann werden wir es hier posten :)

    Meditieren ist immernoch besser als rumsitzen und nichts tun

  • Genauso ist es!


    Wer FB hat, der kann das sogar hier nachlesen: https://www.facebook.com/immigration.helpline.ph

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Guten Tag zusammen :hi


    Gibt es die PDF-Datei auch für den dummen Deutschen (für mich) der nicht so doll der englischen Sprache mächtig ist?


    Wäre cool ;)

    Gruß SCANIA :hi

  • Gibt es die PDF-Datei auch für den dummen Deutschen (für mich) der nicht so doll der englischen Sprache mächtig ist?

    Gegenfrage: ist Deutsch eine Amtssprache auf den Philippinen? :dontknow


    Leider gibt's das PDF nicht in reiner Textform sondern nur als schiefen Scan womit das Google-Translate nix anfangen kann.

    Das finde ich ebenfalls ein wenig schwach.



    Also bitte selbst uebersetzen, es ist wirklich kein schwieriges Englisch das dort geschrieben steht.



    Infos vom AA oder von der DBM und den phil. Botschaften haben sich bekanntlich entweder als veraltet oder als schlichtweg falsch erwiesen - wahrscheinlich kann dort ebenfalls keiner Englisch... :D



    Jedenfalls die Rahmenbedingungen zur Einreise auf den Phils momentan, uebersetzterweise:


    Nicht geimpft:

    24h alter Antigen-Test vor Antritt der Reise.


    Teilweise geimpft:

    siehe "nicht geimpft".


    Vollstaendig geimpft:

    Impfnachweis.


    Als "vollstaendig geimpft" gilt jemand der 2x mit einem zwei-Dosen-Impfstoff geimpft ist, sowie jemand der 1x mit einem ein-Dosen-Impfstoff geimpft ist.

    Es ist keine Booster-Impfung erforderlich.



    Registrierung im eTravel-Portal vor Abreise ist obligatorisch, bedarf also hier keiner weiteren Erklaerung.

    Meditieren ist immernoch besser als rumsitzen und nichts tun

  • das ist übrigens eine gute Sache, wenn man Threads when diese hinreichend erschöpft sind schließt, und einen neuen Aufmacht wie hier geschehen.

    Dank an dass Board.

  • Und hier der Link zum eTravel Portal. Weil ja immer wieder regelmäßig Abzockseiten für solche Dinge auftachen.


    https://etravel.gov.ph/

    Bisher wurde das Gerücht verbreitet, dass man den Antrag mit diesem Link

    https://etravel.gov.ph/

    erst erfolgreich stellen kann, wenn die voraussichtliche Ankunft auf den Philippinen in weniger als 72 Stunden (3 Tage) zu erwarten ist.

    Dem ist nicht so!

    Ich habe gerade vergeblich versucht den QR Code zu bekommen für einen Flug 5J932 von CEBU PACIFIC, der bereits gegen 8 Uhr morgens am 1.1.2023 in Manila eintreffen soll, d.h. vom jetzigen Zeitpunkt lediglich 65 Stunden entfernt ist.

    Es sieht demnach so aus, dass man den Antrag erst 2 (zwei) Tage vor der voraussichtlichen Ankunft stellen kann - dann allerdings bereits kurz nach Mitternacht Ortszeit auf den Philippinen.


  • ich hatte den Antrag 72 Stunden vorher gestellt und somit problemlos den QR code generiert.

    Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

  • Wenn es ansonsten bei 72 Stunden vorher klappte, kann es nur daran liegen, dass der Jahreswechsel die Ursache für das Problem momentan ist.

    Denn mein Sohn und meine philippinische Schwiegertochter, die fast zeitgleich mit uns in Manila eintreffen, haben es auch gerade vergeblich versucht.

    Da wurde angezeigt, dass man den Code derzeit nur bekommt, wenn die Ankunft in Manila noch am 31.Dezember 2022 erfolgt.

    In Manila findet der Jahreswechsel in knapp 55 Stunden statt.

  • Wir - 4 Personen ( Ankunft 01.01.2023 11.45 ) haben das gleiche Problem !


    Habe es für mich mal mit 31.12.2022 probiert. Hat funktioniert und habe einen QR Code erhalten!


    Sollte das Problem weiter bestehen, werden wir’s mit dem 31.12.2022 probieren einzureisen.


    Aber gut zu wissen, das wir nicht alleine sind mit dem Problem.

    Das Leben ist wunderbar! :cheers


    Sex? Ich brauche keinen Sex ! Das Leben fi..t mich jeden Tag !!! :Rolf

  • Meine aktuellen Erfahrungen für Reisen innerhalb der Philippinen….was wird noch für die Reise nach Baguio verlangt?……….Fazit: nichts!

    Keine Hotelbuchung, irgendwelche Registrierungen,Impfzertifikate oder Maskenpflicht ( Bus, Taxi, Hotel etc. )

    Auch aus welcher Provinz man anreist, hat niemanden interessiert. Wir wurden nicht danach gefragt.

    Alles wie vor Corona.

    Morgen geht es weiter nach La Union. Mal sehen wie es da aussieht.

  • Meine aktuellen Erfahrungen für Reisen innerhalb der Philippinen….was wird noch für die Reise nach Baguio verlangt?……….Fazit: nichts!

    Keine Hotelbuchung, irgendwelche Registrierungen,Impfzertifikate oder Maskenpflicht ( Bus, Taxi, Hotel etc. )

    Auch aus welcher Provinz man anreist, hat niemanden interessiert. Wir wurden nicht danach gefragt.

    Alles wie vor Corona.

    Morgen geht es weiter nach La Union. Mal sehen wie es da aussieht.


    Das war bei mir bereits vergangenes Jahr Ende Juni so. Mit dem Linienbus mit Freundin in Baguio eingereist von Manila aus. Vorzeigen musste ich nirgendwo was.

    ------------------------


    Letztes Mal auf den Philippinen bis zum 27. November 2023 =)


    :hi


  • Nirgends auf den Philippinen wird noch irgendwas verlangt- we lesen kann, ist im Vorteil!!

    Das stimmt nicht ganz. Bevor ich vor Weihnachten in Lucena auf die Fähre nach Marinduque kam, wollte man das Impfzertifikat sehen.

    Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

  • Da wir im Februar über Thailand einreisen wollen, fasse ich mal mein Verständnis zusammen:

    • Elektronische Anmeldung auf dem eTravel.gov.ph Portal für den QR-Code 2 Tage vor Abflug.
    • Impf-Nachweise für vollständigen Impfschutz (grds. 2 Impfungen mit Pfizer sind ausreichend?) -> muss der Impf-Nachweis in elektronischer Form (CovPass) erbracht werden oder reicht das gelbe Impfbuch hierfür aus ?
    • Für inner-philippinische Flüge sind hingegen keine Impf-Nachweise oder elektronische Anmeldungen mehr erforderlich?
  • austrabrina : Das nimmt mich auch sehr wunder . ..Steht doch in 2 Wochen das Chinese New Year an :mauerDer Präsident ist ja momentan in China auf Staatsbesuch und die machen auf "best friends "...

    Mein Tip, eher kein Test nötig für die Chinesen. Dies könnte wohl fatale Folgen haben....Eigentlich rechne ich heute mit dem Bescheid...