Wie ich aus der philippinischen WURSTWÜSTE meine Wurst Oase mache!

  • Was kann ich tun?


    Du solltest die Glaeser und Deckel sterilisieren. Nach dem Einfuellen die Deckel gut festdrehen und dann 2 Stunden lang einkochen. Dannach sind die Glaeser versiegelt und halten monatelang. Nach dem Oeffnen im Kuehlschrank lagern,haelt dort mindestens 2 bis 3 Wochen ohne sauer zu werden.


    Beste Gruesse Buangingo.

    :404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

  • Du solltest die Glaeser und Deckel sterilisieren. Nach dem Einfuellen die Deckel gut festdrehen und dann 2 Stunden lang einkochen. Dannach sind die Glaeser versiegelt und halten monatelang. Nach dem Oeffnen im Kuehlschrank lagern,haelt dort mindestens 2 bis 3 Wochen ohne sauer zu werden.


    Beste Gruesse Buangingo.


    Kannst Du aber auch im Schnellkochtopf sterilisieren. Dauert nur 25 Minuten und spart somit einiges an Energie.


    Darauf achten, daß die Gläser nicht zu voll sind (Abstand zum Deckelrand mindestens 2-3 cm), da ansonsten der Fleischsaft während des Sterilisierens austritt und der Sterilisierungseffekt nicht gegeben ist. Den Schnellkochtopf erst öffnen, wenn der Druck vollständig abgebaut ist (mindestens eine Stunde, besser 90 Minuten) warten.
    Darauf achten, daß es beim Öffnen eines neuen Glases "plopp" macht! Ansonsten "Finger weg". Gefahr von Botulismus!


    The man

  • Hallo Reini20
    Habe mir aus einem alten Wassertank einen Räucherofen bauen lassen-funktioniert bestens und hat 4000 Pesos gekostet.Lade dir vom Internet einige Vorlagen herunter und lass dir einen bauen.
    Digger

    Die Dummen sind konsequenter als die Klugen !!!

  • Anleitungen um einen Räucherofen herzustellen gibts im Internet zuhaufe.
    Ich sah im SM Hardware Storen einen einfachen für 3000 PHP.
    Den gleichen kaufte ich in Deutschland, passte in einen Karton der 40x50x25cm groß war, der war einfach mitzubringen.
    Selbst bauen ist aber kein Thema, selbst der Thermometer wäre unnötig, wird eh immer heißgeräuchert, also immer tüchtig eimheizen damit es gut raucht.
    Nimm bei den lokalen Hölzern am besten harte Hölzer, die haben nicht zuviel Harz, am besten vorher beim grillen mal testen und ein halbes Händchen auf die Kohle rauf und schnuppern.


    Nimm vielleicht keine frischen Därme sondern Eiweissaitlinge, die sind für ein paar Jahre haltbar, kannst Dir auch per Post zusenden lassen wenn du vorerst nicht nach DE kommst.
    Kannst entweder auf Vorrat kaufen und in einer BB Box mitschicken oder Fleischereibedarf Lunemann aus ebay schickt sie Dir direkt auf die Philippinen, das macht er öfters wie er mir erzählte:


    Telefon:02045|6590
    E-Mail:info@fleischereibedarf-lunemann.de
    Fleischereibedarf Lunemann
    Stephan Lunemann
    Kirchhellener Ring 72
    46244 Bottrop
    Deutschland


    Bei dem kaufe ich auch, ist ein Netter, gibt auch nützliche Tipps.


    Die Eiweissaitlinge oder Collagendärme werden nach dem füllen weich und fühlen sich fast wie Naturdarm an,
    die kann man mitessen, schmecken auch nicht viel anders und wer es nicht weiß merkt den Unterschied nicht auf Anhieb.
    Die kann man auch räuchern, weitere Infos:
    http://www.chefkoch.de/forum/2…tgehende-Information.html
    Zudem lassen die sich viel einfacher auf den Füllstutzen aufziehen, bei Naturdarm breche ich mir immer einen ab, naja... fast :D


    Mein Wurstfüller ist aus ebay, 1-2 kg Volumen, kosten so um 20-30,- Euro, reicht völlig aus:
    Wurstfüller 1,5 kg, 20,- Euro
    Die Füllrohre gibst auch aus Alu zum nachkaufen, einzel oder als Set, habe den 10mm nachgekauft, den brauche ich eigentlich als einzigen.


    Gewürzmischungen gibts in ebay oder in einem der Shops Online, die meisten versenden auch ins Ausland, nur halt vorher mit dem Shop abklären.


    Ich brühe meine Wiener, Bratwürste und Chorizo´s immer gleich nach dem füllen.
    Finde das so hygienscher da sie sofort nach dem füllen vorgegart und nicht roh eingefroren wurden.
    Sie verlieren so nach dem auftauen kein Wasser, klar, noch besser wäre sie sofort zu grillen oder zu braten.

    Liebe Grüße


    Lionhead

  • Paprikapulver wo bekommen?


    Ein guter Fraund, der drüben in Santander / Cebu lebt, hat letztes Mal Paprika Pulver gesucht. (Scharfes oder süßes, egal) im Supermarkt in Dunsguete nichts gefunden und den Gewürzen. Weiß jemand ob man das in den großen Supermärkten in Cebu City bekommt? Danke!

    "Kung gusto mong igalang ka, matuto kang gumalang muna"


    "Wenn du respektiert werden willst, lerne zuerst andere zu respekteren"

  • Ich interessiere mich sehr für das Thema Hobbywursten und möchte demnächst einmal einen Versuch starten.

    In Deutschland habe ich oft bei Hausschlachtungen mitgemacht. Bin bestimmt kein Profi, aber ein bißchen weiß ich Bescheid.

    auch hier im Forum habe ich schon viele Tips gelesen.

    Das nötige Zubehör habe ich zum großen Teil schon, der Rest kommt demnächst.


    Frage an die Hobbywurstler hier im Forum:

    Wie mach ihr das mit der Temperatur ?

    Insbesondere beim Wurstmachen sind kalte Temperaturen sehr wichtig.

    Natürlich kann man Eisschnee in die zu verwurstende Masse gegen, aber habt ihr noch andere Ideen ?


    Nächste Frage:

    Bestimmte Wurstsorten müssen erstmal eine bestimmte Zeit lagern, bevor sie richtig schmecken.

    Auch hier ist die Temperatur sehr wichtig. Alles in den Kühlschrank packen, oder gibt es bessere Lösungen ?


    Danke für Eure Antworten.

  • Also hier in Deutschland schlachte ich immer im Winter die Schafe eines alten Freundes. Das mit dem abhängen kannst leider in den Philippinen vergessen wegen der Wärme. Für die Zerlegten Teile braucht man auf den Philippinen einen extra und großen Kühlschrank. Oder man baut und isoliert sich ne extra begehbare Kühlkammer. Solkte kein Problem sein, kann man ja mit einer mittleren aircon herunterkühlen. Aber bei den Strompreisen....

    "Kung gusto mong igalang ka, matuto kang gumalang muna"


    "Wenn du respektiert werden willst, lerne zuerst andere zu respekteren"

  • Bratwurst

    Ich wolfe das Fleisch bei etwas über null Grad.

    Ich mache immer 5kg und arbeite so schnell es geht. Wenn ich das Gefühl habe das dass Fleisch zu warm wird, kühle ich es wieder runter.

    Alles wird gut :D


    Wir alle haben gleich viel Zeit......24 Stunden täglich.......

  • Oder man baut und isoliert sich ne extra begehbare Kühlkammer. Solkte kein Problem sein, kann man ja mit einer mittleren aircon herunterkühlen. Aber bei den Strompreisen....

    Daran hatte ich auch schon gedacht, aber es sind eben die Strompreise, die das zunichte machen.

    Auch mit Diesel eine Kühlkammer zu betreiben ist unverhältnismäßig, wenn man das nur als Hobby betrachtet.


    ich werde mich wohl aufs einkochen, bzw. direkt verbrauchen beschränken.


    Danke für Deine Antwort.

  • @ Phil-ole ich denke um Fleisch auf den Philippinen haltbar zumachen ist pökeln oder räuchern die erste Wahl.

    "Kung gusto mong igalang ka, matuto kang gumalang muna"


    "Wenn du respektiert werden willst, lerne zuerst andere zu respekteren"

  • Ich koche meine Bratwurstbrät in Gläser ein und Brühe sie im Darm.

    Alles wird gut :D


    Wir alle haben gleich viel Zeit......24 Stunden täglich.......

  • Bratwurst

    Ich wolfe das Fleisch bei etwas über null Grad.

    Ich mache immer 5kg und arbeite so schnell es geht. Wenn ich das Gefühl habe das dass Fleisch zu warm wird, kühle ich es wieder runter.

    Danke für Deine Antwort.


    So werde ich es auch machen.

    Und dann wie oben beschrieben, entweder einkochen, direkt verarbeiten oder Brühwürste herstellen. Eventuell räuchern.

    Alles andere erscheint mir zu aufwendig und unverhältnismäßig.


    Eine luftgetrocknete Metturstwurst wird man auf den Phils wohl kaum hinkriegen :D

  • Paprikapulver wo bekommen?


    Ein guter Fraund, der drüben in Santander / Cebu lebt, hat letztes Mal Paprika Pulver gesucht. (Scharfes oder süßes, egal) im Supermarkt in Dunsguete nichts gefunden und den Gewürzen. Weiß jemand ob man das in den großen Supermärkten in Cebu City bekommt? Danke!


    Paprikapulver wo bekommen?


    Ein guter Fraund, der drüben in Santander / Cebu lebt, hat letztes Mal Paprika Pulver gesucht. (Scharfes oder süßes, egal) im Supermarkt in Dunsguete nichts gefunden und den Gewürzen. Weiß jemand ob man das in den großen Supermärkten in Cebu City bekommt? Danke!

    Tag der Auswanderung aus Deutschland: 30.04.2026

  • In den Supermärkten gibt eigentlich immer das schärfere spanische Paprika. Edelsüß findest du nur bei speziellen Läden die importieren.

    will weg aus D in die Sonne ohne Schnee und dort soll es günstig zu leben sein


    Weg bin ich nun, Sonne gibts genug ohne Schnee, nur mit dem letzten Punkt klappt es nicht zur Zeit

  • Hallo zusammen suche Jemanden mit Fisch Räucher Erfahrung auf den Phils

    ich war schon ab und zu in der Region Usedom , Rügen , Helgoland , Büsum und bei den Ostfriesen . Ich bin leidenschaftlicher Räucherfisch Liebhaber.

    Frage dazu , welche Fischsorten eignen sich hier in den Philippinen zum räuchern . ich denke da auch in Richtung Butterfisch , den ich allen anderen vorzog .

    Hoffe es hat ein par Räucherer , die auf den Phils schon Erfahrung damit gemacht haben .

    Danke und Grüsse

    Jüge

    =)


    Das Leben ist viel zu kurz um normal zu sein :tease

  • Ich würde das Thema hier gern wiederbeleben.

    Taste mich auch langsam ans Räuchern ran. Einige Versuche waren gut (Schinken), andere waren Hundefutter...haha.

    1. Richtig Zugang habe ich nur zu Kokosholzmehl ausm Sägewerk. Der Rauch riecht ok und das Mehl glimmt schön ab...irgenwelche Einwände?


    2. Könnt Ihr Fische zum Räuchern empfehlen? Tilapia & Bangus würde ich lieber vermeiden, das sind Industriefische.

    tschö
    Juanico

  • Raeuchern versuch ich auch seit Jahren und muss sagen es gelingt besser mit jedem Versuch.

    Die Versuchsreihen werden wohl nie ganz abgeschlossen sein, man lernt ja nie aus.

    Also Baeuche und Schinken klappen schon recht gut.

    Einlegen mit ca. 5%iger Salzloesung, dazu ein paar Gewuerze und am besten einschweissen.

    Dann einmal taeglich drehen und massieren. Meistens bleibts dann im Chiller fuer ca. 4 Wochen.

    Nur kurz waessern und gut abtrocknen lassen

    Als Rauch verwende ich Kokosschalen die abklimmen.

    Leider steigt die Temperatur auf ca. 45-50 Grad.

    Also Kokosspaene sind dann wohl auch ok, hab schon recht viel Rauchfleisch gegessen und leb immer noch.

    Unter dem Spiegelei am Morgen, zwischen den selbstgemachten Spagetties, eingewickelten Spargel und ...... eigentlich ueberall.

    Uebrigens... mein Profilbild sind die Salamis, unten die abgehangenen, also 4 Wochen alt und oben die neuen, grad angetrocknet.

    Musste ich gleich in meinem neuen, dicken, viel zu grossen selbstgeschweissten Rauch testen.

    War unglaublich. 4 Tage a 6 Stunden. Aber wie gesagt, einfach zu warm. Doch die Kuehlung ist im "Plan 2021".


    Bin kein Fischfreund, ich mag die Graetensucherei nicht so gerne.

    Nur einmal die Woche, frisch vom Tabo muss ich meiner Frau zuliebe einen essen. Geht aber, nicht jammern.

    Letzte Woche hatten wir Salindato, Surigaunon Name, english sowas wie Hawaian Salmon.

    Der war recht fettig, waere wohl zum Raeuchern geeignet.


    Werd ich doch glatt am WE probieren falls es diesen Salindato wieder fangfrisch gibt.


    Gut Rauch

    Albert