Warum sind viele Pinoys im Alltag so rücksichtslos?

  • Als rücksichtslos könnte man auch folgendes bezeuchnen:


    - leihen und vergessen zurückzugeben ( z.B. Werkzeuge oder Haushaltsartikel)

    - beschädigte Einrichtungsgegenstände einfach zurücklegen ohne was zu sagen

    - geliehenes Fahrzeug dreckige und ungetankt zurückstellen.

    - verbindliche Zusage nicht einhalten

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren

  • Hallo ,

    vielleicht sollte man manchmal das Wort rücksichtslos durch gedankenlos ersetzen .


    Gedanken - denken - brain ?


    Ich persönlich finde eigentlich 2 Dinge rücksichts bzw. gedankenlos , die mich auch sehr nerven können . Das eine ist laute Musik von Nachbarn ,das andere der Brandgeruch und Smoke von Feuern in unmittelbarer Umgebung .Letze Woche hatte ich jeden Tag Feuer hinter meinem Apartment , dort ist ein freies Feld das von Gras und Unkraut gesäubert wurde und dann dort immer in Häufchen verbrannt wurde .

    Durch den Wind kam das natürlich auch immer in meine Bude , trotz geschlossener Fenster , kam es durch die Ritzen herein .


    Einen Tag hatte ich 3 Feuer von 3 verschieden Richtungen und auch Müll wurde da irgendwo mitverbrannt . Ich musste also teilweise alle Fenster und Türen geschlossen halten , und trotzdem stank es noch nach Rauch wie sonst was ,was natürlich nicht so schön ist .Auch meine Wäsche ,die auf dem Balkon zum trocknen hing , durfte ich nochmal waschen .


    Das ist halt das, was ich mit gedankenlos meine , der Farmer der dafür angeheuert wurde das zu machen , der weiß nicht , das dort ein Ausländer lebt , den das stört und selbst wenn er es wüßte, es wäre ihm sicherlich egal . Der macht das schon immer so und findet gar nichts schlimmes daran .(Sowieso das Wort stören , gibt es das überhaupt in Visayan Language ?) Was soll er mit dem Gras machen ? Kompostieren oder zum örtlichen Wertstoffhof fahren , ha ha ....:mauer


    Die andere Sache ,Laute Musik von meiner direkten Nachbarin . Nicht so lange her , da schmiss sie morgens um 8 ihre Stereo Karoke Musikanlage an ( Ohrenbetäubender Lärm ) , die direkt auf der anderen Seite meiner Wohnzimmerwand steht . Nach kurzer Zeit bin ich dann an ihre Tür , und habe sie höflich gebeten , ob sie die Musik ein bisschen leiser machen kann . Sie wurde sofort laut , why its daytime , not night bla bla bla . Ich sagte ich könne meinen eigenen Fernseher nicht mehr hören ( was auch stimmte ) und wenn sie es nicht glaubt kann sie gerne mal in mein Wohnzimmer gehen und sich davon überzeugen . Sie wollte überhaupt nichts einsehen , ich sagte ihr wiederholt , die Musik ist einfach zu laut , interessierte sie nicht mit einem freundlichen F...You verließ ich dann die Bruha. Ich hätte die am liebsten erw.....!.Und sowas ist mit einem Ausländer ( Australier) verheiratet , der aber nicht da ist .Seit er weg ist und die Familie hier verstärkt auftaucht , ist auch teilweise vorbei mit der Ruhe für mich . :blöd


    Träumer 8-)

    1056-1bff56d3.jpg

  • In den Philippinen ist Englisch die offizielle Amtssprache.

    das stimmt, zB werden die nationalen Gesetze alle in englisch verfasst...insofern kein Wunder, dass sich viele nicht dran halten, wenn sie sie nicht verstehen :D

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.


  • Hallo ,

    vielleicht sollte man manchmal das Wort rücksichtslos durch gedankenlos ersetzen .


    Gedanken - denken - brain ?

    Ich weiß was Du meinst. Aber wer entscheidet das? Letztlich kommt es immer darauf an, wie der Betroffene die Situation empfindet. Meist ändert sich an der Rücksichtslosigkeit einer Handlung nichts, auch wenn man die vermeintliche Ursache dafür kennt.


    The man

  • aber bist du dir da auch 100% sicher?

    Natürlich nicht, deshalb heirate ich sie ja auch nicht gleich nach 4 Urlauben unter Aufsicht von meiner Mama :D wie Du! Ich war einige Monate mit ihr auf den Phills zusammen, dann 3 Monate hier auf Schengen und nun 1 Jahr auf Studentenvisum...danach weiß ich es möglicherweise sicher:floet

    Was der Unterschied analog oder Digital?

    Na ja beim analogen hat man mehr Möglichkeiten am Anfang den Charakter, die Familie, die Umwelt zu checken als am Laptop und sich dann nach vielen Monaten Chat schon mit "verliebten Augen" erstmalig zu treffen! Somit ein ganz klarer Vorteil für Analog

    Glaubst du analog findest immer nur ehrlichere Frauen, die keine Foreigner heiraten wollen?

    Nein, aber die Chancen sind höher...denn schau dich in DIA um....Millionen Pinays, die einen Foreigner suchen...was ja nicht schlecht sein muss, aber seine Gründe haben wird. Wir schweifen aber ab, weil du wieder mal nicht einsehen willst, dass du falsch liegst!


    Trotzdem bleibe ich dabei, dass Pinoys Rücksichtslos, Gedankenlos sind und dieses vermutlich am aufwachsen und fehlender Erziehung liegt

    ich finde es aber immer wieder amüsant, alle anderen sind so nur meine nicht, hab sie ja schließlich analog kennen gelernt, was für ein Argument

    Nein, habe ich nie gesagt...deshalb ja die lange Probezeit ohne gleich zu heiraten:D

    :cheers Live is short, play it hard :cheers

  • WIRKLICH RUECKSICHTSLOS ist das Verhalten vieler Pinoys die ein Kind in die Welt setzen, dann einfach abhauen und sich nicht mehr darum kuemmern!

    Diese Ruecksichtslosigkeit und Gleichgültigkeit ist schwerwiegend und sehr sehr traurig fuer die Kinder wenn sie aufwachsen ohne ihren Vater jemals zu Gesicht zu bekommen!


    Stadt der vergessenen Engel

    Was willst du uns damit sagen Elizaliz?

    bf5fe70ac048075f879e1511db3252bf.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

  • Was willst du uns damit sagen Elizaliz?

    Als ich den Post von Carabao gelesen habe, ist mir der Artikel in den Sinn gekommen. Ich weiss dass es darin nicht um die Allgemeinheit geht, sondern um Kinder die aus Prostitution entstehen, das Resultat ist dasselbe.


    Beide Parteien tragen Verantwortung Spass oder Einkommen nicht auf dem Rücken potentieller Kinder auszutragen.


    WIRKLICH RUECKSICHTSLOS ist das Verhalten vieler Pinoys die ein Kind in die Welt setzen, dann einfach abhauen und sich nicht mehr darum kuemmern!

    Worauf ich eigentlich hinaus will:

    Ich glaube nicht dass das Pinoy spezifisch ist.


    Ob einige Männer sich um die von ihnen in die Welt gesetzten Kinder kümmern hängt von der Kenntnis und Durchführbarkeit von Gesetzen zum Schutz von Frauen und Kindern ab.


    und zum Zweiten glaube ich dass es ein Schichten Problem ist. Wo findest du die Frauen mit den meisten Kindern und gleichzeitig auch die meisten sitzengelassenen Frauen? Die meisten Kinder um die sich keiner kümmert? In der Unterschicht. Überall auf der Welt.

  • Wir werden hier nie zu einem Ende kommen. Warum das so ist? Weil wir nie definiert haben was wir genau mit "Rücksichtslosigkeit" meinen.


    Beispiel:


    Filipinos sind im Umgang mit "ausser" familiären Menschen rücksichtsloser als wir. Siehe Karaoke bis tief in die Nacht.


    Deutsche sind rücksichtloser in der Kommunikation zu Filipinos, da wir sehr direkt und zielorientiert reden und das Filipinos verletzend finden.



    Wir müssen uns also erstmal darauf einigen welchen Teilaspekt wir meinen. Ansonsten können wir hier reden bis zum Sankt Nimmerleinstag.


    Ich finde z.B. rücksichtslos wie wir in Deutschland von unserem Staat ausgebeutet werden mit horrenden Steuern und kleiner Rente. Auf den Philippinen finde ich die Politiker die korrupt sind rücksichtsloser....


    Also - erstmal definieren, dann weiter diskutieren.


    Meine Meinung.

    bf5fe70ac048075f879e1511db3252bf.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

  • Definition ist wichtig.

    Aber das Thema ist nicht, ob die Pinoys oder die Deutschen rücksichtsloser sind. Und schon gar nicht, ob der deutsche Staat rücksichtslos durch Erhebung von Steuern ist.


    Verschiedene Definitionen habe ich gefunden:


    "In demokratischen Gesellschaften ist ein rücksichtsloses Vorgehen eher seltener: Man versucht, allen Seiten gerecht zu werden, Rücksicht zu nehmen auf unterschiedliche Interessen und Anliegen. So entstehen häufig Kompromisse, auch faule Kompromisse. Aber meistens kommt etwas Besseres heraus als durch Rücksichtslosigkeit. Im Nationalsozialismus wurde die Rücksichtslosigkeit eines Vorgehens besonders heroisiert, als heldenhaft hochstilisiert. Was dabei rausgekommen ist, ist bekannt. Manchmal beneiden Menschen in Demokratien, dass in autoritären Regimes mit größerer Rücksichtslosigkeit das durchgesetzt werden kann, was gut und richtig ist. Meistens stellt man aber fest, dass autoritäre Regimes zwar rücksichtsloser sind - aber das Gute, das Richtige dabei gerade nicht rauskommt. Manchmal mag eine gewisse Rücksichtslosigkeit angebracht sein. In der Mehrheit der Fälle ist ein Interessenausgleich, ist Liebe und Mitgefühl, Kooperation und Miteinander die bessere Vorgehensweise."


    Dann taucht als erstes der strafrechtliche Begriff typischerweise im Straßenverkehr auf:



    rücksichtslos iSd § 315c StGB. Von rücksichtslos im Sinne des § 315c StGB spricht man, wenn jemand sich aus eigensüchtigen Gründen über seine Pflichten im Verkehr hinwegsetzt oder aus Gleichgültigkeit keine Bedenken bezüglich seines Fahrverhaltens aufkommen lässt (BGH 5, 392)

  • Hallo germanjoy,

    ich antworte mal ausnahmsweise auf Dein Gesabbel. Du hast geschrieben das Amerikaner viel ruecksichtsvoller als Deutsche sind, darauf habe ich mich berufen.

    Du schreibst jetzt warum ich eine Pinay geheiratet habe, wenn Pinoys so ruecksichtslos sind. Wo habe ich geschrieben das Pinoys ruecksichtslos sind. Merkst Du was, Du hast es wirklich geschrieben ich nicht.

    So ist das wenn man eine Aussage aus dem Zusammenhang reißt, lieber Berni 2.


    Das mit der Amerikanern war mein Antwort auf das Post #151 von Partyevent wo er sagt, "ich bin der beste" (I am the greatest) als ein Eigenschaft der Filipinos das zu Crab Mentality und im Endeffekt zu einer Rücksichtslosigkeit endet. Nur darauf habe ich mich auch berufen.

    Und wenn du meine Worte aus dem Kontext einfach so heraus nimmst und mich eine persönliche Frage stellst, dann gebe ich dir zurück was du eben geworfen hast.


    Ich finde es ehrlich gesagt unverschämt wie die Filipinos in diesem Thread so schlecht bewertet, beleidigt, und herabgeschaut um zu beschreiben weshalb sie rücksichtslos sind. Ihr lebt doch schon so lange auf den RP und auch so lange in D. und wisst auch schon bestimmt genau, dass beide Nationalitäten sich auf Rücksichtslosigkeit neigen.

    Warum viele Pinoys im Alltag zu rücksichtslos sind?

    im Strassen Verkehr - sie wollen oder müssen den Alltag überleben, mehr Geld daheim bringen (im Bezug auf Jeepney Drivers)

    laut Karaoke singen - mehr Spaß haben, Filipinos sind Music lovers... es gehört einfach dazu

    Nichtsdestotrotz es gibt überall auch viele Filipinos die sich ärgern wenn Chaos im Strassen Verkehr herrscht, sehr laut gesungen wird, usw. usw.

    Mabuhay ang Pilipinas at Alemanya kung saan si Jesus ay Diyos at Panginoon! :yupi
    Long live Philippines and Germany where Jesus is Lord and God!

  • Oft sind es gerade die vermeintlich “ruecksichtslosen” Maenner welche auf Frauen attraktiver wirken, auf den Philippinen sicherlich noch mehr als in Deutschland!

    Selbst Massenmoerder koennen sich oft vor ins Gefaengnis geschickten Heiratsanträgen kaum retten! Das Debile wirkt bei Maennern oft Anziehender als das sanftmütig Ruecksichtsvolle!


    Ruecksichtslosigkeit wird dann oft nicht als solche gesehen sondern als


    DURCHSETZUNGSFAEHIG

    SELBSTBEWUSST

    SELBSTSICHER

    ZIELSTREBIG

    COOL



    Ein Filipino der mit selbstsicherem Auftreten an einer langen Schlange vorbeigeht und vorne seine Bestellung aufgibt waehrend sich niemand traut ihn in die Schranken zu weisen wirkt attraktiver als derjenige welcher sich immer brav hinten anstellt!


    Fuer die allermeisten jungen Filipinas, insbesondere aus den unteren Bildungsschichten, ist der selbstbewusste ruecksichtslos Macho oft die erste Wahl! Erst wenn sie ein oder mehrere Male mit so einem reingefallen sind kommen sie auf die Idee doch lieber einen langweiligen weichherzigen Mann zu suchen.


    Koennte das auch ein Grund fuer Ruecksichtslosigkeit sein? Bessere Chancen beim anderen Geschlecht?



    LG Carabao

  • Hallo Carabao,

    stimmt Pinays stehen meistens auf Machos, erst wenn sie und ihre Kinder Hunger schieben muessen und sie eventuell noch ein blaues Auge von ihrem Macho davontraegt, fangen sie an zu denken.

  • Hallo Carabao,

    stimmt Pinays stehen meistens auf Machos, erst wenn sie und ihre Kinder Hunger schieben muessen und sie eventuell noch ein blaues Auge von ihrem Macho davontraegt, fangen sie an zu denken.

    Frauen stehen überwiegend auf Arschlöcher.

    Oder "Tiger", die dann gezähmt werden und zu Hundchen mutieren.

  • Moien Carabao ,


    Deinem ganzen Beitrag #212 stimme ich zu. Nur eins sollte korrigiert werden, nämlich "Filipino", und ersetzt durch "Mann".


    Die meisten Frauen reagieren so, egal welcher Nationalität, kann man in der Verhaltensforschung nachlesen. Finde gerade keinen Link.


    LG Alf

  • Frauen stehen überwiegend auf Arschlöcher.

    Oder "Tiger", die dann gezähmt werden und zu Hundchen mutieren.

    Und wenn sie es geschafft haben wird der Mann meist langweilig und sie gegen fremd oder trennen sich . :D



    LG Carabao

  • Hallo Carabao,

    stimmt Pinays stehen meistens auf Machos, erst wenn sie und ihre Kinder Hunger schieben muessen und sie eventuell noch ein blaues Auge von ihrem Macho davontraegt, fangen sie an zu denken.

    Frauen stehen überwiegend auf Arschlöcher.

    Oder "Tiger", die dann gezähmt werden und zu Hundchen mutieren.

    Stimmt, ich war frueher in Deutschland bei der Zirkusgesellschaft aktiv, man kann sich nicht vorstellen, wie viele junge Frauen aus den Zirkuswagen gekommen sind, um ein Schaeferstuendchen mit den meistens stinkenden und alkoholkranken Arbeitern zu haben. Sorry fuer OT.

  • Hallo cathbad,

    ist nicht ganz richtig was Du schreibst, eine Pinay ist weiblich, ein Pinoy maennlich, die Pinoys ist die Gesamtheit.

    Ausnamsweise :D gebe ich dir recht, dass der Begriff Pinoy sowohl männlich als auch für die Allgemeinheit benutzt wird.

    Ich bezog mich nicht auf die Allgemeinheit sondern habe einen Unterschied zwischen männlich und weiblich gemacht.

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren

  • Könnte sein, dass da die Gründe noch ganz tief verankert in vielen Frauen - aber eben auch den Männern, die sich so benehmen, liegen. In den Urzeiten mussten schwangere Frauen bzw. Mütter darauf bauen können, dass die Männer des Clans sie und die Kinder beschützten, wenn sie z.B. schwanger waren, in den Wehen lagen, stillten, ihre Tage hatten, und eben grundsätzlich zumeist nicht so körperlich kräftig wie die meisten Männer waren. Vermutlich sind diese Verhaltensweise alle noch ganz tief in uns, sowohl Männer wie auch Frauen, drin.

    Damit meine ich tief und schon seit ewig in unseren Genen verankerte Verhaltensweisen, mit denen wir unser und unserer Kinder und Partner Überleben sichern.

  • Ich finde es ehrlich gesagt unverschämt wie die Filipinos in diesem Thread so schlecht bewertet, beleidigt, und herabgeschaut um zu beschreiben weshalb sie rücksichtslos sind. Ihr lebt doch schon so lange auf den RP und auch so lange in D. und wisst auch schon bestimmt genau, dass beide Nationalitäten sich auf Rücksichtslosigkeit neigen.

    Warum viele Pinoys im Alltag zu rücksichtslos sind?

    im Strassen Verkehr - sie wollen oder müssen den Alltag überleben, mehr Geld daheim bringen (im Bezug auf Jeepney Drivers)

    laut Karaoke singen - mehr Spaß haben, Filipinos sind Music lovers... es gehört einfach dazu

    Nichtsdestotrotz es gibt überall auch viele Filipinos die sich ärgern wenn Chaos im Strassen Verkehr herrscht, sehr laut gesungen wird, usw. usw.

    Sieh das nicht so eng. Wenn dies ein Deutschlandforum fuer Pinoys waere, waers halt andersrum. Ist eigentlich fast schon normal, dass es hier zu Vergleichen kommt und dabei das "von Kind aus gewohnte" gewinnt.


    Deutsche sind weder ruecksichtsvoller noch ruecksichtsloser. Das Zusammenleben funktioniert aber besser. Die Gesellschaft als ein Ganzes progressiert und kommt mit schnellen Schritten vorran.


    Ich habe Deutschland vor 30 Jahren verlassen. Wenn ich Deutschlandurlaub mache, faellt mir ebenfalls einiges auf, das ich als ruecksichtslos bezeichnen koennte. Was mir am meissten gegen den Strich ging, war der Umgang mit Kindern, ich drehe die Uhr um 15 Jahre zurueck:


    - Nachbarn beschwerten sich, dass meine Kinder im Hof zu laut waeren. Der Kinderspielplatz war ab 18:00 geschlossen, obwohl nebenan, dank Flutlicht, der Tennisplatz bis 22:00 geoeffnet hat.

    - Meine Lieblingsbeschaeftigung, mit Kindern ins Restaurant gehen. Was habe ich damit Leute kurzfristig verschreckt. (aehnlich Erfahrung mit deutschen, die in Urlaub hier sind). Die Erleichterung war immer gross, es gab oft Eis auf's Haus.


    Das Glueck, eine Wohnung mit 2 Kindern zu mieten hatte ich nicht, nur von Freunden davon gehoert. Deutschland ist nach meinen Erfahrungen eine Nation, das von schlecht erzogenen Kindern quasi traumatisiert ist. Ein Resultat der Anit-Authoritaeren Erziehung, die ruecksichtsvollste von allen.


    Man koennte den Spiess also beliebig umdrehen, tut aber nicht Not.

    "Eine Expertise ist eine objektive Niederschrift einer subjektiven Meinung"