Flüge von und nach den Philippinen / Coronavirus

  • Joa so wie du heißt, da wollen wir hin haha :D

    Ich werde Montag mal im Reisebüro anrufen. Ich hoffe da wird nichts gestrichen dann habe ich echt ein problem :(

    Unsere flüge sind nicht dabei aber ich denke es sieht wohl allgemein nicht gut aus fürunseren urlaub oder?

  • Ich glaube, dass Du das nicht beeinflussen kannst. Wenn die deutschen Behörden weitere Risikogebiete ausweisen und diese bei der WHO gelistet werden und dann wieder andere Länder auf der Route abticken oder die philippinischen Behörden auf dieser Basis bzw spontanen Eingebungen der Herrschenden Deutschland oder Teile davon auf eine Liste setzen und sich Regeln dazu ausdenken, dann wird das kommen wie eine Naturkatastrophe: Im Grunde plötzlich und unvorbereitet.


    Du lebst ruhiger, besser - philippinischer :denken- wenn Du es auf Dich zukommen läßt und wenn sich etwas der Reise entgegen stellt dann zu handeln.


    Keine Reiserücktrittversicherung. - Ich weiss nicht ob die hilft bedingungen zu einigen wird man sicher online finden. Vielleicht steht das was drin oder mal anfragen. Eine nachträglich dazu buchen - schriftlich bestätigen lassen, dass Dein Fall abgesichert ist. ODER darauf bauen, dass es schon gut geht und wenn nicht, ob Du nicht sowieso ggf. auf Kulanz bei der Airline mehr erreichst.


    (Und ja, ich mache mir auch Gedanken, obwohl noch ein paar Monate hin. Loslassen ist nicht so einfach. Dabei ist das ohne dass man handeln kann reiner "Brainfuck", weil man sich nur im Kreise dreht - und dann Nudeln mit Klopapier und Mehl hamstert - welche ein Menü :Rolf)

  • naja wenn die flüge gestrichen werden bzw die Airline das Land nichtmehr anfliegt oder anfliegen darf, bekomme ich mein Geld ja ohnehin wieder oder? Im schlimmsten Fall wäre es natürlich schön sein geld wieder zu bekommen aber eigentlich wollen wir viel lieber fliegen :(

  • Nein,ich weiss nicht warum mein bild auf dem kopf steht...


    hy roidzilla,

    Das mit der reiseruecktrittsversicherung ist bei mir auch so weil ich bislang gesagt habe das ich keine versicherung brauche weil ich ganz bestimmt fliege und wenn etwas dazwischen kommt, dann brauche ich das geld auch nicht mehr. An sowas wie corona haette ich im traum nicht gedacht.

    Da mein flug mit china-southern ueber canton ginge wuerden wir 2 zumindest nicht ohne quarantaene in das land kommen und dadurch wohl die kosten nicht zurueck bekommen da wir ja in china und auf luzon nicht abgelehnt wuerden.

    Da ich kein gesteigertes interesse habe von meinen vier wochen, zwei oder drei irgendwo eingeschlossen zu sein, kann ich die 860€ fuer die zwei fluege wohl in den wind schiessen.

    Bleibt die frage, was nun, ueber welches land kann ich noch einreisen nachdem thailand auch flach faellt und singapore auch schon probleme macht.

    Meine zweite haelfte erzaehlte mir das er als philippino auch nicht ueber das arabische drehkreuz kann

    Meine fluege waeren 06.05 bis 05.06, zumindest wenn ich die bezahlten fluege mit ceb nach dgt noch bekommen will.

  • Quote

    Bleibt die frage, was nun, ueber welches land kann ich noch einreisen nachdem thailand auch flach faellt

    wieso sollte über Thailand flach fallen? Da gibts keine Sperre und man kann ganz normal über Bankong einreisen. Sonst gibt es noch über Türkei oder über London und oder über Russland..

  • Der Rückflug meiner Frau am 26. April nach München ist laut dieser Liste gestrichen.

    Ist da München komplett gestrichen oder, wie es auch bei anderen Airlines z.T. ist, dass sie nur noch an reduzierten Tagen fliegen. Also nicht mehr 7/Woche sondern vielleicht nur noch 4/Woche und deshalb gestrichen ?

    Viele Grüße


    cappo

  • Der Rückflug meiner Frau am 26. April nach München ist laut dieser Liste gestrichen.

    Ist da München komplett gestrichen oder, wie es auch bei anderen Airlines z.T. ist, dass sie nur noch an reduzierten Tagen fliegen. Also nicht mehr 7/Woche sondern vielleicht nur noch 4/Woche und deshalb gestrichen ?

    Danke für die Nachfrage. Dort steht 24 Mar 6 May. ich hab das als von ..... bis interpretiert. Insofern ist der Flug nicht gestrichen:yupi

  • Sollte in DACH die Anzahl der Infizierten und Todesopfer weiterhin drastisch steigen wird kein Flieger von Europa kommend in Asien landen... Dies wird nicht mehr allzu lange dauern... Es scheint das viele den Ernst der Lage noch immer nicht erkannt haben...

  • Sollte in DACH die Anzahl der Infizierten und Todesopfer weiterhin drastisch steigen wird kein Flieger von Europa kommend in Asien landen... Dies wird nicht mehr allzu lange dauern... Es scheint das viele den Ernst der Lage noch immer nicht erkannt haben...

    ja zum Beispiel , dass die Panik mache deutlich größer ist als der Virus, der zu 97% mild verläuft. Das in China über 30.000 Menschen schon wieder geheilt sind . Die Panikmache und Aussagen wie von dir, sind es die die Lage viel Ernster machen als es ist und sie erkennen es nicht mal .... viel lieber wird jetzt gehamstert was das Zeig hält...

  • ja zum Beispiel , dass die Panik mache deutlich größer ist als der Virus, der zu 97% mild verläuft. Das in China über 30.000 Menschen schon wieder geheilt sind . Die Panikmache und Aussagen wie von dir, sind es die die Lage viel Ernster machen als es ist und sie erkennen es nicht mal .... viel lieber wird jetzt gehamstert was das Zeig hält...

    Genauso ist es von den geheilten oder genesenden wird kaum berichtet.

    Was wir momentan erleben ist viel Panikmache, und viel Aktionismus von Politikern, die von den Medien vor sich her getrieben werden. Von denen will sich keiner vorwerfen lassen, er hätte nix gemacht.


    Es ist ja letztlich nicht der Virus, der die wirtschaftlichen Schäden verursacht, sondern die Überreaktionen der betroffenen Staaten. Wenn ich die verfügbaren Informationen über den Erreger lese, erscheint es mir, als ob die Erkrankung kaum von einer normalen Grippe unterscheidbar ist, wie sie jedes Jahr auftritt. Dabei ist die Anzahl der Grippe-Kranken erheblich höher. Niemand käme aber auf die Idee, monatelang Schulen und Fabriken zu schließen, wenn gerade mal wieder die Influenza durch die Lande zieht. Da es sich aber nun um eine "China-Grippe" handelt, spielt die ganze Welt verrückt und die Staaten würgen die ohnehin schon stotternde Weltwirtschaft ab.

    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will. Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen!!!!

    Jean-Jacques Rousseau

  • Was wir momentan erleben ist viel Panikmache, und viel Aktionismus von Politikern, die von den Medien vor sich her getrieben werden.

    Ja so denke / hoffe ich auch. Nur die Panikmache gilt eher für D. und Europa. Duterte selbst wird dies eher egal sein. Wenn sich die Ansteckungen z.B. in D. signifikant weiter erhöhen, dann kann ich mir gut vorstellen, dass er auch einen Einreisebann für Reisende einführt, die in den letzten 2 Wochen in D. waren. Israel hat seine Grenzen für Deutsche schon dicht gemacht.


    Gruß

    roha

  • An die Vorredner: D. h., ihr seit dafür, dass die getroffenen Maßnahmen beendet werden, also Länder ihre Einreisebeschränkungen aufgeben, auch dass sich hier in Deutschland die Leute nicht mehr in Quarantäne begeben müssen? Italien seine gerade getroffenen Quarantänemaßnahmen auf gibt? Weil es ja das gleiche wie die normale Grippe ist?

  • An die Vorredner: D. h., ihr seit dafür, dass die getroffenen Maßnahmen beendet werden, also Länder ihre Einreisebeschränkungen aufgeben, auch dass sich hier in Deutschland die Leute nicht mehr in Quarantäne begeben müssen? Italien seine gerade getroffenen Quarantänemaßnahmen auf gibt? Weil es ja das gleiche wie die normale Grippe ist?

    man kann Quarantänemaßnahmen treffen um die Infektionskette zu unterbrechen. Aber inzwischen sollte klar sein, dass Einreisebeschränkungen, dass Virus nicht aufhalten. War gut es zu versuchen, aber inzwischen spielt es keine Rolle mehr. Die USA haben auch direkt Einreisebeschänkugen gehabt und trotzdem bricht es da aus. Viel lieber wäre mir, Schnelltest am Flughafen und bei Infiziert Quarantäne, alles andere hat eh kein Sinn, Siehe USA..

  • Also ich lebe ja nun schon fast 30 Jahre hier auf Gran Canaria. Und hier kommen tausende Touristen jeden Tag an um ihren Urlaub hier zu verbringen. Na ja bei gefühlten 28 grad zur zeit:yupi kein wunder gegenüber Deutschland.:P Aber von Panikmache ist hier keine spur.:cheers


    Insgesamt waren es nur 21 Personen auf den Kanaren mit dem Virus infiziert, davon sind drei bisher wieder als geheilt registriert und somit gibt es 18 aktive Fälle. Die weltweite Zahl der als geheilt eingestuften Menschen steigt weiterhin rasch an, über 60.000 Menschen sind bereits wieder gesund. Im Gegensatz dazu sinkt die Zahl der aktiv infizierten Personen stark. Auch in Europa, dort wo das Virus später erst begann sich auszubreiten, scheint die Zahl der Neuinfektionen abzunehmen.

    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will. Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen!!!!

    Jean-Jacques Rousseau

  • ihr seit dafür, dass die getroffenen Maßnahmen beendet werden, also Länder ihre Einreisebeschränkungen aufgeben, auch dass sich hier in Deutschland die Leute nicht mehr in Quarantäne begeben müssen? Italien seine gerade getroffenen Quarantänemaßnahmen auf gibt? Weil es ja das gleiche wie die normale Grippe ist?

    Maßnahmen zum entschleunigen der Ausbreitung sind durchaus sinnvoll. Ließe man dem Virus freien Lauf würden sich in kurzer Zeit so viele Menschen infizieren das die medizinische Versorgung zusammenbricht.


    Grüße, Bahog Utot.

  • Für CX werden die Destinations wie auch die Anzahl der Fluege immer weniger. Frueher wurden taeglich 6 Fluege von und nach Manila durchgefuehrt, jetzt sind es nur noch 2x am Tag!


    Für Cebu schaut es sogar noch schlechter aus: Wird nur noch 4 mal in der Woche angeflogen!


    Und CRK ist komplett eingestellt!


    Cathay Pacific banking on migrant workers for MNL, Cebu-HK flights


    Und Japan Flüge werden jetzt auch mal für 3 Wochen eingestellt ab morgen!

    Cathay Pacific to Temporarily Suspend Japan Flights From Monday



    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • ihr seit dafür, dass die getroffenen Maßnahmen beendet werden, also Länder ihre Einreisebeschränkungen aufgeben, auch dass sich hier in Deutschland die Leute nicht mehr in Quarantäne begeben müssen? Italien seine gerade getroffenen Quarantänemaßnahmen auf gibt? Weil es ja das gleiche wie die normale Grippe ist?

    Maßnahmen zum entschleunigen der Ausbreitung sind durchaus sinnvoll. Ließe man dem Virus freien Lauf würden sich in kurzer Zeit so viele Menschen infizieren das die medizinische Versorgung zusammenbricht.


    Grüße, Bahog Utot.

    Also doch nicht ganz die Grippe. weil man da solche Maßnahmen nicht macht? Zumindest scheinen sie viele Länder für notwendig zu halten.

    Nahezu jeder, der mit so harmlos wie eine Grippe argumentiert, rudert dann aber letztlich wieder zurück, wenn man fragt, also die ganzen Maßnahmen abschaffen?

    Ich in meinem Alter habe vor dem Virus selbst jetzt keine wirkliche Angst, was meine Gesundheit angeht. Ich hatte schon Ende Januar einen komischen Virus, der zumindest nicht der Grippevirus war.

    Aber ich sehe halt, dass viele Länder doch rigorose Maßnahmen treffen, die mich schon mehr oder minder tangierten und vermutlich bald noch viel mehr tangieren.

    Deswegen entweder man schafft die Maßnahmen weltweit ab, oder man zieht es richtig durch. Der Weg von Deutschland wirkt für mich halbgar. Ich habe damit eher den Eindruck, dass wir Ende März da stehen, wo Italien Anfang März stand, als dass wir es unter Kontrolle bringen.

    Und meine größte Sorge ist, dass Deutschland bald zusammen mit Italien auf der Liste der Travelbans auf tauchen wird. Ich hoffe dann nur, dass Türkisch Airlines auch so kundenfreundlich agiert wie Cathay Pacific.