Erfahrung Flugticket Erstattung

  • Hallo,


    hier könnt Ihr eure Erfahrung mit der Ticketstornierung, Umbuchung oder Erstattung schildern.


    Wo gebucht. Welche Airline. Zeitpunkt des Flugs. Stornierungszeitpunkt. Komunikation. Erstattugszeitpunkt.


    Cheapticket. China Airways. Hin 10.04.2020, Rück 15.05.2020. 13.02.2020. Email. Offen.


    Wir haben über Cheapticket gebucht. Die Stornierung wurde gut Kommuniziert. Die Bestätigung wurde über die Webseite bestätigt. Erstattung soll bis zu 3 Monate dauern.

    Ein Anruf bei der China Airlines wurde uns die 3 Monate bestätigt.

    Bezahlt haben wir über Klarna. Eine Problemmeldung wurde erstellt.


    Jetzt warten wir.


    Wie geht es bei euch?

  • Cathay Pacific. Gebucht im August direkt auf der Website. Heimflug wäre übermorgen gewesen... Umgebucht auf 15. März. Online und völlig problemlos ohne irgendeine Gebühr! Cathay Pacific Customer service ist einfach Spitze!

  • Cathay Pacific Ticket sollte der Rückflug im Mai sein.

    Vorgestern hat Cathay den Flug HKG-FRA Stoniert.

    Gestern haben die den Flug MNL-HKG Umgebucht von abends auf morgens, 6.Mai.

    Das ist total Sinnlos.

    Gekauft bei Flugladen, heute per Mail um eine Umbuchung gebeten, das Telefon ist eingestellt.


    Es gibt ja User die denken das sie bei drittanbietern den gleichen Service haben wie bei der Airline, viele werden jetzt festellen das das nicht der Fall ist.

    Alles wird gut :D


    Wir alle haben gleich viel Zeit......24 Stunden täglich.......

  • Cathay Pacific - gebucht direkt bei der Airline im Januar für Februar, dann (aus nicht-Corona Gründen) umgebucht auf Mitte März. Diesen Flug musste ich aus Corona-Gründen dann leider stornieren.


    Die Erstattung (auch der Umbuchungsgebühr) erfolgte vor ein paar Tagen. Einwandfrei!

  • Quote from wem67



    Es gibt ja User die denken das sie bei drittanbietern den gleichen Service haben wie bei der Airline, viele werden jetzt festellen das das nicht der Fall ist.

    hab zwar noch mein Flug nach Philippinen nicht storniert, da er im Juli stattfindet, aber ich möchte die hier widersprechen. Ich habe festgestellt, dass es genau der gleiche Fall ist.

    Hab zwei Flüge in die Türkei über Opodo gekauft und mich mit den in Verbindung gesetzt in Form von Anrufen. Sie haben mir mitgeteilt, alles kein Problem, ich soll mich direkt an die Airline wenden. Aufgelegt Airline angerufen und die Stornierung ist durch und Geld ist auch schon da. Beim zweiten Ticket erfolgte eine Umbuchung auf Dezember .
    Deswegen stelle ich hier fest, ich sehe immer noch kein Unterschied.


    lg yberion45









  • 2 Tickets bei Cathay Pacific gebucht gehabt. Innerhalb 2 Wochen erstattet. Flugzeitpunkt April, storniert Anfang März.

    1 Ticket über Online-Provider gebucht, bis heute die Erstattung nicht eingegangen


    Ersatz-Tickets dann bei Türkisch Airlines gebucht: 1 direkt bei der Airline, vor knapp 2 Wochen storniert, Geld innerhalb weniger Tage rückerstattet.

    2 über Provider gebucht, jao, bisher noch nicht mal storniert, da kein durchkommen.. Flüge waren auch für April.

  • Update.

    Flugladen gibt keinerlei Rückmeldung, NULL!


    Habe eben mit Cathay Hotline gesprochen, die Dame war so nett und hat den Flug auf 01.06.20 Umgebucht obwohl sie das NICHT hätte tun müssen, weil eigentlich Flugladen.de zuständig ist.

    Fazit

    Der Service bei der Airline direkt ist IMMER besser!

    Alles wird gut :D


    Wir alle haben gleich viel Zeit......24 Stunden täglich.......

  • Update.


    Laut Cheapticket wird eine volle Rückerstattung seitens der China Airways gewährt.

    Das Geld soll auf das Konto bei Klarna gebucht werden.

    Bis jetzt haben wir noch nichts gesehen.


    Für mich ist klar. In Zukunft werden wir nur noch direkt bei der Airline Buchen.

    Kein Zwischenhändler und nur noch über die Kreditkarte.

  • Mein Antrag auf Rückerstattung der Flugkosten vom 10.04. bzw. Rückflug 02.05., per PayPal direkt bei Emirates gebucht, läuft seit 13.03., bisher keine weitere Nachricht seitens Emirates. Ich hatte in der 3. Januarwoche gebucht, als alles noch als chinesisches Problem dargestellt wurde.

    Ist noch jemand "im Club"?


    Beste Grüße

    deepdiver27


    Wir, die guten Willens sind, geführt von den Ahnungslosen, versuchen, für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.


    Quelle unbekannt

  • Mein Antrag auf Rückerstattung der Flugkosten vom 10.04. bzw. Rückflug 02.05., per PayPal direkt bei Emirates gebucht, läuft seit 13.03., bisher keine weitere Nachricht seitens Emirates. Ich hatte in der 3. Januarwoche gebucht, als alles noch als chinesisches Problem dargestellt wurde.

    Ist noch jemand "im Club"?


    Beste Grüße

    deepdiver27

    Heutzutage - zumindest bis die Krise begann - war es am besten bei den Airlines zu buchen denn die Haben auch zurück bezahlt - zumindest bis letzten Monat.


    Wie es in Zukunft aussehen wird, das weiss niemand

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮









  • Ich wäre kommende Woche im Transit in Singapore gewesen - mit SQ. Der Flug wurde gecancelled, Zielflughafen wird auch geschlossen.


    Ich habe über das Formular von SQ Refund beantragt. Innerhalb weniger Tage kam eine Mail, ob ich das nicht noch einmal überlegen und lieber auf einen späteren Termin umbuchen wollte. Auf meine Antwort "bitte Refund" kam dann keine Antwort mehr. Es geht um einen Business Class Flug und durchaus etwas Geld....nervig

  • Mein Antrag auf Rückerstattung der Flugkosten vom 10.04. bzw. Rückflug 02.05., per PayPal direkt bei Emirates gebucht, läuft seit 13.03., bisher keine weitere Nachricht seitens Emirates. Ich hatte in der 3. Januarwoche gebucht, als alles noch als chinesisches Problem dargestellt wurde.

    Ist noch jemand "im Club"?

    ...

    Emirates HH-Cebu 28.03.- 19.04.2020 per PayPal bezahlt, Refund online beantragt am 25.3. : bisher ohne Nachricht von Emirates

    Where is the life we have lost in living?

    Where is the wisdom we have lost in knowledge?

    Where is the knowledge we have lost in information?

  • Klarna bietet keinen Käuferschutz.


    "Wir bitten dich, direkt mit dem Händler Kontakt aufzunehmen, um alle etwaigen Fragen im Zusammenhang deiner Bestellung zu klären. Sobald der Händler deine Bestellung aktualisiert, wird dies automatisch in unseren Systemen hinterlegt und in deiner Klarna-App angezeigt."


    Die Angelegenheit geht jetzt an den Rechtsanwalt. Mal sehen wie schnell es dann geht.



  • Meine im Dezember 2019 direkt bei Qatar Airways gebuchten Flüge (ZRH-DOH-MNL für Ende April 2020 / MNL-DOH-FRA für Mitte Juni 2020) werde ich diese Woche stornieren. Laut Website bietet Qatar Airways bei Flugstreichungen Umbuchung + Voucher + Refund (jeweils kostenfrei) an ... bei Flügen welche nicht gestrichen sind bieten sie Umbuchung + Voucher (jeweils kostenfrei) an. Meine gebuchten Flüge sind aktuell nicht gestrichen ... finden warscheinlich auch statt da Qatar Airways ja fleissig weiterfliegt ... die Website ist nicht wirklich eindeutig ... hätte ich nach Buchung auf der deutschen Website aufgrund von Aus- bzw. Einreisesperren (bin Deutscher) auch Anspruch auf Refund und nicht nur Anspruch auf Umbuchung oder

    Voucher (jeweils kostenfrei) ? Der Voucher ist zwar 1 Jahr gültig ... heisst ich könnte bis April 2021 auch einen Flug in der Zukunft ab April 2021 buchen wenn ich das richtig verstanden habe. Qatar Airways sollte zwar nicht pleite gehen ... aber man weiss ja nie ... mit Refund würde ich mich besser fühlen. Sollte ich auf Refund pochen oder muss ich den Voucher akzeptieren da Aus- und Einreisesperren keine Rolle spielen wenn die Airline die gebuchten Flüge durchführt ? Ich werde berichten wie es ausgegangen ist ...

  • Ich habe im Oktober 2019 für den 28. Mai nach MNL gebucht.

    Also da war nichts von Corona in Aussicht.

    Habe von Etihad selbst keine Meldung oder Info - der Flug ist noch zu weit in der "Zukunft" - findet sozusagen immer noch statt.


    Habe das Ticket bei Flugladen.de gekauft -

    Welche nur eine Email gesendet haben, dass Flüge die erst in über 4 Wochen stattfinden nicht „gemeldet“ werden sollten.

    Ich warte deswegen noch ab, bis es möglich ist über Flugladen zu stornieren, bzw. umzubuchen.

    Reisegutschein ist mir auch recht.









  • Unsere Anfang Januar gebuchten Flüge wurden von Asiana am 5.3. storniert mit dem Hinweis, wir sollen uns wegen der Erstattung an Flugladen.de wenden. Dies erfolgte noch am gleichen Tag.

    Einen Tag später hatte ich eine Email von Flugladen.de : "Wir haben den Erstattungsprozess eingeleitet und halten Sie per E-mail über den Status auf dem Laufenden. "

    Aus meiner Sicht hat sich Flugladen.de damit zunächst korrekt verhalten und ich warte jetzt auf das irgendwie geartete Ergebnis.

    Das wird sicher einige Zeit dauern - ich rechne mit sechs oder eher acht bis zehn Wochen.

    Meine Befürchtung ist nur, dass Asiana in die Pleite rutscht oder evtl. auch flugladen.de.

    Gute Gesundheit wünscht

    Pit

  • Am 2.Februar 20 habe ich Cathay Flüge CEB-HKG-ZRH retour (20.2.-19.5.20) annullieren lassen.

    Nach 2 Monaten noch kein Geld oder irgendeine Benachrichtugung eingetroffen.

    Ich habe am 2. April nochmals nachgehakt und ich erhielt nun eine Email mit Bestätigung, dass die Rückerstattung der Finanzfachabteilung weitergeleitet wurde und es ein grosses Aufkommen gebe etc.

    Weiter warten...

  • Hab für meine Frau und mich bei Singapore Airlines getrennt gebucht.

    Gemeinsamer Hinflug am 18. März. Mein Rückflug am 08. April und meine Frau am 26. April.

    Nachdem seitens SQ alle Flüge storniert wurden hab ich dann über ein Onlineformular "refund" beantragt. Es gab keine Mailbestätigung über den Eingang meiner Nachricht.

    Nach ein paar Tagen kamen für uns beide jeweils eine Mail:

    Wollte nochmals "refund" beantragen allerdings ist zwischenzeitlich die Option refund im Onlineformular verschwunden.

    Ich hab nun "others" ausgewählt und geschrieben das ich eine Rückerstattung des Flugpreises will da mir dies nach EU-Fluggastrecht zusteht.

    Diesmal gabs ein Mailbestätigung über den Eingang meiner Nachricht allerdings ohne Inhalt meiner Nachricht. Auf die eigentliche Antwort warte ich aber noch.