Guenstige Ueberweisung von Deutschland nach Philippinen/

  • leachim: es kann 2-3 Werktage dauern ... und eine Mitteilung gab es (bei mir) nicht - nur der pending Auftrag wurde plötzlich ausgeführt.


    Wichtig: die eingereichten Dokumente dürfen nicht älter als 6 Monate sein! Das steht zwar nirgends (nur "recent"), hat aber bei mir die Angelegenheit unnötig verzögert.


    Rewire hat übrigens auch eine Art "Überprüfung" eingeführt - derzeit bleibt es beim Beantworten lapidarer Fragen.

  • seit fast 10 Jahren transferiere ich mir monatlich meine Rente von meinem DE-Konto (mit Mastercard).

    Innerhalb von wenigen Minuten kann ich (oder 3.Person) dann hier wirklich "an jeder Ecke" abholen. Übwsg auf Phil-Kto. ist ebenfalls möglich.

    Word Remit zuverlässig und wesentlich bessere Konditionen als z.B. WUn. Über e-mail informiert WR jeweils umgehend über aktuellen Stand des Vorgangs. ok, einmal anmeldeprocedere ist auch hier notwendig, aber erträglich.

  • Hallo ,

    habe mal wieder mit Worldremit überwiesen , war in Minuten da und keine Fragen wegen Einkommensnachweis , Gebühren ( 99 cent ) hatte ich auch nicht ,

    da man mir einen Gutscheincode spendiert hatte .


    Gruß Träumer =)

    1121-aafe43f0.jpg

  • Hallo,


    ich habs am 06.09.2022 auch getan mit Worldremit

    Transfer fee+0.99 EUR

    Exchange rate55.95109 PHP

    es war in ca. 5 Minuten auf den Philippinen, ich brauche leider am nächsten Freitag 17,x Stunden um dort hin zu kommen ...


    Der Mittelkurs am 06.09.2022 war bei 56,66


    Aber letztendl. verdienen alle an dem etwas schlechteren Wechselkurs; es sind hat versteckte Gebühren


    gruß

    miloe

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

  • Azimo ist ja jetzt weg. Gibt es andere Geldversender,die auch Akzeptieren, dass man auf den Philippinen lebt? Im Moment gibt es für mich nur WU,oder direkte Überweisung von DKB.

    LG bonbon

  • Azimo ist ja jetzt weg. Gibt es andere Geldversender,die auch Akzeptieren, dass man auf den Philippinen lebt? Im Moment gibt es für mich nur WU,oder direkte Überweisung von DKB.

    Coins.ph allerdings musst du dich da mit wallets etwas auskennen.


    Ansonsten fällt mir noch Moneygram ein :


    https://moneygram.ph/en


    Ist ähnlich wie WU, unterstützt online aber mehr funktionen.


    Xoom ist auf den Philippinen eventuell verfügbar falls du über ein Deutsches Girokonto ein und ausbezahlst.

  • Und zu welchem Wechselkurs wurden die Euros in Pesos getauscht? Im Wechselkurs werden ja manchmal gerne Gebühren versteckt...

    Bei mir war es 56,91 , jetzt im Moment ist der Kurs bei Worldremit ( Bank zu Bank ) bei 57,25 . Da waren keine versteckten Gebühren , man kann sehen was man bekommt und was sie berechnen . Ich habe auch ein Offer für Freundeswerbung bekommen , 15 Euro für beide wären da drinne . Ich hoffe es geht noch mal höher , dann leg ich noch mal nach . =)

    1121-aafe43f0.jpg

  • Heute gerade mit WU 500 CHF geschickt von der Schweiz aus

    1.00 CHF = 57.5168 Philippine Peso (PHP)


    3.90 CHF Überweisungsgebühr.


    Visaya

    Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

  • Wollte die App von MoneyGram installieren, aber geht nicht. Ist in Deinem Land nicht Verfügbar. Na ja,ist halt so. Eine VPN wäre da vielleicht nicht so Schlecht.

    LG bonbon

  • Ich wunderte mich da schon immer über die lange Bankenliste bei Online Überweisungen und las da heute zufällig " LuluMoney".

    Auf einer Reviewseite kamen die ziemlich gut weg mit Gebühren im Bereich von 1% ( incl. angebotener Wechselkurs).

    Kann man sich aber nur von dem Philippinen aus registrieren.

  • Ich wunderte mich da schon immer über die lange Bankenliste bei Online Überweisungen und las da heute zufällig " LuluMoney".

    Auf einer Reviewseite kamen die ziemlich gut weg mit Gebühren im Bereich von 1% ( incl. angebotener Wechselkurs).

    Kann man sich aber nur von dem Philippinen aus registrieren.

    Man kann aber keine Euro auf die Philippinen senden.

    LG bonbon

  • Wollte die App von MoneyGram installieren, aber geht nicht. Ist in Deinem Land nicht Verfügbar. Na ja,ist halt so. Eine VPN wäre da vielleicht nicht so Schlecht.

    Das ist seltsam.

    Funktionierte mal dort.


    Du kannst den VPN von Nord VPN oder Surfshark benutzen. Nur die GPS Funktion abschalten zuvor.

    Könnte funktionieren.


    Dann hält WU da derzeit ein Monopol.