Verhaltensweisen auf den Strassen der Philippinen

  • Man sollte auf den Straßen, egal wo auf der Welt,
    eher relaxed unterwegs sein,
    wie die Beiden hier:

    Images

    »Erfahrungen sind unser eigentlicher Reichtum, weil man sie nie verlieren, sondern nur verschenken kann.
    Und weil man sie sogar dann nicht verliert, wenn man sie verschenkt.«
    ------------------------------------

  • Habe mich vorhin mit meiner Frau über den Verkehr unterhalten.


    Sie wurde als Kind in Bongao mehrfach von Tricycles touchiert. Einmal auch drunter wohl eher eigenes Verschulden.


    Sie musste mit anderen Schülern jeden Tag eine viel befahrene Strasse überqueren.


    Es hat wohl selten oder nie jemand gehalten um die (kleinen!!) Kinder rüber zu lassen.
    Aber wenn die gerannt sind, um in einer Lücke über die Strasse zu gelangen, wurde gehupt und gemeckert :mauer


    Es verwundert, nicht, dass sie viele Unfälle erlebt hat, wo Kinder verletzt wurden. Zum Glück keines sehr schwer.


    Jahre später, als sie Teen war, gab es dann sowas wie bei uns Schülerlotsen um die Kinder sicher(er) über die Strasse zu bringen.


    Da nach einem Umzug die Familie weit von der Schule entfernt wohnt, bringt ihre Mutter den mittlerweile 9 jährigen Bruder zu Schule und bleibt dort bis Schulschluss!
    Man kann verstehen warum, wenn man den Verkehr in den PH kennt. :(


    Vorsicht ist besser als ...


    Jetzt wo ich das schrieb erinnere ich mich, dass ich einige Male rechts ran gerfahren bin und irgendwelchen Verrückte vorbei lies, die es eilig hatten ... ins Grab zu kommen. :floet
    Vor allem Busse und Jeapneys.


    Selbst hier in Europa mache ich das manchmal. Ist stressfreier als einen Idioten hinten an der Stossstange kleben zu haben. Und nein ich fahre nicht besonders langsam...


    LG Sunny :hi

    In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1 Satz 1 1. Hs. Grundgesetz gewährleistet.
    „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

    Edited 2 times, last by Sunnyenergy ().

  • Jetzt dürft Ihr ihn in Schutz nehmen ... Vielleicht weils sonnig und heiß ist ... Lol


    ...ihn nicht unbedingt; aber was wohl der Mopedfahrer gedacht hat am Ende des Filmchens, als Du von ganz links auf Mitte gewechselt hast und Dich rechts überholte? :eek

  • aber in D ist bei einer durchgängigen Vorfahrtsstraße auch nicht an jeder Kreuzung ein Verkehrsschild angebracht, da wird sie am Anfang mit der kleinen, gelben Raute angezeigt.


    Na, ich hoffe, du fährst in D. nicht Auto. :D


    Quote

    Dieses Verkehrszeichen befindet sich am Anfang jeder Vorfahrtstraße/Hauptstraße und wird an jeder Einmündung oder Kreuzung auf der rechten Seite wiederholt.



    McTan

    Wer Alles weiß, muss Nichts hinterfragen

  • Was fragt Ihr Euch ob es in den Philippinen Verkehrsregeln gibt - Tatsache ist - NIEMAND muss eine Fahrschule besuchen - um einen Führerschein zu bekommen genügt es einem Fixxer 3-3.5k php zu geben - dann ist man im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Verkehrzzeichen ??? Kenn ich nicht ... Woszu im Auto die vielen Schalter und Knöpfe sind ... KEINE AHNUNG !!!


    DAS ist hier die Realität - insbesondere Nachts ist es traurig wie viele OHNE LICHT fahren - einfach weil sie nichteinmal wissen wie man das einschaltet (oder halt eh alles kaputt ist) - oder die nur mit Fernlicht fahren weil sie damit mehr sehen.


    Dann gelten folgende Regeln
    -Wenn meine Vorderache vor Deiner ist habe ICH Vorfahrt
    - Wenn ich Lichthupe betätige fahre ich und Du stoppst
    - wer ZUERST an einer Einmündung ist hat Vorfahrt - Rechts vor Links gilt hier NICHT !


    Und letzteres ist dann immer lustig weil der Philippino an sich ja immer als erster da war und somit im Recht ist ... somit alle beide ....

  • um einen Führerschein zu bekommen genügt es einem Fixxer 3-3.5k php zu geben

    Stimmt nicht ganz.
    Auf Camiguin, direkt am Schalter des LTO erhält man fü 2000 eine non professional Lisence und für 2500 eine professional Lisence.
    Kein Fixer steht da rum - Anti Red Tape ist gross auf einem Tarp zu lesen. Nein, es ist der zuständige Officer himself, welcher
    so sein Taschengeld aufbessert. Niemand hier macht wirklich einen Führerschein. Weshalb auch? Das Resultat sieht man jederzeit auf unseren Strassen.



    - followyou -

  • ...


    Dann gelten folgende Regeln
    -Wenn meine Vorderache vor Deiner ist habe ICH Vorfahrt Das nennt man Ruecksicht, man muss nicht immer sein EGO befriedigen!
    - Wenn ich Lichthupe betätige fahre ich und Du stoppst Ist klar geregel! Bedeutet: Achtung ich komme, lass mich bitte vorbei!
    - wer ZUERST an einer Einmündung ist hat Vorfahrt - Rechts vor Links gilt hier NICHT ! Ist auch klar geregelt, gem. US System FIRST STOP - FIRST GO!


    ........


    Noch einmal, wir sind hier nicht in Deutschland! Hier gelten die Regeln der Philippinen. (zu finden in der PFD - Galerie)
    Und wer es noch nicht gelernt hat: Wir sind hier die AUSLAENDER, die KANACKEN!!!


    Man kann sich anpassen, dass erwarten wir von Auslaendern in Deutschland auch!

  • oder die nur mit Fernlicht fahren weil sie damit mehr sehen.


    Das kommt sicherlich auch davon, dass ALLE Scheiben des Wagens mit einer Folie getönt sind. Man sieht ja am Tage manchmal schon sehr schlecht raus, wie will das den in der Nacht sein?
    Meistens ist ja nur ein kleiner Balken aus der Folie (vor dem Fahrer) rausgeschnitten, dann braucht er halt alles Licht, dass er kriegen kann. :D

  • Meistens ist ja nur ein kleiner Balken aus der Folie (vor dem Fahrer) rausgeschnitten, dann braucht er halt alles Licht, dass er kriegen kann.

    getönte scheiben , der "balken" (meist bei jeepneys) , unzureichende und / oder fehlende straßenbeleuchtung und oft schwarzer lichtschluckender strassenbelag der bei nässe unangenehm spiegelt macht einem schon das fahren und sehen schwer , wenn ich unterwegs bin und habe aufgeblendete fahrzeuge vor mir hilft nur das gleiche zu tun . . .
    davon daß plötzlich ohne jede warnung eine baustelle mitten auf der straße ist oder irgendwelche balken und hinweiszeichen mit zementfuß vom tage vergessen wurden wegzuräumen will ich garnicht erst anfangen

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.


  • Der LKW Fahrer hätte a): den im Kreuzungsbereich befindlichen Fahrzeugen Vorfahrt gewähren müssen und b): den von rechts kommenden Fahrzeugen.


    Die 4spurige nsphaltierte Straße suggeriert hier gegenüber den kleineren einmündenden Straße eine Vorfahrt. Die philippinischen Gewohnheitsregeln spielen da kein Rolle.


    Das Video mit dem LKW ist ein sehr gutes Beispiel für den philippinischen Straßenverkehr.


    • Hier mündet eindeutig eine Nebenstraße in die Hauptstraße. Hier hätte die Behörde eine Ampelanlage oder zumindest Nachrang-Schilder installieren sollen. Hat sie aber nicht.
    • Da die Kreuzung ungeregelt ist, hätte laut Gesetz der LKW-Fahrer stoppen müssen, da der Multicab Vorfahrt hat. Hat er aber nicht gemacht.
    • Wenn auf den Philippinen eine Nebenstraße ungeregelt in eine Hauptstraße mündet, wird normalerweise so gefahren, als hätte die Hauptstraße Vorrang. Daher hätte der Multicab-Fahrer warten müssen. Hat er aber nicht.
    • Wenn man auf den Philippinen auf einer ungeregelten Kreuzung links abbiegen will, fährt man normalerweise bis zur Straßenmitte vor und blockiert dabei den linkskommenden Verkehr. Daher hätte der LKW warten müssen. Hat er aber nicht gemacht.
    • Wenn man beim linksabbiegen bis zur Straßenmitte fährt, sollte man schauen, ob der linkskommende Verkehr rechtzeitig stoppen kann. Das hat der Multicab nicht gemacht.


    Diese Liste könnte man jetzt noch um ein paar Punkte ergänzen, das macht die Sache aber auch nicht besser. Wer schuld ist, kann man sich jetzt aussuchen.


    Meiner Meinung nach ist der Unfall die logische Konsequenz eines extrem gefährlichen Straßenverkehrs. Dass es diese Fahrzeuge hier erwischt hat, war halt Zufall, irgendwen muss es schließlich erwischen. Aber Schuld am Unfall hat die gesamte Gesellschaft, die diesen Straßenverkehr mitträgt. Aber wenn es die Gesellschaft nicht weiter stört, dann soll sie damit halt weitermachen - jeder darf sich selbst aussuchen, was ihn glücklich macht.

  • Meine Schwaegerin faehrt ohne Licht. Sie sagt, sie waere eine gute Fahrerin und braucht das deshalb nicht......


    Das nächste Mal fährst Du mit ihr als Beifahrerin und sagst dann auf einer vielbefahrenen Strasse, dass Du jetzt die Augen zu machst, da Du ja ein SUPER Fahrer bist und keine Augen dafür brauchst :P


    @bernd_f
    Das mit den Baustellen kenne ich leider auch nur allzu gut. Da war das eine Mal, wo ich von Bacolod zurück nach Silay um ca. 23 uhr auf dem heimweg war und dann (wie so oft) auf der linken Spur plötzlich ein defekter Zuckerrohrlaster stand, mit einem kaum reflektierenden Warndreieck 10 cm hinter ihm, aber ansonsten keinerlei Beleuchtung (das geladene Zuckerrohr stand um einges über der Position des Dreiecks, aber immerhin hatte er ein Warndreieck :P). Naja, ich wich auf die rechte Spur aus und gefühlte 5m weiter kam ein "Construction site" Querbalken mit einem riesen Loch direkt dahinter, ich konnte grad noch wieder nach Links ausweichen. ich kannte zwar die Baustelle, aber habe da nicht 100% die Stelle gewusst um die Uhrzeit...


    Ein anderes Mal stand für mind. 36h ein defekter privater Jeep auf der Hauptverkehrsstrasse von Silay Richtung Bacolod. Es haben immer mind. 2 Leute drin gesessen/geschlafen, damit den keiner klaut oder ausschlachtet. Auf die Idee, den einfach mal zu Seite zu schieben, um die Fahrbahn zu räumen, kam wohl niemand. Der Stau dadurch war dann immer ein schönes Schauspiel.


    Diese zwei Beispiele nur mal als Gegensatz zu den FAHRENDEN Misständen, es funktioniert auch durchaus mit abgeschaltetem Motor :floet :mauer

  • Ich habe heute nach der Schule mit meiner Lebensgefährtin ihre Tochte zu den Großeltern gebracht, wo die Tochter übers Wochenende bleiben wollte. Meine Freundin ist, weil wir gerade da waren, im Public Market einkaufen gegangen. Während ich auf die Rückkehr wartete habe ich mich vor die Carenderia an den Straßenrand gestellt und der Verkehr beobachtet. Es war schon dunkel:


    - es kamen etliche Pedicabs vorbei, nicht einer hatte hatte eine Beleuchtung


    - unzählige Tricycles ohne oder defekte Beleuchtung.


    -Mopeds ohne Beleuchtung, defekter Beleuchtung oder Weihnachstbaumbeleuchtung. Geschätzte 70% waren ohne Helm unterwegs.


    - Jeepneys sind nur unwesentlich besser unterwegs wie Tricycle.


    - wie viele da ohne Driver License, Registration oder anderer Mängel unterwegs waren kann ich nicht beurteilen. Ich sah zumindest einige Jugendliche, die auf Grund geschätzten Alters keine Driver License haben können.


    bei ca. 90% der beobachteten Fahrzeuge sind die geltenden Straßenverkehrsvorschriften nicht eingehalten.


    Hier mal ein Auszug aus den Vorschriften von 1964, man möge stauenen, so lange gelten die schon:





    Grüße, Bahog Utot

  • Ok, gleich 3 neue Videos - viel Spass damit....
    Die Videos sind hier leider klein - ich hab sie bei YouTube aber in 1080p online.



    Warum soll dr Fahrer des Müll Trucks an einer Roten Ampel warten - einfach neben den anderen nach Vorn durchfahren ....


    Warum als Taxifahrer an einer stark befahrenen Kreuzung bei ROT warten - es gibt doch die freie Linksabbiegespur zum geradeaus fahren ...
    Da auf den Video alles drauf ist (Taxigruppe, nummer und Datum etc. Werd ich das gleich mal an unseren Bürgermeister schicken... Der freut sich immer über sowas)
    Ich fahre zwar auch genau im Moment in die Kreuzung in dem die Ampel auf Gelb springt - aber das ist ja noch legal.


    Hier kann man streiten - wer ist Eigensinniger?
    Ich muss nach rechts rüber - und vor dem grauen Van ist ne Lücke - also Blinker setzen und halb reinfahren. Dann könnte ich mit dem fliessenden Verkehr gut wechseln.
    Es sei denn der Fahrer des grauen VAN meint er müsse unbedingt auf seinem Recht bestehen ... A***loch !

  • Warum als Taxifahrer an einer stark befahrenen Kreuzung bei ROT warten - es gibt doch die freie Linksabbiegespur zum geradeaus fahren ...
    Da auf den Video alles drauf ist (Taxigruppe, nummer und Datum etc. Werd ich das gleich mal an unseren Bürgermeister schicken... Der freut sich immer über sowas)


    ...sich viele neue Freunde machen ist immer gut :D


    was soll das denn bringen sich an dem Fehlverhalten andere aufzugeilen :denken

    Grüße aus Haukeliseter, Telemark / Norge - http://www.haukeliseter.no


    Frank Peter


    ....der Feind, den ich kenne ist mir lieber als der Freund, der mir in den Rücken fällt...


    Maturity is not when we start speaking BIG things. It is when we start understanding small things….

    Edited 3 times, last by nalle ().

  • ...sich viele neue Freunde machen ist immer gut :D


    was soll das denn bringen sich an dem Fehlverhalten andere aufzugeilen :denken


    Nicht lang her, da hat es einen Ausländer zerlegt, der an einem Taxi zerschellt ist.
    Dieses verdammte Benutzen der falschen Spur aus egoistischen Gründen ist einer der häufigsten Ursachen für Staus und Probleme.
    Ich bin dankbar für jede mögliche Einflussnahme auf das beschissene Verhalten besonders der Taxi-, Jeepney- und Truckdriver.


    Und wer es noch nicht mitbekommen hat, viele Pinoys sind dankbar, wenn ein Ausländer sich traut den Mund aufzumachen, denn sie selbst können es nicht wegen anerzogenem Verhaltensmuster,
    leiden aber genauso unter den Zuständen, die daraus resultieren.


    McTan

    Wer Alles weiß, muss Nichts hinterfragen