Was tun während der Quarantäne Zeit

  • Gut Halbzeit ist rum von der Quarantäne Zeit in Metro Manila!

    Theoretisch ja, allerdings erwarten viele eine entsprechende Verlängerung der Situation. :confused1

    Man kann auch die Plätzchen die man an Weihnachten nicht mehr geschafft hat zu backen....

    Crazy Times - Jetzt bringt der Osterhase schon Weihnachtsplätzchen und Leute laufen bei 30C vermummt mit einem Schal (oder Masken) zum Einkaufen. ?(

    Oder seine Füße sonnen...

    Selbst waehrend der Community Quarantine sollte Zeit sein zum Füße waschen, oder ist das ein Schatten? :dontknow


    Ich z.B. mache gerade einen online Kurs im professionellen Tarot Karten legen,

    Prima, vielleicht kannst Du ja einen Discount fuer ratsuchende Forumsmitglieder anbieten?

    Ich denke es gibt hier genügend verwirrte Seelen, die derzeit etwas Guidance benötigen. :D


    kann man auch diese Metallkugel verschlucken (wenn man z.B. 4 Jahre alt ist) so das man zum Röntgen ins Virus verseuchte Krankenhaus fahren muss... und etwas rauskommt...

    eine neue Alternative zum traditionellen Eier suchen ... einfach ein paar "Haeufchen" in der Wohnung verstecken und sich dann auf die Suche nach der Metallkugel machen. :yupi


    derzeit "Banshee" (schon älter und sicher nichts für Liebhaber der gehobenen Kultur)

    Gratulation, gute Wahl - die vielleicht beste Umsetzung eines modernen Anti-Helden "Western" mit einer Vielzahl von charismatischen Schurken die ihresgleichen sucht. :thumb



    Einen wundervollen weiteren Quarantäne-Tag

    wuenscht


    Sackgesicht

    Quarantine

  • Ich kann endlich mal mein Kochbuch fertig machen. Beim Kochen wieder etwas neues ausprobieren. Lesen, Spielen und am Morgen 1 Std. Sport.


    Ab und zu gönne ich mir auch etwas Ruhe und Erholung von diesem Stress. Ha Ha.


    Bei den Filipinos die jetzt noch mehr Zeit haben zu Hause, sieht es vermutlich etwas anders aus. Würde mich nicht wundern, wenn ende diesen Jahres oder Anfang nächsten Jahres die Geburtenrate in die Höhe schnellen würde.


    Visaya

    Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

  • Ein weiser Mann sagte vor langer Zeit: "Alle Probleme der Menschheit resultieren aus der Unfähigkeit des Menschen, fünf Minuten ruhig zu Hause zu sitzen". Komme gerade von einer längeren Wanderung mit meiner Tochter und muss feststellen, dass seit die Menschen zuhause hocken, es viel friedlicher draußen zugeht - weniger Lärm, Hektik, Dreck. Meinetwegen kann es so bleiben. (Bin allerdings Ruheständler und muss nichts mehr.)

    Jeder Mensch hat zwei Leben. Das zweite beginnt in dem Augenblick, in dem dir bewusst wird, dass du nur e i n Leben hast.

  • Hier freut sich mein Sohn dass ich nun so lange Zeit habe und auch kaum unterbrochen von geschäftlichen Telefonaten aus Deutschland.


    Den halben Tag Outdoor Aktivitäten wie Schwimmen und Tauchen in unserem Pool oder dem Meer vorm Haus oder Bergwandern mit Picknick.

    Abends dann Treadmill und Internet-Taetigkeiten. =)


    LG Carabao


  • Für das verbringen des Logdowns sind deine Verhältnisse nicht schlecht ...neidisch.....aber ich will auch nicht klagen, auch ich habe das Gefühl, daß auch ich hier (leider keine Strandlage... grrr ) trotzdem für die nächsten Monate des Logdowns bestens aufgehoben bin.

    Ärgern tue ich mich nur, wenn ich dem Handeln Europas, und deren inkonsequenz wegen Verlustängsten, zusehe.

  • Gerade vor ein paar Minuten hier in der Quarantaene eingetroffen: Erdbeeren Ernte aus Sierra Bullones/ Bohol!


    Und das Beste daran: Die schmecken sogar!!! :thumb


    LG Carabao


  • Hallo ,

    ja das schwimmen fehlt mir sehr ,und leckere Erdbeeren mmmmm,=) nun gut ist eben nicht . Was wir so machen zur Zeit ?, ich habe ja vor kurzem meine Puzzle , die in der letzten Balikbayan Box waren herausgesucht . Und diesmal war Nürnberg dran , was ich heute fertiggestellt habe .


    IMG-7225a.jpg


    Meine Freundin hat dann ein bisschen mit Bandpaper gebastelt , das sah dann so aus :


    IMG-7226a.jpg


    Und dann habe ich mich noch mit dem guten alte Rätselheft beschäftigt , was eigentlich mein Blackout Zeitvertreib ist .


    IMG-7228a.jpg


    Also , no chance for Langeweile , he he ...


    Gruß Träumer =)

    1056-1bff56d3.jpg

  • Ich stehe um 6:00 auf, ein paar km joggen und dann mit Kaffee von ca.7:30 an Homeoffice bis rund 16:00. Meine Freundin steht gegen 9:00 auf und lernt dann ihre "Homework - Studien", hilft meiner Mutter beim Haus & Kochen und lernt "bayrisch". Am Nachmittag dann lange Spaziergänge in den Bergen / Wäldern, habe ja hier genug, oder in der Scheune ein wenig Muskeltraining, denn jeden Tag Mama´s Hausmannskost geht sonst auf die Hüften. Abends Familienrat, Netflix, Amazon - Movies....ab und an ein Bier mit Vater und ein Obstler


    dazu habe ich mein neues "Monsteraquarium"

    hast du dazu Daten & Bilder...mein Vater hat auch solch ein "dickes" Ding mit 900 Liter

    Nachmittags, aber zwischendrin auch immer wiedeer mal im Forum lesen und dabei den Kopf schütteln, wie nun trotz vieler guter Beiträge zur aktuellen Situation auch hier langsam immer mehr Mist kommt, egal, obs um Zusammenhänge mit dem Asylanten-Thema, drohendem Bürgerkrieg in D, der AFD, Verschwörungen usw. oder irgendwelche Videos von selbsternannten Experten oder Hanswursten auf Youtube oder Facebook geht. Aber gut, alle müssen den Tag jetzt ja irgendwie rumbringen.

    Na ja, jeder gibt seine Ideen zum Besten...ich finde gut, dass dieses Forum so aktiv im Moment ist. Und natürlich muss man sich auch Gedanken um Asyl / Bürgerkriege / usw. machen, wenn ich auch für Deutschland momentan kaum an so etwas denke! Aber einfach mal etwas offener sein, Ideologien und politische Einstellungen mal beiseite lassen und mitreden. Gerade im Moment finde ich die gesamte Diskussion, auch gegen einige politische Meinungen und Ideologien, sehr neutral und sachlich! Mal ein dickes Dankeschön an alle und besonders das Team, dass viel Zeit hier investiert um das einigermaßen sauber zu halten.

    derzeit "Banshee" (schon älter und sicher nichts für Liebhaber der gehobenen Kultur) - "Haus des Geldes" gibts ja jetzt auch wieder

    Banshee ist eine gute Wahl...mach eventuell noch "Longmire" auf deine Liste...ebenfalls sehenswert


    Carabao

    nette Aussicht bei dir. Glückwunsch

    :cheers Live is short, play it hard :cheers

  • Für das verbringen des Logdowns sind deine Verhältnisse nicht schlecht ...neidisch.....aber ich will auch nicht klagen, auch ich habe das Gefühl, daß auch ich hier (leider keine Strandlage... grrr ) trotzdem für die nächsten Monate des Logdowns bestens aufgehoben bin.

    Ja, aber ueber eines muss man sich hier auf Bohol oder anderen Inseln und Regionen abseits der Metropolen klar sein:

    So lange man gesund bleibt sind die Verhaeltnisse angenehm.

    Man darf derzeit nur nicht schwer erkranken so lange wie die Lock Downs anhalten. Dabei denke ich gar nicht einmal in erster Linie an Corona.

    Wenn ein Krankenhaus auf internationalem Standard benötigt wird ist man hier derzeit von Manila oder Cebu abgeschnitten!



    LG Carabao

  • Schwer erkranken, will ich nirgendwo auf der Welt. Aber natürlich hat alles seine Vor und Nachteile, hier auf Lapu Lapu, habe ich im grossen und ganzen doch alles in unmittelbarer Nähe, auch zu Lockdownzeiten. Kann doch noch relativ viel einkaufen, kann sogar noch zum Cafe drinken gehen, noch ein KoreanerCafe hat offen. Habe mich heute sogar nochmal mit ein paar Bier für Ostern eingedeckt. So wie ich sehe ist alles noch zu haben.

    Not sieht anders aus.

  • Kann jemand mir endlich mal sagen, wann Schluß ist??? am 14.04. oder am 30.04. oder am 30.05.


    Ich muss meine Papiere für meinen Konkurs fertig machen ;(

    Dann war deine Vorsorge aber ein bischen knapp bemessen.


    Du bist doch auf den Philippinen, man kann doch hier im Moment gar kein Geld ausgeben. Man kann im grossen und ganzen sowieso nur Essen kaufen.

    Ich glaube im Moment komme ich mit einem Betrag von einiges unter 15, 000 php 2 Personen im Monat mehr als locker aus.

  • Hab genug zu tun.. War vor Corona auch nur einmal die Woche in Balamban. Was stoert ist das ich nicht auf die Strasse darf. Also

    alles muehsam erklaeren wenn ich etwas brauche. Wir haben hier mehrere Baumaerkte.. Fuer normale Dinge kann man alles kaufen.

    Erklaren ist extrem schwierig

    Hab einige Projekte angefangen. Mache viele Pausen. Fotos machen. Ballspielen mit Mickay. Basteln. Nur das nicht raus koennen ist schwierig zu verdauen. Ein Rundgang im Garten dauert bis zu 2 Stunden. Das ist wie in einem Freizeitpark. In unserem Gelaende gibt es alle moeglichen

    Formationen, Trofsteinhoehlen, eine Schlucht, einenHuegel auf dem wir wohnen, 80 Meter ueber demMeeresspiegel und und und.

    So geehen ist fast alles ok. Nur raus kann ich halt nicht.

  • Kann jemand mir endlich mal sagen, wann Schluß ist???

    Soweit ich gehoert habe am 32. Oktember, aber nur wenn dieser Tag auf einen Dienstwoch faellt! :D



    Spass beiseite...

    Ich freue mich, wieder alten und neuen Hobbies nachgehen zu koennen!


    Meine kleine "Programmierer-Crew" welche schon seit etwa 25 Jahren existiert hat sich nun wieder reaktiviert und wir haben beschlossen gemeinsam wiedermal ein kleines PC-/Android-Game zu schreiben! :)


    Ich hab jetzt auch wieder ausreichend Zeit mich auf Kunst-Design (Graffiti) zu konzentrieren und an meiner "Legal-Wall" auf meinem Grundstueck zu sprayen - zumindest solange die Farbe reicht, denn die Shops sind ja alle zu...

    Sowas hier z.B. - ist nicht von mir, aber fuer die die es nicht kennen: https://www.youtube.com/watch?v=RHKeX5Sw0gA


    Jedenfalls mein Sketchbook ist nun wieder am wachsen! :)


    Habe zu diesem Thema gestern uebrigens etwas Spassiges ausprobiert; vor meinem Haus also outdoor haben wir ein Aquarium und dort sind dauernd zig bis hunderte Mosquitos unterwegs! X(

    Jetzt hab ich mal eine NY-Fat-Cap auf eine Baygon-Dose gesteckt um einen massiven Gegenschlag zu versuchen.


    Sowas hier (Bild von Google):


    Also eine Spray-Cap mit sehr hohem Auslassradius.

    Das Ergebnis war zufriedenstellend; viele viele Tote Mosquitos am Boden :yupi

    ABER nun auch leider etwas rote Farbe an meiner Hauswand da diese sich noch in der Cap befand und ich Depp vergessen hatte diese vorher per 3-4x draufdruecken zu clearen... :weia


    Bisher hat meine Frau es noch nicht bemerkt... :floet



    Desweiteren Bastelstunde mit den Kindern; was die fuer coole Ideen haben, Hammer! Vor allem die aelteste Tochter versucht sich gerade in Origami, ist mir persoenlich etwas zu kompliziert aber ich supporte sie dafuer natuerlich fleissig mit Kopierpapier aus meinem Buero...

    Vielleicht stelle ich mal Bilder davon rein, sind teilweise wirklich schoene Arbeiten.



    Sich beschaeftigt halten ist sehr wichtig momentan!


    Und wie habe ich in irgendeinem Meme unlaengst gelesen: "this is the closest that Millennials will come to retirement right now" :D

  • Kann jemand mir endlich mal sagen, wann Schluß ist??? am 14.04. oder am 30.04. oder am 30.05.


    Ich muss meine Papiere für meinen Konkurs fertig machen ;(

    Die kann man ja jetzt schon vorbereiten und dann nur noch das Datum einsetzen!


    Da die Luftfahrt zwar weitgehend am Boden steht, haben wir noch jede Menge Arbeit, sogar in einigen Bereichen viel mehr als vor der Krise.


    Flugplanungen mit Umläufen, die absolute ungewöhnlich sind, Genehmigungen für Crews um nicht in die Quarantäne zu müssen, und jede Menge Flüge von Europa und USA nach China!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Ich hab jetzt auch wieder ausreichend Zeit mich auf Kunst-Design (Graffiti) zu konzentrieren und an meiner "Legal-Wall" auf meinem Grundstueck zu sprayen - zumindest solange die Farbe reicht, denn die Shops sind ja alle zu...

    Sowas hier z.B. - ist nicht von mir, aber fuer die die es nicht kennen: https://www.youtube.com/watch?v=RHKeX5Sw0gA


    Jedenfalls mein Sketchbook ist nun wieder am wachsen! :)

    Sehr cool! Mit Graffiti (Kunst) habe ich mich auch mal eine zeitlang als Hobby beschäftigt - in unserer Wohnung habe ich allerdings nicht so viele Möglichkeiten meine künstlerische Ader "Großflächig" auszuleben :D


    Desweiteren Bastelstunde mit den Kindern; was die fuer coole Ideen haben, Hammer! Vor allem die aelteste Tochter versucht sich gerade in Origami, ist mir persoenlich etwas zu kompliziert aber ich supporte sie dafuer natuerlich fleissig mit Kopierpapier aus meinem Buero...

    Vielleicht stelle ich mal Bilder davon rein, sind teilweise wirklich schoene Arbeiten.

    Genau!

    Wir basteln auch ziemlich viel und das ist definitiv ein Plus Punkt dieser momentanen Zeit - Zeit für sowas zu haben.

    Origami, Papier Häuser, Osterhasen und Ostereier, Schiffe (mein Sohn liebt aktuell Boote und Schiffe)


    Gerade vor ein paar Minuten hier in der Quarantaene eingetroffen: Erdbeeren Ernte aus Sierra Bullones/ Bohol!


    Und das Beste daran: Die schmecken sogar!!! :thumb

    Was wir nicht haben ist ein Garten. Aber deine Erdbeeren haben mich vielleicht inspiriert einen kleinen Balkon Versuch mit gegebenen Mitteln zu starten.

    Habe eben Zuckermelonen Kerne vergraben und ab Mittag hängen die dann schön in der Sonne. Wenn etwas rauskommt kann man sie ja in einen größeren Topf umpflanzen...

    Beim nächsten "Ausgang" mal draussen umsehen wo man noch etwas Erde auftreiben kann für weitere Versuchsobjekte :pleased


  • Sehr cool! Mit Graffiti (Kunst) habe ich mich auch mal eine zeitlang als Hobby beschäftigt - in unserer Wohnung habe ich allerdings nicht so viele Möglichkeiten meine künstlerische Ader "Großflächig" auszuleben

    Oh das freut mich aber sehr zu hoeren jemand Gleichgesinnten zu finden!

    Das Sketchbuch kann man ja auch ohne Wand befuellen... :)


    Ich hab momentan nurnoch ca 10 oder 12 Liter Spraypaint zuhause (dafuer aber noch jede Menge Eimer Weiss zum uebermalen), das reicht also gerade mal fuer ein oder zwei gute Pieces oder 5-6 Throwups...

    Da es eine/meine Legal-Wall ist gehe ich eher auf Pieces anstatt Throwups, also ich lass mir gerne Zeit beim Malen.


    Werde mir die Farbe jedenfalls gut einteilen da ich ja leider nicht weiss wann ich neue kaufen kann. :(


    Wir basteln auch ziemlich viel und das ist definitiv ein Plus Punkt dieser momentanen Zeit - Zeit für sowas zu haben.

    Absolut!!!

    Irgendwo haben meine Kids gelernt wie man einen aufblasbaren "Luftballon" aus Papier machen kann, oder ein wirklich stabiles Frisbee!!

    Also da kann ich noch was dazulernen, ich bin teilweise wirklich verbluefft!


    Ostereier ist ein guter Punkt; Eier faerben (und danach verstecken) mache ich jedes Jahr mit den Kindern und wohl auch dieses Jahr wieder, das ist ein absolutes Muss.


    Was wir nicht haben ist ein Garten.

    Wenn du nur einen Balkon zur Verfuegung hast kannst du mal das hier versuchen:


    Das geht in der "Billigsdorfer-Variante" auch mit aufgeschnittenen Cola-Plastikflaschen horizontal aufgehangen ganz gut! :)

  • das freut mich aber sehr zu hoeren jemand Gleichgesinnten zu finden!

    Das Sketchbuch kann man ja auch ohne Wand befuellen...

    Stimmt! =)
    und in irgendeiner Schachtel find ich vielleicht auch noch mein Kohle Zeichnen Set aus DE... :denken

    Das geht in der "Billigsdorfer-Variante" auch mit aufgeschnittenen Cola-Plastikflaschen horizontal aufgehangen ganz gut! :)

    Tip Top... mit ein bisschen Improvisationsvermögen geht alles :yupi


    Kreative Grüße aus Manila!