Eingeheiratete Filipina stellt die Familie auf den Kopf

  • Du willst dich doch nicht einmischen.

    Warum suchst du dann Rat?

    Es geht dich doch nichts an was dein Cousin macht und was nicht.

    Wollte ich auch erst schreiben. Aber sie sucht ja auch Rat, wie sie sich selbst, der Frau gegenüber verhalten soll und obs vielleicht nur kulturell bedingt ist usw.


    Aber das kann sie ja nur für sich selbst beantworten und kein anderer. Insofern finde ich diese Beziehungsfragen allgemein immer etwas sonderbar.

    Es zeugt nicht von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

    - Jiddu Krishnamurti

  • Wenn sich die Freundin oder Frau eines Familienangehörigen oder Freundes so verhält, ziehe ich mich zurück und halte Abstand da es mich nichts angeht.

    sollte ich aber um Rat oder Meinung dazu gefragt werden,dann sage ich knallhart meine Meinung dazu. Auch wenn es demjenigen weh tut. Ansonsten schweige ich.

    Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben, an denen du nichts ändern kann: gestern und morgen. (Dalai Lama)

  • Wenn sich die Freundin oder Frau eines Familienangehörigen oder Freundes so verhält, ziehe ich mich zurück und halte Abstand da es mich nichts angeht.

    sollte ich aber um Rat oder Meinung dazu gefragt werden,dann sage ich knallhart meine Meinung dazu. Auch wenn es demjenigen weh tut. Ansonsten schweige ich.

    grundsätzlich gebe ich dir recht und würde mich so oder so ähnlich verhalten. Wie genau, das hinge vom Sachverhalt ab.

    Nur mit dem Schweigen, da hätte ich ein Problem

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren


    Ich bin nicht woke, nicht identitär und gendere nicht.

    Vielmehr wurde ich erzogen, bin aufgewachsen und lebe in der festen Überzeugung, dass alle Menschen gleich sind,

    also was soll der Quatsch

  • Nur mit dem Schweigen, da hätte ich ein Problem

    :yupireden ist silber - schweigen ist gold :yupi

    chismis , blabla , backfighzer , jaujau gibts eben nicht nur auf den phils .

    jede wette das der/die ts den betroffenen vor der offenbarung hier im forum nicht informiert hatte -

    falls doch - umso schlimmer

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • Nur mit dem Schweigen, da hätte ich ein Problem

    :yupireden ist silber - schweigen ist gold :yupi

    chismis , blabla , backfighzer , jaujau gibts eben nicht nur auf den phils .

    jede wette das der/die ts den betroffenen vor der offenbarung hier im forum nicht informiert hatte -

    falls doch - umso schlimmer

    du bist lustig

    Ob die Ratsuchende nun ihren Cousin informiert oder überhaupt mit ihm geredet hat, bleibt ihr überlassen.

    Was mich betrifft, so habe ich geschreiben was ich denke und das direkt , ganz ohne Blumen, und nicht hinternrum

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren


    Ich bin nicht woke, nicht identitär und gendere nicht.

    Vielmehr wurde ich erzogen, bin aufgewachsen und lebe in der festen Überzeugung, dass alle Menschen gleich sind,

    also was soll der Quatsch

  • Ob die Ratsuchende nun ihren Cousin informiert oder überhaupt mit ihm geredet hat, bleibt ihr überlassen.

    das ist oft das problem wenn der ratsuchende nicht der betroffene ist und die leserschaft dann würfeln darf was wahr ist :D ,

    sollte es nicht alleine dem betroffenem überlassen bleiben rat zu suchen ?

    Wir wissen nicht so recht wie wir mit ihr umgehen sollen ohne unseren Cousin traurig zu machen. Habt ihr einen Rat?

    das ist der einzige satz der darauf hinweist einen rat zu suchen , der gesamte rest des eingangpost liest sich eher wie empörtes mitteilungsbedürfnis .

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • Ob die Ratsuchende nun ihren Cousin informiert oder überhaupt mit ihm geredet hat, bleibt ihr überlassen.

    das ist oft das problem wenn der ratsuchende nicht der betroffene ist und die leserschaft dann würfeln darf was wahr ist :D ,

     

    nachdem wir uns hier im Internet bewegen und den Menschen am anderen Ende der Leitung meistens nicht persönlich kennen, wer kann da schon sagen, welcher Post echt und welcher falsch ist.

    Eins ist sicher, es gibt genug Witzbolde, die irgendeine Geschichte in die Runde werfen und sich danach belustigen wie andere, seriöse Poster, auf ihrem Unsinn reagieren.

    Wie allseits bekannt ist die Vorsicht die Mutter der Porzellankiste

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren


    Ich bin nicht woke, nicht identitär und gendere nicht.

    Vielmehr wurde ich erzogen, bin aufgewachsen und lebe in der festen Überzeugung, dass alle Menschen gleich sind,

    also was soll der Quatsch

  • Eins ist sicher, es gibt genug Witzbolde, die irgendeine Geschichte in die Runde werfen und sich danach belustigen wie andere, seriöse Poster, auf ihrem Unsinn reagieren.

    Wie allseits bekannt ist die Vorsicht die Mutter der Porzellankiste

    So sieht es aus...recht trollige Geschichte, die nahe alle Klischees bedient. Das hört sich eher wie ein Fabel aus 1001 Nacht an

    :cheers Live is short, play it hard :cheers

  • Nun ist sie nach zwei Jahren Ehe endlich nach Deutschland gekommen, sie möchte nur zwei Monate bleiben und dann wieder Abreisen.

    Also sie moechte die perk$ einer Ehe geniessen, aber nicht mit dem Partner zusammenleben. :Augenbraue


    Jedenfalls musste seine Wohnung für den zwei monatigen Aufenthalt vom ihr persönlich neu eingerichtet werden, damit sie sich wohlfühlt. Inkl. Waschmaschine und Trockner, weil die vorhandenen ihr nicht passten.

    Was kann man an einer Waschmaschine bzw. einem Trockner bitteschoen auszusetzen haben?! :dontknow:Augenbraue

    Viele Leute auf den Phils besitzen sowas nichtmal!!


    Also meiner Frau ist die philippine-made Plastik-Waschmaschine mit zwei Programmen (naemlich EIN und AUS :D) lieber als die teure Samsung die ich irgendwann mal hingestellt habe die sie per Bluetooth bedienen konnte...


    Der Trockner ist bei uns eine mit Solarenergie betriebene autarke Apparatur, naemlich eine Waescheleine oder der Gartenzaun. :) :P


    Sie möchte von allem nur das beste also wirklich das allerbeste.

    Das koennte vielleicht anerzogen sein, trifft aber wohl wenn dann eher auf die maennlichen Prinzen zu als auf Maedels.

    Deshalb kamen ja auch die Fragen nach ihrem Hintergrund.


    "Mutter mal bei der Bank gearbeitet" laesst bei mir jetzt jedenfalls nicht unbedingt die Etepetete-Alarmglocken schrillen... :Augenbraue


    Leider wurden wir auch von der Familie der Braut (unserer Auffassung nach) sehr respektlos behandelt.

    Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen! :Augenbraue

    Kannst du das vielleicht etwas naeher erlaeutern?


    Nun kommen wir zu dem eigentlichen Problem:

    Kann es sein dass Filipinos/Filipinas eine grundsätzlich andere Moralvorstellung haben? Vor allem was Respekt und Anstand betrifft?

    Ja, das haben sie in der Tat - im Regelfall allerdings in die andere Richtung als von dir geschildert.


    Oder aber sie wird zum ersten Mal zum Essen eingeladen (Hähnchen süß-sauer mit Reis) und verlangt ein anderes Gericht weil sie vom Reis wegkommen will :blöd

    Jo mei, man muss ja nicht alles essen das einem vorgesetzt wird. Es gibt auch Filipinos die geschnallt haben wieviele Carbos im Reis drinstecken...

    Allerdings kann man den dann auch einfach stehen lassen anstatt sich darueber zu beschweren...


    Wiederum sehr seltsam und eher philippinenuntypisch. :Augenbraue


    Wir wissen nicht so recht wie wir mit ihr umgehen sollen ohne unseren Cousin traurig zu machen. Habt ihr einen Rat?

    Wenn die Dame dich/euch weitgehend in Ruhe laesst dann wuerde ich mit ihr ueberhaupt nicht "umgehen" sondern mit dem Cousin.

    Und auch da nur soweit dass ich meine Meinung sage und ihm ggf. die helfende Hand reiche - danach waere das Thema fuer mich aber erledigt.


    (...) der gesamte rest des eingangpost liest sich eher wie empörtes mitteilungsbedürfnis .

    Ja das sehe ich auch so.


    Ich lasse fuer mich persoenlich die "Trollschublade" aber noch zu, obwohl ich doch auch ein paar Augenbrauen :Augenbraue anfuehren musste.


    Vielleicht meldet sich der TS ja nochmal zu dem Thema...

    Meditieren ist immernoch besser als rumsitzen und nichts tun

  • level4 oh nein meine Verlobte meinte zu mir sie würde sich freuen wenn wir zur Hochzeit nicht die Waschmaschine der Nachbarn benutzen müssen (meine defekt und die Nachbarn lassen mich ihre easy mit benutzen) . Vllt doch eine Scammer 😅 Spass sie kennt das ja schon aus Holland etc als Au Pair .


    Interessant die Klamotten die ihr wirklich wichtig sind wäscht sie trotzdem auch per Hand 😅.

  • Oder aber sie wird zum ersten Mal zum Essen eingeladen (Hähnchen süß-sauer mit Reis) und verlangt ein anderes Gericht weil sie vom Reis wegkommen will :blöd

    Garantiert keine Pinay!

    "It's not how good you are, it's how good you want to be"

  • Ich weiss garnicht ob die Ratsuchende überhaupt noch meltiest?

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Sie möchte von allem nur das beste also wirklich das allerbeste.

    Das koennte vielleicht anerzogen sein, trifft aber wohl wenn dann eher auf die maennlichen Prinzen zu als auf Maedels.

    Deshalb kamen ja auch die Fragen nach ihrem Hintergrund.

    jetzt mal ganz tief in die Misstrauens-/Vorurteilskiste gegriffen und jegliches Klischee bedient:

    Vielleicht "wohnt" in der Dame keine Frau sondern ein kleiner Prinz

    Wäre zumindest auch eine Erklärung warum sie mit ihren angetrauten nicht zusammenleben will/kann und schnell weider zurück in die Heimat will.

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren


    Ich bin nicht woke, nicht identitär und gendere nicht.

    Vielmehr wurde ich erzogen, bin aufgewachsen und lebe in der festen Überzeugung, dass alle Menschen gleich sind,

    also was soll der Quatsch

  • Hallo Ratsuchende,


    das hört sich nicht gut an.

    Auch wenn einigen Forumsmitgliedern Deine Schilderungen unglaubwürdig erscheinen sind sie mir durchaus bekannt.


    Ich versuche mal eine kulturelle Einordnung:


    Die phil. Gesellschaft eine sehr hierarchische.


    1.) zunächst baut sich die (organische) Hierarchie nach Geburtsdatum auf. Der Jüngere steht immer unter dem

    Älteren.

    Daraus können auch finanzielle Forderungen des Älteren einhergehen.


    2.) Individuen können sich teilweise aus dieser Hierarchie "emanzipieren":

    a) über beruflichen Erfolg

    b) finanziellen Erfolg

    c) soziales Verhalten

    3.) Im Zentrum des Lebens und Handelns steht immer die Familie. Individualismus im Sinne der Aufklärung ist


    fremd.

    4.) Konflikte:

    a. Konfliktlösungen im Sinne einer Debattenkultur, dem Austausch von Argumenten oder Positionen sind

    unüblich.

    b. Konflikte werden mit physischer und psychischer (Tampo) Gewalt/Erpressung ausgetragen.


    (Die Definition von "Tampo" im Forum find ich sehr verharmlosend.)

    (Ich glaube "Padawan" oder ein anderes Mitglied hatte mal eine SMS Konversation ins Forum gestellt mit


    der die unverhältnismäßige Aggression selbst der Mittelschicht gut verdeutlicht wurde.)


    c. Konfliktlösung hat nie etwas mit "Ausgleich" zu tun sondern mit "recht haben", die eigene Position


    durchsetzen mit vielen (allen) Mitteln selbst wenn objektiv diese Position zum eigenen


    (ökonomischen) Nachteil gereicht. Sozialer Status wird über andere (ökonomische) Status gestellt.


    Vermutung:

    d. Das "verlieren" eines Konfliktes hat für den Über- wie Unterlegenen unmittelbare Auswirkungen auf


    seine Stellung in der Hierarchie. Es gibt Verwerfungen in der (organische) Hierarchie.


    5.) Gleichheit/Egatite ist unbekannt und auch kein Wert oder Ziel.

    6.) Selbstreflexion ist auch unbekannt.



    Nachtrag:


    Eines der miesen Instrumente in diesen Konflikten, besser Machtkämpfen ist "you hurt me".


    Gemeint ist: "Du hast meine Gefühle verletzt."


    Damit wird jegliches schäbiges Verhalten legitimiert.


    Da man selbst nicht für sein Verhalten verantwortlich ist sondern der Gegenüber.


    "Wenn Du machen würdest was ich sage/will würde ich auch nicht agressiv werden müssen".



    Das alles ist sehr unvollständig sollte aber Ratsuchende zum besseren kulturellen Verständnis etwas helfen.



    Nun zu mir wichtigen Zitaten:


    Oder aber sie wird zum ersten Mal zum Essen eingeladen (Hähnchen süß-sauer mit Reis) und verlangt ein anderes Gericht weil sie vom Reis wegkommen will

    Das ist ein vollkommen untypisches Verhalten.

    Nach ihrem Verständnis könnte sie versuchen den Status deines Cousin innerhalb der Familie zu untergraben und den eigenen damit zu erhöhen oder sich gleich als das neue Oberhaupt der Familie zu installieren.

    Sie behandelt Euch herablassend wie bei Angestellte üblich?

    Gerade Respekt ggü. der Familie hat eig. einen sehr hohen Stellenwert in Asien.

    Frage: Habt Ihr selber gekocht oder ward Ihr auswärts Essen?

    Habt Ihr für sie neu gekocht?


    Komischerweise hat er mit der Finanzierung ihres Lebens schon ein Problem tut es aber dennoch weil sie sonst ausrastet.

    Da hat Dein Cousin ja schon fast alle Eskalationsstufen hinter sich.


    Er finanziert nicht nur sie sondern die ganze Familie.


    Sie bestimmt bereits über die Finanzen Deines Cousin über Eure noch nicht.

    Der hat nie Grenzen gesetzt, jetzt ist es wie ich befürchte zu spät.

    Ich bin gespannt ob er was auf´s Maul bekommt wenn er die finanzielle Unterstützung einstellt.



    Emotional den Partner erpressen geht gar nicht.

    Das nennt sich Tampo, ist eine weit verbreitete "kulturelle Eigenart" :D und gehört nach meiner Einschätzung zur ersten Eskalationsstufe/Machtkampf.

    Aber darüber ist Dein Cousin bereits weit hinaus.



    Vorläufiges Fazit:

    Deinen Cousin hat die nicht nur im positiven Sinn an den Eiern.

    Ich empfehle ihm umgehend die Scheidung und ein Abo. für ein SM-Studio.

    Vor der Scheidung die Phil. meiden - sonst eventuell "plötzliche Cousines Tod".

    Eure Familie sollte wachsam sein und die aus dem Forum gewonnen Erkenntnisse nicht oder nur


    selektiv auch an den Cousin weitergeben.


    Sorry für die letzten harten Worte aber gelegentlich rüttelt sowas auf.


    :hi Cloud


    Nachtrag: Ich hatte den Beitrag bereits vor einigen Tagen geschrieben.

    Der erste Teil fordert wohl zum Widerspruch auf.

  • von cloud
    Vorläufiges Fazit:

    Deinen Cousin hat die nicht nur im positiven Sinn an den Eiern.

    Ich empfehle ihm umgehend die Scheidung und ein Abo. für ein SM-Studio.

    Vor der Scheidung die Phil. meiden - sonst eventuell "plötzliche Cousines Tod".

    Eure Familie sollte wachsam sein und die aus dem Forum gewonnen Erkenntnisse nicht oder nur

    selektiv auch an den Cousin weitergeben.


    Mag sein, daß einiges von dem was du schreibst stimmt. Aber lass mal die Kirche im Dorf

    Ansonsten würde es nur noch tote Cousins geben.

  • Da gebe ich Dir recht.

    Darum hatte ich auch geschrieben:

    Vor der Scheidung die Phil. meiden - sonst eventuell "plötzliche(r) Cousines Tod".

    Mein Geschreibsel war ein Versuch der kulturellen Einordnung nicht der Weißheit letzter Schluß.


    :hi Cloud

  • Die TS hatsich ja schon lange nicht mehr gemeldet. Entweder ihr gefallen

    die Antworten nicht......oder doch ein Troll??


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!