Prepaid D Simkarte

  • Hallo,


    weiss jemand wie ich von den Philippinen aus an eine deutsche prepaid Simkarte komme? Am liebsten T-Mobile.


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Ich würde mich bei der Hotline erkundigen, ob die erstmalige Inbetriebnahme in einem Roaming-Netz funktioniert. Im Internet habe ich das gefunden:


    Anfrage an Congstar


    Allerdings scheint es nicht einmal der Support genau zu wissen, denn er schreibt:

    Quote

    soweit mir bekannt ist, verhält sich das dort genau so.

    Einen neue Karte muss sich eigentlich immer zuerst ins heimische Netz einbuchen, damit sie ordnungsgemäß funktioniert.

    Nachladen von Guthaben sollte bei allen Providern über das Internet funktionieren, allerdings braucht man halt ein anderes internetfähiges Gerät:

    Link

    Möglicherweise kann man es auch über das Internet aktivieren, aber da würde ich mich erkundigen.


    Der einfachste und sicherste Weg wäre, wenn ein Bekannter hier die Karte kaufen, aktivieren und aufladen könnte. Auf die Philippinen per DHL &Co. schicken, damit sie auch wirklich ankommt.

  • Danke erst mal. Das Problem dürfte nicht das kaufen sein sondern die Aktivierung

    von PH aus. Da muss man sich ja auch ausweisen und ich weiss nicht ob ein PA

    reicht auf dem steht kein Wohnsitz in D.


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Ich brauche eine solche Simcard nur für E-Banking.

    Mir hat ein Freund der auf Besuch kam eine Simcard gebracht die er

    beim Kauf gleich aktiviert und mit einem Betrag geladen hat.

    Könnte mir vorstellen diese dann per Post zu schicken.

    Da ich diese SIMcard sonst nicht benutze muss man sie so halbjährlich

    benutzen sonst verfällt sie, so schicke ich einfach ein SMS an einen Freund

    Kosten 1 Fr. und gut ist für weiteres halbjahr.

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • carldld

    Wenn es bei dir als expat darum geht bei einem Kurzaufenthalt in Deutschland eine SIM-Karte fürs Internet zu benutzen kommt eventuell eine Travel-SIM in Frage.

    Keine Registrierung nötig.

    Bei Lazada bestellbar.

  • Ruediger , ich glaube bei carldld geht es darum, dass er in PH eine deutsche SIM benötigt, da manche Banken die TAN oder 2FA nur an deutsche Mobilnummern senden.

    Aber Danke für den Link mit der Travel-SIM, die kannte ich auch noch nicht. Scheint prime für Heimaturlaub zu sein.


    Gruß, Robert

    Gekommen um zu bleiben.
    Blutgruppe A negativ, ich spende im Notfall.

  • Da ich diese SIMcard sonst nicht benutze muss man sie so halbjährlich

    benutzen sonst verfällt sie,

    Falsch, Schweizer Prepaid SI; Karten verfallen erst nach einem Jahr Nichtgebrauch.

    weiss jemand wie ich von den Philippinen aus an eine deutsche prepaid Simkarte komme? Am liebsten T-Mobile.

    Lass Dir doch eine zusenden oder wenn jemand auf Besuch kommt, mitbringen.

    Muss aber wahrscheinlich auch auf einen Namen registriert sein, so wie seit Jahren in der Schweiz!

    Wird aber, denke ich, kein grosses Problem sein.

    Gruss, samar8-)


    Man kann die Messlatte für eine menschliche Verhaltensweise noch so tief legen,

    es gibt in vielen Foren immer einige, die aufrecht darunter durchgehen können!

  • Ja ich brauche die Simkarte für mein online banking. Danke für alle Vorschläge

    aber ich denke ich werde mir über einen Freund eine von D schicken lassen.


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Da ich diese SIMcard sonst nicht benutze muss man sie so halbjährlich

    benutzen sonst verfällt sie,

    Falsch, Schweizer Prepaid SI; Karten verfallen erst nach einem Jahr Nichtgebrauch

    Ja und, ist es falsch wenn ich etwas vorsichtiger bin, wegen 1.-Fr. setze ich mein E-Banking nicht aufs Spiel,ist es mir doch sehr wichtig,hauptsächlich für meine jeweiligen Geld Überweisungen. Wenn man E-Banking hat nur um die Konto zu kontrollieren kann man

    das ja vielleicht schon auch auf die Spitze treiben aber wehe man vergisst es.

    Aber gut dass du andern diesen Tip gibst, mich kannst du nicht umstimmen !

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Meine Bank die Paycenter.de, hat ein paar Änderungen durchgeführt, die auch SMS betreffen. Ich bekam plötzlich keine mSMS auf meine philippinische Nummer. Ich änderte sie auf eine andere PH-Nummer, da funktionierte das auch nicht.

    Ohne meine AldiTalk-SIM wäre ich aufgeschmissen.

    Die gab ich zum Schluß an und dann ging das wieder.


    Ich kontaktierte den Support und die Frau am anderen Ende nahm nicht einmal wahr, daß ich verzweifelt versuchte meine Überweisungen zu tätigen.

    Sie sagte einfach lapidar, "Sie haben eine deutsche Rufnummer hinterlegt. Passt ja!"

    "Wenn sie eine philippinische Rufnummer hinterlegen wollen, dann senden Sie uns bitte eine Kopie ihres Ausweises."


    Das kann ganz schön nach hinten losgehen, wenn man nicht vorbereitet ist.

    Man muß nicht einmal was verschuldet haben.

    Ich habe die PH-Nummer seit über ein Jahr in Nutzung und die wissen nichts davon, oder tun so, als ob sie nichts davon wüssten.


    Gruß

    Nik

  • Gibt es evtl. Alternativen, die ihr nutzen könnt, unabhängig von SMS? TAN via App, Chip-TAN, etc.? Ich bin zwar kein Expat und weiß daher nicht, ob es da irgendwelche AGB, Richtlinien, etc. gibt, aber fast jede Bank hier in D hat doch mittlerweile Apps und auch ich und Bekannte nutzen beim Urlaub auf den PH die Apps für Überweisungen, z.B. DKB Tan2go, S-pushTAN der Sparkasse, etc.

    Die funktionier(t)en auch in der tiefsten Provinz, hauptsache es war irgendwie etwas Empfang am Smartphone :)


    Vielleicht gibt es auch einen triftigen Grund, warum es bei euch SMS sein muss. In diesem Fall würde mich rein informativ interessieren, warum das so ist.

  • Bei mir bei einer Schweizer Bank wird jetzt gerade SMS abgeschafft und es gibt neu eine App.

    Ich denke mal dass nun alle Banken das E-Banking über Apps machen werden.

    Auf diese Weise benötigt man keine extra SIM card mehr aus DACH und es geht einfach mit Android

    oder IOS ab Version 4.

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-