Was tun während der Quarantäne Zeit

  • Hier gibt es ein paar Ausschnitte vom Konzert am Samstag und der Mann ist SUPER für einen, der eigentlich in der Rente sein sollte!


    Wenn so mancher Rentner hier noch so eine Show auflegen könnte!







    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Rod Stewart ist auch ein guter Entertainer. Und vom Alter her könnte er locker bei den Stones einspringen..

    Stimmt beides, aber wie sehr das momentan auseinander laufen kann, sieht man bei Tony Marshall. Der ist nur ein paar Jahre älter und trat auch noch gelegentlich auf. Momentan liegt er aber auf der Intensivstation und muss künstlich beatmet werden. Dabei ist er zweimal geimpft.


    Angesichts dieser Umstände will ich mich über die Musik nicht auslassen.

    Viele Grüße

    Reinhold

  • Egal, ob Katzen- oder Hühnerzucht, beides ist mit Arbeit und Geruchsbelästigungen verbunden! I

    Da kann ich jetzt aber auch nicht widerstehen.

    Wir haben ja mittlerweile 8 Katzen (nebst 4 Hunden, 5 bis vor ein paar Tagen :( ). 3 Maedels und 5 Jungs. Vor einem halben Jahr erst den 5. Kater ins Haus geholt, den ich beinahe ueberfahren haette, weil ich ihn nicht im Schatten grau auf grau habe sehen koennen.

    Wir haben die Jungs alle mit 5-6 Monaten kastrieren lassen (1500 peso pro Kater, Katzen sind aber sehr teuer - so 4-8k je nach Arzt). Keiner sprueht oder pinkelt ins Haus. Auch nicht bei den Maedels (die koennen ja nicht spruehen, aber koennten pinkeln). Und das obwohl wir die Maedels noch nicht haben sterilisieren lassen und sie staendig heiss sind. Sie werden von den kastrierten Katern auch regelmaessig gebumst. Vergewaltigt trifft es bei der Geraeuschkulisse und fehlenden Nackenhaaren eher. Lol. Die werden aber Anfang naechsten Jahres sterillisiert.


    Wobei das Kastrieren kein Garant ist. Aber erhoeht die Chancen ungemein das sie nicht anfangen zu spruehen - oder es sogar beenden, wenn sie noch nicht zu lange schon gesprueht haben.


    Also Geruchsprobleme gibt es nur wenn einer der Kater meint, wenn wir beim Essen sind, er kacken muss. Macht er fast jedes Mal so.


    Arbeit...ajo...Katzenklo saubermachen. Jeden Tag zwei Katzenklos. Wir werden uns noch nen drittes holen, weil der Sand zu schnell aufgebraucht wird. Sind uebrigens 60 Liter Katzenstreu im Monat.


    Gelegentlich die Kratzstange (2x2 inch x 7 feet) die vom Boden zur Decke geht, neu beseilen. 8 Katzen wetzen das Ding in 2 Monaten durch.


    Ansonsten ist es aber ok. Sind deutlich weniger "Wartungsintensiv" als Hunde. Allerdings bin ich eher ein Hundemensch. Die Katzen hab ich nur eingesammelt weil ich da eigentlich nicht weg sehen kann. Nun ist es aber zu viel geworden. Mit grossem Grundstueck in der Pampa waere das was anderes.
    Aber hier halten wir die nur Innen.


    P.s.: Und hier ist der Grund warum wir die strikt nicht rauslassen, weil es Assis gibt die durch die Subdivision rasen oder gar mit Absicht die Tiere ueberfahren.

    Den haben wir vor unserem Tor gefunden. Haben ihn zum Arzt gebracht zum Einschlaefern. Offener Brustkasten, schon am verwesen, beinahe Blind, Schaedel gebrochen etc. pp. - das volle Programm. Und die "Besitzer" haben sich dann einfach nicht mehr gekuemmert.


    Daneben die Katzen Kletter-und Kratzstange die ich gemacht habe. Seither zerkratzen sie mir auch nicht mehr die Tischbeine.

  • Also mal ganz ehrlich, warum sollte das nicht funktionieren ? ?(


    Ist ja bloss eine Frage der Nachfrage und der potenten Clientel ... die kenne ich natürlich nicht.

    Doch das kann funktionieren.


    Einer meiner Arbeitskollegen zuechtet Perser Katzen. Allerdings habe ich die Preise nicht mehr im Kopf.


    Ich bin in Facebook bei einer Dogo Argentino Gruppe drin, weil das meine Liebliengshunderasse ist und ich neugierig bin was diesbezueglich auf den Phils los ist.


    Die Hunde werden fuer 50-100k und mehr verkauft.


    Gibt noch genuegend Mittelschicht. Oft sind das dann auch nicht die schlechtesten Halter. Auf der anderen Seite sehe ich halt auch Huskies 24/7 in kleinen Kaefigen sitzen. Da packt mich immer die Wut und ich wuerde die Besitze am liebsten in selbigen Kaefig sperren.


    Aber ich muss sagen, man bekommt nach einiger Zeit doch mit das es auch einen Haufen guter Halter gibt. Vielleicht 5-10%?


    Oh und Kaninchen fuer Fleisch kann man auch zuechten. Daran hab ich auch schon gedacht. Ich weiss leider nur nicht wie gut der Absatz ist. Sonst wuerde ich das glatt mal probieren. Ich sehe zumindest regelmaessig Angebote von Kaninchen zur Schlachtung.


    Die Coronazeit ruft doch bei vielen "Schnappsideen" hervor. Aus langeweile und weil man immer einen Weg sucht noch nebenher, mit moeglichst wenig Aufwand Geld zu machen. Warum auch nicht, wenns nicht schadet.

    Es zeugt nicht von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

    - Jiddu Krishnamurti

  • Wir haben ja mittlerweile 8 Katzen (nebst 4 Hunden, 5 bis vor ein paar Tagen :( ). 3 Maedels und 5 Jungs. Vor einem halben Jahr erst den 5. Kater ins Haus geholt, den ich beinahe ueberfahren haette, weil ich ihn nicht im Schatten grau auf grau habe sehen koennen.

    Wann hängt bei Dir das Schild: Padawan Zoo ?

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Wir haben ja mittlerweile 8 Katzen (nebst 4 Hunden, 5 bis vor ein paar Tagen :( ). 3 Maedels und 5 Jungs. Vor einem halben Jahr erst den 5. Kater ins Haus geholt, den ich beinahe ueberfahren haette, weil ich ihn nicht im Schatten grau auf grau habe sehen koennen.

    Wann hängt bei Dir das Schild: Padawan Zoo ?

    Tatsaechlich....wenn wir ein entsprechend grosses Grundstueck haetten, mehrere Hektar...und finanziell deutlich besser gestellt waeren, wuerden wir ein Dog und Cat shelter...also Tierheim betreiben. Das waere einer der Traeume meiner Frau.

    Es zeugt nicht von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

    - Jiddu Krishnamurti

  • Ein kleiner Tip: Bei uns wird zwei Mal im Jahr gratis Sterilisation von allen möglichen Tieren angeboten. Diese wird von Studenten der Tiermedizin unter den strengen Augen der Professoren durchgeführt und gehört zu deren Ausbildung. Da bringen die Leute all ihre (Haus-)Tiere zu CityVet hin; wir haben das mit unseren Hunden auch gemacht, sehr gute Erfahrung gemacht; wird sehr fachmännisch gemacht, streng nach allen Regeln der Kunst und nach Vorschrift. Die geben sich echt Mühe. Nur so zur Überlegung. Sie bieten auch die reguläre Sterilisation zu jeder Zeit an, ist dort günstiger als beim Tierarzt.

    Jeder Mensch hat zwei Leben. Das zweite beginnt in dem Augenblick, in dem dir bewusst wird, dass du nur e i n Leben hast.

  • P.s.: Und hier ist der Grund warum wir die strikt nicht rauslassen, weil es Assis gibt die durch die Subdivision rasen oder gar mit Absicht die Tiere ueberfahren.

    Das ist oberasi. Ich habe ein ernsthaftes Problem mit den "streunenden "Hunden hier in der Subdivison (die sind nicht alle herrenlos wie es scheint). Die zerren überall den Müll raus, kacken alles voll und werden immer mehr – aber ausser mir scheint das keinen zu stören. Aber ich würde nie auf die Idee kommen die umzufahren oder in irgendeiner Weise zu verletzen. Es sei denn sie würden mein Kind anfallen, aber so sind die eigentlich nicht drauf.

  • P.s.: Und hier ist der Grund warum wir die strikt nicht rauslassen, weil es Assis gibt die durch die Subdivision rasen oder gar mit Absicht die Tiere ueberfahren.

    Das ist oberasi. Ich habe ein ernsthaftes Problem mit den "streunenden "Hunden hier in der Subdivison (die sind nicht alle herrenlos wie es scheint). Die zerren überall den Müll raus, kacken alles voll und werden immer mehr – aber ausser mir scheint das keinen zu stören. Aber ich würde nie auf die Idee kommen die umzufahren oder in irgendeiner Weise zu verletzen. Es sei denn sie würden mein Kind anfallen, aber so sind die eigentlich nicht drauf.

    Ich kann gar nicht mehr zählen wie oft ich beim Fahrradfahren oder Walking von Hunden angefallen worden bin,was teilweise zu echt gefährlichen Situationen führte.Einmal zog ich mir sogar eine Verletzung zu die mehrere Monate nicht heilte.Den jeweiligen Besitzern ist es sowieso scheixxegal oder finden es sogar noch lustig.Jeder Hund der sich so verhält gehört entsorgt.Meine Meinung dazu

    Freedom is just another word for nothing left to loose

    No Risk,No Fun

  • Ein kleiner Tip: Bei uns wird zwei Mal im Jahr gratis Sterilisation von allen möglichen Tieren angeboten. Diese wird von Studenten der Tiermedizin unter den strengen Augen der Professoren durchgeführt und gehört zu deren Ausbildung. Da bringen die Leute all ihre (Haus-)Tiere zu CityVet hin; wir haben das mit unseren Hunden auch gemacht, sehr gute Erfahrung gemacht; wird sehr fachmännisch gemacht, streng nach allen Regeln der Kunst und nach Vorschrift. Die geben sich echt Mühe. Nur so zur Überlegung. Sie bieten auch die reguläre Sterilisation zu jeder Zeit an, ist dort günstiger als beim Tierarzt.

    Aktuell aber etwas schlecht. Wir wollten eigentlich nach QC. Zum PPBBCC (oder so aehnlich) weil die das guenstig und schenll abwickeln. Aber mit all den Einschraenkungen was Fahrten anbelangt und dann duerfen die Katzen ja nicht laeufig/heiss sein. Also genauen Zeitpunkt abpassen. Weil 2-3 Mal fahren will ich auch nicht. Ich koennte zwar die 15+k aufbringen um es bei einem privaten Arzt zu machen, aber das sehe ich nicht ein. Bin ich ehrlich gesagt zu geizig.


    Die lokalen Barangays machen derzeit wenig oder ist jedes Mal schon alles ausgebucht. Aber wir bleiben dran...naechstes Jahr bessert scih das zumindest mit dem hin und herfahren etwas...hoffentlich...dann wird das auch mal was.

    Es zeugt nicht von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

    - Jiddu Krishnamurti

  • Bin ja zur Zeit im Urlaub an der Ostsee (wollte eigentlich schon vor 2 Wochen zurück, ist aber zu schön hier)....außerdem muss ich mein Projekt zu ende bringen, was seit Jahren auf mich wartet! Mein neuer Wohnzimmer Tisch


    Da ich gerade Bilder für die Transportversicherung mache, bevor alles im Container verschwindet, noch aktuelle Bilder dieses Projektes was ich nach Vollendung hier noch nicht postete.


    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Da ich gerade Bilder für die Transportversicherung mache, bevor alles im Container verschwindet, noch aktuelle Bilder dieses Projektes was ich nach Vollendung hier noch nicht postete.

    Der Tisch erinnerte ein wenig an ein Ahornblatt

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren

  • Sieht klasse aus und fühlt sich bestimmt auch gut an.

    Hast du ihn lackiert oder geölt?

    Danke, glatt wie ein Babypopo...natürlich nur geölt und nicht mit Lack versiegelt.


    Der Tisch erinnerte ein wenig an ein Ahornblatt

    Na dann kommt er ja jetzt in das richtige Land! Aber stimmt, war mir vorher nicht aufgefallen

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Da ich gerade Bilder für die Transportversicherung mache, bevor alles im Container verschwindet, noch aktuelle Bilder dieses Projektes was ich nach Vollendung hier noch nicht postete.

    Rein aus Interesse: Was gibt man bei so einem selbst gebauten Unikat eigentlich als Wert für die Versicherungssumme an?


    Hut Ab, der Tisch ist wirklich sehr gut gelungen. Damit kannst Du einem professionellen Schreiner Konkurrenz machen.

    :hi

  • Rein aus Interesse: Was gibt man bei so einem selbst gebauten Unikat eigentlich als Wert für die Versicherungssumme an?

    Also ich habe den jetzt mal mit 1k € angegeben

    Hut Ab, der Tisch ist wirklich sehr gut gelungen. Damit kannst Du einem professionellen Schreiner Konkurrenz machen.

    Danke, aber als Schreiner müsste ich einen 5- stelligen Betrag dafür nehmen, wenn ich meine Zeit rechne. Ich fürchte das kauft dann niemand und ich würde verhungern :Rolf:Rolf

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Also ich habe den jetzt mal mit 1k € angegeben

    Danke, aber als Schreiner müsste ich einen 5- stelligen Betrag dafür nehmen, wenn ich meine Zeit rechne. Ich fürchte das kauft dann niemand und ich würde verhungern :Rolf:Rolf

    Vermutlich müsstest du lange suchen, bis du einen Schreiner findest, der die gleiche sorgfalt an den Tag legt.

    Wer so ein Stück für sich selber baut, der zählt die Stunden nicht, kümmert sich um die kleinste Kleinigkeit und investiert ausserdem "Herzblut"

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren

  • Mal wieder im Naturschutzgebiet unterwegs.


    In der dunklen Jahreszeit wird Wildlife Photographie zur richtigen Arbeit. Ohne ausreichendes Licht macht die Kamera was sie will, und nicht was sie soll. Der Ausschuss und die Frustration steigt, dafür fallen die Temperaturen und der kalte Wind erschöpft. Es gibt angenehmere Orte, und auch bessere Tage.


    Hier ein kleines Making-of von Gestern.


    Auch wenn man ohne viel Licht leben muss, die Herbstfarben bilden dennoch Flecken mit schönen Farben auf der Wasseroberfläche. Auf Bild 1 beginnen die Farbspiegelung bei etwa 40 m Entfernung. Ab dort sinken die Iso Werte in den interessanten Bereich, der AF wird zuverlässiger, allerdings ist die Hauptbeschäftigung das Warten und das Bibern.


    Hier ein paar Bilder bei Sonnenaufgang, Nebel und Kälte:


    Bild 2 & 3: der Kormoran beim Start

    Bild 4: das Weibchen der Tafelente im Herbstlicht

    Bild 5: ein Wasserhuhn im Schilf

    Bild 6: Portrait eines jungen Haubentauchers. Er tauchte vor mir auf, +- 3 m Entfernung

    Bild 7: der Haubentaucher hat einen Flussbarsch aufgestöbert, leider verdeckt und im Gegenlicht. Da ist die Kamera meistens überfordert.


    - Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du eh schon weißt; wenn du aber zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen. - Dalai Lama


    - Meine Philippinenbilder