Ab wann kann man wieder Reisen?

  • Sofern die Mortalitätsrate nach einer Impfung signifikant sinkt, trotz Mutanten, dann muss man nicht mehr von Herdenimmunität reden und da irgendwas reinrechnen.
    Aktuell sieht es doch eh danach aus, dass es keine Herdenimmunität geben wird.
    Lediglich schon infizierte/geimpfte sind nach aktuellem Stand besser geschützt vor einem schweren Verlauf, nicht der Infektion selbst.


    Anyway, ich denke die Regierungen werden anders mit dem Virus umgehen müssen.
    Dann wird Covid + Impfung wie eine Grippe behandelt, da die Todesrate durch Impfungen sowieso stark reduziert ist.

    Schutz vor der Infektion existiert bis dato nicht und wer weiss, ob diese überhaupt kommt.

  • Genau das ist doch der knackpunkt: Ab wann können die Normalos wieder ohne Einschränkungen rein?
    Und ich befürchte, Du hast recht, dass es erst ab 23 wieder losgeht. Aber dann gehts für einen wie mich, wieder von Null los.

    El Nido selbst ist inzwischen eine Geisterstadt.

    Ich war ja selbst bis Mitte letzten Jahres ziemlich sicher, dass sich bis zum Jahresanfang 2021 alles wieder etwas beruhigt und Reisen generell wieder ohne besondere Einschränkungen möglich sind - da hab ich mich wie viele andere gewaltig getäuscht und inzwischen denke ich auch, dass es bez. Phil mindestens bis 2022 dauern wird. Ich werde vermutlich auch einer der ersten sein, die dann für längere Zeit im Winter wieder hinreisen, vorzugsweise nach Palawan. Allerdings auch aus dem Grund, dass der Tourismus dort vermutlich Jahre brauchen wird, um wieder die Zahlen vor der Krise zu erreichen, und sich alles wieder etwas ruhiger abspielen wird als zuletzt..


    Gerade El Nido war für mich seit Jahren in der für mich wichtigen Zeit Januar/Februar überfüllt und ein Beispiel von "Over-Toruism". Selbst habe ich mit El Nido vor ca. 8 Jahren eigentlich abgeschlossen (leider) - Schwimmen vor der Unterkunft geht ja meist auch nicht und wenn man die Bootstouren mal öfters gemacht hat, reichts auch, vor allem, wenn man den ganzen Tag über an jedem Stop 20 andere volle Boote hat. Viele Leute, die früher sehr gerne dort waren, denken ähnlich, Backpacker, die ja heutzutage durchaus auch mal mehr Geld ausgeben, werden auch nicht mehr in Massen kommen und sich andere Ziele suchen. Hatte sich ja zuletzt schon viel leider z.B. auf Port Barton verlagert. Asiatische Touristen wird das alles eher nicht so stören und vielleicht kommen die dann in ähnlichen Zahlen wie vor Corona zurück, wenn sie reindürfen.


    Für dein Geschäft wünsche ich dir auch alles Gute, befürchte aber auch, dass du da einen ganz langen Atem brauchst.


    Das sehe ich nicht so optimistisch. Für die Mittelmeerziele hast du schon recht, aber Fernreisen werden sich erst in Jahren wieder halbwegs erholen.


    Ich bekomme im Sommer schon seit letztem Jahr fast jeden Tag mit, wie viele Leute jetzt z.B. Urlaub auf Campingplätzen in D machen. Jeden Tag neue Wohnmobile oder Gespanne mit neuen, sündhaft teuren Wohnwägen. Die haben Zigtausende von Euros dafür ausgegeben und sind eigentlich grossteils potentielle Fernreise-Touristen, egal, ob gutsituierte Rentner oder Familien. Die werden zwar alle in einigen Jahren merken, dass das auf Dauer doch nicht so toll ist, und spätestens dann auch wieder in die Welt fliegen, aber es wird dauern. Dazu bei vielen Menschen die Ungewissheit wegen Corona, die viele von einer Fernreise gerade in Länder wie die Phil noch lange abhalten wird.



    Titoklaus

    De Woch fangd scho guad o (Mathias Kneißl)

  • Mich würden auch mal die positiven Seiten des ausbleiben des Massentourismus interessieren.


    Gerade Inseln wie Boracay hatten ja massiv gelitten unter den Auswüchsen des ungefilterten Abwassers.


    Wie sieht es auf Boracay derzeit aus? Leben Member dort? Gibt es einen hohen Inlandstourismus? Ist dort alles touristisch tot oder "geht da was" derzeit?

    Haben da Hotels offen oder ist da alles zu?


    Das würde mich mal interessieren. Denn Boracay war für mich als Destination gestorben, zu viel Tourismus zu viel von allem...

    bf5fe70ac048075f879e1511db3252bf.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

  • partyevent : Ich bin momentan nicht auf Boracay erhalte aber jeden Tag Infos.

    Die Insel ist praktisch tot.. Momentan auch kein Domestic Tourismus. Ganz viele wollen ihre Apartments oder Resort verkaufen. Ist aber schwierig da potenzielle Käufer (vor allem Chinesen) ja nicht einreisen dürfen.. Wer kauft schon ein Hotel ohne es vorher anzusehen?

    Das erste Jahr ohne ausländische Touristen haben einige irgendwie noch überlebt. Ein zweites dann wohl eher nicht...

    Die Natur hat sich natürlich zweifelsfrei erholt, hatten aber trotzdem im März sehr viele Algen.... Sorry anderes Thema..

  • Du widersprichst dir selbst.

    Es gab nie (und auch nicht vor einigen Monaten) ernsthafte Pläne von irgendeiner Öffnung oder geschweige ein Zeitfenster - abgesehen von einigen Traumtänzern im DOT.


    Und doch - es ging dir nur um die Schlagzeile - 2 bis 3 Jahre zur Herdenimmunität OMG, OMG und jetzt machst du alternativ das Geschreibsel von einem drittklassigen Bürokraten aus der tiefsten Provinz zur ultimativen politischen Aussage.


    Wohin die Reise wirklich geht werden wir wohl erst Anfang nächsten Jahres sehen, wenn die Kandidaten für die Präsi Wahl aus der Deckung kommen. Ein Großteil der Filipinos hat den Kanal gestrichen voll von Lockdowns, Beschränkungen, Ausgangsperren und dem ganzen Zeugs. Und klar die Erwartungshaltung von geimpften Filipinos das sich etwas ändert und deren Anzahl wird jeden Tag größer.


    Ein Kandidat für das Präsi Amt und auch neuer Präsi wird sich dem nicht entziehen können - sonst braucht er überhaupt nicht antreten.


    Ich bin mir ganz sicher: Anfang nächsten Jahres erfolgt ein wundersamer Sinneswandel, den Wahlen gewinnt man nicht mit endlosen Covid Restriktionen und das Präsi Amt bedeutet Einfluss und Geld für sich und die eigenen Seilschaften.

  • Boracay kann ich zwar nicht anbieten aber der Pool und die super gepflegte Gartenanlage des Shangri La Lapu Lapu sieht bisher jeden Tag so aus:



    ich haba da noch nie jemanden Schwimmen gesehen oder am Liegestuhl obwohl es derzeit ein Multifunction Hotel ist. Es duerften also Gaeste fuer Vacation kommen.
    Ich glaube wenn ich hier raus bin werde ich da als Erstes erst mal eine Runde Schwimmen! :D



    LG Carabao

  • Du widersprichst dir selbst.

    Es gab nie (und auch nicht vor einigen Monaten) ernsthafte Pläne von irgendeiner Öffnung oder geschweige ein Zeitfenster - abgesehen von einigen Traumtänzern im DOT.

    Du bist der welcher sich widerspricht und das sogar in einem einzigen Satz!


    Ja, es gab eine Zeit da gab es konstant 1000 bis 2000 taegliche Faelle auf den Philippinen Anfang diesen Jahres und da gab es in der Tat ernsthafte Ueberlegungen im DOT internationale Travel Bubble mit ausgewaehlten Laendern einzurichten.

    Mit Domestic Bubblen hatte man ja sogar schon begonnen.



    Ein Großteil der Filipinos hat den Kanal gestrichen voll von Lockdowns, Beschränkungen, Ausgangsperren und dem ganzen Zeugs.

    Es ist Immer toll zu erfahren wie der “Grossteil der Filipinos” denkt, von Leuten die seit Covid gar nicht mehr auf den Philippinen waren! :mauer:mauer

    Woher hast Du Deine Weisheiten? Weil Deine Freundin es Dir so erzaehlt hat? Oder ein paar befreundeter auslaendischer Busisesstreibender dort?


    Klar muss vor den Wahlen ein Kandidat was bieten, zum Beispiel neue OFW Jobs, staatliche Unterstuetzungen, eventuall auch Kauf von grossen Mengen Vaccine oder Domestic Erleichterungen.


    Aber glaube mir: Mit dem Wahlversprechen Auslaender wieder in grosser Zahl ins Land zu lassen wird man keine Wahl gewinnen. Das Interessiert nur eine zahlenmaessig verschwindende Minderheit!



    LG Carabao

  • Ich bin mir ganz sicher: Anfang nächsten Jahres erfolgt ein wundersamer Sinneswandel, den Wahlen gewinnt man nicht mit endlosen Covid Restriktionen und das Präsi Amt bedeutet Einfluss und Geld für sich und die eigenen Seilschaften.

    Wahlen werden in den Philippinen nicht gewonnen sondern verlost!:tease:ironie:tease:ironie:tease:ironie


    Und der baldwiederda22 hat einen sehr bekannten Schreibstil! Hatten wir doch bis vor ein paar Tagen schon mal, oder?

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Carabao

    Oh sorry Asche auf mein Haupt - du bist natürlich allwissend.

    Wenn man so deine Posts aus der Vergangenheit so durchsieht

    Postings aus der Vergangenheit? Du bist doch erst seit heute hier Mitglied. Toll dass Du es in wenigen Stunden geschafft hast die alle durchzulesen. 😂😅


    LG Carabao

  • Carabao

    Oh sorry Asche auf mein Haupt - du bist natürlich allwissend.

    Wenn man so deine Posts aus der Vergangenheit so durchsieht

    Postings aus der Vergangenheit? Du bist doch erst seit heute hier Mitglied. Toll dass Du es in wenigen Stunden geschafft hast die alle durchzulesen. 😂😅


    LG Carabao

    Manche stehen halt am cantho und dann sie man sie baldwiederda!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Hallo.
    Ich kann nicht über Boracay reden, aber die "positiven Seiten" des ausbleibenden Massentourismus.
    kurz gesagt: es gibt daran nichts positives. Wenn man geglaubt hatte, der Fischbestand, das Meer oder die Ökosysteme würden sich beruhigen, hat man sich getäuscht. Zum Einen sind nun alle die vorher im Tourisektor gearbeitet haben, wieder zu Fischern geworden.
    Auch das Dynamitfischen hat wieder schwer zugenommen.
    Zum Anderen gibt es in El Nido inzwischen mehr Colibakterien im Wasser als je zuvor. Das hat viele Leute erstaunt, da "man" bisher immer schön alles auf die Touris schieben konnte. Inzwischen wurde Land wieder für Reis verkauft. Etwas das es ganz früher gegeben hat.
    Auch der Sohn eines grossen Führers macht sich einen Namen indem er billigst Land aufkauft. Bis vor einem Jahr gab es
    Plastikbann. Der ist jetzt auch wieder weg.
    Lustigerweise haben viele Hotels offen. Wie ich schon geschrieben hatte: wo früher für eine Nacht 15000 aufgerufen wurden, werden die jetzt in einigen Fällen für ein Monat aufgerufen.

  • Um wieder zum Thema zurück zukommen, die Meinung des Justizministers ist sehr interessant und passt eigentlich auf die Timeline, die wir schon immer gesagt haben: Q2/2023 oder später!


    E9jNYviVUAITZkG?format=jpg&name=900x900

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Viele Länder öffnen mittlerweile ihre Grenzen wieder und das obwohl nicht die gesamte Bevölkerung geimpft ist.

    In Baden-Württemberg haben wir quasi keine nennenswerten Einschränkungen mehr als Geimpfte und die Impfquote liegt bei gerade mal ~59%.


    Auch die asiatischen Länder werden irgendwann begreifen, dass ein ewiger Lockdown weder funktioniert noch der Bevölkerung damit gedient ist.

    Der Präsident selbst hat ja schon gesagt, dass die Philippinen einen längeren Lockdown nicht mehr verkraften können finanziell.


    Bis vor kurzem war ich auch noch sehr pessimistisch, aber die Entwicklung weltweit lässt mich auf eine schnelle Besserung der Situation hoffen.

  • Alte Staenkerer mit Sicherheit! Speziell Leute, die alle paar Tage gesperrt werden und dann wieder mit einem neuen Account hochkommen!

    sorry stimmt nicht

    . . . . . hier der Forums König ist

    . . . . unterstellt, nur zum Pimpern auf die Phils zu kommen.

    . . . . Aber egal - wenn die Rentnercommunity unter sich sein will - kein Problem.

    Sorry, stimmt auch nicht 8-)


    Die Mitglieder der "Rentnerfraktion" leben oft schon zig' Jahre auf den Phils -

    die Ratschläge, Berichte, Beiträge, usw. von ihnen sind ein wichtiger "Baustein" und eine Bereicherung in diesem Forum !

    Wer die Phils nur aus dem Internet kennt, oder vielleicht mal kurz im Urlaub hier war, sollte doch dankbar sein, hier kostenlos Erfahrungen zu sammeln!

    Von diesen Erfahrungen profitieren und gleichzeitig Stänkern, passt nun mal nicht zusammen!



    Forums König? Nun, der eine schreibt mehr, der andere weniger,

    wichtig ist die Substanz und der Inhalt - mir ist kein Member - König mit Machtbefugnissen bekannt (ok, - bis auf die Moderatoren - SMILE)


    nur zum Pimpern? stimmt doch oft und kann man doch offen drüber reden;

    die Girls hier sind oft sehr hübsch und lieben uns nur wg. der blauen Augen :floet

    Ich, z.B. bin nicht nur wg. der Sonne und den Palmen hier :floet


    Das ist aber hier alles OT -

    Meinungen / Erfahrungen junger Member über das Thema "ab wann kann man wieder reisen"

    sind herzlich willkommen :thumb


    :friends

    :friends

    Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
    :hi

  • Japan erweitert seinen Coronabeerus Emergency!


    Japan set to expand state of emergency as Delta variant spreads

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Hallo ,


    möchte mich mal wieder kurz zu dem Thema äußern , dadurch das weiterhin keine Touristen auf die Philippinen einreisen können , sind natürlich viele die in dem Sektor gearbeitet haben, arbeitslos . Auch wenn ich die Horden von Koreandern und anderen asiatischen Touris nicht vermisse , so fühle ich trotzdem ein bisschen mit dem Sektor , habe noch Freunde auf Malapascua , wo es touristisch auch tot ist , genau wie auf Bantayan Island ist es sehr ruhig sag ich mal .


    Ein Vorschlag von einer Call Center Firma ist jetzt arbeitslosen Touristworkers Jobs in BPO anzubieten . Die Details könnt ihr hier nachlesen Link


    Meine Prognose , wann man wieder reisen kann , sieht zur Zeit wie folgt aus : Impfungen ( von denen das ja auch abhängt ) im Lande gehen weiterhin eher langsam voran , besonders in den Provinzen . Ausserdem ist die Entwicklung des Beerus auch weiterhin von vielen Unbekannten abhängig ( neue Variants z.B. , Impfstoffe eventuell wirkungslos z.B.) Man muss mal schauen , was und wie sich was im nächsten Jahr entwickelt und mit welcher Geschwindigkeit und dann muss man mal neu abwägen und einschätzen . Vor 2023 rechne ich auch nicht mit einer Öffnung für den Tourismus , eher noch später , je nach Entwicklung.


    Gruß Träumer 8-)

    1079-3851db8f.jpg

  • Man muss mal schauen , was und wie sich was im nächsten Jahr entwickelt und mit welcher Geschwindigkeit und dann muss man mal neu abwägen und einschätzen . Vor 2023 rechne ich auch nicht mit einer Öffnung für den Tourismus , eher noch später , je nach Entwicklung.


    Gruß Träumer 8-)


    Viele hoffen, dass dies früher passiert, auch ich. Der Grund stehen in meiner Unterschrift.


    In der Tat, wie ich gestern geschrieben habe, hängt vieles meiner Ansicht nach von den Impfungen ab. Drücken wir uns gegenseitig die Daumen, dass bis Mitte 2022 vieles besser in dieser Hinsicht wird. Und dass man nicht die Geduld verliert.

    ------------------------

    :ironie

    Personally last time seen my girlfriend from PH at march 10th, year 2020 in Bangkok.