Was tun während der Quarantäne Zeit

  • Ich gehe zur Zeit jeden Morgen mit meinem Sohn etwas spazieren. Kurz die Beine vertreten und an die frische Luft.



    tbs Was Regeln angeht - bisher hat uns keiner darauf angesprochen, ich nehme dieses Risiko ganz ehrlich in Kauf :D

    Ich habe gerade mit meinem Anwalt in Quezon City gechattet, der auch seit Wochen im home office festsitzt

    Hier der Verlauf:


    sonstiger Chat vorher.....

    ich: ok, how about the rest of the gang?

    Atti: In the condo still


    ich: ok, but you can go out for buying groceries?

    Atti: Yes I bought earlier


    ich: how about walking outside?

    Atti: Only to go to the grocery or hospital


    ich: ok, prohibited?

    Atti: Yes


    ich: what is the punishment?

    Atti: Fine/community service or imprisonment if resisting persons in authority


    ich: we have a german girl in our Forum who goes out for a walk with her son in Manila

    Atti: Maybe in villages subdivisions they allow that for jogging or exercise


    ich: no she walk in public areas

    ich habe den Faden hier verlinkt im Chat


    ich: check my link

    Atti: She can do that but there is a curfew so she should return home before curfew


    ich: ok, so that time is that curfew?

    ich: she said she goes every morning out

    Atti: I think it depends on the city she is in. Here in quezon city you cannot go out from 8pm to 5:00 am

    Atti: If every morning its okay.

    ich: <thumb up>


    würde also sagen, einfach nicht erwischen lassen. :D


    tbs

    "Mit dem Wissen wächst der Zweifel", Johann Wolfgang von Goethe

    "Ich habe riesige Zweifel", tbs


    Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum über eine Spende unterstützen.


    Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

  • Ich gehe fast jeden Tag mit meinen Kindern und den Hunden Gassi! Hier in der Subdivision kein Problem! Auch Biking und Jogging!


    Ayala Alabang sieht anders aus! Da gibt es eine Strafe in Form von Geld!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Ich hab mir mal so meine Freunde im FB angeschaut! Oh weija...........da schaun ja manche aus wie Santa Claus oder sonst wie verstrubbelt und mit jeder Menge Fischgraeten aus dem Gesicht wachsen!


    dazu fällt mir nur Eins ein:

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Ich gehe auch jeden Morgen mit meiner Frau eine große Runde spazieren, und wenn ich mal nicht schlafen kann, gehe ich auch morgens um 04.00 Uhr. Es hatte mich noch nie jemand darauf angesprochen.... hahaa, vielleicht erst nach dem Lockdown.

  • Ich gehe auch jeden Morgen mit meiner Frau eine große Runde spazieren, und wenn ich mal nicht schlafen kann, gehe ich auch morgens um 04.00 Uhr

    Haengt immer davon ab wo man wohnt...

    Ich gehe fast jeden Tag mit meinen Hunden abwechselnd Gassi (ich, oder meine Frau), einmal um den Block oder um zwei Blocks, ohne Maske, und ich stelle mich auch nicht 1m weg wenn ich unterwegs am Zaun mit einem Nachbarn plaudere.

    Keine Polizei weit und breit in Sicht, insgesamt sind die Strassen wie leergefegt.

    Ich wohne eben am Stadtrand in einem ruhigen gemuetlichen Viertel und nicht in der Innenstadt.

    Eigentlich ist es hier fast genau so ruhig wie sonst auch...


    Nur eines faellt mir auf:


    da schaun ja manche aus wie Santa Claus oder sonst wie verstrubbelt und mit jeder Menge Fischgraeten aus dem Gesicht wachsen!

    Fast saemtliche Nachbarn bei mir haben momentan den gleichen Look: Kojak laesst gruessen :D

  • ohne Maske, und ich stelle mich auch nicht 1m weg wenn ich unterwegs am Zaun mit einem Nachbarn plaudere.

    ich bin jetzt nicht so der aller Folgsamste, gute 20 km heute, aber ohne Maske hier (Mandaluyong) kostet P 5,000 und die müssen ja nicht sein...aber wird ja alles überall anders gehandhabt, insofern ok...

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.


  • würde also sagen, einfach nicht erwischen lassen. :D


    tbs

    Sackgesicht hat Recht, bei uns hier könnte immer die Möglichkeit bestehen dass wir zum Einkaufen gehen, wobei mein Sohn dann wohl der Fahrer ist :D




    Tatsächlich hat uns bisher keiner, anders als wenn man per Auto durch einen Checkpoint muss, nach Quarantine ID oder ähnliches auch nur gefragt. Bei unserem Besuch gestern im öffentlichen Park hat mir der Guard seinen Stuhl angeboten anstatt uns zu vertreiben. Da wir da aber fast täglich aufkreuzen sind wir ja schon sowas wie Bekannte =)


    Wie die Restrictions gehandhabt werden ist wohl wirklich von Gegend zu Gegend innerhalb der Metro etwas unterschiedlich. Die Curfew von 8pm bis 5am halten wir allerdings auch ein (mit 2-3 Ausnahmen).


    Bei uns im Building selbst werden die Richtlinien strikt befolgt. Swimming Pool und Spielplatz sind zu, Aufzug ist mit Plastik verkleidet, die Lobby wird täglich desinfiziert. Sowohl der Vorher- als auch der Hintereingang sind geschlossen und werden nur vom Guard geöffnet wenn man heraus oder herein möchte, inkl. Fieber messen. Besucher sind nicht erlaubt.


    Wir versuchen dass Beste aus der Situation zu machen, was die Auswirkungen der Einschränkungen für meinen 4 Jahre alten Sohn angehen wie ich ja schon in meinen vorherigen Posts geschildert habe. Spielen, malen, basteln, lernen, mal kurz spazieren gehen. Direkt langweilig wird uns nicht, allerdings leidet er schon unter den sozialen Beschränkungen des Lockdowns und der minimierten Bewegungsfreiheit.

    Gestern haben wir einfach mal einen 'Jogging Parcours Trail' durch das Wohn- Esszimmer angelegt, um Mama und Sohn körperlich auszulasten. :D


    Ich persönlich hoffe dennoch sehr dass es keine weitere Verlängerung der ECQ geben wird. Mal sehen die nächsten Tage.

  • Haltet durch kann ich nur sagen und vielen Dank für die Berichte!

    Wie die Restrictions gehandhabt werden ist wohl wirklich von Gegend zu Gegend innerhalb der Metro etwas unterschiedlich.

    Vor kurzem stand in einer deutschen Tageszeitung, dass die Curfewbrecher für manche Uniformierte in Manila gleich nach den Drogenhändlern kommen und seine Waffe schon mal locker sitzen kann. Ist da was dran?

    Gestern haben wir einfach mal einen 'Jogging Parcours Trail' durch das Wohn- Esszimmer angelegt, um Mama und Sohn körperlich auszulasten.

    Richtig so, denn ein gesunder Geist und ein gesunder Körper sind wichtig. Evtl. ist dein Sohn noch zu jung dazu, ansonsten habe ich gerade etwas hochgeladen, was in die Richtung geht. Allerdings war hier mal der Daddy der Animateur und die Aufnahme erfolgte noch, bevor das ganze Coronatheater losging.

    Viele Grüße

    Reinhold

  • Vor kurzem stand in einer deutschen Tageszeitung, dass die Curfewbrecher für manche Uniformierte in Manila gleich nach den Drogenhändlern kommen und seine Waffe schon mal locker sitzen kann. Ist da was dran?

    Das halte ich fuer eine massiv überzogene Geschichte eines Reportes, dem die Phantasie daheim auf seiner Wohnzimmercouch nach dem 3ten Feierabendbier etwas durchgegangen ist. :D


    Selbst die SAF (Special Action Force), die gestern mit gepanzerten Gefährten auf verschiedenen öffentlichen Märkten aufgetaucht sind, zeigen nur Präsenz und keine Wild-West Action.


    20200421-covid-pnp-saf-market-jc-0793.jpg

    Quelle


    Ein einzelner umstrittener Fall, als Polizisten in BGC Leute (hauptsächlich Ausländer) aufgefordert hatten, den Swimming Pool Bereich zu verlassen.

    DILG chief orders probe into alleged cops' intrusion in Taguig condo


    Derzeit wuerde ich eher Berichten aus der nationalen Presse, bzw Einschätzungen und Darstellungen von Leuten vor Ort, glauben.


    Sackgesicht

    Quarantine

  • was tun in Corona-Zeiten ...

    andere Leute beobachten....

    und überlegen ob ich die Maske richtig trage...

    Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen


    _Netzfund_

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren

  • Nur mal eine Frage: Du findest dies okay?


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Was ich meine? Das ist doch wohl deutlich: man soll zu Hause beleiben, draussen wenigstens eine Maske tragen

    usw. Du tust das alles nicht deswegen fragte ich.


    Die Regeln gelten scheinbar für foreigners nicht, oder?


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Nur mal eine Frage: Du findest dies okay?

    Ich hab noch immer nicht ganz verstanden wen du nun meinst, mich oder malou?


    Falls mich, ich sag's mal so:

    vorbildlich ist es natuerlich nicht, also man sollte die Regelungen (und das Virus) schon ernst nehmen!

    Allerdings relativiert sich die Situation wenn ich in meine Strasse bzw. meinen Wohnblock schaue; da sind seit etwa 5 oder 6 Wochen die selben 15-20 Leute die immer nur daheim sind ausser sie fahren alle zwei Wochen mal zum Einkaufen.

    Wenn ich mit meinem Hund eine Runde gehe treffe ich vielleicht einen oder zwei von den Nachbarn, und nachdem bisher keiner von uns hustet oder roechelt gehe ich davon dass hier keiner "infiziert" ist - somit erachte ich die Gefahr als nicht sehr hoch.


    Was anderes ist es natuerlich wenn ich in die Stadt fahre, da sind eine Atemmaske und Abstand zu halten unabdinglich - nicht nur weil "das Government das sagt".


    man soll zu Hause beleiben

    Also zumindest da wo ich wohne ist es noch "erlaubt" raus vor's Haus zu gehen und sich "einige Meter" wegzubewegen.

    Das mag anderswo nicht so sein, keine Ahnung.

  • Mal ein paar Gedanken von mir dazu ,ich gehe überhaupt nicht mehr spazieren , noch nicht mal in der Subdivision . Erst vorgestern wurde wieder ein Zettel verteilt , der noch mal dringend auf die absolute Einhaltung der Quarantäne Regeln hinwies. Ich gehe also wirklich nur noch zum Einkaufen raus und das auch möglichst gebündelt , damit nicht zu oft . Meine Freundin möchte es auch nicht , das ich zu oft rausgehe , sie hat Angst um mich .


    Natürlich ist das kein schöner Zustand , das man so ein eingeschränktes Leben führen muss ,natürlich verlangt das ganze einem manchmal ganz schön viel ab und das mit Kind/Kindern ist bestimmt noch mal eine enorme extra Herausforderung .


    Aber , und da sollte man mal jemanden fragen , der den Virus hinter sich hat , wenn der noch mal vor der Wahl stehen würde , rausgehen und sich infizieren oder zu Hause bleiben und von dem Virus verschont bleiben , die Antwort kann man sich ja denken .


    Also versuche ich mit diesem Gegebenheiten irgendwie klar zu kommen und mich zu beschäftigen . Sei es mit Arbeit , mal das Bolo und die Scheren schleifen , den einen Wasserhahn wollte ich immer noch mal wechseln und solche Sachen . Oder mit Internet , verschiedene Dinge , die ich da schon immer mal angehen wollte , wie Vorbereitung auf ein neues Linux Upgrade usw .


    Neulichs abends begab ich mich mal auf eine musikalische Zeitreise in Youtube . Vielleicht kennt ihr das ja auch , man hört sich irgendein Video an und landet dann durch die recommendations sonstwo . Ich war erst bei Italo Disco , dann bei der neuen Deutschen Welle und schließlich bei den 70gern .Dort sah ich ein Video von Boney M. und da viel mir plötzlich eine alte Story dazu ein ( long forgotten ), dich ich hier mal kurz mitteilen möchte .


    Ich war im Jahre 1976 als Teenager, als Boney M. noch gar nicht sonderlich bekannt war , mit meinem Vater und älterem Bruder in einer Discothek , die sich Mic Mac Moisburg nannte um dort eine ( playback performance z.B. der Song Daddy Cool ) live mitzuerleben , ha ha .

    Der Sänger war Bobby Farell , trat meist mit nacktem Oberkörper auf und tanzte als hätte er gerade einen Schlaganfall .....:Rolf


    Ja während der Qurantäne denke ich manchmal auch an die Vergangenheit , lustig wenn einem dann sowas wieder einfällt .


    Gruß und durchhalten - Träumer ;)





    .

    1056-1bff56d3.jpg

  • Du bist nicht ganz auf der Höhe.

    Die Frau geht mit ihrem Sohn spazieren.

    Was soll daran falsch sein.


    Wir bekommen jetzt auch wieder besuch. Wir besuchen Oma. Ich lasse mir das Leben nicht verbieten.

  • Ich gehe also wirklich nur noch zum Einkaufen raus und das auch möglichst gebündelt , damit nicht zu oft .

    machen wir auch so , - nur große enttäuschung heute in gaisano liloan als wir milch kaufen wollten , da war ein foreigner schneller , der hat gleich den kompletten bestand in den einkaufswagen verfrachtet und alle die später kommen schauen in die röhre , da sind bestimmt etliche familien die ihren kindern milch kaufen wollten , ich wünsche dem typ das er an der kasse nicht passieren konnte :weia

    btw. hier ist seit 2 , 3 tagen an fast jeder ecke ein checkpoint , habal fahrer haben komplett traurige zeiten wie auch trycycle driver , der transport erfolgt durch freeride multicabs die aber nur einen winzigen teil der leute tranportieren können , also alle laufen , wenn sie qp haben - "soweit die füße tragen"

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.