Ab wann kann man wieder Reisen?

  • Würde ich alleine leben und ohne Verpflichtungen , würde ich im Zweifel zurück nach D gehen und dort alles schmeißen.


    Ich werde mich demnächst mit sinovac impfen lassen weil mir der ständige PCR test zu teuer kommt. Wobei ich ihn mind. 1-2 mal bezahlen werden muss.


    Mir wird nicht gekündigt aber ich habe als Arbeitnehmer 2 Möglichkeiten - 2 mal im Monat PCR Test oder Impfung.


    Der Zwang ist für mich bereits vorhanden. Und ich würde lieber Dutart persönlich die Gurgel rum drehen als den Mist mitzumachen. Glaub mir. Ernsthaft ich würde dem blöden Penner persönlich am liebsten den Schädel eintreten. Ich kanns aber nicht.


    Aktuell 2 mal im Monat aber das kann mehr werden oder auch hinfällig. Kennst ja die bekloppten in Malacañang.


    Ich stehe unter mehr Zwang als ein Urlauber. Tu nicht so als hätte ich es leichter ;)

    Es zeugt nicht von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

    - Jiddu Krishnamurti

  • Würde ich alleine leben und ohne Verpflichtungen , würde ich im Zweifel zurück nach D gehen und dort alles schmeißen.


    in DE werden die ungeimpften genauso eingeschränkt. eine flucht hilft dir also nicht weiter.


    derzeit jeden tag swab test für zugang zum arbeitsplatz (geht auf dauer auch ins geld und kostet jede menge zeit beim anstehen im test-center)

    kein zutritt zum einzelhandel und gastronomie sowie freizeiteinrichtungen.


    und die impfpflicht für alle in DE wird kommen, sofern omikron keine durchseuchung schafft.

    in anderen ländern der EU gibt es bereits eine impfpflicht.

  • Würde ich alleine leben und ohne Verpflichtungen , würde ich im Zweifel zurück nach D gehen und dort alles schmeißen.


    in DE werden die ungeimpften genauso eingeschränkt. eine flucht hilft dir also nicht weiter.


    Doch. Der Unterschied ist gravierend. Hier muss ich mein Maul halten und alles mitmachen um meinen Job zu erhalten.


    In Deutschland kann ich dem Staat den Mittelfinger zeigen. Kann mich arbeitslos melden, keine Steuern zahlen, auf Demos gehen, gegen die Politik wettern - und zur Not in Beugehaft gehen, sollte die Impfpflicht gesetzlich festgelegt werden.


    Hier in den Phils kann ich offiziell mein Maul halten, muss arbeiten zum Überleben und kann mir als Ausländer einfach null komma nix erlauben.


    Sind schon dezente Unterschiede, meinste nicht?

    Es zeugt nicht von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

    - Jiddu Krishnamurti

  • Na ja, das stimmt nicht ganz bis gar nicht.


    Den Einzelhandel kann @Padawan in Niedersachsen aufsuchen.

    Testen kann es sich hier täglich kostenlos, im Internet ohne anstehen. Übrigens hier in meiner Landeshauptstadt bietet jede Shisha Bar den Test ohne warten an. Bei Rewe auf dem Parkplatz sogar ohne Termin. Sieben Tage die Woche von 8:00 bis 18:00 Uhr

    Und das Arbeiten gehen kann er mit einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ohne weiteres Umgehen. Ich habe einige brave Kollegen, die seit April 2021 AU sind:D


    Kein Einkommensverlust wenn er nach 12 Wochen die Arbeit wieder aufnimmt und am folge Tag feststellt das er ein neues Leiden hat. :D Hat dieses Land anderes verdient?

    Die Impfpflicht wird zumindest in Deutschland nicht kommen =) Wetteinsätze bitte per PM

    "Die Deutschen haben grosse Vorzüge, aber auch eine gefähr­liche Schwäche: die Besessenheit, jede gute ­Sache so weit zu treiben, bis eine böse Sache ­da­raus geworden ist. " George Bernard Shaw

  • und zur Not in Beugehaft gehen, sollte die Impfpflicht gesetzlich festgelegt werden.

    Entspann dich. Sollte tatsächlich eine allgemeine Impfpflicht kommen (was ich nicht glaube), wird das eher ein zahnloser Tiger, so ohne Impfregister.

    Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

  • und zur Not in Beugehaft gehen, sollte die Impfpflicht gesetzlich festgelegt werden.

    Da sind wir schon zwei! Bei 12 Millionen "Ungeimpften", so viele Trottel haben bei der letzten Bundestagswahl SPD gewählt, wird es mit dem Vollzug schwierig. Es stehen nur 52 000 Haftplätze zur Verfügung.


    Für den Vollzug der Erzwingungshaft gelten gemäß § 171 des Strafvollzugsgesetzes (StVollzG) die Vorschriften über den Vollzug einer Freiheitsstrafe entsprechend. Eine gemeinsame Unterbringung mit anderen Gefangenen ist nur mit Einwilligung des Betroffenen zulässig. Ebenfalls muss der Betroffene keine Anstaltskleidung tragen, darf eigene Bettwäsche benutzen und ist zur Arbeit in der Anstalt im Gegensatz zu anderen Gefangenen nicht verpflichtet. In das Bundeszentralregister werden weder die Anordnung der Haft noch die Festsetzung der Geldbuße eingetragen.

    "Die Deutschen haben grosse Vorzüge, aber auch eine gefähr­liche Schwäche: die Besessenheit, jede gute ­Sache so weit zu treiben, bis eine böse Sache ­da­raus geworden ist. " George Bernard Shaw

  • Hallo zusammen, am Freitag geht's für uns leider zurück von Cebu über Dubai nach FRA. Weiß zufällig jemand ob für Abflug von Cebu, bzw Transit über Dubai mit Emirates ein PCR Test für vollständig geimpfte erforderlich ist?


    Hallo zusammen, am Freitag geht's für uns leider zurück von Cebu über Dubai nach FRA. Weiß zufällig jemand ob für Abflug von Cebu, bzw Transit über Dubai mit Emirates ein PCR Test für vollständig geimpfte erforderlich ist?

    I


    Ob für das Betreten vom Cebu-Airport ein Test erforderlich ist, kann ich nicht rauskriegen. Ich halte das aber für unwahrscheinlich.

    Meine Freundin fliegt nächste Woche Donnerstag mit Qatar von CEB nach FRA (ich hoffe man lässt sie raus), sie hat beim Flughafen angerufen. Lt Aussage von dort wird ein PCR - Test benötigt (nicht für Deutschland.... nicht für Qatar ... nur für den Flughafen) und das obwohl geboostert.

  • Das Thema hier heißt



    Ab wann kann man wieder Reisen?


    22 OT Beiträge gelöscht....ab jetzt gibt es Abmahnungen

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi


  • Bei der letzten Ausreise im Oktober hatte ich auch nur “unter Protest” einen Antigen gemacht, weil das angeblich beim

    Checkin benötigt wird.


    Wir haben dann am Check IN Schalter

    gefragt, ob wir ohne Test hätten einchecken können und das wurde verneint. Ich wollte dann aber nicht mehr nach den Richtlinien fragen, wo das drin steht. Der Rapid Test hatte ja nur 900 PHP gekostet und mich deswegen rumstreiten hatte ich damals keine Lust…


    Und Deine Dame wird da auch keine Lust drauf haben denke ich…

  • Vollständig geimpfte Urlauber können möglicherweise schon ab Februar wieder quarantänefrei nach Thailand einreisen.


    Grund sei, dass sich die Zahl der täglichen Neuinfizierungen im Land trotz der Ausbreitung der ansteckenden Omikron-Variante bei 7000 bis 8000 Fällen pro Tag eingependelt habe. Zudem sei die Zahl der schweren Erkrankungen und der Todesfälle weiter sehr niedrig, sagt Tourismusminister Phiphat Ratchakitprakarn.


    Die möglichen Lockerungen für Touristen sollen am Donnerstag bei einem Treffen mit dem Covid-Krisenzentrum CCSA diskutiert werden.



    Möglicherweise ziehen die Philippinen nach.

  • Stelle mir gerade vor was mit den Flugpreisen passiert wenn plötzlich die Philippinen wieder aufmachen..... mit Visa on arrival....


    Obwohl es ja Signale gibt, dass die Philippinen auf Billigheimer Massentourismus keinen Bock mehr haben...


    Ob damit die Chinesengruppen gemeint sind oder die Angeles Bomm Boom Touristen.... keine Ahnung...


    Quote


    The DOT has vowed to pivot toward sustainable tourism development models, with focus on providing guests with high-quality experiences rather than mass tourism and short-term gains.

    MB

    bf5fe70ac048075f879e1511db3252bf.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

  • Ich prognostiziere, dass wir in spätestens 3 Wochen unter 1000 sind….

    bf5fe70ac048075f879e1511db3252bf.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

  • Ich prognostiziere, dass wir in spätestens 3 Wochen unter 1000 sind….

    Den Wochengang der Zahlen nicht außer Acht lassen. Könnte durchaus nochmal ziemlich hohe Zahlen geben kommende Zeit. Aber in der Tat, in den Ländern, die Omicron bereits viel früher "zu Gast" hatten, ist nach den 3 Wochen, die du benannt hast, ein deutliches Einbrechen der Omikronwand eingetreten, mit deutlichst weniger Hospitalisierungszahlen und viel weniger Toten als unter Delta. Beispiel GB, SA. Natürlich steigen die Todeszahlen (SA, GB) etwas an (u.a. vielleicht auch noch Deltaopfer), aber die Todesrate ist viel viel niedriger als bei Delta.


    Hier ist aber das Thema: Wann kann man wieder reisen. Daher versuche den Schlenk hierzu: Die aktuellen Entwicklungen in Thailand, dass man überlegt, die Restriktionen bezüglich Reisen wieder zu lockern (Batistutas Beitrag), sind ein gutes Zeichen. Wenn nicht wieder eine gefährlichere Variante auftaucht, die sich durchsetzen kann, hoffen wir vielleicht nach Omicron berechtigt, dass es mit dem Reisen besser wird.


    Stelle mir gerade vor was mit den Flugpreisen passiert wenn plötzlich die Philippinen wieder aufmachen..... mit Visa on arrival....


    Obwohl es ja Signale gibt, dass die Philippinen auf Billigheimer Massentourismus keinen Bock mehr haben...


    Ob damit die Chinesengruppen gemeint sind oder die Angeles Bomm Boom Touristen.... keine Ahnung...


    Auf die Flugpreise hat denke ich ja der Traval Cap einen Einfluss. Bei einem Öffnen für "Touristen" würde der nicht nach oben gestellt werden? ...so dass die Preise moderater werden. (ja, ich weiß, im Moment alles noch "hätte hätte Fahradkiste", aber der Zeitpunkt wird ja irgendwann kommen)

    ------------------------


    Letztes Mal auf den Philippinen bis zum 24.März 2022 =)


    :hi


  • lies doch mal die anforderung der IATF für einen 48h PCR-test genau!


    der test darf maximal 48 stunden VOR ABFLUG gemacht werden, nicht vor ankunft!

    Achtung aufpassen: Der Test muss maximal 48 Stunden vor Abflug gemacht werden - so steht's in den IATF-Verfügungen. Aber in den hier im Thread verlinkten Video-Anleitungen wird gesagt, dass man den Test frühestens 48 Stunden vor Abflug machen kann aber sicherstellen soll, dass die Einreise innerhalb der 48 Stunden erfolgt. Wir sind gesten von ZRH via BKK nach MNL geflogen - die SWISS hat ebenfalls dringend empfohlen, dass die Ankunft vor Ablauf der 48 Std. erfolgt. Darauf haben wir nochmals einen Test gemacht, der diesen Kriterien entsprach (sicher ist sicher). Bei der Einreise in MNL hatte dann ein PAX intensive Diskussionen von wegen "abgelaufenem" Test.

    Für uns ist alles problemlos verlaufen (wir hatten alle erforderlichen Papiere auf Papier ausgedruckt / OneHealthPass/RT-PCR Test-Zertifikat/Impfnachweis). Manila Terminal 1 war praktisch leer. Das Prozedere war erstaunlich effizient und wir wären in 15 Minuten draussen gewesen.


    Dummerweise: Paxe in MNL/Gepäck in BKK :(. Es dauerte seine Zeit, bis der Papierkrieg für die Nachlieferung des Gepäcks erledigt war - aber auch da, erstaunlich effizient/professionell.


    Jetzt geniessen wir Q-Jail im Belmont Hotel.


    Die Weiterreise macht uns noch Kopfzerbrechen. Dieses Problem lösen wir ab Morgen - jetzt ist Jetlag angesagt.


    Gruss Makato45

  • Ein gutes Zeichen, es geht runter mit den Infizierten, heute nur noch 22000 plus.


    Ich prognostiziere, dass wir in spätestens 3 Wochen unter 1000 sind….

    Ich glaube in NCR + gehts runter aber in den Provinzen steigt es weiter.


    Es wird noch einige Monate dauern bis wir wieder etwas Normalität haben.


    OCTA: COVID-19 growth rate in cities outside NCR Plus ‘accelerating’

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • laut verschiedenen websiten u.A. https://www.philembassy.no/new…d-iceland-16-january-2022

    heißt es, dass '' all foreigners, full vaccinated, are allowed to enter the philippines '' , darf ich also darunter verstehen, dass es 1. wieder möglich ist, Visa zu beantragen 2. ohne Visa einzureisen, Hauptsache voll geimpft ( booster wird nicht benötigt) + PCR test vor abflug ?

    Hier steht es genau:


    Quote

    The new protocol will apply mostly to Filipinos who are coming from other countries since the Philippines has still not opened its borders to foreigners with tourist visas. The only foreigners currently allowed to enter the country are diplomats, and those with special business or permanent resident visas.


    On Friday, the Philippines imposed yet another requirement on the few foreigners allowed to enter: they must be fully-vaccinated. The only foreigners exempted from this rule are minors, persons who cannot receive a COVID-19 vaccine due to health reasons as certified by a “competent public health authority” in the country of origin, and diplomats and their dependents – 9(e) visa holders.

    Quelle


    Also kein Visa on arrival. Touristen dürfen NICHT rein.... - sorry.

    bf5fe70ac048075f879e1511db3252bf.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

  • heißt es, dass '' all foreigners, full vaccinated, are allowed to enter the philippines ''

    Heisst es nicht. Es heisst stattdessen

    Quote

    Beginning 16 February 2022, proof of full vaccination shall be made a requirement for entry of all foreign nationals allowed to enter the Philippines.

    Das ist ein grammatisches Konstrukt der englischen Sprache und heisst: "alle Ausländer (i.S.v. "nicht-Filipinos"), denen es erlaubt ist in die Philippinen einzureisen". Es steht also in diesem Text nichts davon, dass die Einreisebeschränkungen aufgehoben sind, sondern stattdessen werden in diesem Text die Anforderungen und Auswirkungen des Impfstatus beschrieben.


    Beantwortet das den Rest Deiner Fragen?

    "Manche […] sind halt einfach nur dumm! Muss man ihnen aber nicht direkt ins Gesicht sagen!" :hi